Risikanna

Über mich

Risikanna
Risikanna
User
Beigetreten
Besuche
6,701
Zuletzt aktiv
Punkte
84
Wohnort
Kinder
1
Wohnbezirk
Korneuburg
Beiträge
182
Auszeichnungen
6
  • Papamonat/Väterkarenz - Vorteile vs. Nachteile - eure persönliche Meinung

    Hallo. Also wir hatten von Beginn an geplant, dass mein Freund in Papamonat geht und auch in Karenz.
    Klar schlafen Neugeborene anfangs noch sehr viel. Allerdings ist es schon auch praktisch. Mein Freund hatte Zeit mit mir und der Kleinen zu kuscheln und er hat sich sehr viel um den Haushalt gekümmert. Mir hat das sehr viel geholfen und mein Freund meint heute noch, dass er die Zeit mit uns zu Hause sehr genossen hat.
    Wir hatten das eaKBG, ich war das erste Jahr in Karenz, einen Monat davon überlappend mit meinem Freund. Danach war er noch zwei weitere Monate in Karenz. Jetzt bin ich nochmal bis zum Start der Krippe in Karenz.
    Vorteil der Väterkarenz: es tut der Papa-Kind Beziehung unglaublich gut. Für mich war es auch angenehm einmal für zwei Monate zu arbeiten.
    Nachteil: für mich war es nicht einfach mich von meiner Tochter zu lösen. Ich hatte Angst viel zu verpassen. Dem war aber überhaupt nicht so. Weiß nicht ob das ein richtiger Nachteil ist 🤷‍♀️
    Ein weiterer Nachteil war, dass die 700 Euro vom Papamonat beim Kinderbetreuungsgeld wieder abgezogen wurden. Das war es uns aber wert.
    Skandinavienfan
  • Ab wann "sollte" ein kind aus dem Glas trinken können bzw nicht mehr aus einer Trinkflasche trinken

    Meine ist jetzt 15 Monate und wir üben fleißig. Es geht aber oftmals noch einiges daneben.
    minaas
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #42 🧐

    @insecure noch eine Stimme für Dr Paul Jirak. Hat meine Augen operiert. Sehr freundlich und sehr kompetent!
    insecure
  • Baby Forum häufigster Name 2019

    Emilia
    Julie79
  • Tolle Sachen, die wir machen (DIY) - #2

    @minze wow sind die toll! Was verlangst du für einen?
    minze
  • Neurodermitis

    Die arme Maus 😢 sowas tut mir immer im Herzen weh, da ich selbst lange Zeit sehr stark an Neurodermitis gelitten habe.
    Eine Creme empfehlen kann ich euch nicht wirklich, da bei jedem Neurodermitiker etwas anderes wirkt.
    ABER was ich dir nahe legen kann: wenn sie sich kratzen möchte weil sie Juckreiz verspürt, versuch mal sie an dieser Stelle ganz ganz leicht (wirklich ganz sanft, das ist wichtig!) mit deinen Fingerspitzen zu streicheln. Mir hat das immer unglaublich gut getan und das hab ich auch schon von anderen gehört, dass es zumindest kurzfristig angenehm ist. Es muss natürlich nicht helfen, aber einen Versuch ist es Wert.
    Bei der Falte im Hals würde ich auch gut darauf achten, dass bei Stillen keine Muttermilch runterrinnt. Das ist bei uns anfangs passiert, und wir bekamen auch so rote Stellen in der Halsfalte.
    Ich hoffe wirklich, dass ihr ganz ganz bald Linderung für deine Maus findet! Fühl du dich auch gedrückt, das ist für dich als Mama auch ganz bestimmt nicht einfach.
    nini2016
  • Neu hier, stell dich vor! #5 🙋

    Hallo!
    Ich lese schon eine Weile mit und möchte mich aber auch gerne aktiv an den Unterhaltungen beteiligen.
    Meine Tochter ist nun 5,5 Monate alt 😊
    Ich bin 29 Jahre alt, gebürtige Steirerin und wohne nun in Stockerau (NÖ).
    Lg
    gul5858

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

Avatar

Auszeichnungen

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum