Mit der pille aufgehört - wann klappt es?

Hallo ihr lieben!
Ich bin neu hier und weiss garnicht wo ich anfagen soll :D

Ich habe vor über 1 monat aufgehört die Pille zu nehmen, da jetzt ein kinderwunsch anliegt <3<br> Habe mir jetzt den CB monitor angeschaffen und hoffe der wird mir helfen! Da ich mit 11 jahren angefangen habe die pille zu nehmen, weiss ich garnicht wie mein wirklicher zyklus ist :s

Wie ist es denn bei euch gewesen als ihr mit der pille aufgehört habt? Und wann hat es bei euch geklappt?
Habe schon etwas angst das dass schwanger werden jetzt sehr schwer wird 😔 danke schonmal für die antworten ♥️

Liebe grüsse!
Sarah
getaggt:

Kommentare

  • bearbeitet 4. September, 16:42
    Das ist total schwer zu sagen.

    Manche werden sofort schwanger, bei manchen braucht der Zyklus etwas Zeit um sich einzupendeln.

    Ich hab 6 Monate bevor wir zu basteln begonnen haben die Pille abgesetzt und wurde dann im 3. Zyklus schwanger. Mein Zyklus war nach etwa 3 Monaten regelmäßig. Ich hab die Pille etwa 15 Jahre lang genommen.

    Sei positiv und vertraue auf deinen Körper. Es gibt keinen Grund schon im Vorhinein negativ zu denken.

    Im übrigen ist es völlig normal, dass es bis zu 1 Jahr dauert. Wenn du in 1 Jahr nicht schwanger wirst solltet ihr euch genauer untersuchen lassen. Aber es ist nach der Pille nicht leichter oder schwerer. Ich verstehe die Ungeduld, wenn man sich’s schon sooo wünscht, aber manchmal braucht es ein wenig Zeit.

    Meine Frauenärztin hat gesagt: ‚genieß die Bastelzeit, habt Sex nach Lust und Laune, setz dich nicht mit messen oder sowas unter Druck und wenn sich in 1 Jahr nix getan hat schauen wir uns alles genau an. Stress ist kontraproduktiv und es soll eine schöne Zeit für euch sein‘

    Hat 2 mal super funktioniert für uns 😉

    Wünsche dir alles Gute, viel Spaß und dass es ganz bald klappt 🍀
    SarahH
  • Ich hab 17 Jahre durchgehend das evra hormon Pflaster genommen und wurde im 5. Übungszyklus nach dem absetzen schwanger
    SarahH
  • Hallo,
    ich habe die Pille zuerst 6 Jahre genommen, dann 1-2 Jahre pausiert und dann nochmals 2-3 Jahre und bin dann nach Absetzen etwa im 7 ÜZ schwanger geworden. Ich hatte in den ÜZ recht regelmäßige Zyklen (27-30 Tage), allerdings gab es im 3. ÜZ einen Ausreißer mit nur 20 Tagen oder so 🤷🏼‍♀️Also ich kann nur empfehlen, deinem Körper Zeit zu geben und euch nicht zu sehr zu stressen. Die ersten Zyklen war ich immer gestresst und habe auf Zwang versucht, an den fruchtbaren Tagen zu ♥️ erln. Das hat wiederum meinen Partner gestresst und war kontraproduktiv.
    Wie auch schon in einem vorigen Kommentar erwähnt ist bis zu einem Jahr alles normal. Bei manchen klappt es auch schon im ersten Zyklus und andere brauchen halt etwas länger. Du kannst aber die Zeit nutzen, um deinen allgemeinen Gesundheitszustand überprüfen zu lassen. Vor allem um zu schauen, wie es mit der Aufnahme der Vitamine und den Schilddrüsenwerten ausschaut. Es gibt hier auch einen super Thread, wo man gemeinsam dem Kinderwunsch entgegen hibbelt (Hibbelmädels —> ich kanns übers Handy leider nicht verlinken). Dort gibt’s auch allerlei Tipps zum Thema. Alles Gute 😊
    SarahH
  • Es kann schon bis zu einem Jahr dauern, bis sich der Hormonhaushalt wieder normalisiert.
    SarahH
  • Mein Zyklus hatte sich auch wieder recht schnell eingependelt. 30 Tage nach der letzten Abbruchblutung hatte ich wieder meine mens und dann so einen Zyklus von 27 bis 34 Tagen
    SarahH
  • Das ist total schwer zu sagen.

    Manche werden sofort schwanger, bei manchen braucht der Zyklus etwas Zeit um sich einzupendeln.

    Ich hab 6 Monate bevor wir zu basteln begonnen haben die Pille abgesetzt und wurde dann im 3. Zyklus schwanger. Mein Zyklus war nach etwa 3 Monaten regelmäßig. Ich hab die Pille etwa 15 Jahre lang genommen.

    Sei positiv und vertraue auf deinen Körper. Es gibt keinen Grund schon im Vorhinein negativ zu denken.

    Im übrigen ist es völlig normal, dass es bis zu 1 Jahr dauert. Wenn du in 1 Jahr nicht schwanger wirst solltet ihr euch genauer untersuchen lassen. Aber es ist nach der Pille nicht leichter oder schwerer. Ich verstehe die Ungeduld, wenn man sich’s schon sooo wünscht, aber manchmal braucht es ein wenig Zeit.

    Meine Frauenärztin hat gesagt: ‚genieß die Bastelzeit, habt Sex nach Lust und Laune, setz dich nicht mit messen oder sowas unter Druck und wenn sich in 1 Jahr nix getan hat schauen wir uns alles genau an. Stress ist kontraproduktiv und es soll eine schöne Zeit für euch sein‘

    Hat 2 mal super funktioniert für uns 😉

    Wünsche dir alles Gute, viel Spaß und dass es ganz bald klappt 🍀


    Vielen lieben dank für die super antwort! Sowas hilft mehr als man sich denken kann ♥️
    mydreamcametrue
  • sabsie4517 schrieb: »
    Hallo,
    ich habe die Pille zuerst 6 Jahre genommen, dann 1-2 Jahre pausiert und dann nochmals 2-3 Jahre und bin dann nach Absetzen etwa im 7 ÜZ schwanger geworden. Ich hatte in den ÜZ recht regelmäßige Zyklen (27-30 Tage), allerdings gab es im 3. ÜZ einen Ausreißer mit nur 20 Tagen oder so 🤷🏼‍♀️Also ich kann nur empfehlen, deinem Körper Zeit zu geben und euch nicht zu sehr zu stressen. Die ersten Zyklen war ich immer gestresst und habe auf Zwang versucht, an den fruchtbaren Tagen zu ♥️ erln. Das hat wiederum meinen Partner gestresst und war kontraproduktiv.
    Wie auch schon in einem vorigen Kommentar erwähnt ist bis zu einem Jahr alles normal. Bei manchen klappt es auch schon im ersten Zyklus und andere brauchen halt etwas länger. Du kannst aber die Zeit nutzen, um deinen allgemeinen Gesundheitszustand überprüfen zu lassen. Vor allem um zu schauen, wie es mit der Aufnahme der Vitamine und den Schilddrüsenwerten ausschaut. Es gibt hier auch einen super Thread, wo man gemeinsam dem Kinderwunsch entgegen hibbelt (Hibbelmädels —> ich kanns übers Handy leider nicht verlinken). Dort gibt’s auch allerlei Tipps zum Thema. Alles Gute 😊

    Vielen lieben dank ♥️
  • @SarahH also es ist jeder Körper verschieden, aber ich kann dir meine Geschichte erzählen!

    Also ich bekam meine Periode mit 11,mit 15 nahm ich meine erste Pille und hab verhütet bis ich 25 Jahre war.
    Am Anfang hab ich Pille genommen weil meine Periode sehr sehr stark und schmerzhaft war.
    Habe verschiedenes ausprobiert, normale Pille, Pille zum durchnehmen (östrogenfrei) bis hin zur 3 Monatsspritze.

    hatte dann die letzten 6 Jahre gar keine Blutungen mehr
    Habe von heut auf morgen, Ende Februar 2020 aufgehört mit der Pille zum durchnehmen. Bis meine erste Periode nach den ganzen Jahren wieder kam, hat es ca 60 Tage gedauert.. danach kam sie alle 38 Tage (4 Tage lang und sehr schmerzhaft so wie früher als Kind)

    Meinen Positiven Test hielt ich dann Mitte jänner 2021 in der Hand
    also war ich mit Mitte Dezember 2020 schwanger, also da war mein eisprung.

    Und jetzt bin ich aktuell in der 38 ssw schwanger und bekomm ende September ein Mädchen
    SarahHstefnirengaw
  • Ich hab die Pille jetzt auch wieder ca 5 Jahre genommen und im März aufgehört sie zu nehmen.
    Laut Berechnung bin ich derzeit in der 7ten Woche schwanger (Arzttermin ist erst in 1 1/2 Wochen).
    Also bei mir hat es nach ca 5 Monaten geklappt. Meine Periode habe ich eigentlich nur mittels einem Kalender mitgetrackt und wir hatten einfach regelmäßig ohne Zwang Sex :)
    SarahH
  • Liebe @SarahH !

    Lass dir von einem alten Hasen im "Kiwu"-Geschäft sagen, dass nichts und niemand dir sagen kann, wie schnell du schwanger wirst. Leider. Aber du wirst sicher eine sooo starke Sehnsucht nach einem Baby entwickeln und die Mens wird dir (wenn du nicht zu den ganz wenigen gehörst, die im ersten Monat schwanger werden), ganz schön die Stimmung versauen können.

    Es ist eine superemotionale und aufregende Zeit, in der man viel Enttäuschung, aber auch Freude erleben kann. Stell dich darauf ein. Es wird auch "stressig" sein, weil man es ja einfach nicht erwarten kann. Und das ist es, was völlig normal ist.

    Ich weiß viele sagen, dass ein Jahr normal ist - aber kaum eine fühlt sich noch normal, wenn sie es ein Jahr versucht. Ich weiß wovon ich rede. Das Gute ist, die meisten werden doch viel früher schwanger!

    Wenn du mehr erfahren und dich austauschen willst, komm zu uns in die Hibbelgruppe https://www.babyforum.at/discussion/25597/hibbelmaedels-89-🩱-bikinifigur-papperlapap-dicker-bauch-bis-muttertag#latest
    SarahHstefnirengaw
  • @sarahH ich habe mit 12jahren angefangen die Pille zu nehmen. Habe sie mit 27j. Abgesetzt u war 1 monat später schwanger. Dir alles gute 🌸
    SarahH
  • LexxiBeeLexxiBee

    799

    bearbeitet 5. September, 14:15
    @SarahH das kann man pauschal leider überhaupt nicht sagen, wie lange es dauern wird. Ich hatte die Pille auch 10 Jahre durchgehend genommen, und wir haben 1 Jahr lang auf unser 1. Wunder gehibbelt. Ich kenne aber viele die sofort schwanger wurden, oder auch nach 5-6 ÜZ.

    Ich lade dich sehr gerne in unsre Hibbelgruppe ein wenn du möchtest, hier tummeln sich lauter hoffentlich Bald-Mamis und tauschen sich aus 😊
    https://www.babyforum.at/discussion/25743/hibbelmaedels-90-der-altweibersommer-️-ist-nun-da-wir-wollen-2-striche-️-das-ist-klar#latest
    SarahH
  • Ich wurde das erste Mal im 2ten ÜZ nach Absetzen schwanger, beim zweiten Kind gar nicht und eine Odyssee begann.

    Und mein Gyn und Kinderwunsch sagte immer "Eine junge Frau soll sich am Besten mal nach bereits 6 Monaten melden, wenn sie noch nicht schwanger ist :-)!"
    SarahH
  • Kerstinh1995 schrieb: »
    @SarahH also es ist jeder Körper verschieden, aber ich kann dir meine Geschichte erzählen!

    Also ich bekam meine Periode mit 11,mit 15 nahm ich meine erste Pille und hab verhütet bis ich 25 Jahre war.
    Am Anfang hab ich Pille genommen weil meine Periode sehr sehr stark und schmerzhaft war.
    Habe verschiedenes ausprobiert, normale Pille, Pille zum durchnehmen (östrogenfrei) bis hin zur 3 Monatsspritze.

    hatte dann die letzten 6 Jahre gar keine Blutungen mehr
    Habe von heut auf morgen, Ende Februar 2020 aufgehört mit der Pille zum durchnehmen. Bis meine erste Periode nach den ganzen Jahren wieder kam, hat es ca 60 Tage gedauert.. danach kam sie alle 38 Tage (4 Tage lang und sehr schmerzhaft so wie früher als Kind)

    Meinen Positiven Test hielt ich dann Mitte jänner 2021 in der Hand
    also war ich mit Mitte Dezember 2020 schwanger, also da war mein eisprung.

    Und jetzt bin ich aktuell in der 38 ssw schwanger und bekomm ende September ein Mädchen

    Das ist ja toll! 😍 wünsche dir viel glück bei der geburt und natürlich mit der kleinen ♥️
  • Klumpenstein schrieb: »
    Ich wurde das erste Mal im 2ten ÜZ nach Absetzen schwanger, beim zweiten Kind gar nicht und eine Odyssee begann.

    Und mein Gyn und Kinderwunsch sagte immer "Eine junge Frau soll sich am Besten mal nach bereits 6 Monaten melden, wenn sie noch nicht schwanger ist :-)!"

    Danke für die antwort ♥️
  • LexxiBee schrieb: »
    @SarahH das kann man pauschal leider überhaupt nicht sagen, wie lange es dauern wird. Ich hatte die Pille auch 10 Jahre durchgehend genommen, und wir haben 1 Jahr lang auf unser 1. Wunder gehibbelt. Ich kenne aber viele die sofort schwanger wurden, oder auch nach 5-6 ÜZ.

    Ich lade dich sehr gerne in unsre Hibbelgruppe ein wenn du möchtest, hier tummeln sich lauter hoffentlich Bald-Mamis und tauschen sich aus 😊
    https://www.babyforum.at/discussion/25743/hibbelmaedels-90-der-altweibersommer-️-ist-nun-da-wir-wollen-2-striche-️-das-ist-klar#latest

    Bin sehr gerne dabei 😍
    LexxiBee
  • kolibri91 schrieb: »
    @sarahH ich habe mit 12jahren angefangen die Pille zu nehmen. Habe sie mit 27j. Abgesetzt u war 1 monat später schwanger. Dir alles gute 🌸

    Dankeschön ♥️
  • Blaumeise schrieb: »
    Liebe @SarahH !

    Lass dir von einem alten Hasen im "Kiwu"-Geschäft sagen, dass nichts und niemand dir sagen kann, wie schnell du schwanger wirst. Leider. Aber du wirst sicher eine sooo starke Sehnsucht nach einem Baby entwickeln und die Mens wird dir (wenn du nicht zu den ganz wenigen gehörst, die im ersten Monat schwanger werden), ganz schön die Stimmung versauen können.

    Es ist eine superemotionale und aufregende Zeit, in der man viel Enttäuschung, aber auch Freude erleben kann. Stell dich darauf ein. Es wird auch "stressig" sein, weil man es ja einfach nicht erwarten kann. Und das ist es, was völlig normal ist.

    Ich weiß viele sagen, dass ein Jahr normal ist - aber kaum eine fühlt sich noch normal, wenn sie es ein Jahr versucht. Ich weiß wovon ich rede. Das Gute ist, die meisten werden doch viel früher schwanger!

    Wenn du mehr erfahren und dich austauschen willst, komm zu uns in die Hibbelgruppe https://www.babyforum.at/discussion/25597/hibbelmaedels-89-🩱-bikinifigur-papperlapap-dicker-bauch-bis-muttertag#latest

    Vielen lieben dank für die antwort ♥️ Immer wieder schön leute wie euch zu haben die meine nerven etwas ruhig stellen ♥️
  • Ich habe im Oktober aufgehört die Pille zu nehmen, nachdem ich diese über 15 Jahre lang genommen habe. Wir hatten noch nicht geplant schwanger zu werden, aber es hat dann sofort nach einmal ungeschützten Sex eingeschlagen und ich bin nun in der 24 SSW.
    Damit haben wir halt auch nicht gerechnet. 🙈

    Du merkst also wie unterschiedlich das ganze sein kann. Ich drücke euch für euer Vorhaben alles alles Liebe und Gute 😍
    SarahH
  • Ich habe die pille bekommen da hatte ich gerade einmal 2 mal die Regel. Damals war ich 17.

    Die Pille habe ich dann fast 10 Jahre genommen und der Zyklus war natürlich die reinste Katastrophe. 7 Monate hat es gedauert bis ich schwanger wurde aber in der Zeit hatte ich nur 4 mal meine Tage. 😅 von 38 bis fast 100 Tage war fast alles dabei. 🙈

    Wir haben dann einfach alle 2-3 Tage geherzelt. Weil wann willst du den bei so einem Zyklus testen anfangen. 🤦🏻‍♀️ Da hätte ich mich an Ovus dumm und dämlich gekauft. 😅

    Nach der Geburt hatte ich dann über ein Jahr keine Regel weil ich voll gestillt habe. Aber seit diesem Zeitpunkt habe ich sie nun recht „regelmäßig.“ 🤣

    So zwischen 38-45 Tage. 🙊

    Seit der Geburt merke ich zB auch wann ich den Einsprung habe. 🤷‍♀️
    SarahH
  • Achja zwei meiner Freundinnen haben die Pille auch eeewig lang genommen und sind sofort im ersten Zyklus schwanger geworden. 🙂
    SarahH
  • Waugi777 schrieb: »
    Ich habe die pille bekommen da hatte ich gerade einmal 2 mal die Regel. Damals war ich 17.

    Die Pille habe ich dann fast 10 Jahre genommen und der Zyklus war natürlich die reinste Katastrophe. 7 Monate hat es gedauert bis ich schwanger wurde aber in der Zeit hatte ich nur 4 mal meine Tage. 😅 von 38 bis fast 100 Tage war fast alles dabei. 🙈

    Wir haben dann einfach alle 2-3 Tage geherzelt. Weil wann willst du den bei so einem Zyklus testen anfangen. 🤦🏻‍♀️ Da hätte ich mich an Ovus dumm und dämlich gekauft. 😅

    Nach der Geburt hatte ich dann über ein Jahr keine Regel weil ich voll gestillt habe. Aber seit diesem Zeitpunkt habe ich sie nun recht „regelmäßig.“ 🤣

    So zwischen 38-45 Tage. 🙊

    Seit der Geburt merke ich zB auch wann ich den Einsprung habe. 🤷‍♀️

    ja da sieht man echt wie unterschiedlich alles sein kann! Ich habe halt einfach angst, das es halt nicht klappt. habe schon soo lange ein kinderwunsch und jetzt endlich kann der traum hoffentlich wahr werden! Danke für deine antwort <3
  • Jigsawdani schrieb: »
    Ich habe im Oktober aufgehört die Pille zu nehmen, nachdem ich diese über 15 Jahre lang genommen habe. Wir hatten noch nicht geplant schwanger zu werden, aber es hat dann sofort nach einmal ungeschützten Sex eingeschlagen und ich bin nun in der 24 SSW.
    Damit haben wir halt auch nicht gerechnet. 🙈

    Du merkst also wie unterschiedlich das ganze sein kann. Ich drücke euch für euer Vorhaben alles alles Liebe und Gute 😍

    Vielen lieben dank <3 und auch dir alles liebe und gute mit der schwangerschaft <3
  • Es ist auch einfach extrem unterschiedlich wie lange der Körper braucht um sich von der Pille zu erholen... Ich bin wohl ein Extrem-Beispiel. Habe mit fast 14 die Mens das erste Mal bekommen, dann mit 17 die Pille verschrieben bekommen (eigentlich v.a. wegen der Haut und sehr unregelmäßigem Zyklus). Als ich sie dann mit Anfang 20 abgesetzt habe, hab ich über ein Jahr meine Tage nicht bekommen. Meinen damaligen Gyn hat das irgendwie nicht interessiert ("wird schon wieder kommen irgendwann, ist doch eh angenehm ohne Periode oder?"), nach einem Arztwechsel haben wir jahrelang versucht meinen Körper medikamentös zu motivieren wieder den Betrieb aufzunehmen ... hat im Endeffekt noch weitere 5 Jahre gedauert, bis es wieder natürlich ging. Keine Ahnung ob es so lange gedauert hat weil am Anfang so lange zugewartet wurde. Ich würde auf jeden Fall jedem, bei dem sich die erste "richtige" Mens (also nicht die Abbruchblutung) nach Absetzen längere Zeit nicht einstellt, raten sicherheitshalber früh aktiv zu werden. Aber wenn bereits Kiwu besteht ist man da wohl sowieso mehr dahinter (auch der Gyn 😅).
    SarahH
  • eliane schrieb: »
    Es ist auch einfach extrem unterschiedlich wie lange der Körper braucht um sich von der Pille zu erholen... Ich bin wohl ein Extrem-Beispiel. Habe mit fast 14 die Mens das erste Mal bekommen, dann mit 17 die Pille verschrieben bekommen (eigentlich v.a. wegen der Haut und sehr unregelmäßigem Zyklus). Als ich sie dann mit Anfang 20 abgesetzt habe, hab ich über ein Jahr meine Tage nicht bekommen. Meinen damaligen Gyn hat das irgendwie nicht interessiert ("wird schon wieder kommen irgendwann, ist doch eh angenehm ohne Periode oder?"), nach einem Arztwechsel haben wir jahrelang versucht meinen Körper medikamentös zu motivieren wieder den Betrieb aufzunehmen ... hat im Endeffekt noch weitere 5 Jahre gedauert, bis es wieder natürlich ging. Keine Ahnung ob es so lange gedauert hat weil am Anfang so lange zugewartet wurde. Ich würde auf jeden Fall jedem, bei dem sich die erste "richtige" Mens (also nicht die Abbruchblutung) nach Absetzen längere Zeit nicht einstellt, raten sicherheitshalber früh aktiv zu werden. Aber wenn bereits Kiwu besteht ist man da wohl sowieso mehr dahinter (auch der Gyn 😅).

    Ok, das ist ja schon krass! Hätte nie gedacht das auch sowas passiern kann 😳
  • Was mir hierzu noch einfällt. Die Pille ist ein Nährstoffräuber. Darum kann es bestimmt nicht schaden, sich nach dem Absetzen mit den individuellen Nährstoffen auseinanderzusetzen und zu schauen ob sich Mängel entwickelt haben. U.a. bei Folsäure, den anderen B-Vitaminen und Vitamin C soll das der Fall sein, aber auch weitere wichtige Vitamine und Nährstoffe können betroffen sein 🙂.
    SarahH
  • foxberry schrieb: »
    Was mir hierzu noch einfällt. Die Pille ist ein Nährstoffräuber. Darum kann es bestimmt nicht schaden, sich nach dem Absetzen mit den individuellen Nährstoffen auseinanderzusetzen und zu schauen ob sich Mängel entwickelt haben. U.a. bei Folsäure, den anderen B-Vitaminen und Vitamin C soll das der Fall sein, aber auch weitere wichtige Vitamine und Nährstoffe können betroffen sein 🙂.

    Ich habe mir folsäure gekauft und nehme das jetzt schon 1 monat lang und freitag geht es sofort in die apotheke um mir andere vitamine zu kaufen. Brauche das sowieso :D
  • SarahH schrieb: »
    foxberry schrieb: »
    Was mir hierzu noch einfällt. Die Pille ist ein Nährstoffräuber. Darum kann es bestimmt nicht schaden, sich nach dem Absetzen mit den individuellen Nährstoffen auseinanderzusetzen und zu schauen ob sich Mängel entwickelt haben. U.a. bei Folsäure, den anderen B-Vitaminen und Vitamin C soll das der Fall sein, aber auch weitere wichtige Vitamine und Nährstoffe können betroffen sein 🙂.

    Ich habe mir folsäure gekauft und nehme das jetzt schon 1 monat lang und freitag geht es sofort in die apotheke um mir andere vitamine zu kaufen. Brauche das sowieso :D

    Es gibt Femibion 0, extra für Kinderwunsch- da sollte alles drin sein ☺️
    SarahH
  • Also mir wurde vom Arzt gesagt, alles bis zu einem Jahr ist komplett normal. Hab es mit meinem Ex-Partner 6 Jahre versucht nach dem Absetzen der Pille und erst mal ein Jahr warten müssen, bis überhaupt was abgeklärt wurde. Also mach dir bloß keinen Stress, wenn es nach 6 Monaten noch nicht geklappt hat!
    In meinem Fall wurde der Grund nie gefunden, hab aber seit dem Absetzen einen extrem unregelmäßigen Zyklus, 3 Monate und länger ohne Regel. Mit meinem neuen Partner hat es aber nach 6 Monaten Probieren einfach so geklappt!

    Alles Gute 😊
    sista2002SarahH
  • SarahH schrieb: »
    foxberry schrieb: »
    Was mir hierzu noch einfällt. Die Pille ist ein Nährstoffräuber. Darum kann es bestimmt nicht schaden, sich nach dem Absetzen mit den individuellen Nährstoffen auseinanderzusetzen und zu schauen ob sich Mängel entwickelt haben. U.a. bei Folsäure, den anderen B-Vitaminen und Vitamin C soll das der Fall sein, aber auch weitere wichtige Vitamine und Nährstoffe können betroffen sein 🙂.

    Ich habe mir folsäure gekauft und nehme das jetzt schon 1 monat lang und freitag geht es sofort in die apotheke um mir andere vitamine zu kaufen. Brauche das sowieso :D

    Es gibt Femibion 0, extra für Kinderwunsch- da sollte alles drin sein ☺️

    Super! dankeschön für den tipp! <3
  • Ich habe im April die Pille nach 15 Jahre abgesetzt und ab Juni meine Tage regelmäßig bekommen. Tracke dies mit einer App und hat immer auf den Tag genau gepasst. Hab dann auch den ES mit Ovus gestestet, passte auch perfekt zur App. Sind im 6 ÜZ und es sind zum ersten Mal meine Tage ausgeblieben (seit Absetzen) ... Leider hab gestern und heute negativ getestet, denke dass der Körper einfach mal nicht "wollte", weils sonst wie gesagt immer exakt wie berechnet war. Ich hoffe dennoch es klappt bald.
  • Ich habe die Pille genommen seitdem ich 15 war (jetzt bin ich 24). Vor über einem Jahr habe ich für mich beschlossen, dass ich von den Hormonen weg will und habe die Pille komplett abgesetzt und seither mit Kondom verhütet. Mein Zyklus hat sich daraufhin überhaupt nicht verändert. Der ist immer noch genauso exakt wie mit der Pille. Vor kurzem haben mein Freund und ich beschlossen, dass wir nun probieren schwanger zu werden und ich wurde sofort im ersten Zyklus ohne Verhütung schwanger o:)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum