Coronavirus - Austauschthread #4 🩠

145791043

Kommentare

  • @dorfpony

    Verzichtet hÀt ich auch nicht, aber wir haben gesagt, wenns nicht gleich wieder klappt, ists auch kein Problem, weil wir eh nicht wissen wies weitergeht :)
  • So, ganz Österreich steht ab jetzt auf ROT!
  • @MonaLisa27 Versteh das bitte jetzt nicht falsch, aber etwas Empathie wĂŒrde dir wirklich nicht schaden đŸ€ŠđŸ»â€â™€ïž
    Hallöchen
  • @Aunova versteh ich nicht falsch.
    Euch wĂŒrde auch so einiges nicht schaden.
    Jedem das seine halt :)
  • @MonaLisa27 Was wĂŒrde uns denn nicht schaden?
  • @Aunova du, wenn ma das jetzt erörtern wollen, sprengt das bissl den Rahmen von diesem Thread. Hat dann auch nichts mehr mit Corona zu tun â˜ș meine Moralkeule pack ich jetzt auch nichts aus, um sie auf paar Leute zu schwingen. Das erledigt die Forumpolizei schon von allein. Und Sowas mach ich gern in person, dafĂŒr hab ich ja sogar einen Moralmorgenstern. 🙊
  • Kann man nicht einfach amal sachlich bleiben? Die Zeiten sind derzeit sowieso schlimm genug. Corona und jetzt erst dieser terroranschlag.
    Motzt euch nicht hier auch noch an, sondern seit halbwegs froh, dass es euch so gut geht.
    Chaoskeks90melly210Stefanie868MondsternalmarHallöchenBugsey
  • @Mini1993 Dankbarkeit ist das A und O in so einer Lage, dass stimmt
  • So, ganz Österreich steht ab jetzt auf ROT!

    Ja aber das Ă€ndert jetzt fĂŒr die ehemals gelben Bezirke auch nicht mehr wirklich was, oder? Gelten e die lockdown Regeln fĂŒr alle...

    Im Gegensatz zum 1. Lockdown hab ich jetzt das GefĂŒhl, dass viele zwar sehen, dass es wirklich viele trifft, also im eigenen Umfeld immer mehr positive und verdachtsfĂ€llen sind, aber die Einstellung ist eher so: ja, jetzt kriegen wirs e alle... 🙄
    Und wenn man die ganzen Ausnahmeregeln aufs Ă€ußerste ausreizt, zb zwar nur 1 Haushalt auf einmal aber trotzdem jeden Tag 2 bis 3 verschiedene trifft, dann werden die Zahlen wohl weiter steigen.

    Ich sehs leider auch in der eigenen Familie. Mein Onkel ist positiv, mein Bruder hat ihn im fraglichen Zeitraum gesehen und steht auf der Kontaktliste. Laut meiner Mama muss er nur "aufpassen", weder QuarantĂ€ne noch Test und seine Auslegung von aufpassen ist meiner meinung nach eher... Naja 🙄. Ich versteh aber auch nicht, dass er keinen bescheid von der bh bekommen hat. Schließlich wĂ€re er ja k1?!

    Was anderes: ist eigentlich erwiesen, dass ffp2 Masken schlecht fĂŒr schwangere sind? Ich hab im kh letztens eine bekommen, war ca eine halbe Stunde dort wegen akupunktur, und fand das jetzt eigentlich nicht so tragisch. Angenehmer zu tragen als diese blauen gefalteten und nicht so warm wie meine stoffmasken. Spricht etwas dagegen, ganz auf solche umzusteigen? Ich muss e nicht oft eine tragen, geh e fast nirgends hin, aber wenns wirklich sicherer zwecks Selbstschutz ist und keinen Nachteil hat, dann nehm ich ab jetzt solche.
  • auch wenns immer heißt die unter 10 jĂ€hrigen sind keine superspreader, hab echt angst mich in der schule zu infizieren und dann meine familie anzustecken, hab die maske heut gar nicht mehr runter getan, herrlich wenn man an die frische luft kommt đŸ˜Ș
    melly210
  • melly210melly210

    3,066

    bearbeitet 6. 11. 2020, 14:49
    @ka_pĂŒnktchen18 du hast sehr recht mit deiner EinschĂ€tzung. Siehe https://www.g-f-v.org/node/1326
    und https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.5694/mja2.50823

    Ich denke nicht daß die Schulen noch lange offen sein werden. Paar Wochen zu, und dann werdens wohl versuchen das coronakonformer zu gestalten.
    "Keine Superspreader" heißt nur daß sie es weniger verteilen als Erwachsene, nicht daß sie sich nicht anstecken/niemanden anstecken. Es stecken sich dann halt nur 5 statt wie bei Erwachsenen 10 an.

    @wölfin die allermeisten Studien sagen es hat keinen Einfluß. Die gemessenen Parameter unterscheiden sich nicht zwischen schwangeren und nicht schwangeren Frauen und die Herzraten der Babies Ă€ndern sich auch nicht.
    Die Eigen-Schutzwirkung ist bei FFP-Masken tatsÀchlich deutlich besser als bei einer Stoffmaske. Stoffmasken 20-50 %, Einwegmaske 50-60 %, FFP 95 %.
    Ich persönlich verwende immer dann wenn ich mit mehr Menschen zusammen bin oder lÀngere Zeit mit jemandem arbeiten muss FFP- Masken. Also immer dann wenn ich ein reales Risiko hÀtte mich anzustecken.
    wölfinMaggieHallöchenmart1na
  • Vielleicht kann mir die Frage einer beantworten: Wie lange dauert es bis die Behörde einen anruft wegen dem Testen lassen?
    Ich versteh dass die vermutlich gerade komplett ĂŒberlastet sind aber ich frage mich trotzdem 🙈
  • Danke @melly210! In den Situationen mit Maske muss ich mich nicht wirklich körperlich anstrengen und lange dauern diese auch nicht. Also wirds wohl mit der ffp in manchen Situationen besser sein.
    melly210
  • @wölfin nicht wegen den Maßnahmen aber weil wir jetzt z.B. unsere Tochter nicht mehr in den Kindergarten bringen dĂŒrfen. FĂŒr sie ist das die einzige Möglichkeit Kontakt zu anderen Kindern zu haben. Deshalb find ich es sehr schade weil sie auch so gern hingeht. Zum "GlĂŒck" versteht sie das Konzept von Wochentagen noch nicht und weiß daher nicht wie lange sie schon nicht mehr dort war aber ich merke einfach, dass es ihr schon nach 2 Wochen sehr fehlt.
  • @Kaffeelöffel aber die ampel fĂŒr Bildungseinrichtungen ist ist ja wieder was anders. Hab heute bei uns im kiga nachgefragt, war selber unschlĂŒssig, wie wirr jetzt weiter vorgehen weils ihr zwar sicher fehlt aber ich e im Mutterschutz bin... I. War jetzt seit Di nicht dort. Ab nĂ€chster Woche geht sie voraussichtlich wieder Mo bis Mi.
    Laut kiga Leiterin ist die ampel, die fĂŒr den Kindergarten (in Wien) gilt jetzt orange, bis letzte Woche wars gelb obwohl Wien Orange war, und die wollen, dass die Kinder weiterhin kommen. Halt nicht alle auf einmal, aber so 3 Tage pro Woche zb zwecks RegelmĂ€ĂŸigkeit fĂŒr die Kinder.

    Schade, wenn das bei euch nicht geht. Liegt aber nicht direkt an der roten Ampel.
  • wir haben zwar jz die f2 masken bekommen, aber da wĂ€re es vermutlich noch mĂŒhsamer mitn reden. finds ohnehin a frechtheit wenns heißt, wenn ihr euch zu wenig sicher fĂŒhlt dann nehmt a bessere maske đŸ€Šâ€â™€ïž

    @melly210 die nĂ€chsten 1 2 woche is sicher noch offen und dann wsl bis nĂ€chstes jahr zu. đŸ€·â€â™€ïž
    melly210
  • @wölfin ah,das wusste ich nicht. Danke, fĂŒr die Info. Wir haben zu Beginn eine "Anleitung" bekommen wie man sich bei welcher Farbe zu verhalten hat und da steht eben, dass bei Rot die Kinder nach Möglichkeit nicht gebracht werden sollen. Dann werde ich am Montag in der frĂŒh nochmal anrufen. Ich hĂ€tte H. eh nicht die ganze Zeit zu Hause gelassen sondern vielleicht nur alle 2-3 Wochen fĂŒr 3 Tage gebracht. Aber vielleicht sind meine Sorgen eh unnötig.
  • Hm.
    Ich hab grad die Mail bekommen, dass unser KiGa ab Montag eingeschrĂ€nkten Betrieb hat... Das heißt idealerweise kommen nur die Kinder die Zuhause nicht betreut werden können.
    Ich bin jetzt aber ohnehin Zuhause also werd ich Helena Zuhause lassen (mĂŒssen)
    HĂ€tte sie gern wenigstens 1-2/Woche hin gebracht damit sie Kontakt zu Kindern hat und ich mal bissl Zeit fĂŒr mich habe (bin ja in der 31.SSW und schon total groggi deshalb)
    Naja. Ist halt so.
    Sie ist jetzt eh auch verkĂŒhlt also hĂ€tte sie sowieso noch ein bisserl Daheim bleiben mĂŒssen, aber sie fragt auch stĂ€ndig wann sie in den KiGa darf 😞
  • Was sagt ihr eigentlich zu DĂ€nemark mit diesem mutierten Virus?
  • @BiKa die keulen doch eh alle Nerze.
    DĂ€nemark hat viel weniger FĂ€lle als Österreich. Viiiiel weniger. Da mache ich mir keine Sorgen
    melly210
  • Der Große wird morgen mittag getestet. Bin glaub ich nervöser als er.
    Habs ihm erklÀrt und er: "und dann bekomm ich einen Ball oder Schokolade!"
    🙈
    BiKa
  • „Irgendwann wird jeder einen kennen,....“ Ein ehemaliger Arbeitskollege ist scheinbar im Alter von 59 Jahren an Corona verstorben. Kannte ihn zwar nicht solang und soooo gut, aber dennoch nimmt einen das irgendwie mit.
  • @Erdbeermausi Das tut mir sehr leid 😔
  • In D werden die Tests weniger.... es werden nur mehr Risikopatienten und die mit eindeutigen Symptomen getestet....
  • @kathi87 hmmm ... weiß nicht was ich davon halten soll. Mein Mann hat mich angesteckt und er ist komplett ohne Symptome. Wir haben daheim auch aufgepasst, getrennt geschlafen usw ... ist da natĂŒrlich nochmal schwieriger. Aber wenn ich denke wen er sonst noch alles hĂ€tte anstecken können, na bitte nicht.
  • @antje Ich kann’s dir nur so sagen. Bei meinem Bruder zb ist ein Arbeitskollege positiv getestet, der Rest geht ganz normal arbeiten und darf/soll erst dann zum testen wenn Symptome auftreten. Sie kommen sonst mit dem testen einfach nicht mehr nach.
  • Danke, nein wir sind aus NÖ, aber da ist sowieso alles anders. Auch die Betreuung im Kindergarten ist nicht fĂŒr jedes Kind 🙈
  • Ich glaub eher denen gehts darum, dass die Zahlen sinken und nicht unbedingt weils mit dem Testen nicht nach kommen 😅
    HallöchenLeni220619ricz
  • @kathi87 die können dann aber nur losen Kontakt gehabt haben. HĂ€tten sie engen, lĂ€ngeren Kontakt gehabt wĂ€ren sie K1 und damit in QuarantĂ€ne.
  • @melly210 nein, wird bei meinem Mann in der Firma genauso gehandhabt wie @kathi87 das schreibt.
  • @insecure Ich verstehe nicht was die Firma da mitzureden hat. In dem Fall ist diese Passagier. Und derjenige der Corona positiv ist gibt ja alle Kontaktpersonen per Formular an.
    Können sich alle Chefs auf den Kopf stellen.

    Wobei es bei @kathi87 ja um Deutschland geht.

    melly210
  • @kathi87 ist aber bei uns eh auch schon.
  • Entscheidet ihr bei K1 eh zwischen direktem und indirektem Kontakt? Bei direktem Kontakt und indirektem ĂŒber 15 Minuten ist die QuarantĂ€ne zwingend.
    Eventuell ist man da bei den Angaben etwas kreativ 😉
    Entscheiden tut nÀmlich die AmtsÀrztin, das is schon mal bisschen Auslegungssache.
    melly210
  • @melly210 Ich kenne mittlerweile 3 verschiedene Personen bei denen dass so gehandhabt wird bzw wurde.
    Teilweise entschieden Leute am Telefon anhand kurzer fragen ob QuarantÀne oder nicht.
  • Ich hoffe es ist okay, wenn ich Updates poste. Waren beim Drive in und der Große wurde mit Halsabstrich getestet. Ergebnis bekommen wir in den nĂ€chsten Tagen.
    Habs ihm ja gestern und heute immer wieder erklÀrt und auch erwÀhnt, dass es sein könnte, dass sie in die Nase reinfahren mit dem StÀbchen..
    Er fands mega spannend und hat auch gleich wie er zum Fenster gekommen ist den Mund aufgemacht ohne Aufforderung. Wir waren dann fertig und er meinte das war gar nicht schlimm aber sie haben die Nase vergessen. 🙈😂
    MondsternwölfinReyhaniaAngelika89riczSorakisu
  • Weiß hier eigentlich jemand ob man alle Mutter-Kind-Pass Untersuchungen trotz Corona fristgerecht machen muss? Da gab es doch im FrĂŒhjahr Ausnahmen oder?
    Mein Baby kommt Jahresende und beim Gedanken daran, mit einem Neugeborenen in der ersten Woche in eine volle Arztpraxis zu gehen krieg ich jetzt schon Angst :/
  • @saai Ausnahmen gab es nur bei Frauenarztterminen und nur weil im MĂ€rz alles neu und ungewiss war.
    Aber beim Kinderarzt hatte ich seit Corona noch nie lange Wartezeiten. Ich war immer allein im Wertebereich, selbst am Gang lauft mir niemand ĂŒber den Weg. Sie schicken mich immer ins Zimmer bis der Gang leer ist. Unser Arzt hat frĂŒher immer bis 17 Uhr gehabt und jetzt bis 20 Uhr Ordination, damit man niemanden ĂŒber den Weg lĂ€uft. Erkundige dich mal wie das bei eurem Kinderarzt zur Zeit ablĂ€uft.
  • So, jetzt reihe ich mich auch ein. Zwerg negativ, ich aber positiv 😱. Ausgerechnet jetzt. Zum einen hĂ€tte Zwergin Dienstag eine OP gehabt (weshalb wir testen waren), zum anderen wĂ€re jetzt endlich das Wetter schön...
  • @saai soweit ich das mitbekommen habe mĂŒssen wieder alle Untersuchungen gemacht werden.
    Frag am besten beim Arzt oder der ÖGK nochmal nach. Bei uns hier sind die Arztpraxen meist fast leer oder man kann gleich durchgehen in einen Behandlungsraum eventuell ist das bei euch ja auch der Fall? â˜ș
  • Was noch dazu kommt bei uns: vermutlich ist unser Arzt zu der Zeit auf Urlaub und wir mĂŒssten zu einer Vertretung. MĂŒhsam...
  • @antje keine Ahnung warum das so gehandhabt wird.
    Wurde auch schon mehrmals von Arbeitern / Angestellten / Betriebsrat erwÀhnt das es grob fahrlÀssig ist.
    Wenn engerer Kontakt bei der Arbeit besteht muss im dem Fall eine Maske getragen werden, ansonsten nÀmlich nicht (so die Anweisung).

    Hauptsache es ist wichtig, dass bei Montagefahrten ein Test gemacht wird weil manch andere Firmen es verlangen....die Firma meines Mannes verlangt das von Fremdpersonal nicht đŸ€Šâ€â™€ïž
  • @Maggie hast du wegen der bevorstehenden OP deiner Tochter zufĂ€llig erfahren, dass du positiv bist? Hast du Symptome? Woher könntest du es denn haben?
  • @Sarah83 Ich hab Symptome, die sind aber erst gestern kurz vorm testen aufgetreten (kratzen im Hals), am Abend ist dann leichter Husten dazu gekommen, jetzt hab ich Kopfweh, dass kann aber auch vom Ärgern kommen. HĂ€tten wir nicht zufĂ€llig gestern getestet, wĂ€re ich bis jetzt eher nicht auf Corona gekommen, weil ich diese Woche viel in Staub und LĂ€rm unterwegs war.

    Woher weiß ich leider nicht, hab mich ja extra wegen der OP bemĂŒht allen fern zu bleiben. Könnte nur noch heulen deswegen - da bemĂŒhst dich, weild die OP erledigt haben willst und dann kriegst es trotzdem. Ich 10 Tage, Mann und Kind 14 Tage QuarantĂ€ne. Außer er wird Montag auch positiv getestet - er war noch nicht...
  • @Maggie ach verdammt. Das ist ja unangenehm und völlig unpassend.
    Arg. Dann vom Einkaufen?

    So schrÀg das alles. Die einen stecken sich nicht an, obwohl sie in einem Bett schlafen etc.
    Ich werde nicht schlauer was diesen Virus angeht.
  • @Maggie welche OP wĂ€re es denn gewesen? Wie akut wĂ€re sie?
    Ich hoffe, dass sie dann nicht so lange warten muss.
  • @Sarah83 Wahrscheinlich beim Einkaufen. Die Frau von der BH hat auch gesagt, dass es inzwischen so schlimm ist, dass kaum mehr was nachvollziehbar ist.
    Sie hÀtte eine Unterspritzung bekommen gegen ihren Nieren-Reflux, in der Hoffnung, dass sich ihre wilden Harnwegsinfekte dadurch legen. Bis das passiert muss sie Antibiotika nehmen, was auf Dauer ja auch nicht gut ist...
  • HĂ€tte da mal ne Frage..
    Ich muss nĂ€chste Woche nach Deutschland fahren, eh nur kurz nach der Grenze und bleibe ca 1 Stunde. Brauche ich dann auch einen negativen Test oder muss ich in QuarantĂ€ne? Weiß das zufĂ€llig jemand?
  • @kathi87 ja mit den Fragen ordnen sie ein ob jemand K1 oder K2 ist, genau darum gehts. K1 mĂŒssen zwingend in QuarantĂ€ne.
  • bearbeitet 7. 11. 2020, 17:46
    @saai also bei Dr. Leyer in HL kann ich dir sagen, dass du im Warteraum keine anderen Leute triffst. Sie takten die Termine (ohne Termin kommt man derzeit gar nicht dran) immer so, dass nur 1 Kind im Warteraum ist. Ich gehe mal stark davon aus, dass alle KinderÀrzte das so handhaben werden also glaub ich nicht, dass ihr da einer Gefahr ausgesetzt seit. Ruf einfach beim Vertretungsarzt von eurem KiA an und frag nach.
    saai
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum