Impfungen - Kritischer Arzt im Burgenland

VicpriVicpri

10

bearbeitet 5. März, 13:14 in Smalltalk
Hallo meine Lieben.

Wir suchen einen impfkritischen Kinderarzt im Bezirk Bruck/ Leitha oder Neusiedl/See.

Könnt ihr jemanden empfehlen der einen ausgiebig beraten kann und nicht gleich verurteilt wenn man nicht automatisch wie allzu viele Eltern alles impfen möchte?!

Kommentare

  • Kann dir zwar keinen Arzt empfehlen aber eine Literatur zu dem Thema die auch sehr sachlich informiert ohne einen wirklich in eine Richtung zu drängen. Und zwar wäre das „Maßvoll impfen“ von Dr. Nolte 😉 vielleicht hilft es dir
  • Danke, aber Literatur hab ich schon genug gelesen. Jetzt such ich nur noch den passenden Arzt dazu 😉.
  • Dankeschön :)
    Janelicious03
  • elianeeliane

    436

    bearbeitet 8. März, 16:53
    @Vicpri Im Bezirk Neusiedl gibts nur eine einzige Kinderärztin. Leider kann ich dir nicht sagen wie sie agiert/reagiert wenn man nicht impfen möchte. Ich find sie bisher ganz nett, aber wir waren noch nicht oft bei ihr.

    Freunde von mir haben ihre Kinder nicht impfen lassen und halten große Stücke auf ihre Ärztin, die ist aber in Wien. Wäre das eine Option für dich nach Wien zu fahren? Ich glaub im Bezirk Bruck/Leitha gibt es auch keine große Auswahl an Kinderärzten.
  • eliane schrieb: »
    @Vicpri Im Bezirk Neusiedl gibts nur eine einzige Kinderärztin. Leider kann ich dir nicht sagen wie sie agiert/reagiert wenn man nicht impfen möchte. Ich find sie bisher ganz nett, aber wir waren noch nicht oft bei ihr.

    Freunde von mir haben ihre Kinder nicht impfen lassen und halten große Stücke auf ihre Ärztin, die ist aber in Wien. Wäre das eine Option für dich nach Wien zu fahren? Ich glaub im Bezirk Bruck/Leitha gibt es auch keine große Auswahl an Kinderärzten.

    Ja, die Ärztin in Neusiedl hab ich schon gesehen im Netz. Sie soll sehr nett sein. Eher längere Wartezeiten aber bez. Impfen weiß ich noch nichts. Ja! Ich wäre dir dankbar für den Kontakt in Wien. Dann könnt ich telefonisch mal anfragen. Danke im Voraus.
  • @Vicpri das stimmt, die Wartezeiten bei ihr sollen normalerweise nicht ohne sein. Wegen Corona ist ja momentan alles anders, es werden Termine vergeben und ich hab bisher nie länger als 15 min gewartet (meine Tochter ist erst im Juni zur Welt gekommen, deshalb kenne ich den "Normalzustand" dort noch nicht).
    Wegen der Ärztin in Wien schreib ich dir gleich eine PN :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum