Hilfe beim Fertilitäsmonitor von CB

Hallo an Alle! Hoffe, ein wenig Hilfe beim Fertilitätsmonitor von CB zu bekommen bzw. mehr Wissen dazu. Ich hatte mit dem Ovulationsgerät mit Ausleseteil von CB gestartet nachdem ich die Verhütung abgesetzt hatte und immer einen LH Anstieg messen können. Im letzten Zyklus dann nicht mehr, der war auch sehr kurz (nur 15 ZT). Hab dann entschieden mit den Fertilitätsmonitor zu zulegen und dieses Monat damit gestartet. Das er mir jetzt schon 10 Tage " Hoch" anzeigt, hab ich schon erfahren, dass dies öfter der Fall sein kann. Aber ich weiß von meinem FA, dass ich gestern oder heute einen ES haben sollte und der Monitor zeigt immer noch kein "MAX" an. War das bei euch auch so beim ersten Mal benutzen oder sollte der nicht gleich funktionieren? Ich bin total verwirrt.

Kommentare

  • @Lilie1710 der erste zyklus. War bei mir damals auch nur "hoch" die weiteren wurde dann immer ein "Max" angezeigt.
    Lilie1710
  • Den Monitor kannst du frühestens 3 Monate nach Absetzen der hormonellen Verhütung verwenden. Vielleicht warst du zu früh dabei?

    Am Anfang war er bei mir auch etwas ungenau aber das hat sich mit den Monaten gebessert. Mein Zyklus wurde auch regelmäßiger und dadurch die Prognosen vom Monitor besser.

    Vielleicht musst du einfach nur ein bisschen warten.
    Lilie1710
  • MinaTaliesin schrieb: »
    Den Monitor kannst du frühestens 3 Monate nach Absetzen der hormonellen Verhütung verwenden. Vielleicht warst du zu früh dabei?

    Am Anfang war er bei mir auch etwas ungenau aber das hat sich mit den Monaten gebessert. Mein Zyklus wurde auch regelmäßiger und dadurch die Prognosen vom Monitor besser.

    Vielleicht musst du einfach nur ein bisschen warten.

    Danke dir. Die Verhütung hab ich eh schon vor 5 Monaten abgesetzt, das sollte es hoffentlich bald hinhauen.
  • Ja, es kann sein, dass dich der Monitor sozusagen erst kennenlernen muss und dann erst im nächsten Zyklus ein Max anzeigt.
    Lilie1710
  • Chiefeve1985 schrieb: »
    Ja, es kann sein, dass dich der Monitor sozusagen erst kennenlernen muss und dann erst im nächsten Zyklus ein Max anzeigt.

    Bei dir hat der gleich funktioniert oder? Ich hätts heute schon fast zum Fenster raus geschmissen 😅
  • Ja, das stimmt, bei mir war er immer sehr zuverlässig. Ich würd ihn aber wirklich im nächsten Zyklus weiter probieren.
    Lilie1710
  • Bei mir hat er eigentlich sehr gut funktioniert. Manchmal hat es gefühlt ewig gedauert, bis er MAX angezeigt hat. Hatte dazwischen auch einen Zyklus ohne Eisprung.
    Lilie1710
  • Bei mir hat er eigentlich sehr gut funktioniert. Manchmal hat es gefühlt ewig gedauert, bis er MAX angezeigt hat. Hatte dazwischen auch einen Zyklus ohne Eisprung.

    Ich weiss aber durchs US, dass mein ES am Do oder gestern sein musste, deshalb bin ich so enttäuscht das der es nicht messen kann 🤷
  • @Lilie1710 Es kann sein, dass er sich eben auf dich einstellen muss und erst im nächsten Zyklus erkennt.
    Ich habe ihn auch genutzt und bin im 3. Zyklus damit schwanger geworden!
    Lilie1710
  • @Lilie1710 wie geht's dir denn jetzt mit dem Monitor?
  • Hallo @Kleeblatt_2021! Der Monitor hatte mir dann noch 18 Tage "Hoch" angezeigt, da war dann aber schon meine Mens da. Im neuen Zyklus hat es aber dann wunderbar geklappt. Hab zusätzlich dann auch mit günstigen Ovulationstests verglichen und es war der ES bei beiden ganz eindeutig!

    Kann mir jetzt nur erklären, dass mich das Gerät vl kennenlernen musste bevor es geklappt hat oder es durch meinen extremen kurzen Zyklus zuvor keinen guten LH Anstieg gab den es messen hätte können. Aber bin jetzt glücklich das es geht :)
  • @Lilie1710 super dass es jetzt einwandfrei funktioniert :)
    Lilie1710
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum