Langzeitstill-Mamis

1356712

Kommentare

  • Kann dir leider keinen Tipp geben, Fenja isst auch eher schlecht, nur so Mini Portionen
  • danke,werds genießen.... :x
  • Darf ich mich zu euch gesellen?! Mein zwerg ist 10 monate alt und wird am liebsten gestillt. Er isst sehr wenig und wenn dann obst. Mit brot oder ähnlichem spielt er nur - essen interessiert ihn einfach nicht!!
    Ich stille sehr gerne aber mein zwerg ist schon soweit dass er zu mit krabbelt und meinen Pullover einfach runterzieht..
    Meine frage: wird er sich selbst abstillen oder soll ich dis stillmahlzeiten einfach reduzieren?! Mein mann ist schon bissl grantig weil er meint der kleine ist süchtig nach neinem busen;-) wenn er ihn nicht bekommt wird er hysterisch. ...
  • Herzlich willkommen @glücksKind :)

    Dass sich dein Sohn bald selbst abstillt kann dir keiner versprechen, manche machen das schon recht früh, andere erst wenn sie weit über 2 sind.
    Das mit dem Pullover runter ziehen hat meiner auch irgendwann angefangen, inzwischen versteht er aber schon wenn ich dann mal Nein sage.
    Ist dein Mann eifersüchtig weil ihn das aufregt, oder was stört ihn?
    Hast du schon versucht ihm klar zu machen dass du noch gerne stillst und die Zeit sowieso eher früher als später vorbei ist?

    Ich würde mir da kein schlechtes Gewissen machen lassen, auch wenn ich mir denken kann dass das nicht so leicht ist wenn er da nicht hinter dir steht.

    Und dass Stillkinder an anderem essen nicht so interessiert sind hab ich auch schon oft gehört, bist also nicht alleine damit ;)
  • BabyflashBabyflash

    652

    bearbeitet 10. 01. 2014, 17:08
    Na da bin ich beruhigt wenns anderen ähnlich geht!
    Meine spielt mit Brot auch nur herum und zerbröselts!
    Sobald sie eine nicht breiige Konsistenz im Mund hat, wirds mit der Zunge wieder raus geschoben!
  • Mein mann glaubt dass der zwerg nie mit dem brusttrinken aufhören wird. Er will halt dass er schon mit uns mitisst usw... ich mach mir aber auch gedanken wann mein kleiner sich mal für essen interessieren wird... ?! Nachts is es auch so dass er stündlich aufwacht und erst wieder einschläft wenn er gestillt wird!!
  • @babyflash Gemüse isdt meiner auch kaum aber obst wenigstens. Wie oft stillst du tagsüber oder nach bedarf??
    Ich mach mir auch schon oft sorgen wenn ich andere babies seh die total gern essen und fast alles...
  • Also obwohl ich Juli lange gestillt hab, hat sie trotzdem immer gut und gern gegessen! Das Stillen war dann nur die Nachspeise :)
  • @all wie geht's eigentlich euren Männern mit dem Langzeitstillen? Leidet die Sexualität darunter oder ist das kein Problem?
  • @Susi mein mann liebt es dass ich stille. erstens weil die brüste größer und praller sind und er findet das sooo lustig wie sie sich um meine brust raufen!!! :)))
  • Ja schon meinem Mann gefällts ja auch aber ich stille ja erst seit ca 4.5 Monaten. ..frage mich wie es da den langzeitstillmamis geht..die länger als 1 jahr und mehr stillen :)
  • Annika_MarieAnnika_Marie

    2,537

    bearbeitet 10. 01. 2014, 22:21
    @Susi meiner hat in keinster Weise ein Problem damit ;)
  • @glückskind
    Ja da mach ich mir auch immer meine Gedanken und wenn man dann noch hört was die anderen Babys schon alles essen die gerade mal halb so alt sind wie mein Zwerg! :-((
    Hab gerade gesehen das unsere eh fast gleich alt sind! Meine Maus ist heute 11 Monate alt! ;)
    Gestillt wird sie wann SIE will! ;) Tagsüber etwa 5 mal. Und Nachts mal so mal so!!
    Und bei uns gehts einschlafen natürlich auch nur mit Brust! ;)
  • Ich hab 18 Monate gestillt und mein Mann hat sich da gar nicht eingemischt! Jonas hat ganz normal mit uns mitgegessen, aber zur Beruhigung oder eben wenn er ein Kuschelbedürfnis hatte, dann wurde er eben gestillt. Und ich habe es genossen :x
    Möchte diesmal auch unbedingt stillen und das Baby (oder Kind) entscheiden lassen, wann es genug davon hat!

    Ihr macht das alle ganz toll und könnt echt stolz auf euch sein!!
  • Ich glaube mein großes Baby hat sich jetzt selbst abgestillt :(
    Mit knapp 21 Monaten. Finde ich eh super, ich hatte ja langsam genug und wollte ihn nicht zwingen, aber ein bissl wehmütig bin ich trotzdem, es war soo eine schöne Zeit...

    Seit drei Tagen kommt er jetzt nicht mehr, gekuschelt wird auch hauptsächlich mit dem Papa, als wäre ich derzeit ganz abgemeldet.

    Ich schätze es liegt an der Schwangerschaft, ich hatte den Eindruck es hat ihm nicht mehr ganz zugesagt die letzten Wochen, ich hoffe nur wir werden jetzt nicht wieder rückfällig.

    Wie geht's euch so?
  • @mokey wie vielte woche bist du?
  • wart ab bei uns momentan auch so bei uns is momentan hormonumstellung und das schmeckt ihnen wortwörtlich nicht so wirklcih
  • Naja ich will ja nicht unbedingt weiter machen und bin sehr froh wenn er von selbst aufhört. Die Vorstellung vielleicht bald zwei Kinder hängen zu haben finde ich nicht so prickelnd , und dass er dann evtl noch länger trinkt weil er aufs Baby eifersüchtig ist. Na mal sehen.
  • es kommt so wie es kommt leon darf dann gerne noch trinken aber zuerst is das baby dran :) das werde ich ihm von anfang an beibringen. momentan trinkt er nur in der früh. wann hast et?
  • mokeymokey

    2,287

    bearbeitet 24. 02. 2014, 14:11
    Bei uns war es zum Schluss nur noch am Abend, aber das heißt nicht dass er es nicht immer wieder mal probiert hat ;)
    Aber hast eh recht, wir werden sehen wie es kommt.

    3.9. ist et
  • Ach ihr lieben.wollte fragen wie bei euch die Nächte waren mit Ca einem halben Jahr.also wir hatten jetzt mal 2 tolle Nächte wo sie nur 2mal gekommen sind aber seit dem kommen sie STÜNDLICH!
    Ich glaub gar nicht so wegen Hunger.aber trotzdem wollens zur Brust!
    Wie oft sind eure aufgewacht?habt ihr sie immer an die Brust gelegt?habt ihr versucht sie anders zu beruhigen?

  • Die waren bei uns auch immer mal wieder so. Allerdings ist es mit einem sicher einfacher als mit zwei, ich hab ihn dann einfach angedockt und wir haben so weiter geschlafen so gut es ging, das kannst du mit Zwillingen vermutlich nicht?
    Mit ungefähr einem Jahr hab ich dann begonnen ihn auch mal anders zu beruhigen, die ersten Nächte war es anstrengend aber bald hat es funktioniert, dann wurde er auch weniger oft wach.
  • @mokey danke für deine Antwort.das geht eben leider nicht.in der früh würdens so am liebsten schlafen,doch sobald ich aufsteh sinds wach! :(
  • Ja das kenne ich, du arme :(
    Ist vielleicht ein Schub und hoffentlich bald vorbei, ich halte dir die Daumen
  • Fenja hat zwei tage nicht mehr gestillt, gestern wollte sie unbedingt, aber es ist im Krankenhaus Bett nicht gegangen und ich konnte sie abwimmeln, mal sehn wie es zu hause läuft, aber ich denke ich muss sie schon mal lassen
  • Hallo , bin neue . Habe zwei Söhne 4j. Und 21 m. Sohn Tobias wird mit 21 Monate am Tag ca. 8-10 mal gestillt . Und nachts ca. 6 mal , kann auch öfter sein . Wir stillen sehr gerne . Und genießen die stillzeit total . Leider war mein erstes Kind ein Flaschen Kind . Da wir Probleme hatten , und er einen schlechten start hatten.

  • Hilfeeeeeee!! :((
    Meine kleine ist jetzt 14 Monate alt.
    Vor kurzem wollte ich schon abstillen was absolut nicht klappte, weil sie so wenig isst und auch keine Flascherl mag.
    Also wird jetzt noch weiter gestillt. Hab mich damit auch schon wieder angefreundet.
    Jedoch kommt sie jetzt seit neuestem jede Nacht alle halbe Stunde bis Stunde und will an die Brust.

    Und Stuhlprobleme hat sie auch.
    War schon immer so das sie nur 1x pro Woche Stuhl hat. Aber seit einiger Zeit plagt sie sich so schlimm das sie richtig weint. Und der Stuhl ist auch sehr hart.

    Hat jemand Tipps für mich??
    Ich will wieder mal schlafen. :-((
  • bigaia tropfen zum darmaufbau holen dann wzrd ich mal denken das das stundliche stillen wieder einmal am schub liegt der zu der zeit ist.
  • @patz21 Danke!
    Ja, an Schub dachte ich auch schon. Aber dachte sie hatte gerade einen. Aber anscheinend immer noch. Bin ich froh wenn das wieder besser wird. :-S
  • wann war errechneter termin?
  • Meinst du jetzt mich?? @patz21
  • jup dann geb ichs in die oje ich wachse app ein :)
  • @Babyflash , wir hatten auch eine laange Phase bis vor ein paar Wochen... wo er nachts jede Stunde oder öfter getrunken hat. Er ist 15Monate alt.
    Jetzt gehts wieder bisl besser, trinkt in der Nacht nun 2 bis 5x glaub ich.
    Weiss nicht obs ein Schub war, jedenfalls wars eine Phase ;)

    es wird besser!!!!!!!! ganz bestimmt. Alles Gute!
  • Errechneter war der 13.2.
    Gekommen ist sie am 11.2.
    Danke!! :D

    @Iro Danke für die aufmunternden Worte. Freu mich echt schon wenns besser wird.
  • @Babyflash meine kleine ist jetzt 20 Monate und hatte auch einige unruhige Nächte die letzten Tage- ich glaube das sie das Wetter spüren bzw. den Vollmond.
    Ich versteh dich und hoffe das du bald wieder etwas besser schlafen kannst. :)
  • @Babyflash noch 26 tage bis zum ende
  • Hui...noch so lange. :(
    Danke fürs nachschaun.
    Aber es beruhigt zu lesen das es anderen mamis auch so geht. ;)
  • @ all Wann habt ihr eure Tage wieder bekommen? :-/
  • Die kleine war ziemlich genau 18 Monate alt.
  • Nach ca 17 Monaten, aber da haben wir nur noch einmal täglich gestillt
  • keider schon nach 8 monaten :(
  • Wow, ganz schön lange! :-O :(

    Hab meine auch noch nicht, also wirds derzeit nichts mit einem zweiten Kind! :((
  • Huhu, wer ist noch dabei? :D
  • Annika_MarieAnnika_Marie

    2,537

    bearbeitet 3. 12. 2014, 14:52
    Ich :D meine Maus wird jetzt bald. 3 und wird noch gerne gestillt und ich bin gerade in der 16. Woche schwanger :)
  • bearbeitet 3. 12. 2014, 14:54
    @Annika_Marie Toll! :x

    Ich wart noch immer auf meine Tage, damit ich zum Basteln anfangen kann... [-(
  • Chaoskeks90Chaoskeks90

    7,799

    bearbeitet 3. 12. 2014, 14:55
    @Annika_Marie du bist schwanger?! @-) hab ich gar nicht mitbekommen :O shame on me - GRATULIERE :x >:D< :x
  • bearbeitet 3. 12. 2014, 15:19
    hi leuts,

    also, langsam aber sicher gehöre ich auch in diesen thread;)
    meine kleine ist jetzt 13monate und ne woche alt und sie denkt auch nicht wirklich ans abgestillt werden....
    komischer weise gabs ne zeit, vor ihrem ersten geburtstag, da hat sie die brust unter tags nie verlangt, nur vorm mittagsschläfchen und vorm schlafengehn am abend(zum runter kommen und einschlafen) und dann aber in mindestens 2stundentakt die ganze nacht druch!aber unter tags echt nix!

    mit fast genau einem jahr, hab ich dann den nächtliche "trinkmarathon" abgestellt, dh...wenns mitten in der nacht aufgewacht ist, gabs nur mama kuscheln..war anfangs nicht sonderlich begeistert aber nach 2-3tagen hat sie sich dran gewöhnt,aber zeitgleich hats angefangen unter tags andauernd die brust zu verlangen...echt komisch..reißt auch immer am pulli/shirt und sagt "tuti" und jammert richtig wenn sie es nicht bekommt...aber meistens geb ich ihr was sie verlangt...vielleicht liegts an einem schub oder so, das sie jetzt wieder vermehrt die brust unter tags haben mag...und dann will ichs ihr ja auch nicht verwehren...sehe keinen grund dazu!

    (->schub, denke ich, weil sie immer öfters gut die nacht durchschläft, bzw. max einmal aufwacht ....kurz trösten und meist schläfts sofort weiter...und zum laufen beginnt sie auch...ausserdem bekommt sie grad ihre ersten beiden backenzähne unten...also ziemlich turbulent bei ihr derzeit)

    denke jetzt ists für uns die denkbar ungünstigste zeit zum reduzieren des stillens...wenn sie sich dann wieder ein bissi beruhigt(also schub merklich sich dem ende neigt) gebe ich ihr nur mehr zu mittag und einmal am abend die brust und irgendwann dann die zu mittag weg lassen und zum gaaaanz schluss die am abend....

    soweit mein plan*gggg*
  • @Chaoskeks90 danke :-* Ylvie bekommt wahrscheinlich einen kleinen Bruder :x :x
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum