Verhärtung in der Brust

Ich bin aktuell in der 27.Woche schwanger und jetzt habe ich gerade zufällig eine Verhärtung in der rechten Brust bemerkt.
Jetzt bin ich unsicher, ob das aufgrund der Schwangerschaft vielleicht ganz normal ist oder sollte ich es lieber von meiner Ärztin abklären lassen?Hatte dass schon mal in der anderen Brust, da war ich nicht schwanger, musste dann ein Röntgen machen lassen, aber das wäre jetzt in der Schwangerschaft nicht ideal. Es war aber damals zum Glück nichts auffällig, aber trotzdem beunruhigt mich das jetzt etwas.

Kommentare

  • Ich denke, das wird daher kommen, dass sich das Drüsengewebe langsam auf die Milchproduktion vorbereitet.
    Hast du vielleicht sogar schon Vormilch?
    Im Zweifelsfall würde ich es aber bei der nächsten Untersuchung ansprechen.
    Alles Gute weiterhin 🙂
  • @hafmeyja OK, also ist das durchaus normal. Nein, hab noch keine Vormilch. Ja, werd es das nächste Mal ansprechen, aber blöderweise hatte ich erst gestern Termin und den nächsten erst in 4 Wochen, aber wenn es mir keine Ruhe lässt dann ruf ich sie denke ich lieber an nächste Woche.
  • BlaumeiseBlaumeise

    2,393

    bearbeitet 20. März, 20:55
    @Chiefeve1985 Ich weiß nicht wie großflächig das bei dir ist, aber bei mir wurde in der kurzen SS die linke Brust gleich am Anfang steinhart. Nur links. Und auch nicht schmerzhaft. Die rechte hat dann langsam etwas nachgezogen, aber erst seit der FG kann ich sagen, dass beide Seiten wieder ungefähr gleich sind.
  • @Blaumeise am Anfang der Schwangerschaft haben sie ziemlich geschmerzt und sind gewachsen, jetzt hab ich aber monatelang nie etwas gespürt, nur die Brustwarzen sind größer und dunkler geworden und die Adern sieht man ziemlich.
    Jetzt ist mir halt aufgefallen dass speziell die rechte Brust ziemlich hart ist, aber wahrscheinlich hängt das wirklich einfach mit der Milchproduktion zusammen.
  • @Chiefeve1985 Ich habs darauf zurück geführt, dass ich Rechtshänder bin und meine rechte Brustmuskulatur besser trainiert ist :D Mit dieser selbsterfundenen Erklärung war ich zufrieden.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum