miriam13

Über mich

miriam13
miriam13
User
Beigetreten
Besuche
712
Zuletzt aktiv
Punkte
79
Beiträge
700
Auszeichnungen
6
  • Frühkarenz

    Die Röntgenstrahlen haben nix mit Frühkarenz zu tun .... Da darfst du halt jetzt nur nicht mehr arbeiten, der rest mit Schichtdienst etc. wurde eh schon gesagt.
    Wenn du in Frühkarenz geschickt wirst hast du ein massives Problem, da gibts eine Liste der Gründe warum man in der jetztigen Zeit geschickt wird, hab sie leider nicht mehr, aber frag mal bei deinem Arzt nach.
    Sind so sachen wie drohende Fehlgeburt oder wenn du schon mal eine hattest, massive Blutungen mit Bettruhe, schwer einstellbarer Diabetes, Probleme die die versorgung des Kindes beinflussen (Plazenta etc.)
    Und wenn man sich das so anschaut ist es doch besser wenn es dem Bauchzwerg gut geht.:D
    Hatte mich in meiner Ss auch erkundigt, hatte massive Probleme mit dem Arbreitgeber (Mobbing etc.) was seeehr an die substanz ging und mein Frauenartz meinte das das leider kein Grund ist, ich könne nur immer wieder in Krankenstand gehn, was ich aich tat. Er erklärte mir eben auch die Gründe und das die Arzte sehrwohl heute kontrolliert werden wenn sie schicken und das zu massiven Problemen führen kann.
    Aber natürlich gibt es überall "schwarze Schafe" und wenn du so einen findest, gratuliere.

    Und ich find es nicht ok das jeder der nimma will in Frühkarenz gehen möchte, die Kugelzeit kann man auch so genießen :p
    Michi3456
  • Essensgewohnheiten bei Kleinkindern

    Hm, hab jetzt ein bischen mitgelesen und MEIN nächster Schritt wäre, meinen Mann einmal für eine Zeit vom Tisch zu verweisen. Klingt vielleicht hart und ich beführworte einen Familien Tisch eigentlich aber wenn er nur am Motzen ist und schon von Haus aus mit einem angefressen Gesicht da sitzt, kannst du dich glaub ich noch so bemühen und es wird trotzdem nix, da die Situation schon angespannt ist....
    Sorry, aber da muss MANN einmal allein essen und wenn du und dein Sohn entspannter seit und er wieder spass am essen hat wird dein Mann auch entspannter sein.
    Oder ihr tauscht mal die Plätze, vielleicht setzt du ihn neben deinen Mann, das er nicht gegenüber sitzt und du setzt die gegenüber von deinem Sohn, vielleicht wird es besser wenn er dir zuschauen kann...
    Ich hoff ich habs verständlich geschrieben.
    butterblümchenAnnika_Marie
  • Reiten in der SS

    @Asako ich hab es früher immer so gesehen wie du aber ich finde wen ich reiten gehe kann ich das nicht mit einem Sturz von der Treppe vergleichen oder das ich vielleicht auch mal von einem Auto angefahren werden....
    Natürlich passiert das auch, immer wieder, leider.. nur finde ich hab ich auf solche "Unfälle" keinen Einfluss, aber mir ist sehr wohl bewusst wenn ich auf ein Pferd auf steige das ich es hier mit einem Herdentier bzw. Fluchttier zu tun habe und mir das risiko sehr wohl bewusst ist /sein sollte
    daphne
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort!! #11

    @tanja1993 Das ist jetzt nicht bös gemeint, aber ihr solltet euch wirklich mal hinsetzen und darüber reden auch ob ihr noch warten wollt etc. weil ihr/du ändert ja fast wöchentlich eure Meinung zum Thema Kinderwunsch. :eek:
    MaunzkathistarsatruZwergalsweetheart127krümel22Krisi
  • "Das erlaubst du deinem Kind?"

    Ich lass meine Tochter auch sehr viel ausprobieren, finde das auch für die entwicklung sehr wichtig. Bei uns gibt es aber sehr wohl ein paar Grenzen. Spontan fallen mir jetzt eh nur zwei ein. Nicht ib die Steckdose greifen und das Katzenfutter lassen wir in ruhe, das gehört der Katze allein. Das steht seit wir die Katze haben am Boden und wir räumen es auch bewusst nicht weg da sie schon lernen soll das ab einem gewissen Punkt aus ist. Ansonsten darf sie alles probieren, wobei bei Steinen bin ich auch sehr vorsichtig. ;-)
    daphne
  • Lederpuschen made by LittleRehlein

    Ich muss gestehn ich find die auf den Fotos jetzt nicht so toll, als die auf den ersten Fotos. :-( Ich hoff du nimmst es mir nicht übel, aber da du mit meinen eh noch nicht angefangen hast, möcht ichs mir doch noch mal überlegen.
    Zwergal
  • Adoption - wie steht ihr dazu?

    Also wir haben auch darüber gesprochen wie es weitergeht sollte es nicht auf natürlichen Weg klappen und wir warn uns beide einig das wir zwei bis drei mal eine künstliche Befruchtung probieren würden und sollte das auch nicht klappen wir Kinderlos bleiben. Für uns beide kommt eine Adoption nicht in frage. Ich bewunder aber die Leute die Kinder adoptieren und sie als eigene ansehen können und bin froh darüber das es die möglichkeit gibt und Kindern dadurch ein besseres Leben geboten werden kann. Mir würde bei einer Adoption immer dieses "drumherum" fehlen. Das hibbeln, die Ss, Geburt etc. und ich hlaub ich könnte auch Kopfmässig nicht damit klar kommen das das Kind eigentlich eine andere "Mama" hat und nach dieser früher oder später auch fragen wird.
    Aber zum Glück ist es bei uns recht flott auf narürlichem Weg gegangen. :-)
    felicitas1980
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort!! #9

    Danke @Conny35 und schönen Tag morgen.
    Conny35
  • Was machst du gerade? #19

    Heut gehts um die Wurst ;-)
    Baileys
  • Was machst du gerade #18

    @tanja1993 Das ist jetzt nicht bös gemeint, aber wieso besorgt man Ostersachen erst am Samstag wenn man doch eh zuhause ist??? Das genauso wenn sich die Leute wundern wenn sie am 24.12 keine Geschenke oda Geschenkspapier mehr bekommen.
    Mami1989Conny35

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum