Hochstuhl & Spielzeug ab Geburt?

bearbeitet 20. November, 14:51 in Ausstattung & Babyprodukte
Hallo Ihr Lieben:)
findet ihr einen Hchstuhl mit NewBorn Aufsatz von Anfang an sinnvoll?

Was haltet ihr von ,,Babyspielzeug" also Spieluhr,Mobile,Spielreck etc. würdet ihr alles zuhause haben ?

Kommentare

  • Zu allem sag ich ja 😉
    Hochstuhl mit Babyliege haben wir Nomi und er ist bei uns daweil im Obergeschoss in Verwendung. Wenn ich duschen bin, Wäsche gemacht wird etc. Hab ihn aber nicht gerne am Boden liegen weil die Große gern rum springt.

    Spieluhr und Mobile ist ab Geburt in Verwendung, das Kletterdreieck meist erst ab 6 Monaten.
  • Also wir haben unseren kleinen Mann erst so mit 3 Monaten in den Newborn Einsatz gelegt allerdings nur weil er es vorher garni hat zugelassen hat. Spielbogen oder solche sachen haben wir auch erst mit drei Monaten verwendet weil es schon ziemlich überfordernt sein kann, deshalb auch ab 3 Monaten immer nur kurz. Mobile mit krach hatten wir überhaupt erst später. Ich hab am Anfang immer nur ganz wenig wenn überhaupt nur ein Spielzeug hingelegt. Entweder ein schwarz/weiß Buch oder einen Ball mit viel Kontrast oder sowas. Es gibt mittlerweile auch so spielabos zum Beispiel "loververy" finde das ziemlich interessant, habs aber selbst noch nicht ausprobiert. Ich denke am Anfang ist nähe und nochmehr Nähe das wichtigste wenn sie sich dann mehr bewegen kommt dann immer mal was dazu.
  • Hochstuhl mit New Born Aufsatz war bei mir bei Kind eins und Kind zwei ab Geburt im Dauereinsatz. Spieluhr und Mobile wollten meine Kinder nicht so.
  • Also bis zum wirklichen sitzen hatten wir ne chicco babywippe (ohne Funktionen und superleicht zum tragen) die am Boden steht (ich hätt iwie immer angst das da iwas vom Hochstuhl runterfällt )

    Wir hatten ein mobile mit spieluhr ab Geburt und so nen fingerpuppen handschuh aber die erste zeit haben wir eigentlich nur gekuschelt und nicht gespielt
    Spielebogen hab ich so ab 4 Wochen verwendet
  • Wir hatten einen hauck hochstuhl mit newborn aufsatz. Aber auch erst später. Und eine elektrische wippe. Da war sie aber nur daweil wir gegessen haben drinnen und manchmal wenn ich geputzt habe. Spielebogen habe ich 2 von einer freundin ausgeliehen. Hab immer wieder gewechselt aber meine hatte da nicht soviel interesse daran. Mobile hatte ich über der Wickelkomode, nicht gleich von anfang an.
  • Also so einen Newborn Aufsatz hatten wir nie im Einsatz, haben auch "nur" Hochstuhl von Ikea! Wenn es sich so ergeben hat, war das Baby in der Babyschale und die stand am Esstisch bei uns! War ja nie lange! Find ich aber grundsätzlich sicher nicht verkehrt! Hatten zusätzlich ne Babywippe für Ab und Zu. Wollten meine aber selten!
    Spielebogen haben wir und wurde um den 3.Monat interessant. Davor so Rassel oder Schmusetuch. Mobile hatten wir im Wagerl bei der Babywanne auch ab ungefähr 3-4 Monat im Einsatz.
    Alles Kann man haben - muss man aber nicht. Manche Babys interessiert ein Mobile garnet, andere schon!
  • Wir haben auch den Nomi mit Newbornaufsatz u ich hab den bei allen 3 Kindern täglich benützt. Im Obergeschoss hab ich zusätzlich eine Wippe stehen, damit ich die Kleinste auch beim Duschen mitnehmen kann.
  • JigsawdaniJigsawdani

    2,102

    bearbeitet 27. November, 06:56
    Ich fand den Newbornaufsatz auch richtig super. Hatte einen Hochstuhl von Hauck.

    Babyspielzeug hatte ich auch ziemlich viel, aber interessant war es erst etwas später. Bei uns war das erste richtig Interessante so ein Oball zum durch die Gegend schmeißen und grapschen 😅 Spielbogen wiederum fand er ganz schrecklich und wurde bis auf wenige Ausnahmen garnicht genutzt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum