Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Neurodermitis - Erfahrungsaustausch

GinaGina

1,405

Symbol
edited 27. 05. 2014, 22:11 in Gesundheit & Pflege
Da es noch keien Thread über Neurodermitis gibt eröffne ich einen :)
Würde mich über eure Erfahrungen und Tipps freuen!
Holly
getaggt:
«134567

Kommentare

  • huhu :) ich habs selbst seit geburt (1. schub mit 2 monaten) und nono steht seit ein paar wochen "unter beobachtung" auch von der kiä, weil seine haut immer trockener wird :|

    ich kann euch als "betroffene" nur den tipp geben: gut ausloten, woher es kommt :) ich reagiere auf stress (wie sehr viele neurodermitiker), citrusfrüchte, haus- und (ganz schwer) holzstraub, wolle, innendispersion, spritzmittel auf obst/gemüse.

    und wenns juckt nicht kratzen, sondern zwicken :D das regt die durchblutung der haut besser an und machts nicht noch schlimmer, wie das kratzen etwa :) ...aja.. und cortison is böse :)) macht die haut nur mehr kaputt, als es wahrscheinlich bringt, wenn mans über eine lange zeit anwendet....
  • Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt und hat auch mit ca. 2 Monaten die ersten Symtome. Mein Kia hat mich zu beginn etwas belächelt weil ich so "übervorsichtig" bin. Mittlerweile hat sich mein Verdacht bestätigt.
    Ich bin jetzt total verunsichert wie ich mit Beikost umgehen soll. Trau mich kaum neues füttern.
    Beim Waschmittel weiß ich auch nicht ob ich beim Persil bleiben soll oder doch lieber wechseln???
  • Ich hab's auch seit ich ein Baby bin und bin auf das selbe anfällig wie @mijo. Gibt aber immer wieder Sachen die mir ganz neu sind und auf die Liste der "unverträglichkeiten" dazu kommen.

    Beim Waschmittel vertrag ich z.b. nur Persil, aber das ist total verschieden.
  • Ich leide seit meinen 2ten LJ unter Neurodermitis, Asthma und div. Allergien! Die ganzen Allergien äußern sich nur auf der Haut (Augen, Nase, etc. nicht)...

    Cortison hilft bei mir gar nichts mehr, am besten ist noch Meersalz-Badesalz!

    Ganz schlimm reagiere ich auf Staub, Gräserpollen & Baumpollen....

    Mein Sohnemann blieb bis jetzt GsD verschont - hat eine tolle, unempfindliche Haut, verträgt auch alles (4 Monate vollgestillt, dann Beikost - hat sich mit 7 Monaten abgestillt, dann Pre und mit der Beikost hab ich mit keinen Stress gemacht)!
  • @Gina wegen dem Waschmittel: nimm das Ultrasensitive vom DM!
  • @Morgana Me too. Bronchiales Asthma und Gräserallergie.
    rabiatperledaelena
  • Ich fange im Herbst eine Hyposensibilisierungskur an..... Hoffentlich wird es dann besser - wäre schon froh wenn es um die Hälfte besser werden würde!
  • waschmittel gehts mir am besten mim frosch waschmittel :)

    ich acht bei der beikost nur auf dinge, die ich auch nicht vertrag. zB dinkel und citrusfrüchte gibts für nono nicht, bzw hats schwiemo mal gegeben und er hatte an roten po.. :-< ..

    ich bin bei den neurodermitiker-sachen auch sehr haglich. bis dato hab ich gut erfahrungen mit der sensicutan, die is cortisonfrei. und ölbäder mit öl und milch :) balneum und so gschichten vertrag ich auch nicht :))
  • Ich bad meinen Kleinen mit Balneum oder Salz aus dem Toten Meer.
    Zur Zeit hat er ein sehr hartnäckiges Ekzem auf der Wange. Der Kia hat mir heut eine Cortisonsalbe verschrieben weils leider nicht weggeht. Bin aber so gegen Cortison das ich die Creme gar nicht nehmen mag.

    Meine Schwester hat ja auch Neurodermits seid sie ein Baby ist. Die verwendet zb. das Kneipp Badeöl mit Mandelöl. Bzw. kann sie da auch mal eine Lotion verwenden.
  • hab neurodermitis seit ich ca. 1 jahr war.

    mein großer sohn hatte mit 4 monaten ersten anzeichen. er reagiert auf stress, nach jeder impfung hat er einen schlimmen schub. und histaminhaltige nahrungsmittel.

    wir cremen mit ultralip aus der apotheke. einmal täglich.

    der kleine sohn ist ein jahr und hatte bisher noch keine anzeichen.
  • @jaleb lässt du trotzdem impfen? Mir ist bei meinem Sohn auch aufgefallen das er nach dem Impfen einen Schub bekommt. Bzw. hatte er den ersten "richtigen" Schub nach einer Impfung.
  • Niclas hat auch ganz trockene Haut stellenweise! Meine KiA (mit kommts halt so vor) belächelt mih auch weil ich so vorsichtig bin!
    Er hat einen Fleck genau neben dem Ohr der ganz rauh ist...er kratzt sich da auch ständig! Manchmal sogar blutig!

    Sie meinte ich soll Bepanthen schmieren... Wenn ich regelmäßig schmiere .. Dann gehts auch weg aber wenn ich dann ein Paar Tage nicht Schmiere kommts wieder zurück!

    Wie erkenn ich obs Neurodermitis ist?
  • Mein KiA hat mich am Anfang auch belächelt und gesagt ich soll mich nicht verrückt machen. Der Kleine hat nur eine trockene, empfindliche Haut
    Mein Kleiner hat die Wange ganz trocken, gerötet und es juckt. Arm- und Kniebeugen sind ganz rot und werden leicht offen. Wenns ganz blöd hergeht hat er dann auch noch am Oberkörper und Rücken bzw. am Oberschenkel so trockene, juckende Stellen.
  • jalebjaleb

    258

    Symbol
    edited 27. 05. 2014, 22:58
    meiner hatte das am ohr auch anfangs. mit 4 monaten. mit bepanthen machst nix falsch. etwa 3 wochen lang. hab dann mal die beikost wieder weggelassen. da wurde es besser.
    der erste richtige schub kam dann mit einem halben jahr bei spinat. ist sehr histaminhaltig.

    meine kinderärztin damals hat auch nur gesagt, dass es bei babys öfter ist und wieder vergehen kann. hab dann gewechselt weil sie das nicht ernst genommen hat.

    ja, ich lasse impfen. es vergeht dann nach ein paar tagen wieder. er wird dann auch im öl-milch-wasser gebadet. und einfach fleißig gecremt.
    bei uns sinds zurzeit nur die kniekehlen. das find ich nicht so schlimm. wenn er am ganzen körper mehrere stellen hätte, dann würd ich das mit dem impfen nochmal überlegen.

    edit:
    neurodermitis werdens dir wahrscheinlich nur diagnostizieren wenn ers an den typischen stellen wie armbeuge oder kniekehlen hat.
    wie du es früh erkennen kannst weiß ich auch nicht.
  • @Tanja1987 aber der is schon alt, da hab ich mich schon vertan damals :)
  • hab gerade in der letzten eltern zeitschrift gelesen, dass einem kind mit sehr sehr starker neurodermitis eine creme aus kroatien ( euten creme) geholfen hat! die mutter hat auch einen blog: genaue adresse weiss ich jetzt nicht mehr, aber wenn man bei google emily brandenstein eingibt, findet mans gleich!
    die creme ist ohne cortison
  • Ich hab sie auch, aber erst seit ich 11 Jahre bin.
    Ich esse alles, weil ich auf nichts verzichten möchte :D schon gar nicht auf meine heiss geliebte schocki :D
    Bei Stress kommt sie bei mir :-q
  • hier noch ein thread zum thema:
    http://www.babyforum.at/discussion/6065/neurodermitis-kaufmanns-haut-und-kindercreme

    so zum durchlesen. ich führ alles mal auf den thread hier zusammen :)
  • Sagt mal kann ich meinem Kleinen am Abend ein Milchbrei geben? Zur Zeit bekommt er abends Reisflocken mit Apfel- oder Birnenmus.
    Kann ich das dann nm geben?? Oder nur Obstmus?
  • nono hat abends milchbrei bekommen, allerdings hats ihm nicht geschmeckt :D ..was sind deine bedenken? ja, reis mit obst kannst am nm auch geben :)
  • Bin so verunsichert weil ich angst hab das er was nicht verträgt und Ausschlag bekommt.
    Was hast du abends gegeben?
  • Niclas bekommt als erste und letzte Mahlzeit nach wie vor eine Flasche :)
  • 1. und letztes is bei uns auch flaschi. davor so gegen 6 gabs den hipp gute nacht brei apfel haferflocke mit 1er HA angerührt. oder hirseflocken mit 1er HA und frischem obst. ich hab bei der beikost ehrlich gesagt alles gegeben, bis auf dinge, ich wirklich überhaupt nicht vertrag - also alles außer citrusfrüchte und dinkel.

    ich hab jetzt fürn zwerg auch windeln gewechselt (hab jetzt die dm ökowindeln) und auf die babylove sensitiv feuchttücher und popschcreme und die find ich besser als die inotyol. und da is auch wirklich nix drin. die hilft bei uns bei unverträglichkeiten echt super :)
  • @mijo welche babylove? Es gibt 2 verschieden?
  • @happymama babylove ultra sensitive panthenol wundschutzcreme, nature öko windeln maxi und sensitive feuchttücher (hab grad gsehn, die gibts auch in ultrasensitiv, aber bei uns anscheinend nicht :( ).
  • @mijo ist das eine weise creme! Bzw. Dieses pathentol ist das natur?
  • ja genau, ist extra verpackt. panthenol ist ein provitamin b5 und hilft bei wundheilung. inwiefern die das natürlich da rein tun, kann i da ned sagn :)
  • HILFE

    habe auf den handinnenflaechen pusteln die gefüllt sind :-q und geroetet
    Kann ich was drauf schmieren????????
  • hast bepanthen daheim? probiers mal damit. juckts recht? hat dich was gestochen?
  • Habt ihr schon mal davon gehört das es bei Nd helfen soll wenn man mit Viehsalz badet? Gibts Erfahrungen??
  • @Gina Viehsalz????
  • @Morgana: Ja :-?? Es gibt ja so Lecksteine für Tiere. Und die eben gemahlen. Und ins Badewasser. Wurde mir heut gesagt. Hab ich auch noch nie gehört.
  • @Gina wird wohl den gleichen Efekt haben wie Meersalz-Badesalz und das hilft sehr, sehr gut (mir zumindest)
  • Hab ich mir auch schon gedacht. Welches Meersalz-Badesalz verwendest du? Hab jetzt das vom dm gekauft.
    Eucerin Lotion mit 12% Omega tut meinem Kleinen auch recht gut.
  • Ebenfalls das vom DM,.... Es gibt auch Handcreme, Bodylotion etc. mit Meersalz - hab ich aber noch nicht probiert!
  • Weiß jemand von euch ob es stimmt das ich erhöhte Familienbeihilfe beantragen kann wenn mein Kind ND hat??
    Bzw. was ich da machen muss??
  • Worauf achtet ihr bei der Ernährung eurer Kinder mit Nd?
    Mein Kleiner ist ja kein Breifan und ich weiß nicht was ich ihm geben kann/soll
  • noah isst eigentlich alles (blw) außer erdbeeren, rohe tomaten, honig und citrusfrüchte. so blöd das is.. du musst austesten, worauf dein zwerg reagiert :(
  • Momentan ists halt wieder schlimm. Offene, nässende Arm- u. Kniebeugen. Und Wange und Ohren sind auch rot und entzunden.
    Es gibt sooo viele das beachtet werden soll. Da verliert man den Überblick :(
  • @gina versteh ich... kenn das alles noch von mir als kind. habt ihr austesten lassen, welche lebensmittelunverträglichkeiten euer zwerg hat? ...womit schmierst du? vl mal mit homöpathie probieren?
  • Hab ihn noch nicht austesten lassen. Kann man das schon mit 6 Monaten? Mein KIA hat mich ja bis vor kurzen noch als "übervorsichtig" abgekanzelt und mir nicht wirklich weitergeholfen.
    Ich verwende Eucerin Atopicontrol Lotion, Ultrasic/Ultrabas und wenn er recht gerötet ist eine Zinksalbe
    Sind jetzt auch bei einer Homöopathin, da war ich allerdings erst einmal mit ihm.
  • @gina ich würd mit ihm auf jeden fall mal zu einem hautarzt schaun. der soll sich das anschaun. die eucerin hilft euch? ich vertrag das alles nicht - ich hatte immer gemischte fettsalben aus der apotheke.
  • Die Eucerin hilft schon. Da ist die Haut am restlichen Körper nicht so trocken. Und ich find auch der Juckreiz wird gelindert (sofern ich das beurteilen kann)
    Beim Hautarzt hab ich erst für AUGUST!!! einen Termin bekommen
  • ja... hautärzte.. da wartet man immer ewig. na ich bin gespannt, was der sagt :) ..fürs badewasser kann ich dir eine mischung aus milch+olivenöl empfehlen - hat mir @morgana empfohlen ist der bringer ^^ mein schub klingt schon wieder richtig schön ab :)
    Morgana
  • @mijo Schwarzteekompressen kann ich auch empfehlen. Hab ich meinem Kleinen gestern gemacht und die Rötung ist fast abgeklungen :)
    Wieviel nimmst von der Milch bzw. vom Öl
  • also für eine normale badewanne ein häferl milch und 3 EL olivenöl :) mandelöl kannst da auch nehmen, das wirkt sicher auch gut :)
  • Danke, werd ich heut ausprobieren
  • @mijo das Milchbad ist ein Hit. Die Haut war heut nach dem Baden soooo geschmeidig wie schon lange nicht mehr :x
  • sehr schön :x :x
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland