Wassergeburt

Hallo, kurze Frage hattet ihr oben rum
Was an als ihr bei der Geburt in die Wanne gestiegen seit??
Momentan fühl ich mich mit den Gedanken wohler oben was anzuhaben Also das die Brust zumindest abgedeckt ist...

Kommentare

  • Ich war nur kurz in der Wanne, mein Kreislauf hat nicht ganz mitgemacht. In der Wanne hatte ich aber gar nichts an, die Hebammen haben mir Handtücher gegeben um mich abzudecken. Das hat für mich sehr gut gepasst!
  • Meiner Erfahrung nach (hatte zwar keine Wassergeburt aber 2 trockene) kann man das echt nicht planen wonach einem in dem moment ist.
    Es ist einem da auch egal. Wenn einem heiß ist, zieht man sich aus, wenn man leidet schert es einen absolut gar nicht wie man angezogen ist...

    Nicht zu viele Gedanken machen. Es wird so kommen, wie es in dem Moment richtig ist ♥️
  • Ich hatte auch keine Wassergeburt, aber war beide Male ziemlich lang in der Badewanne und da hatte ich nichts an. Aber wenn du dich dann wohler fühlst, kannst du ja ein Bikini Oberteil oder so in die KlinikTasche einpacken und dann spontan entscheiden, ob du das anziehen möchtest oder nicht.
  • Ich hatte keine Wassergeburt, aber habe in einem langen schwarzen Kleid geboren. Niemand hat mir Vorschriften gemacht oder gefragt und ich hab vergessen dass ich vl auch mit wenigee gebären
  • ...könnte. Die Freundin die das Kleid an mich verliehen hatte fands aud alle Fälle cool, dass es zu solchen Ehren kam.

    Was ich damit sagen will: In dem Moment wo dein Kind kommt kann dir echt alles egal sein. Zieh einen Bustier o.ä. an wenn du magst und zieh ihn aus wenn du das nimmer magst. Geburt ist ganz viel loslassen. So vieles wied nebensächlich. Vl hast du auch keine Lust auf die Wanne (hatte ich zB so gar nicht) oder du willst doch nackt sein.
  • Ich war bei meiner 1. Geburt mit so einer Art Sport-BH in der Wanne, hab dann aber nicht darin entbunden. 2. Kind war dann eine Wassergeburt aber da war ich nackt weil mir schlichtweg zu heiß war 😅 du kannst dir also mitnehmen was du magst. Die nasse Kleidung kannst du ja dann z.B. aufhängen oder in ein Wetbag geben.
  • Bei meiner Wassergeburt ging alles schon recht flott, sodass ich einfach nur unten rum alles ausgezogen habe. Für‘s Bonding und erste Kuscheln hat mir irgendjemand beim Ausziehen geholfen, dann waren das Baby und ich nackig und haben immer wieder warme Tücher bekommen.
    Wenn ich alles planen würde, fände ich evt ein Trägershirt angenehm, da mit bei den Geburten meistens warm war und wenn mir kühl wurde, bekommt man sofort irgendwelche leichten Decken / Tücher zum zudecken.
  • Ich hatte mein Bikinioberteil an. Ich war vor der Geburt 2x in der Wanne. Ich konnte dort die Wehen gut veratmen und es ging was weiter.
  • KaffeelöffelKaffeelöffel

    10,860

    bearbeitet 8. Juli, 06:43
    Ich hatte gar nix an und es wär mir in dem Moment auch nicht in den Sinn gekommen irgendwas anzubehalten. An dem Tag, am dem meine Tochter zur Welt kam hatte es 36 Grad. Und mir war das alles ziemlich egal in dem Augenblick.
    Die Leute, die da im Raum sind, sehen ja auch deine Vagina, da wirds bei den Brüsten auch schon wurscht sein 🤣

    Aber natürlich kann jeder das machen, womit man sich am wohlsten fühlt. Es wird dir sicher niemand Vorschriften machen was du während der Geburt anhaben sollst.

    Ich würd mich allerdings nicht zuuu sehr auf die Wassergeburt versteifen. Eine Geburt kann man nicht planen dort vorhersehen. Bei meinem Sohn wollt ich auch gern wieder ins Wasser aber es ging alles so flott, dass sich das nicht mehr ausgegangen ist.

    Du wirst in dem Moment wissen, was passt.
    Alles Gute!
  • ich hatte nicht direkt ne Wassergeburt, aber ich bin auf so einem Duschstein gesessen.
    da wurde man von 6 Duschköpfen mit warmen Wasser „angespritzt“
    da hatte ich auch nix an, konnte dort aber auch nicht lange verweilen, weils dann gleich mal los gegangen ist 😂
    Aber beim 1. Kind war ich auch noch anders, beim 2. waren die Hemmungen schon ziemlich weg und da wars mir schon mehr „egal“
    Bei der 1. Geburt haben so viele Menschen meinen Intimbereich gesehen 🙈

    Aber es darf jeder so handhaben, wie er will.
    Also einfach schauen, wie du dich wohler fühlst. Aber es wird dich niemand irgendwie verurteilen 🤗Außerdem weiß man dann ja leider nie, ob eine Wassergeburt möglich ist- viele haltens Kreislauftechnisch nicht aus. 🙈
  • War nur kurz in der Wanne um zu entspannen. Hab mir dazu mein Bikinioberteil angezogen.
  • anianomanianom

    2,206

    bearbeitet 8. Juli, 07:08
    Ich hatte bei meiner gar nichts an. 😊 Waren aber auch nur mein Mann und meine Hebamme anwesend. Ich denke aber, dass ich es im KH nicht anders gehandhabt hätte. Habe aber generell kein „Problem“ mit Nacktheit.
  • Die Geburt selbst war zwar im Trockenen, aber ich saß davor 1h in der Wanne.
    Da hatte ich nichts an, aber ich hab ein Tuch übergelegt bekommen.
  • Ich hatte 3 Wassergeburten, und bei allen ein Bikinioberteil bzw StillBH an
    Und würd es immer wieder so machen 😅🥰

    Auch wenn dir Hebamme, mein Partner unten rum alles kennen, bzw geseheb haben hab ich much einfach wohler gefühlt 🥰
  • Ich hatte beim ersten eine Wassergeburt. Hab im Geburthaus in Wien geboren. Hatte ein längeres Shirt mit. War aber sehr schnell komplett nackig 😁. Mein Gewand hat mich nur genervt auch der BH und mir wars sooo egal. Wie schon ein paar geschrieben haben, es ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Du wirst in dem Moment das tun was du fühlst und das ist alles okay. Aber ein packen würde ich aufjedenfall etwas. Also eben auch einen Sport BH oder ein Bikini Oberteil. Alles Liebe!
  • Ich hatte bei meiner Wassergeburt auch einen Sportbh an, aber könnte ich mich heute nochmal entscheiden hätt ich mich sicher ganz nackig ausgezogen.
    Als meine Maus in meinen Armen lag, war es etwas umständlich den BH auszuziehen um sie an die Brust zu geben.

    Aber wie hier bereits geschrieben wurde, du musst dich wohl fühlen mit dem Gedanken.

    Übrigens finde ich deine Entscheidung bezüglich Wassergeburt super ☺️
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum