Ich packe meine Kliniktasche und nehme mit...

Ich habe schon ein Thema und natürlich viel zu viele Homepages mit diesem Thema gefunden und bin reichlich überfordert mit der Fülle an Informationen und Listen, die ich vor mir sehe...

Daher hab ich mir überlegt, dass wir daraus ein Spiel machen.. schreibt also keine Listen, was ihr alles in die Kliniktasche tut, sondern nennt stattdessen DIE EINE SACHE aus eurer Kliniktasche; die für euch goldwert, unverzichtbar, eine totale Überraschung oder der Lebensretter war!

Ich freue mich schon von den ausergewöhnlichen Dingen zu hören :)
(Anstatt mir zum 100. mal anzuhören, dass ich meine Pflegeutensilien und einen Morgenmantel brauche :D )
_sarah_

Kommentare

  • Verlängerungskabel 😂
    elementum
  • Verdünnungssaft 😂
  • Müsliriegel
  • Highwaist Leggins
    Selina1234elementum_sarah_
  • Sojamilch 😂
    _sarah_tilda
  • Eigene bequeme netzhosen
    Selina1234
  • Gatorade. Die Flasche is super zum trinken nach KS, schmeckt mir gut und ist elektrolythaltig.
    Selina1234
  • Feuchtes Toilettenpapier
    Selina1234
  • Babyshampoo für dich selbst nach der Entbindung, das ist Gold Wert und brennt nicht 🤩
    Selina1234elementum
  • Schokolade und Bonbons - ich weiß nicht wie viele Bonbons ich während der Geburt gefuttert habe 🤣
    Selina1234Baghira0601
  • Kopfhörer
    Selina1234
  • Happy Po :-D
    Selina1234elementumCoCoMaMa
  • Jaa, Podusche kommt diesmal mit (bei meinem Sohn als Erstegbärende hab ich im Familienzimmer immer unter der Brause gepinkelt weil alles anderer nicht fein war haha), Kopfhörer, H&M Still tops statt BHs (diese Trägertops) und Trockenshampoo 🤣
    Selina1234_sarah_
  • Feuchtes Toilettenpapier 🧻
    Selina1234
  • Lanolin Salbe 😁
    Selina1234
  • Multi Mam Kompressen!

    (bei mir hats zwar welche im Spital gegeben, aber ich weiß nicht ob die alle zu großzügig hergeben 😊)
    Selina1234
  • MarieTheres schrieb: »
    Terraband

    da muss ich jetzt doch nachfragen wofür du die genutzt hast? doch nicht zum Sportmachen oder? :D
  • Ohrstöpsel! 😨
    Aber nicht wegen dem Baby sondern den schnarchenden Nachbarinen. 🤣
    Hab sogar welche an andere verschenkt weil eine Frau im Zimmer sooo arg geschnarcht hat das niemand schlafen konnte. Die waren echt dankbar dass ich die mit hatte! 🤣
    Baghira0601Selina1234SunshineGirl
  • Eine Salamisemmel (ich hatte die ganze Schwangerschaft gusta drauf 😂) werd ich auch diesmal wieder mitnehmen😂
    Selina1234
  • hafmeyjahafmeyja

    2,041

    bearbeitet 14. Juni, 13:10
    Haargummis

    Wollsocken

    Raffaello

    dichter Coffee to Go/Thermosbecher (zB für Stilltee)
    Selina1234
  • Dammmassageöl, welches von der Geburtsvorbereitung (in meinem Fall noch verschlossen und zu sonst nix zu gebrauchen danach) übrig blieb - die geburtsbegleitende Hebamme (der sollte man das übergeben) und dein Damm freuen sich darüber.
    Selina1234
  • Wollsocken (mir war während der Entbindung furchtbar kalt auf den Füßen 😅)
    Selina1234weißröckchen
  • Würde ich nochmal entbinden, würde ich mein buff-tuch mitnehmen und ein gscheites haargummi..

    Ich hab fürchterlich geschwitzt während der 19 stunden u dadurch haben sich meine haare gelockt u verfilzt.. Das würd mit buff u gummi nicht mehr so krass passieren 🙈😂
    Selina1234
  • Wollsocken mit Anti-Rutsch Noppen - 2 Paar, da eines schnell einmal feucht ist, wenn die Fruchtblase platzt.
    Selina1234CoCoMaMa
  • @Selina1234

    Zum Rücken dehnen.. ich war unglaublich verspannt 😅
    Selina1234
  • Wollsocken fand ich während der Geburt auch wahnsinnig angenehm!

    Außerdem würde ich immer nur mit Patientenverfügung in ein Spital gehen (Geburtspläne sind rechtlich nicht bindend).
  • @weißröckchen

    Dann hast du aber bestimmt kein Sommerbaby 😅
  • @MarieTheres
    Ein Aprilbaby. Bei der Geburt war ich trotzdem beinah nackt. Im Nacken hatte ich ein kaltes, feuchtes Handtuch. Und an den Füßen Wollsocken. :D Mein Knirps ist daheim gekommen, aber ich hätte auch in der vorbereiteten Kliniktasche noch warme Socken gehabt. Nehmen ja nicht viel Platz weg.
  • Ich hatte auch wollsocken an im Kreissaal und während den presswehen hat mir die dann die hebamme ausgezogen (ich weiß nicht warum, wahrscheinlich dachte sie sie würden mich nerven😁) aber mir war auch sehr kalt und daher klare Empfehlung für wollsocken😉

  • Haargummis

    Kopfhörer

    Verlängerungskabel

    VIEL Schokolade - am besten sowas wie Schokobons, wo man sich immer wieder ein Stück nehmen kann 💞
    Selina1234
  • Lansinoh Brustwarzensalbe und Multi Mam Kompressen
    Selina1234
  • also ich hab gar nix gebraucht von allem was mir geraten wurde 😅

    a eiskaltes cola war goldes wert, aber das gabs eh im krankenhaus 🤗
    Selina1234
  • Feuchtes WC-Papier war echt gold wert

    und ein angenehmes Nachtlicht hätte ich mitnehmen sollen, musste zwischen Finsternis und Stadionbeleuchtung wechseln
    elementumSelina1234_sarah_
  • Feuchtes WC-Papier war echt gold wert

    und ein angenehmes Nachtlicht hätte ich mitnehmen sollen, musste zwischen Finsternis und Stadionbeleuchtung wechseln

    Hab bei KH Aufenthalten immer das Badezimmerlicht angelassen und die Tür einen Spalt offen gehabt ☺️
  • @weißröckchen

    ☺️

    Mir war so extrem heiß.. hab unmengen an Wasser getrunken während der Geburt 😅 Hab aber im August entbunden ☺️
  • @elementum Das ging bei mir nicht, weil Bad und WC über nen Vorraum zu erreichen waren und diese Tür ging immer von selbst zu.
    Ich hab dann das Licht von der Wärmelampe am Wickelplatz angelassen 😅
    elementum
  • Ich hab vor drei Wochen entbunden und dabei sind mir zwei Sachen eingefallen, die ich gebraucht hätte: einen Wäschesack für die schmutzigen Sachen. Hab ich bei jeder Reise mit, hier aber vergessen. Und eine Zahnbürste für meinen Mann...er war auch 24 Stunden dort und hat sich irgendwann echt gern auch Mal frisch gemacht.

    Ansonsten hab ich nur KH Nachthemden getragen sowohl zum Schluss bei der Geburt als auch im Zimmer dann und kann das echt nur jedem empfehlen. Ich hatte nur eine weite Hose und ein Shirt von mir an, wenn mein Mann auf Besuch war um auf den Fotos passabel auszusehen.
  • Und eine Sache die ich mit hatte und über die ich sehr froh war: Schlafmaske! Klingt vielleicht blöd aber ich kann bei Licht nicht so gut schlafen und meine Zimmer Kollegin wohl nur mit Licht, sie hat nämlich ihr Licht über dem Bett nie ausgeschaltet.
  • Stirnlampe: ich wollte in der Nacht durch das Licht nicht das ganze Zimmer aufwecken.

    Trinkflasche mit Sportverschluss.
    War nicht nur während der Geburt praktisch (musste in den Wehenpausen immer trinken) 😅
    sondern auch beim pinkeln nach der Geburt. Das hat am Anfang hat so gebrannt- hab mir dann immer einen Strahl lauwarmes Wasser aus der Flasche mitlaufen lassen. 😁
    soso
  • Haargummis und Labello 😅
    Nananix
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum