Männer im Haushalt

Chaoskeks90Chaoskeks90

8,124

bearbeitet 14. 01. 2014, 12:27 in Smalltalk
Hi mädls

Durch die heute Frauentausch-Folge hab ich die Idee zu dem Thema gehabt :)

Wie sehr ihr das? Müssen eure Männer im Hh helfen? Machen sie das freiwillig?

Meiner is da ganz brav. Wenn er arbeitet, muss er freilich nix machen, er is Maurer und dadurch, dass ich eh mit der kleinen zaus bin, schmeiß ich den Hh, koche usw

Er sagt auch immer brav danke, bringt mal Blumen mit Heim oder irgendwo e andere Kleinigkeit :x

Am Wochenende hilft er dann logischerweise mit, staubsaugt oder wischt staub oä was er halt grad so findet :) einkaufen geht er auch immer allein :) das is einfacher als mit Baby (meint er :)) )


Wie is das bei euch?
«1

Kommentare

  • Best Houseman... ohne ihn würden wir in Staub und Chaos ersticken... ich mach zwar auch aber er schon mehr wie ich... ich saug zqar jeden tag und aufwischen aber staubwedeln und küche usw macht alles mein schatz... nur die wäsche ist hauptsächlich mein Part
  • minimini

    18,002

    bearbeitet 14. 01. 2014, 12:30
    Ich hab ein gaaaanz braves Exemplar daheim. Bis auf kochen, weil ich das aber nicht will, ist er sich für nichts zu schade und macht und tut.
    Er is aber auch der ordentlichere von uns zwein, ich bin eben der totale Chaosmensch. X_X
    Obwohl ich seit der SS schon ein wenig zum Hausmütterchen mutiert bin, aber perfekt bin ich noch lange nicht. :))

    @Favole Housemen! \m/
  • Chaoskeks90Chaoskeks90

    8,124

    bearbeitet 14. 01. 2014, 12:31
    Oh ja Männer und Wäsche waschen :))

    Wir sind beide Chaoten, aber im dezenten Sinn. Allerdings is sein Kasten 1.000 mal ordentlicher als meiner :))
  • @Chaoskeks90 Meinen nenn ich oft Wäschemann. :)) Ich hasse Wächewaschen. Da erbarmt er sich dann meistens. ;)
  • also...ich bin zuhause, meiner arbeitet (sehr viel) also muss er nix machen -auser mist runter tragen und halt alles dreckgeschirr immer in die küche.
    auser er hat frei..dann muss er mir helfen, was er auch tut UND er macht alles WENN ers macht sehr sehr gründlich

    kochen will ich gar nicht- weil es schmeckt nicht unbedingt sooo gut. *g* auser wenn er türkisch kocht

    er ist auch manchmal ein macho...aber ich finde -der ton macht die musik. ist er lieb und nett, bin ich es auch
    befehlen braucht er mir sicher nix und WEHE ich bekomm kein DANKE wenn ich geputzt und gekocht hab*gg*

  • Meiner ist ein goldstück! Er unterstützt mich, so oft er kann: staub saugen, geschirrspüler, küche aufräumen (ich koche, er räumt danach auf), katzenklo...
    Fenster putzen, wäsche und kochen sind eher meine bereiche. :)
  • Mein Mann macht so gut wie nichts im Haushalt, so hab ich ihn allerdings kennengelernt..
    Da ich aber ziemlich pedantisch bin, was Ordnung und Sauberkeit angeht, stört es mich eigentlich nicht, dass ich alles selbst mache - so weiß ich wenigstens, dass es WIRKLICH sauber ist.
    Hin und wieder überkommt es ihn dann doch, dann putzt er das Bad oder die Küche und rühmt sich Wochen damit =)) Dass ich 2 mal wöchentlich die Badewanne schrubbe, scheint er dabei zu verdrängen ;)
  • Im Normalfall mach ich daheim mehr. Jz aber momentan wo ma uns erst einleben müssen in die neue Situation und ich auch zum Schluss vin der Ss nicht mehr viel machen konnt, hst.mein Mann fast alles gemacht - so brav :x
  • @mini ich hass es auch, aber wenn er Wäsche aufhängt, braucht die 5!!!! Tage zum trocknen :)) da mach ich's lieber selbst :P

    @Mami1989 bedankt er sich dafür, dass du so brav putzt? :)

    @emilia brrr Fenster putzen...muss er...und durch seinen Beruf steht der aufn Fensterbrett (3. Stock) bei offenem Fenster und hantiert da herum X_X mir wird immer schlecht, wenn ich das seh...

    Oh Klinht ja alles nach braven gut erzogenen Männern :))
  • Meiner macht nur was wenn ich ihm was anschaffe - leider.
    Er ist aber auch so selten da dass ich mit dem Haushalt nicht auf ihn warten brauch.
    Für mich ist es nicht selbstverständlich dass ich alles mache un das sag ich ihm auch immer wieder mal.

    Blumen oder sonstiges gibt's nicht.

    Ich muss arr dazu sagen dass er wenn er Hunger hat sich schon hi und da selber was kocht oder den Geschirrspüler einräumt.

    Putzen oder Saugen tut er nicht.

    Er ist verzogen von seiner Mama, die hat ihm immer alles vor die Nase gestellt.

    Ich bin für Emanzipation!!!
    Manchmal kann ich mich durchsetzen, oft aber auch nicht!! ;)

    Da könnt ihr euch mit euren Männern wirklich glücklich schätzen!
  • @Chaoskeks: ja, er sagt oft, dass er es genießt in eine saubere Wohnung zu kommen. Wir haben schon anderes gesehen ;)
    Obwohl er auch meint, dass ich mal nen Gang zurückschalten kann, er hält wöchentliches Fenster putzen nicht für notwendig. Im Großen und Ganzen macht mir das alles aber Spaß (außer bügeln, ich HASSE bügeln :-q), deshalb mecker ich auch nicht rum, dass es mir zu viel ist oder so..
  • Meiner arbeitet auch viel in der gastronomie.aber wenn am sonntag hilft er mir sehr mit putzen .kochen is seins wenn er frei hat .unter die woche mache ich viel allein aber einkaufen macht er gerne .und heute hat er die wäsche gemacht !toll
  • Hm ja stimmt, kommt auch immer drauf an, wie mans von daheim mitbekommt. Von meinem der Vater is ja auch Hausmann, der hat ihm das ordentlich beigebracht :D

    :)) bügeln :)) wir haben zwar ein Bügeleisen, aber Gott allein weiß, wo das is :))
  • Die meisten Sachen erledigen wir beide, ein paar Dinge kann er einfach besser und macht daher er: sämtliche Fenster und Schuhe putzen :)) (Bundesheer sei dank), Boden nass wischen. Gebügelt wird prinzipiell nicht!!!! Ich wasche die Wäsche und er macht das Geschirr. Was putzen und aufräumen anbelangt bin ich leider penibler und muss ihn entweder "auffordern" oder mache es selbst... ~X(
  • @Chaoskeks90 so geht es uns auch mit unserem Bügeleisen ;)
  • Wie handhabt ihr das dann mit euren Kindern? Bezieht ihr sie dann mit ein in den Hh? Wie? :-?
  • Ja meine hilft viel mit :))
  • @miKkii :)) meine hilft auch mit, indem sie alles ansabbert und vollkackert :))
    Ligachef
  • Meiner ist auch sehr brav, es gibt bei uns keine klare Aufteilung :))
    seit die kleine da ist mach ich das nötigste was so jeden Tag ansteht allein und er hilft mir bei allen was ich nicht schaffe (zb Wäsche aufhängen :P )
    Und am we kommt die kleine zur Oma und wir machen zusammen einen putz-Marathon und dann belohnen wir uns mit einer gemeinsamen Dusche :> :x



    Ligachef
  • Chaoskeks90 schrieb: »
    @mini ich hass es auch, aber wenn er Wäsche aufhängt, braucht die 5!!!! Tage zum trocknen :)) da mach ich's lieber selbst :P

    Wie hängtn der die Wäsche auf? /:) :))

  • @mini alles in den korb und den einmal über der wäschespinne ausleeren. ;)
  • @emilia so ähnlich :)) alles ganz eng nebeneinander @mini dass alles schöne Falten wirft und Ärmel und Co lässt er eingwutzelt :))
  • @Chaoskeks90 @-) =)) Na servas. Aber er versuchts. :))

    @emilia Das is meine Taktik. :))
  • *gg*... scherz!!

    also meiner sagt auch nicht nein.
    einkaufen gehn wir immer zusammen kochen tue ich allein, ausser es gibt mal pizza/pommes..das macht er :))

    geschirr waschen staubsaugen macht er auch manchmal!!
  • Für mich ist klar, dass ich alles mache er arbeitet lange und viel, ist oft im Ausland, also unter der Woche macht er gar nichts und am Wochenende finde ich auch, dass er sich entspannen sollte und ich bin ohnehin zu Hause, also mache alles ich, wobei wir in Wien noch eine Putzfrau hatten, die 1x (selten auch 2x) die Woche kam. Am Wochenende kocht er auch manchmal (klar, dass er dann auch die Küche aufräumt) oder räumt den Tisch ab etc. Die Wäsche mache auch ich, wobei Vieles sowieso in die Putzerei muss. Bevor ich zu Hause war hatten wir eben auch unsere Putzfrau und den Rest haben wir uns am Wochenende geteilt, aber wir waren da sowieso sehr wenig zu Hause, weil wir beide viel und lange gearbeitet haben. Ich bin zwar auch für Emanzipation, aber wenn ich zu Hause bin dann sehe ich das irgendwie als meinen Job mich um den Haushalt allein zu kümmern, so quasi als Entschädigung, weil ich so gut wie nichts zu Haushaltskasse beitrage oder?! Anerkennung ist für mich allerdings ein MUSS!
  • Also ich seh meine Kinder in allererster Linie als meinen Job, nicht den Haushalt ^^ und der Große ist MEISTERHAFT im herräumen und hat seeehr viel Energie, da bin ich zeitweis froh wenn ich überhaupt zum kochen komme :)) da is ma lieber wir räumen dann gemeinsam schnell zam, als ich verbring die ganze Zeit nur damit, hinter dem Großen herzuräumen :)

    der Große darf dann mal wischen oder mit dem Handstaubsauger mithelfen :)
  • Naja ich denk ma immer das KIND reicht eh als 24/7 Job da kann man sich den Haushalt schon teilen, oder halt das der Mann einem hilft und net herumsitzt und zuschaut.
    Ich mach jetzt net absichtlich nix aber wenn wir ein paar schwere Nächte Haben dann bin ich froh wenn er mir unter die arme greift und man wohnt ja auch zusammen in einem Haushalt :)
    So sehe ich das

    @Chaoskeks90 ja so arbeitet man gleich schneller :))
  • Ja also das Kind sehe ich jetzt nicht als Job und mir ist wichtig, dass er, wenn er zu Hause ist Zeit für die Kleine hat und nicht bsp. das Bad putzt. Ich meine ich brauche jetzt auch keinen Mann der nach Hause kommt die Schuhe und die Aktentasche hinschmeißt und sich auf die Couch legt, aber das ist das andere Extrem.
  • also, ich bin ja auch verwöhnt. mein mann kocht und räumt dann auch die küche auf er geht meistens alleine einkaufen (weil ich das sowas von hasse) und auch sonst hilft er total viel mit im haushalt. die ersten 12 Wochen der ss war ich so der Schlafkrankheit verfallen, dass ein Arbeitstag eigentlich schon zu viel war und ich sämtliche Wochenenden verschlafen habe, da hat er den haushalt überhaupt alleine gemacht. einzig letzte Woche kam ein dezentes "wenns dir jetzt wieder besser geht, würde ich mich freuen, wenn du wieder etwas mehr im haushalt hilfst"

    ach, geht's mir gut! :x :x :x

    und ich werde mich jetzt auch wieder bessern.
  • mein Mann hilft mir schon brav. Er saugt, bringt den Müll raus, macht den Geschirrspüler, putzt das Wc etc. aber hauptsächlich am Wochenende. Luis hilft auch ein bisschen, er liebt Tisch decken :)) :x
  • Mein Mandl ist auch brav. Staubsaugt oder wischt mal durch oder bringt den Müll raus. Küche räumt er auch mal zusammen, wenn ich mal nicht dazu komm und er dann in der Küche was machen will aber kein Platz ist. Die Wäsche ist absolut mein Gebiet, obwohls er schon könnte.
    Sonst mach ich das meiste, da ich ja zuhause bin. Wenn ich arbeiten bin, macht er schon mehr und ist auch brav.
  • HelimausHelimaus

    3,364

    bearbeitet 14. 01. 2014, 17:50
    Wir habens bei uns auch schön aufgeteilt. Mein Mann kocht gern am We, macht Geschirrspüler und arbeitet im Haus, haben noch einiges vor :-) Er macht den Garten, das ist mittlerweile sein 2. Hobby. Er erledigt meist seine Schmutzwäsche, was er in der Arbeit braucht....er ist Handwerker. Er macht Großeinkauf pro Woche einmal.

    Sonst mach ich den Rest im Haushalt, weil ich noch zu Hause bei den Kindern bin und daweil nur minimal was nebenarbeite.

    Ab Juli wirds dann wieder anders aussehen, da werden wir uns es sicher anders aufteilen, damit wir gut zurecht kommen.

  • Mann und Haushalt... Passt bei uns nicht.
    Er arbeitet, heizt bei uns ein, und ich mach ähm so gut wie alles ?! Ok Schwere Sachen muss er machen.


    * er wird ins geheime gerade erzogen von mir *griiiins*

    Was nimmt Frau nicht alles auf sich für den Mann ihres Herzens :-P


  • @Chaoskeks: Jonas hilft schon mit, der ist aber auch um einiges älter als deine Maus ;) Geschirrspüler ein - und ausräumen kann er schon, ich geb vorher einfach alle "gefährlichen" Sachen raus, den Rest macht er. Oder während ich Staubsauge, wischt er die unteren Kästchen aus.. Er ist dann immer ganz stolz :x
  • meiner is auch ganz ein braver und bringt etwas licht in mein chaos :x ohne ihn würd ich auch versinken :)) er macht die küche, räumt hinter mir auf, wenn ich gekocht/gebacken hab, saugt staub, wäscht auch selbst mal wäsche :x und für ihn war das alles selbstverständlich, als wir zusammengezogen sind. mein schwiemo glaubt zwar, ich hätt ihn dazu erzogen... weil von ihr hat er das nie gelernt.
  • Also ich schmeiß den Haushalt auch komplett allein :)
  • Mein Zwiebelchen macht alles was Frau auch macht :x Fenster putzen sogar besser als ich :)
  • Meiner ist so brav.
    Jetzt hängt er grad die Wäsche auf und meckert das ich das nicht gut gemacht habe und er muss mir jetzt nach arbeiten.
    Ich darf mich wirklich nicht beschweren er hilft mir wirklich sehr viel.
    Noch hab ich den Schwangerschaftsbonus!
  • Bei uns ist es auch halbwegs gerecht aufgeteilt, kochen ist mein part kann ihn nicht zuschauen beim kochen da juckts mich in den finger, außer wenns um schnitzel rausbacken oder sowas geht, hab angst vor so heißem fett ( keine ahnung warum xD )

    Das witzige am anfang war er der putzteufel als wir uns kennengelernt haben, das hat er dann so auf mich übertragen das ich vom putzmuffel zu einer putzmaschine mutiert bin! Aber dafür ist er fauler geworden haha aber das macht nichts, er ist dachdecker und ich bin froh wenn er im sommer nicht am esstisch einpennt nach der arbeit! Aber jz im winter hat er immer brav mitgeholfen und hat sehr viel zeit mitn kleinen verbracht sogar mehr als ich, er geht meistens allein mit ihm spazieren, weil wenn ich spazieren geh muss ich immer in ein geschäft zB DM und blöd rumschauen *gg*

    Im großen und ganzen ist er brav aber wenn er was macht muss ich das auch immer brav wertschätzen mit " super hast das gemacht!", sonst ist mann ja gleich eingschnappt xD
  • Also mein Freund macht so gut wie nichts im Haushalt :D Ist mir aber auch lieber weil er mir sonst alles verräumt oder die Küche flutet hihi

    Ok ab und zu trägt er den Mist sack runter das ist dann aber schon eine Glanzleistung .. ach war das in der Schwangerschaft noch schön :))
  • Bei uns ist es einfach die Rollenverteilung.
    Ich bin zuhause und schmeiße Haushalt und Koche. Die Kinderbetreuung miteinbegriffen.
    Er arbeitet viel und auch sehr mit Stress verbunden. Hmm das sollte ich überdenken ich arbeite fast das selbe xD .
    egal auf jeden Fall mir macht das nix und ich finde es toll.
    Vorfälle wird meine Tochter bald 2 Jahre alt und hilft mir fleißig Wäsche aufhängen und Geschirrspülmaschine ausräumen.
  • Meiner fängt jz wieder zu arbeiten an, da werd ich wieder alles allein machen. Würds unfair finden, wenn er abends Heim kommt (Maurer) und dann noch staubsaugen oä müsst :( :)
  • Meiner kommt immer so um 19 Uhr heim und selbst dann nur noch Jacke ausziehen und gleich mit dem Zwerg spielen also bin ihm da auch nicht bös wenn er nichts macht :)
  • Ich hab den perfekten hausmann :D
  • Ich auch :)
  • bei uns ist es gleich wie bei @Nessi ;) meine Tochter mag auch so gern mithelfen.
    dafür kocht meiner am Wochenende öfters mal ;) und den Müll bringt auch immer er raus. das wars auch schon :D

  • Julchen1 wrote:
    Meiner macht nur was wenn ich ihm was anschaffe - leider.
    Er ist aber auch so selten da dass ich mit dem Haushalt nicht auf ihn warten brauch.
    Für mich ist es nicht selbstverständlich dass ich alles mache un das sag ich ihm auch immer wieder mal.

    Blumen oder sonstiges gibt's nicht.

    Ich muss arr dazu sagen dass er wenn er Hunger hat sich schon hi und da selber was kocht oder den Geschirrspüler einräumt.

    Putzen oder Saugen tut er nicht.

    Er ist verzogen von seiner Mama, die hat ihm immer alles vor die Nase gestellt.

    Ich bin für Emanzipation!!!
    Manchmal kann ich mich durchsetzen, oft aber auch nicht!! ;)

    Da könnt ihr euch mit euren Männern wirklich glücklich schätzen!


    Ach noch jemand dem es auch so geht wie mir :(. Leider is meiner da auch so. Ich muss immer alles sagen und das nervt mich auch aber mir ist das ewige reden usw dann sich zu blöd . Aber wenigstens ist soweit brav was unseren Sohn angeht da schaut er schon auf ihn oder spielt mit ihm usw. Darüber bin ich schon sehr froh und somit verzeih ich ihm dann alles andere wieder. Tja so is das! Beneide einer jeden wo der Msnn trotz Arbeiten immer brav im Haushalt hilft !


  • MadameS wrote:
    Mann und Haushalt... Passt bei uns nicht.
    Er arbeitet, heizt bei uns ein, und ich mach ähm so gut wie alles ?! Ok Schwere Sachen muss er machen.


    * er wird ins geheime gerade erzogen von mir *griiiins*

    Was nimmt Frau nicht alles auf sich für den Mann ihres Herzens :-P


    Hahaha das mit der Wäsche und nach der Dusche kenn ich auch !!!!!

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum