BLW Start

bearbeitet 11. Januar, 07:08 in Ernährung & Stillen
Hallo!
Habe nichts zu diesem Thema gefunden.
Jetzt beim zweiten kind will ich es mit BWL versuchen, da es beim ersten eh nie richtig mit Brei geklappt hat. So kann die kleine mit uns auch am Tisch essen. Will mich schon vor informieren.
Wann habt ihr gestartrt mit BWL?
Mit welchen Lebensmittel habt ihr gestartet?
Kann jemand ein gutes Buch zu BWL empfehlen?
Danke schonmal 🥰😎

Kommentare

  • Wir haben klassisch mit karotte nudeln und avocado angefangen 😁 kann das breifei kochbuch xxxl von lisa-andrea piehler empfehlen sind ein paar nette gerichte drinnen 😄
  • anianomanianom

    1,563

    bearbeitet 10. Januar, 14:49
    Ich kann den Instagram Account (haben aber auch eine Website und eine App!) Solid Starts empfehlen. Buch habe ich Baby-led Weaning Das Grundlagenbuch von Gill Rapley gelesen und kann ich ebenfalls empfehlen. 😊

    Wir haben mit 5 Monaten gestartet, weil mein Sohn so interessiert am Essen war und auch die anderen Beikostreifezeichen erfüllt waren. Er hat sich dann übrigens mit 10 Monaten selbst abgestillt (bis 13 Monate gabs dann noch ein Fläschchen nachts). Das ging eher mir dann zu schnell als ihm. 🙈

    Er hat von Anfang an alles bekommen, haben da auf nichts geachtet (mit selbstverständlicher Ausnahme der No-Gos Salz, Zucker und Lebensmittel mit Verschluckungsgefahr; letztere einfach anders angerichtet: Trauben längs geviertelt, Nüsse gerieben oder als Mus etc.).

    Edit: Ich merke gerade, dass es natürlich Lebensmittel gab, die er nicht von Anfang an selbstständig essen konnte. Ist schon einige Monate her. 😅 Da konnte er nämlich die Faust noch nicht öffnen, um an das Essen darin zu gelangen. Deswegen waren so kleine Teile wie eben Beeren, Trauben o.ä. erst mal obsolet. Wir haben also ganz zu Beginn alles angeboten, was sich stickförmig reichen lässt. Und im Verlauf seiner feinmotorischen Entwicklung ist dann halt immer mehr dazugekommen bzw. musste dann nicht mehr so viel geschnippelt werden. Jetzt lernt er gerade immer besser, mit Löffel und Gabel zu essen. 🙏🏻

    Was ich eigentlich damit sagen wollte: Wir haben uns an keinen Fahrplan, wie man es meistens von Breien kennt, gehalten. So a la „zuerst Pastinake, dann Kürbis, dann Karotte“.
    mademoiselle529
  • Danke für die Antworten. Werd mi das alles anschauen.
    Denke auch, dass wir uns an keinen Fahrplan halten wereen. Einfach jeden Tag etwas dazu kochen was die kleine dann auch probieren kann. Mit Dampfgarer sind Erdäpfel, Karotten usw schnell gemacht 🥰
  • Den Thread hab ich noch zu dem Thema gefunden. Vielleicht hilft er dir: https://www.babyforum.at/discussion/27530/blw-breifrei-blitz-rezepte-austausch
  • https://www.babyforum.at/discussion/17599/alles-zum-thema-blw/p1

    Der thread zum Thema ist auch ganz gut finde ich.
    Kaffeelöffel
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum