Coronavirus - Austauschthread #5 🩠

12021232526106

Kommentare

  • @PrincessSunshine Es sind leider billige Chinesenmasken. Da hat der Meinige sparen wollen, ich war eh dagegen. Dann werden es beim nĂ€chsten Mal die teuren, die auch im Spital verwendet werden.
  • @GLORIA_ die Brille so aufsetzen, dass sie hinter dem MetallbĂŒgel ist. Ich arbeite jetzt seit einer Woche in einem Pflegeheim und muss 8 Stunden lang eine FFP2-Maske tragen + eine Schutzbrille + Ganzkörperanzug. Anfangs hatte ich die Brille immer vor dem BĂŒgel bzw. auf dem BĂŒgel und da ist mir die Brille auch angelaufen. Dann hat mir eine Kollegin den Tipp gegeben mit hinter dem MetallbĂŒgel und seitdem lĂ€uft die Brille nicht mehr an.
    GLORIA_sunha13
  • Morgen sind ein paar Experten im Ö3 Wecker und beantworten Fragen - laut meinem Freund auch Fragen zur Schwangerschaft
  • Meinem Papa gehts immer nur nicht besser.seit er Corona hatte vor Weihnachten. Dann Grippe und jetzt ist die Lunge so beleidigt ,er is nur mĂŒde und fertig. Passt gar nicht zu ihm. Jetzt wollen’s nochmal ein Blutbild machen 😬 ich hoff das wird wieder. Vergesslich u bissl verwirrt ist er auch noch. Wir hatten alle eher Angst um meine Mama wegen dem Herz, und dann erwischt es meinen Papa so 😱
  • Och Du arme @BiKa. Ich drĂŒcke Dir und Deinem Papa ganz fest die Daumen, dass er sich rasch erholt und "ganz der alte" wird. :*
    BiKa
  • Ich weiß nicht, ob das hier rein passt, aber was denkt ihr ĂŒber die Impfung? Klar Schwangere lassen sich nicht impfen aber jeder von uns hat ja Familie (Eltern, Großeltern) seid ihr dafĂŒr oder dagegen und weshalb? Wenn das Thema hier tabu ist bitte ignorieren oder löschen. LG
  • @anni1988 ich bin eigentlich impfkritisch und ehrlich gesagt war ich auch eine von jenen, die auch diese Impfung nicht wollte. Aber hier habe ich vor allem von @melly210 so viele Infos bekommen, dass ich nun anders eingestellt bin. möchte mich nun schon impfen lassen, werde aber trotzdem auch mit meinem Gyn darĂŒber reden, weil ja doch noch ein kleines FĂŒnkchen Hoffnung besteht, dass nochmal ein Baby bei uns einziehen darf, vielleicht.
    melly210vonni7Hallöchen
  • @anni1988 mein Impftermin ist nĂ€chste Woche B) Diese Impfungen sind VIEL sicherer als eine Corona-Infektion. Und so nebenbei sind es die effektivsten Impfungen die je entwickelt wurden....
    Hallöchen
  • @anni1988 ich wĂŒrde mich sofort impfen lassen, bin aber noch abwartend, da ich stille und nicht vorhabe abzustillen...möchte also noch etwas schauen, ob es da noch mehr Erfahrungen in diese Richtung gibt, wenn ich dann dran wĂ€re. 😌
  • Ich wurde bereits am 12.1 geimpft! ausser das ich am nĂ€chsten tag mĂŒde war und die Einstichstelle etwas geschmerzt hat war gar nichts!!!! :)
    minzeYordaitchifyvonni7riczmelly210Hallöchen
  • @anni1988 Ich bin eigentlich eher impfkritisch und auch mein Zwerg hat nicht jede Impfung bekommen, aber ehrlich gesagt kann ich es kaum erwarten. Meine Meinung dazu hat sich durchs Forum und durch eine Unterhaltung mit einer Freundin dazu drastisch verĂ€ndert. Ich möchte meine Eltern wieder umarmen können und ich möchte ohne schlechtes Gewissen zu meiner Familie fahren.

    Ein großes Danke an @melly210 die uns da immer sehr viel Infos dazu gibt.

    itchifyMohnblume88wölfinminzefelicitas1980nini2016vonni7riczsusemelly210und 3 andere.
  • dem schließ ich mich an.. ich wollte mich erst auch nicht impfen lassen und die infos von @melly210 haben meine meinung geĂ€ndert. danke dafĂŒr!
    ich will wieder ein normales leben fĂŒhren können, bin mir auch sicher, dass es in vielen lĂ€ndern einreisebeschrĂ€nkungen geben wird fĂŒr nicht-geimpfte. und ich will reisen, meinem kind die welt zeigen. und am wichtigsten fĂŒr mich: ich habe große angst, dass mein mann oder ich schwer an corona erkranken - wir haben hier niemanden zu dem unsere tochter könnte. ich lass mich also auf jeden fall impfen.
    nini2016vonni7melly210Antontschki Hallöchen
  • wölfinwölfin

    4,543

    bearbeitet 19. Januar, 11:31
    Ich werde mich auch impfen lassen. Inzwischen bin ich auch der Meinung, dass ich dafĂŒr nicht abstillen muss - es gibt zwar keine klare Zulassung fĂŒr stillende, aber eigentlich auch keine gegenindikation. Wie oft nehmen stillende ein Medikament, wo es auch keine Studien mit stillenden gibt?
    Und falls ich vor der Impfung mit schwerem Verlauf erkranken sollte, mĂŒsste ich wahrscheinlich so oder so abstillen - darum nur her mit der Impfung! 😅.

    Meine Kinder werden aber erst geimpft, wenn einer der Impfstoffe fĂŒr Kinder zugelassen ist.
    nini2016faradayvonni7melly210
  • kaikai

    38

    bearbeitet 19. Januar, 11:48
    Hier ein kleiner, aber wichtiger Einschub/Beitrag des Neurobiologen Gerald HĂŒther bezĂŒglich Kinder, Maßnahmen und BedĂŒrfnisse.. zum kurz inne halten und in den Alltag mitnehmen..



    Unsere Kinder sind echt toll, wie sie das alles bewerkstelligen in diesem momentan so ĂŒberregulierten, disziplinierten und fĂŒr sie sehr unnatĂŒrlichen, 'unkindlichen' Alltag.. vergessen wir zumindest zu Hause Ihre lebendigen BedĂŒrfnisse nicht und versuchen wir zu retten was zu retten ist!
  • @Talia56 die Impfung ist kein Grund zum Abstillen. WĂŒrde heute im Ö3 Wecker aufgeklĂ€rt, dass Stillen kein Hindernis fĂŒr eine Impfung ist, weil diese nicht in die Muttermilch ĂŒbergeht. Kannst du auf der Ö3 Homepage nachhören. 😊👍
    Talia56Hallöchen
  • @rina86 danke!! Ich habs schon gesehen...muss es mir noch anhören! 🙂
  • Ich bin auch pro Impfen. Meine Mama war erst dagegen, jetzt war sie Covid positiv und mein Papa auch u der kĂ€mpft noch immer damit. Jetzt hat sich ihre Meinung geĂ€ndert. Leider sind alle Freundinnen von mir absolute Gegner der Impfung u sowieso der Meinung Corona is ja gar nicht so schlimm. Finden auch die Maßnahmen lĂ€cherlich usw. Regt mich irrsinnig auf
  • @anni1988 ich bin bereits geimpft und empfehle die Impfung auch jedem, fĂŒr den sie zugelassen ist. 🙂 Je mehr Leute sich impfen lassen, desto besser, umso schneller gelangen wir zu unserem normalem Leben zurĂŒck 😃 Ausser leichten, muskelkaterartigen Schmerzen im Oberarm hatte ich keine Nebenwirkungen.
    Talia56Yordavonni7wölfinmelly210yve412minzeHallöchenReyhania
  • Falls jemand nachhören möchte.

    https://oe3.orf.at/m/stories/3011142/
  • Weiß das vielleicht jemand: Haben Kinder, die ja oft komplett symptomlos sind, auch LangzeitschĂ€den an Lunge, Herz usw.? Sind noch am Überlegen, ob wir sie in den Kindergarten geben oder heuer noch zuhause lassen sollen. An sich wĂŒrde sie sich riesig auf den Kindergarten freuen, aber ich habe große Angst, dass sie sich dort ansteckt und SchĂ€den davontrĂ€gt.
    flauto
  • Zu den Langzeitfolgen ist da noch zu wenig bekannt. Aber bei symptomlosen VerlĂ€ufen können auch keine Langzeitfolgen auftreten.

    Meinst du vielleicht asymptomatisch? zB haben manche Kinder bei einer covid Erkrankung nur Durchfall...
  • bearbeitet 20. Januar, 08:20
    @soso Ich meine, bei Kindern merkt man es oft erst, weil die Eltern Symptome haben und deswegen alle getestet werden.

    Ich hab einfach Angst, dass sie chronischen Schaden nimmt und ich dran Schuld bin, weil ich sie nicht bei mir zuhause gelassen habe. Ich sehe nur, wie gern sie in Kindergruppen ist. Umgekehrt weiß ich nicht, ob sie nicht vielleicht sehr darunter leidet, nicht in den Kindergarten zu gehen.

    Ich bin einfach hin und her gerissen.
  • @soso Soweit ich weiß können auch bei symptomlosen VerlĂ€ufen Langzeitfolgen auftreten.
    Hier zum Beispiel wird darber berichtet (ich habe auf die Schnelle keine andere Quelle gefunden): https://www.nordbayern.de/region/langzeitschaden-selbst-corona-infizierte-ohne-symptome-konnen-darunter-leiden-1.10674377

    Asymptomatisch bedeutet das gleiche wie symptomlos.
  • Ich hab ein Problem mit den ffp2 Masken.
    Die Brille lĂ€uft immer an, egal wie ich den BĂŒgel biege, die brille draufsetze oder so. Und sobald ich meinen Kopf bewege hab ich die Maske im Auge.
    Ich arbeite im Lebensmittel Einzelhandel in der Regalbetreuung und weiß nicht wie ich am Montag so arbeiten gehen soll.
    Hat jemand Tipps vielleicht?
  • Talia56Talia56

    8,069

    bearbeitet 20. Januar, 13:18
    @Ramona 2016 hast du eine Maske mit Gummis, die hinten am Kopf verlaufen? Ich komm mit denen besser zurecht, da sie gscheiter anliegt als jene mit den Gummis hinter den Ohren...
  • @Talia56 Nein wir bekommen nur welche von der Arbeit mit Gummi hinterm Ohr. Andere hab ich noch gar nicht gesehen. Die mĂŒssen wir dann eine Woche aufhĂ€ngen und nochmals verwenden. Da hab ich mich mit meinen Stoffmasken die ich tĂ€glich bei 90grad gewaschen habe, viel wohler gefĂŒhlt. Und da ist nichts angelaufen. Wenn ich schon schlecht Luft bekomme, wĂŒrd ich gern wenigstens was sehen. Ohne brille geht es auch nicht. Bin praktisch blind 🙈😑
  • @Ramona 2016 es gibt aber so NackenbĂ€nder oder so...da kann man dann die BĂ€nder einhĂ€ngen und hĂ€tte die Maske dann hinten rum geschnallt. đŸ€”
  • Weiss jemand wann die neue Verordnung verlffentlicht wird?!
  • @LaValerie ja haben sie, allerdings seltener als Erwachsene. Bei Erwachsenen findet man bei asymptomatischen VerlĂ€ufen bei ca 60 % nach 3 Monaten noch SchĂ€den an Lunge, Herz oder GefĂ€ĂŸen, bei Kindern sind es 20 %.
    LaValerieHallöchen
  • @melly210 Danke fĂŒr die AufklĂ€rung. WĂŒrdest du meinen, ich sollte die Kleine noch ein Jahr bei mir zuhause behalten? FĂŒr uns ist es egal, ich wĂŒrde sie nur ihretwegen (Sozialkontakte) in die Betreuung geben.
  • @Auryn hihi...hab sogar ich gepostet gehabt. 😅
  • 😁 @Talia56 gg sorry. das sind mir hier immer zu viele Posts 🙈
  • @Auryn macht nix. 😅 Aber trotzdem Danke. 😌
    Auryn
  • @Ramona 2016 in der Apotheke gibt es Antibeschlagtropfen fĂŒr die Brille zu kaufen. Die mĂŒssten dir helfen
    Ramona 2016
  • IvyIvy

    327

    bearbeitet 21. Januar, 12:12
    @basia Super Tipp! Weisst du zufÀllig, wie diese Tropfen heissen? In der online Apotheke find ich derartiges nicht.
  • @basia ich wollte so einen Spray schon bei Amazon bestellen aber die habe alle sehr schlechte Bewertungen.

    Hat jemand Erfahrung mit einem Spray?
  • @LaValerie ich denke das istbeure persönliche Entscheidung. Hast du den Eindruck daß sie schon unzufrieden und unausgelastet ist zuhause ? Wenn nicht und wenn es fĂŒr euch sonst egal ist, ist zuhause lassen definitiv die sicherere Option.
  • Zur info bzgl ffp2 maske

    Beim hofer gibts die um 59 cent
    5 pro person dĂŒrfen genommen werden.
    Hallöchen
  • Die Aktion gibt's auch bei Rewe
  • Ja, war sogar in den Medien, dass sie um 59 Cent verkauft werden..bei Rewe darf man wohl auch ein 10er Packerl nehmen. Außerdem solls dort Masken vom österreichischen Hersteller geben, was ich sinnvoll finde. :)
    soso
  • Schön und gut aber bei unserem Merkur waren sie heute Nachmittag schon ausverkauft
  • Beim Spar kosten sie auch 59 Cent â˜ș
  • Talia56Talia56

    8,069

    bearbeitet 21. Januar, 16:32
    @Zero ja...denk mir auch, dass sie dann schnell weg sind, aber werden ja hoffentlich nachgeliefert werden.

    Ich finds ja arg, dass einer der zwei großen FFP2 Masken Hersteller in Österreich es durch die Medien erfahren hat, dass die Pflicht kommt...warum wird das nicht vorher irgendwie schon kommuniziert?! :#
  • Mein Mann war heute vm beim Billa und unsere Masken kommen aus Wiener neudorf
  • @Kate_87 ja, von Palmers nehm ich an. 😉
  • @Talia56 was 😳 wieso Palmers
  • @Kate_87 Hygiene Austria ist ein Joint Venture von Palmers und Lenzing AG - daher von Palmers 😉
  • @Kate_87 wurde schon erklĂ€rt. 😌
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum