Gemeinsam Abnehmen 3.0

1232426282938

Kommentare

  • @delphia680 danke für die vielen lieben Worte <3<br> Ach mein Mann ist ca 1,85 gross und wiege ca 90-93 kg er ist durch seine körperliche Arbeit eher muskolös. Hat eigentlich nur einen minimalen Bauchansatz, den aber eh nur er sieht. Er isst oft den ganzen Tag nicht und braucht Abends dementsprechend viel. Und ich, ohne eingebildet zu wirken, kochen wirklich richtig lecker. Könnt mich da reinlegen. :#

    Oft ist er Abends nicht pünktlich da zum Abendessen und meine Jungs essen nicht gern alleine. bzw fragt der Große dann warum ich das und das nicht essen. Weil bei Ihnen besteh ich ja darauf das sie das essen was ich anrichte und zb auch die Kartoffeln essen und nicht nur Fleisch und Soße. Zwinge tu ich sie nicht aber auffordern schon.

    Die Kinder kriegen recht wenig Süßes bzw Obst und Joghurt als Nachspeise und mei mir...tja ich ess dann heimlich die Schoki von den Kindern, weil die dürfen nicht so viel. :s

    Wenn du magst kannst mir gerne was schicken, würde mich sehr freuen.

    Ich ess halt sehr gerne deftig. Wobei vor ein paar Jahren hab ich immer Salat bevorzugt und jetzt alles andere bevor ich zum Salat greife ob wohl er mir sehr schmeckt.

    Schokolade ist halt wirklich mein größtes Problem.

  • @lisa_90 herzlich willkommen =)
    Mi gehts auch manchmal so- die kleine soll von anfang an wenig zucker bekommen (also in maßen, ein bissl was gehört schon dazu- aber sie ist erst ein Jahr alt)
    Bei mir selber hab ich schokolade-technisch oft das gefühl, dass schon alles zu spät ist. Und nur eine reihe schaffe ich nicht, entweder ganz oder gar nicht :s

    Ich bin auch schwerer als mein Freund, er ist aber ein Strich in der Landschaft und setzt gar kein Fett an. Obwohl er soooooviel süßes ist...und ich sitze daneben und es fällt mir nicht immer leicht standhaft zu bleiben :s


  • ich bin grade so genervt. meine smoothies fürs entgiften sind noch immer nicht da und ich wollt heute starten. laut app ist das paket seit freitag in zustellung, aber unser postler is so ein koffer (sorry, aber es is wirklich so) jetzt is no immer nix da. und ich muss jetzt dann zum tierarzt, dann nimmt ers sicher wieder mit, weil er ned vasteht, dass wir a abstellgenehmigung haben -.- also fang ich morgn a ned an und dann is die woche wieder gelaufen, weil am fr is faschingsfest da kann i ned nix essn.

    sorry es gehört eigentlich in den ärgerthread, aber ich glaub ihr verstehts mich :)
    lala29
  • @lisa_90 ich versteh dich SO gut! ich versuche jetzt seit einiger Zeit mental was zu ändern bei mir. Ich kenn das mit dem heimlich reinstopfen auch sehr gut und ich bin EXTREM-Schokolade-süchtig.
    Gott sei dank schmeckt mir Bitterschokolade voll gut! =) Wäre das eine Alternative?

    Also ich versuche ;) mir jetzt folgendes zu denken: Mein toller Körper hat diese zwei Kinder erschaffen, ich sollte gut zu ihm sein und ihn nicht mit diesen ganzen ungesunden Zuckerbomben und grauslichen "Fetten" zerstören, sondern ihn belohnen mit gutem, gesunden Essen und vollwertiger Nahrung und ausreichend Bewegung.

    Also genau das nehmen ich mir vor zu denken, wenn mich der Muffin, die Topfengolatsche oder was auch immer leckeres süßes anlacht.

    Mal schauen, was das nächste Monat so bringt... \:D/

    Ich bin leider gerade in einem extremen Tief. Hab mich heute gewogen - 78kg!!!!Muss viel für die Uni machen und in meinem Kopf ist nur, dass ich dieses ganze süße Zeug brauche für meine Energie usw.. ich könnte mich so ärgern über mich.. :s

    Ab Mittwoch starte ich so richtig, richtig durch!!!!
    Medusa
  • Ich hab grad entschlossen ich fang wieder mit Fit in 4 Wochen an und hab grad die erste Übung gemacht. Gutes Gefühl 😀 ich hoff, jetzt geht dann noch schneller was weg. Hab damit schon mal einen super Erfolg gehabt 😊
    delphia680claudschgianhrowkathi0816lala29
  • So ich hab heute 50 Minuten gesportelt am Abend, Übungen, Fitness und Tanzen...
    Hab jetzt übrigens nen Personaltrainer - der beobachtet wirklich jede Bewegung genau, lässt mich selten aus den Augen - außer er muss sich mal kratzen oder so....
    Gar nicht so teuer, essen, trinken, Platz zum Schlafen und ab und zu Streicheleinheiten, hab ich natürlich mit meinem Mann besprochen das das ok ist!
    Hab euch ein Foto von ihm gemacht, etwas haarig aber ein echt süßer Kerl...

    img
    Jacky92claudschgidelphia680anhrowlala29lisa_90maxi79Kristl
  • Ich war ja letzen Donnerstag auf der Waage. Keine Änderung, aber endlich: 1% mehr Muskeln!!! Juhu. Seit September bin ich jetzt dran und jetzt merk ich das erste Mal was. Naja,seither wieder nicht so brav :(
    Morgen in einer Woche wieder auf die Waage...

    @lisa_90
  • Ich kann das total nachvollziehen. Es ist eine reine Kopfsache und ich ärgere mich so, dasa ich s nicht hinkrieg...
  • Auch von mir ein kurzes Update, ich mach ja keine Diät in dem Sinn sondern hab meine Ernährung generell auf low carb umgestellt und anfangs war es wirklich schwer, gerade untertags nicht zur schoko zu greifen oder mal ein Obst zu essen irgendwas fettiges aber ich bin standhaft geblieben bis jetzt und muss ehrlich sagen dieses: ich muss sofort was süßes essen, hat deutlich nachgelasen.
    Ich mach das ganze jetzt den 4. Tag und hab schon jetzt fast einen 1kg weniger. Was mich nicht wundert wenn man sich mal die Kohlenhydrate von vielen Sachen ansieht.
    Alleine ein mehrkorntoast hat auf 100gr 50Kohlenhydrate. Wenn ich jetzt einen ganzen Tag zusammen rechne esse ich max 70 Kohlenhydrate. Also was früher 4 Scheiben Toast zum Frühstück waren ist heute auf den ganzen Tag verteilt und ich hab ehrlich nie Hunger und bin nach jeder Mahlzeit satt und Hungergefühl kommt auch immer erst dann wenn es auch wieder Mittag oder Abend ist.

    Also bis jetzt bin ich echt begeistert von low carb
    @lala29 das abnehmen mit benni hatte ich auch probiert aber ganz ehrlich da vergeht einem.die Lust am Leben find ich. Wenn man sich so einschränken muss macht das alles keinen Spaß. Wie gesagt ich glaub wenn man einfach schon mal schaut was wie gesund ist oder wo man kalorieren oder Kohlenhydrate reduzieren kann dann hat man auf lange Sicht schon gewonnen
    lala29
  • Also ich glaube ja das allgemein sehr viel einfach mit dem Stoffwechsel usw zu tun hat...
    Ich war früher total dünn konnte essen was ich wollte und hab nicht zugenommen - bis ich ein Dreiviertel Jahr lang Tabletten genommen habe für die psyche (Serotonin), da gings bergauf...
    Ich hatte immer max 45 kg. Ich hab im Jahr weniger Gemüse gegessen wie jetzt in einer Woche...ich hab fast kein Fleisch oder Milch produkte gegessen. Hauptsächlich fertig essen (Saucen usw) Nudeln, Leberkäs Semmeln, süßes und knabbern eigentlich täglich, und nur weißes Mehl, egal ob Semmel oder Nudeln oder sonst was - Sport kannte ich nicht - außer in der Disco am Wochenende tanzen... Ehrlich das ist jetzt kein schmee so war mein Leben... Und ich hab nicht zugenommen...
    Seit den Tabletten hatte ich 58 kg und unter dem bin ich seither nicht mehr gekommen..
    Und ich esse jetzt im Gegensatz sehr gesund und bewege mich um einiges mehr.. Früher war ich echt ne faule Socke...
    Also ich glaube wenn der Stoffwechsel oder der Körper - keine Ahnung genau - einfach auf zunehmen programmiert ist, dann muss man halt sehr drauf achten was man isst...
    Ich wäre gerne schlauer und wusste was sich verändert hat durch die Tabletten Hormone? Stoffwechsel? Oder keine Ahnung... Aber ich bin mir ziemlich sicher das es damit in Verbindung liegt... Und vil auch mit der Einstellung zum essen... Keine Ahnung... Ich mach mir jetzt viel mehr Gedanken als früher... Und sehe gewisse Dinge als böse an.. Keine Ahnung...

    Deswegen möchte ich auch nicht die 'Geisel' (für MICH- würde es sich so anfühlen) werden, ich könnte bzw ich will zum Beispiel nicht ganz auf Nudeln und Co verzichten, ich esse das total gerne, aber ich kann weniger davon essen bzw vollkorn damit es für meinen Körper gesünder ist.. Aber ich denke deswegen gibt es soviel verschiedene Formen zum abnehmen, jeder Mensch ist eben anders und manche fühlen sich ja damit total gut und glücklich und ich denke das ist das wichtigste!

    Und wenn wir ehrlich sind geht es denk ich niemanden hier um die Zahl auf der Waage, sondern ums Spiegelbild das einem nicht Mehr gefällt! Also bei mir ist es jedenfalls so.... =))

    Yeahh die emojis sind wieder da, das kann nur ein guter Tag werden :p=))
    claudschgidelphia680
  • Nicht alle @sunha13 =)) die Affen fehlen! uuund *facepalm*
  • @sunha13 ich versuch ja auch mittlerweile KH einzuschränken - v.a. in Süßigkeitenform und bei Brot/Nudeln und Co auf Vollkorn umzusteigen und weniger davon. Zurzeit bin ich leider ned sehr konsequent. Ich hoffe ich kann in 1 Woche mehr Gas geben - dann sollte unser Umzug ins Haus erledigt sein.
    Meine Frage an dich: was frühstückst du dann? Ich mach mir immer wiedee mal overnight oats -aber ich bin so ein Brot/Weckerl Fetischist und krieg das ned so weg zum Frühstück. Also bin über tipps und anderere Frühstücksideen dankbar.
  • sunha13sunha13

    1,604

    bearbeitet 6. 02. 2018, 07:52
    @kathi0816 da hast du völlig recht..Ich glaub auch das es viel mit dem eigenen Körper und dem.ganzen rund herum zu tun hat. Ich möchte auch weiterhin mein Leben genießen und wenn ich wo eingeladen bin oder essen geh werd ich weiterhin essen was ich eben möchte..Ich finde man darf halt ob Diät hin und oder her nicht auf die Freude am Leben vergessen. Und wenn man sich selber wieder wohlerfühlt dann ist dass doch das wichtigste :x

    Oh man bei mir gehen die immer noch nicht ordentlich :(

    @Isus ich bin auch der volle Brot Mensch und muss zu allem Brot essen :D also in der früh ess ich jetzt ein eiweißbrot (selber gemacht) muss man mögen hat nämlich wenigen mit echtem Brot zu tun. Ich hab aber in diversen Facebook Gruppen viele Rezepte gesehen wo die Brote zumindest ausschauen wie normale und angeblich auch besser schmecken. Hab sie nur noch nicht getestet. Gestern hab ich für Freunde low carb fladenbrot gemacht das kam sehr gut an. Ich such mal in den Gruppen nach den Rezepten und stell sie dann hier rein
    Isus
  • @Vaju @lala29 @zuckerpuppe vielen Dank für eure lieben Worte.

    Ich bin ein richtiger Stress esser und belohne mich mit Essen. Hab ich einen anstrengenden Tag (was mit 2 Kindern, Haushalt, Arbeit, Mann - eigentlich eh jeder Tag ist) futter ich am Abend unmengen an KH und natürlich eine riesen Ladung Schokolade.

    War gestern bei einer Energetikerin und bin gespannt wie sich jetzt alles entwickelt.
    Der Grund warum ich gehe: mich belasten viele Situationen in der Familie sehr und ich tu mir wahnsinnig schwer jemanden Abzusagen bzw nein zu sagen. Ich will es immer allen recht machen, wobei ich halt auf der Strecke bleibe.
    Ich bin auch sehr schnell überspannt und habe nicht die nötige Geduld und Ruhe für meine Kinder. Und ich ärgere mich viel zu sehr über meinen Mann (jede Kleinigkeit bringt mich auf die Palme)
    Und natürlich mein Übergewicht, was einen riesen Anteil an meiner Unzufriedenheit ausmacht. TEUFELSKREIS !

    Bin was Energetik angeht ein bisschen zwiegespalten. Einerseits glaub ich schon das wir mit positiven Energien viel mehr Beieinflussen können und mit vielen Dingen besser und leichter umgehen können. Das es solche Energien benötigt um Dinge und Traumen aufarbeiten zu können. Andererseits frag ich mich ob "DAS" so viel Einfluss haben kann oder sollte.
    Versteht ihr was ich meine?

    Jedenfalls soll es mir einfach helfen, besser mit mir und meinem Umfeld klar zu kommen und gewisse Dinge auszublenden und nicht mehr an mich ranzulassen.
  • Eine Scheibe hat davon 1,3kh c35vt9v6b7s5.png, sie nannte es bauernbrot weil's wohl so ähnlich schmeckt und soll laut den Kommentaren sehr lecker sein, ich muss mir nur erst mal all diese Zutaten besorgen :D wenn du magst kann ich dir gerne noch welche raussuchen wo weniger der exotischen Zutaten drin sind :D
  • lmclmc

    4,106

    bearbeitet 6. 02. 2018, 08:09
    @isus ich hab schon viele lc-brote/weckerl durch. Vom Brot her find ich dass am ehesten wie normales Brot
    https://www.pinterest.at/pin/321303754657821522/

    Gestern hab ich das Karotten-Körndl-Brot aus dem Billa-Hefterl (irgendwer hats eh hier auch gepostet) ausprobiert. Kommt einem Vollkornbrot sehr nahe außer dass es halt sehr "feucht" ist. Aber das geht auch mit gutem Belag ;)

    Die Bagels sind auch gut http://abnehmtricks-und-abnehmtipps.de/low-carb-rezepte-ohne-kohlenhydrate/belegte-low-carb-bagel-mit-lachs-frisch-gebacken

    @sunha13 das fladenbrot würd mich interessieren bitte :)

    Und der große Vorteil an dem ganzen Low Carb-Gebäck: man isst echt nur 1-2 Scheiben weils eben nicht so gut schmeckt wie ein gutes frisches Brot oder Weckerl und man ist auch satt

    Isuskathi0816sunha13billi
  • @sunha13 eiweißbrot hab ich viel während der ss-diabetes gegessen.
    Brot selber backen wär wsl sowieso das beste - vll probier ich das wirklich mal aus :/
  • @lmc wo bekommt man kartoffelfasern her? Reformhaus?
  • @isus ich habs bei amazon bestellt
  • @lmc bitte gerne :)https://www.essen-ohne-kohlenhydrate.info/?s=Fladenbrot
    Ich hab das luftige high protein fladenbrot gemacht mit ohne nix außer Sesam und chia drauf :D schmeckt sehr wie ein wolkenbrot bzw cloud bread falls die das was sagt.

    Danke dir fürs Rezept werd ich mir dann auch anschauen. Find das immer ssehr positiv wenn es schon Erfahrungswerte dazu gibt. Die bagels wollte ich auch mal probieren.

    @Isus ja selber backen lohnt sich da schon. Ich back oft wenn der kurze schon schläft am Abend.
    lmc
  • vor allem dauert das backen wirklich nicht lange bzw. die zubereitung. Einfach alles zusammen mischen und ab in den Ofen (manchmal soll mans halt noch eine Zeit zum quellen stehen lassen).

    @sunha13 ich tu mir auch immer so schwer mit den Rezepten. Mittlerweile bin ich aber schon drauf gekommen dass ich den Geschmack von Leinsamenmehl (ich glaub das Gold) nicht so mag.

    Viele Sachen bekommt man zb auch schon beim dm (weiß aber nicht obs da auf die Filialgröße ankommt wie Sonnenblumenmehl, Flohsamenschalen, Mandelmehl usw.
    Isus
  • Respekt an alle Low-Carbler :D
    Ich packe LC keine 2 Tage, bri mir sinkt die Laune dann immer gaaaaaanz schnell auf den Tiefpunkt.

    Ich bin generell der Typ, der sobald er das Gefühl hat, etwas nicht haben zu dürfen total "eskaliert" und nach 2-3 Tagen das verbotene Zeug doppelt und dreifach reinschaufelt =))
    kathi0816

  • @zuckerpuppe da ich zb kein Problem mit Fetten habe -hab sogar immer zuwenig Cholesterin und Triglyceride lt. Normwerttabelle - kompensiere ich mit Fett. Natürlich ned immer ungesundes - aber wenn ich guster hab auf was ess ich ohne schlechtem gewissen ne cabanossi oder fetten Käse.
    Abends gibts dann schonmal ein potpourri aus Käsestückchen, Cabanossi und Nüssen.
  • zuckerpuppe schrieb: »
    Respekt an alle Low-Carbler :D
    Ich packe LC keine 2 Tage, bri mir sinkt die Laune dann immer gaaaaaanz schnell auf den Tiefpunkt.

    Ich bin generell der Typ, der sobald er das Gefühl hat, etwas nicht haben zu dürfen total "eskaliert" und nach 2-3 Tagen das verbotene Zeug doppelt und dreifach reinschaufelt =))

    Genauso bin ich auch, Verbote machen es nur schlimmer und ich stopf dann Sachen rein die ich sonst gar nicht gegessen hätte... :scream: der Affe fehlt aufjedenfall noch =))
  • @isus da bietet sich LC dann natürlich an =)
    Mein Problem war mit LC unter anderem, dass ich kein Fleisch esse und in letzter Zeit auch wenig Milchproduktw zu mir nehme.
    Und LC nur mit Milchprodukten ist ja wegen dem Milchzucker dann auch nur semi-erfolgreich gewesen =))

    Aber es gibt ja für jeden seinen eigenen Weg zum Ziel =)
    kathi0816
  • Ich lasse nur abends die Kohlenhydrate weg so kann ich morgens richtig frühstücken und am Wochenende mittags kochen mit Beilagen weil wenn ich anfange mit zu verbieten Knick ich ein so fühl uch mich richtig gut :)
    kathi0816
  • Zu dem Thema was @kathi0816 angesprochen hat. Hab mich und mein Leben mal bissl analysiert. Ähnlich war's bei mir auch bis zu dem Zeitpunkt als meine Mens mit 14 das erste Mal kam, war ich auch ein Strich. Da haben aber dann meine Hüften und mein Po angefangen sehr weiblich zu werden. Vermutlich die Hormone. Kurz danach kamen die Eheprobleme meiner Eltern hinzu. Und ab da fings dann langsam an. Ich war nicht fett bis ich ca 19 war. Nur meine Beine und der Po waren halt stärker als "normal". Dann zog ich zu meinem damaligen Freund und wir hatten keine gute Beziehung, viel zu unterschiedlich aber ich wollte halt auch unter keinen Umständen wieder nach Hause ziehen und dann hab ich mit 23 meinen Höchststand erreicht, auf dem ich jetzt wieder bin. Nachdem ich mich getrennt hatte, hab ich echt schon abgenommen auf 107kg war ich schon. Hab da aber auch auf absolut nix geachtet, gegessen was ich und wie ich wollte. Wein auch reichlich. Und dann hab ich meinen Verlobten kennen gelernt und in der SS sogar auch super abgenommen. Nach der SS war ich auf 103kg und ich dachte mir, jetzt schaff ich's. Hmmm Pustekuchen.

    Ich denk es hat auch viel mit der Psyche zu tun, oft dacht ich mir, dass ich mir einfach unbewusst "Schutz/Frustspeck" anesse ohne es zu wollen. Und auch mit meinem Verlobten war es das vergangene Jahr, als er in dieser anderen Firma gearbeitet hat, wo wir echt viel diskutiert haben, ich mega unzufrieden war und auch wieder alles zugenommen habe.

    Darum denke ich es kommt bei mir zumindest, total auf die Psyche an. Wie glücklich ich bin bzw wie es mir geht. Und im Moment bin ich wieder ratlos, wie ich meine Psyche überrumpeln soll, dass sie endlich von dem Sch... ablässt, da ich das ja nimma brauch. :/
  • Richtig LC könnt ich mir auch nicht vorstellen.. ich machs wie @Kristl da kann ich frühstücken was ich will, auch mal Schokomüsli 😋 Mittag auch normal, Kaffee und Kuchen auch ab und zu und dann nichts mehr. Einfach kleinere Portionen. Da brauch ich nicht verzichten, sonst würd ich auch wieder mal alles in mich reinstopfen 🙈
  • Ich mach auch seeehr lockeres LC 😁Abends verzichte ich aber komplett auf LC und tagsüber hab ich’s schon stark reduziert (vor allem gezuckerte Sachen)
    Cheat Day mach ich immer Montags und da gönne ich mir dann auch ordentlich was 😂 Gestern zB gabs Mittags was von McD und Abends Kartoffeln als Beilage zum Essen.
    Hat scheinbar nicht geschadet, weil die Waage hat nicht mehr KGs gezeigt 😉
    lala29
  • mein postler war gestern doch noch da und ich hab heute mit den smoothies begonnen :) mich wunderts echt, dass ich nicht hungrig bin. kopfweh bekomm ich jetzt ein bissl, aber das könnt genauso der wind sein. sonst fühl ich mich (noch) wie immer :)
    delphia680
  • Ich hab so einen Muskelkater in den Beinen und Pobacken von den Übungen gestern 😩😅🙈
  • Sagt mal was macht ihr so für Übungen? Bei mir ist grad echt der Wurm drin & ich will jetzt zuhause Sport machen! 💪🏻
  • @Tnghts Ich mach das Fit in 4 Wochen von Youtube. Wärend dem Training hab ichs fast harmlos gefunden aber jetzt brennts in den Füßen 😅 hab das schon mal 8 Wochen durchgezogen und hat echt viel gebracht!
  • @KarinW ich hab grad das erste Video gemacht & mir tut jetzt alles weh 😂
  • Ka_rinKa_rin

    4,419

    bearbeitet 7. 02. 2018, 08:25
    @Tnghts Hihi 😂 aber mir daugts, da merkt man wenigstens dass es nicht um sonst war 💪🏻

    Ich hab heute Pause (und die brauch ich auch) 🙈
  • Gerade beim Frühstück mit ein paar Lieben Forumsmädels... dafür werde ich die ganze Woche büßen müssen =)) =))
    kathi0816lisa_90KristlclaudschgiIsus_Tinkerbell_
  • Mein kleiner ist schon seit Tagen krank ich komm zu nix würd so gern Sport machen leider schläft er nur auf einem drauf hoffe geht ihm bald besser :'(
  • Nach dem ich ja am Sonntag ziemlich depri war bezüglich Gewicht war ich am Montag gaaanz brav. Fast 2 Liter Wasser bzw Zitronenwasser getrunken. Trinke sonst max einen halben Liter. Gegessen nix.
    Mache wieder 10in2 ! Hat schon einmal super funktioniert.

    Gestern hatte ich Haferflocken mit Naturjohghurt, Apfel, Banane und Orange zum Frühstück.
    Mittags Pasta ascuita und eine Pizzasemmel
    Nachmittags 2 dünne Palatschinken
    Abends Rindsuppe mit Leberknödel, kleinen Teller Pasta ascuita mit Salat und danach noch einen Indianer mit Schlag und ein ganz schmales Stück Schwarzwäldertorte (Bruder und Papa waren zum Essen bei mir eingeladen, hatten beide gestern Geburtstag.

    Heute ist wieder ein Nuller Tag und bis jetzt hab ich schon 1,5 liter Wasser geschafft. \:D/
    claudschgidelphia680
  • Ernährungstechnisch bin ich brav, aber sport krieg ich in moment ned hin (außer gehen). Mini zahnt u wenn er mal schläft, les ich lieber oder mache nichts :p
    Regel hab ich auch scho wieder u irgendwie nervt mich grad alles!
    Naja ich hoffe dass ich wenigstens nicht zunehme...
  • Ich hab auch meine Motivation für den Sport noch nicht gefunden...
    Morgen hab ich außerdem Geburtstag und freu mich nicht mal drauf, da hab ich gleich noch weniger Lust irgendwas zu machen... Freitag sind wir Abends bei einem Konzert (und ich werd mir wohl die Kante geben) und Samstag dann zum Essen eingeladen. Naja.
    Nächste Woche werd ich mich dann wieder zusammen reißen... hoffe ich.
  • also ich bin jetzt beim 2. tag der saftkur und werds auch heute beenden .augenzuhalt.
    mir is so schlecht von den smoothies und ich hab sooooo kopfweh. hunger hab ich lustigerweise nicht wirklich ^^ ausserdem könnt ich echt im stehen schlafen und das geht mit arbeit und kind einfach nicht. aber ich bin voll motiviert jetzt ganz brav zu essen und wieder zu sporteln haha.
  • Hi! Habt ihr noch Platz für mich? :# Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich schon ein paar Tage mitlese und mich jetzt endlich durchgerungen habe, mich auch "öffentlich" zu zeigen.
    Kurz zu meiner Geschichte: 2012 meinen "Mann" kennengelernt mit 56 kg, in 5 Jahren kontinuierlich 10 kg raufgefuttert, obwohl ich immer sehr sportlich war und bin, sind wir eben 2 Genießer :D mit 66 kg in die Schwangerschaft und in der Schwangerschaft 14 kg zugelegt. Gleich nach der Entbindung waren ein paar Kilos weg hab aber leider durchs Stillen auch nix abgenommen, sondern gleich wieder 2kg zugenommen.
    Kurz um....ab Jänner 2018 wars dann Schluss mit Lustig! Bei einem Stand von 76 kg fing ich wieder an mehr auf meine Ernährung zu achten und sportlich aktiver zu werden (so gut es eben geht mit einem 4 Monate alten Wonneproppen). Ich bin Kalorienzählerin....und habe mir zum Ziel gesetzt, jedes Monat zwischen 2 und 4 kg abzunehmen. Hab mich heute auf die Waage gestellt und stehe jetzt bei 70,7 kg. Bin super zufrieden. Ziel sind wieder die 56 kg!
    delphia680_Tinkerbell_
  • @KarinW ich hab Muskelkater 😭 aber hab gerade ganz brav das nächste gemacht! Die Bauchübungen waren einfacher als die Beine gestern 😊
  • @Tnghts Haha 😅 ich geh morgen Snowboarden, hoffentlich ist er dann weg sonst wirds schmerzhaft 🙈Bauch hab ich auch nicht tragisch gefunden..
  • @minimi genauso ist es mir auch gegangen. Aber auch fast zwei Tage sind eine super Leistung. :+1: da habe ich dann auch aufgehört

    @OoookarinoooO herzliche willkommen bei uns :3 gemeinsam erreichen wir unsere Ziele bestimmt
    OoookarinoooOminimi
  • Hatte gestern meinen 2ten Nuller mit 2 liter Wasser. \:D/ bin ein bisschen stolz auf mich, so kann es ruhig weitergehen.
    Auf der Waage war ich seit Sonntag nicht und werde erst am Samstag in der Früh drauf steigen, falls ich nicht vergesse.
    Die ersten zwei Nuller sind mir erstaunlich leicht gefallen. Mit viel trinken, geht das echt erstaunlich gut.

    Heute hab ich mir einen kleinen Nutella-Toast und einen Kakao gegönnt zum Frühstück.

    10in2 - ich bin wieder dabei!
    delphia680claudschgikathi0816SimisunshineBienchen_321_Tinkerbell_
  • @lisa_90 Wow! Ich bewundere dich....10in2 ist für mich gar nichts. Aber jeder solls ja so machen, wie es ihm/ihr am leichtesten fällt. Ich kenn ja persönlich nur 2 Arten von 10in2ler: Die einen machen es schon Jahre lang und halten damit gut ihr Gewicht und die anderen haben die Kilos gleich wieder oben, nach dem sie aufgehört haben. Möchtest du 10in2 auf längere Zeit machen?
  • @OoookarinoooO ich möchte es langfristig machen. Ganz streng bis ich mein Wunschgewicht erreicht habe und dann auf MO MI FR/SA wechseln. Bzw wenn ich es das gut halten kann vielleicht nur mehr 2x in der Woche fasten.
    Bin eher der Typ ganz oder gar nicht. Verzicht geht nur ganz schwer und zurückhalten kann ich eigentlich gar nicht.
    Aber bis dahin dauert es sicher noch ein weilchen.
    Hab ja 2016 schon einmal 10in2 gemacht, aber nur für 2 Monate ( - 10 kg) hab aber durch zuviele Jokertage und Geburtstage den Faden verloren und bin dann nimmer rein gekommen. Dann kam noch der Arbeitsbeginn und die Hochzeit,..... tja alles wieder drauf + 17 kg mehr ( kam aber einfach vom viel zu vielen fressen und hatte nichts mit 10in2 zum tun.) Stress kompensiere ich mit Essen und das ist halt ausgeartet. =))
    Hilft nix, der Sommer kommt.....
  • Also die letzten zwei Tage kann ich Essens technisch streichen - die sind eher zum zunehmen gut gewesen :s naja, heute fühl ich mich nicht ganz so gut... Müde und bähhhh... Morgen Start ich wieder durch!
  • @lisa_90 oh ich würd auch so gern wieder damit starten! Sobald ich nicht mehr stille geht's wieder los damit!
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum