Schwangerschaft - Zweite Zyklushälfte länger/Zyste?!

Liebe alle!

Ich habe eine Frage, die meinen Zyklus betrifft.

Ich warte derzeit auf das "Kommen" meiner Periode. Ich hab einen Zyklus der zwischen 27 und 33 Tagen schwankt und eine Periode, die sich vor allem durch starke Brustschmerzen und tlw. Rückenschmerzen im unteren Rücken vorher (ab 7 Tage vor Periode) bemerkbar macht.

Nun habe ich dieses Mal keinerlei dieser Anzeichen. Ich habe schon seit 2-3 Wochen am ganzen Rücken Schmerzen und beginne bald eine Physiotherapie, aber meine typischen Periodenrückenschmerzen und Brustschmerzen habe ich nicht. Neben extremer Müdigkeit und Launigkeit - die ich aber als PMS werten würde, habe ich auch sonst keine Beschwerden. Kein Ziehen im Unterleib oder so!

Gestern habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht (Frühtest aufgrund meiner Schwankung) der negativ ausfiel. Ich habe heute meinen Persona Computer gecheckt und bin am 17ten Tag nach dem Eisprung. Ansonsten scheine ich die Periode immer am 14/15ten Tag zu bekommen. Ich habe nun gelesen, dass die zweite Hälfte eigentlich 14-16 Tage dauern sollte.

Besteht die Möglichkeit, dass ich trotz negativen Tests und fehlender "Schwangerschaftsanzeichen" schwanger bin? Es würde mich selbst stark wundern, da es nicht unser aktivstes Monat war und wir eigentlich an keinen roten Persona-Tagen geherzelt haben. Daher frage ich mich, ob es auch eine Zyste sein könnte und ich "schleunigst" zum Arzt/Ärztin schauen sollte....

Hatte jemand eine solche Situation schon einmal?

Vielen Dank :)

LG

Kommentare

  • Wie hast du denn deinen Eisprung bestimmt?
    Es ist richtig, dass die 2.ZH maximal 16 Tage andauern kann.
    Eine Zyste verlängert, meines Wissens nach, die 2.ZH nicht und ist meistens harmlos und blutet mit der Periode wieder ab.
    Ich denke, dass dein Eisprung einfach später war. Was eine Schwangerschaft natürlich nicht ausschließt, aber solltest du wirklich bei ES+17 sein, müsste schon jeder handelsübliche SS Test positiv anzeigen.

    degosire
  • Yviji schrieb: »
    Wie hast du denn deinen Eisprung bestimmt?
    Es ist richtig, dass die 2.ZH maximal 16 Tage andauern kann.
    Eine Zyste verlängert, meines Wissens nach, die 2.ZH nicht und ist meistens harmlos und blutet mit der Periode wieder ab.
    Ich denke, dass dein Eisprung einfach später war. Was eine Schwangerschaft natürlich nicht ausschließt, aber solltest du wirklich bei ES+17 sein, müsste schon jeder handelsübliche SS Test positiv anzeigen.


    Danke :) Ich habe den Eisprung mit meinem Persona Computer festgestellt. Der misst den Eisprung durch einen Urintest. Es werden immer zwei Tage als "Eisprung" angezeigt. Ich habe die Tage ab dem ersten Tag nach "den zwei Eisprung Tagen" gezählt und heute wäre der 17te Tag danach.
  • Achja hattest ja eh im Eingangspost geschrieben, dass du Personal verwendest. Das hab ich wohl überlesen. :#
    Das einzige was ich mir noch vorstellen könnte ist, dass du einen Anlauf zum Eisprung hattest und daher der Urintest positiv war. Nach einen Anlauf ist es meistens so, dass der Körper es etwa eine Woche später wieder mit einem Eisprung versucht. Daher meine Frage: Hast du später nochmals mit Personal getestet?
  • Yviji schrieb: »
    Achja hattest ja eh im Eingangspost geschrieben, dass du Personal verwendest. Das hab ich wohl überlesen. :#
    Das einzige was ich mir noch vorstellen könnte ist, dass du einen Anlauf zum Eisprung hattest und daher der Urintest positiv war. Nach einen Anlauf ist es meistens so, dass der Körper es etwa eine Woche später wieder mit einem Eisprung versucht. Daher meine Frage: Hast du später nochmals mit Personal getestet?

    Kein Problem :) Nein, ich hab danach nicht mehr mit Persona getestet, da der Computer den "Eisprung" eingezeichnet hat und dann ab dem zweiten Tag nach dem Eisprung "grüne" Tage angezeigt hat. Er fordert dann nicht mehr zum Test auf und ich dachte, dass "alles im Lot" sei... Aber spannend, dass das Ei Anlauf genommen hat und vielleicht eine Woche später dann los ist.... dann sollte ich aber wahrscheinlich jetzt meine typischen Regelsymptome bald bekommen...
  • Blöde Autokorrektur sollte natürlich Persona und nicht Personal heißen :D

    Das wäre mir halt die einzig logische Erklärung, wenn keine Schwangerschaft vorliegt.
    Ob dann der Eisprung tatsächlich eine Woche nach dem möglichen Anlauf stattgefunden hat, kann man natürlich auch nicht sicher sagen. Ich hatte auch extrem unregelmäßige Zyklen (bis zu 89 Tagen) und hatte daher auch oft Anläufe zum ES!

    degosire
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum