Haushalt/Putzen, wie oft, wie viel?

Guten Morgen!

Aus Interesse möchte ich gerne von euch wissen, wie ihr den Haushalt managed. Mein Lebensgefährte meint, ich übertreibe es 😌 Wie oft macht ihr was? Habt ihr einen Putzplan? Wie läuft das mit den Kindern nebenbei?

Bin schon gespannt auf eure Antworten!
«134

Kommentare

  • saaisaai

    1,265

    bearbeitet 7. Januar, 08:24
    Zum Putzen gibt es zwei Anlässe:

    A) wenn Besuch kommt saug ich den Eingangsbereich und putz schnell Klo und Waschbecken
    (Blöd in Corona-Zeiten da selten Besuch kommt :D )

    B ) wenn die staubmäuse größer als echte Mäuse sind, staubsauge ich das Haus.

    :D
    Talia56weißröckchenFlippwhataboutmewölfinMohnblume88itchifyWienerin1982perlmuttilina_leaund 13 andere.
  • Putzplan hab ich keinen. Sauge untere Etage meistens 1x am Tag weil nach dem essen immer was unterm Tisch liegt. Obere Etage Sauge ich wenn zuviel wollmäuse rumliegen, kann nicht sagen wie oft ca alle 2 Wochen.
    Wir haben 2 Bäder. Putze jedes 1x die woche aber nicht am selben Tag. Kann auch mal mehr wie 1 Woche sein. Gerade oben gehen wir nicht so oft aufs WC grad nachts. Boden wischen wäre wahrscheinlich gut auch jeden Tag bin ich aber zu faul. Mach es wenn es mir zu dreckig aussieht bzw sonst punktuell Flecken aufwischen.
    Fenster putzen höchstens 1x im Jahr. Ich hasse Fenster putzen. Bügeln tu ich schon lang nicht mehr. Manchmal bisi staubwischen aber eher selten.

    @_eos_ was machst du so weil dein Mann meint es wäre zuviel?
  • insecureinsecure

    3,457

    bearbeitet 7. Januar, 09:15
    @_Eos_ ganz ehrlich? Soll doch froh sein, dass es sauber ist 😆
    Würdest du "zu wenig" tun, würds wahrscheinlich auch nicht passen.

    Hab keinen Putzplan.
    Wegen unsres Hundes und der Wohnraumlüftung putz ich aber alle 2Tage.
    Saugen tgl. (wenn motiviert) weil unser Hund so viele Haare verliert, dass ich sonst unser Kind nicht mehr vom Hund unterscheiden könnte 🤣
  • bearbeitet 7. Januar, 09:26
    Mein Mann ist auch der Meinung ich übertreibe 😇😅

    Ich putze immer mittwochs und samstags das gesamte Haus (inkl. Abstauben von allen Regalen, Kästen etc) staubsaugen wischen Bad putzen usw.
    Seit ich in Mutterschutz bin werden die Amateuren vom Bad jeden Tag kurz abgewischt und das Klo so ca jeden zweiten Tag kurz durch geschrubbt. Küche wird nach jedem kochen einmal kurz abgewischt.
    Staubsaugen tu ich eigentlich ebenfalls täglich weil unser Bernhardiner extrem haart und sonst überall dreck und Haare rum liegen 🤣 aber nur im eg. Og kommt der Hund ned hoch da wird nur zwei dreimal in der Woche gesaugt.
    Vielleicht tu ich wirklich bisschen zu viel 😅
  • @saai DANKE! 😍😍😍
    saaiTalia56
  • Ich sauge sicher 4-5x am Tag unten (aber mit 2 Katzen und 2 Kindern (davon 1 novh Bodenbewohner), geht das nicht anders🙈, wischen 1x Woche, Bad 1x die Woche, Klo 2x die Woche.
    Fenster putzen 2x im Jahr, Ausmisten irgendwie ständig und Staubwischen (renn halt mal gach mitn swiffer rum) alle 2 Wochen, aufräumen und waschen sowieso ständig, bügeln tu ich auch nur mehr selten
  • Ich putz alle 2 Wochen auf Hochglanz, aber wirklich Hochglanz sprich mit Haushaltsmittel (klo&Bad, Böden und fliesen, Küche) jeden Tag fahr ich mitn Staubsauger durch - im Essbereich,Bad und Eingangsbereich mehrmals täglich.

    Wc wisch ich wöchentlich trzdem aus hygienischen Gründen schnell mal drüber.

    Also ich drau mich sagen, bei mir kann man ohne gewissen vom Boden essen 😊Bin da aber auch sehr speziell 😂🤭
  • Wie wie wie macht ihr das dass ihr nur so selten Fensterputzen müsst? 😨 wir haben zwar bis auf in einem Zimmer nur bodenlange Fenster (bzw Gartentüren) und ich muss da mind. 1x die Woche drüber weil mein Sohn die so andapst dass man sonst glaubt wir haben Milchglas 🤪
  • @cielo müssen ist so ne sache 😂😂Wir haben überall store hängen und noch kein fenstertapserbaby 😅
  • Terrassentür wird manchmal angetappst. Ist mir aber ziemlich egal wenns ganz verschmiert ist putz ich genau die Tür. Fenster putzen freut mich einfach gar nicht.
  • Also gibt es doch ein paar, die auch viel putzen 🤗

    Bei mir:

    1x täglich Staubsaugen in Vorzimmer, Küche und Wohn-Ess-Bereich (unten)
    1x wöchentlich in Bad und den Schlafzimmern (oben)
    und wenn was aus gestreut wird, geh ich gach mit dem Handstaubsauger drüber
    (haben aber keine Tiere)

    1-2x wöchentlich aufwaschen

    1x täglich Küche und Essbereich putzen
    1x täglich Klo putzen
    1x täglich Wäsche waschen (durchschnittlich, kann auch drei Tage nichts und dann drei Wäschen an einem Tag sein)

    1x wöchentlich Bad putzen
    1x wöchentlich Betten überziehen

    Bügeln tu ich sehr selten, hab nur eine Hand voll Blusen und die Hemden bügelt der Herr des Hauses selbst 🤗

    Fenster putzen mach ich auch sehr selten, aber die werden bei uns nicht so schnell schmutzig, wohnen an keiner Straße und die Kinder tapsen fast gar nicht und wenn, dann nur an der Terrassentür, da kann man schnell mal drüber wischen.

    Aufgeräumt wird nebenher, was bei kleinen Kindern nur bedingt Sinn macht. Richtig aufgeräumt wird jeden Abend.

    Richtig zum Putzen aufmachen muss ich mich nur beim Bad und beim Aufwaschen. Der Rest rennt nebenher. Ist der Vorteil, wenn man immer ein bisschen macht, dann bleibt einem nie der große Patzen Arbeit 😎

    Ja, bei uns ist es schon sehr sauber und wir mögen es gern ordentlich. Macht auch Spaß, wenn man fertig ist und alles schön glänzt 🤗 Trotzdem dürfen unsere Kinder mit allem spielen, das Spaß macht, und es ist kein Drama, wenn was daneben geht 🤗
  • Fenster putze ich alle zwei bis drei Wochen inkl. Gardinen 😬
    _Eos_
  • @_Eos_ lest sich für mich nicht übertrieben 👍
    _Eos_
  • Leni220619 schrieb: »
    Fenster putze ich alle zwei bis drei Wochen inkl. Gardinen 😬

    Du machst wirklich sauviel! Ist es dein erstes Kind? Wenn es mal da ist, wird das Putzen sicher ein bisschen weniger 😁
    Leni220619kea
  • Staubsaugen täglich (ein Hund, drei Katzen), wischen 1x/Woche bzw punktuell, wenn die Tiere mit nassen/dreckigen Pfoten durchs Haus rennen. 😂

    Küche wird nach jedem Kochen grob sauber gemacht.

    Waschbecken/Dusche/Badewanne wird ebenfalls nach jedem benutzen grob ausgewischt. WC mehrmals/Woche

    Wäsche wird nach Bedarf gewaschen. Was ist bitte "Bügeln"? 🙈

    Fenster werden vllt 2-3x/Jahr geputzt.

    Und trotzdem hab ich das Gefühl, dass es immer "ausschaut" bei uns.
  • @_Eos_ genau unser erstes Kind! Kommt am 26.01 per Kaiserschnitt. Ja das denke ich auch. Nur weiß ich, dass es sicher trotzdem relativ ähnlich ablaufen wird, da ich was Sauberkeit angeht a bissl an Vogel hab 🤣
    _Eos_
  • Wir haben oben und unten Saugroboter, die fahren täglich. Das isr wirklich super, weil dadurch generell weniger Staub überall ist.

    Bad putze ich 1-2 mal pro Woche, WCs 2 mal. Ich wische 1x pro Woche feucht Staub auf den Möbeln und 1x noch mit diesem Swiffer Staubmagnet.

    Küche wird täglich geputzt und gewischt. Und mit dem Handstaubsauger alle 1-2 Tage in den Ecken oder wenn der Hochstuhl sehr bröselig ist. Und die Stiege 1-2 mal pro Woche.

    Fenster putzen wir 2-3 mal im Jahr, dann waschen wir auch immer die Vorhänge.

    Wenn ich mal was seltener mach ist es auch nicht schlimm, im Bad wischen wir Armaturen nach jedem Gebrauch mit Microfasertuch ab, dadurch sieht es immer frisch aus. Ich Wisch meist auch den Wannenrand und die Fliesen ab. Und wir räumen eigentlich alles nach Gebrauch weg. Spielzeug wird jeden Abend bevor Sohnemann schlafen geht weggeräumt. Sieht immer ordentlich aus bei uns, steril ist es aber sicher nicht.

    Ich kann die Saugroboter echt empfehlen, das ist eine ungemeine Arbeitsersparnis und es sieht immer sauber aus.
    Außerdem misten wir wirklich regelmäßig aus und häufen keinen Kram an. Alles hat seinen festen Platz. Wenn man ein System hat dann ist es auch leichter Ordnung zu halten.
    minze
  • Leni220619 schrieb: »
    @_Eos_ genau unser erstes Kind! Kommt am 26.01 per Kaiserschnitt. Ja das denke ich auch. Nur weiß ich, dass es sicher trotzdem relativ ähnlich ablaufen wird, da ich was Sauberkeit angeht a bissl an Vogel hab 🤣

    😂 Alles Gute!
    Leni220619
  • Täglich Staubsaugerroboter weil Hund (auch nur Vorzimmer, Küche, Wohnzimmer, Rest nach Bedarf) wischfunktion 1x im Monat, wenn’s gatschig is draußen auf öfter, und täglich eben in Bad und Küche wo gepatzt wurde drüber wischen. Sonst? Nach Bedarf. Fenster? Nie 😅haben überall Fliegengitter, da sieht mans eh kaum und tapper werden abgewischt, fertig.
    Wäsche und Spülmaschine nach Bedarf.

    Bin ja keine Putzfrau, hab es aber gern ordentlich.
    ricz
  • Sauberkeit ist mir extrem wichtig - Ordnung aber noch mehr & da sehe ich oft den Unterschied bei Freundinnen... Bei mir kann immer unangemeldet Besuch kommen, ohne dass ich mich für das Chaos etc entschuldigen müsste!

    Einmal die Woche gibt es einen Großputz - sprich: alle Oberflächen werden nass gewischt, das WC gereinigt, das Bad (also auch die Badewanne und Duschwand), die Armaturen wische ich tgl ab

    Gesaugt wird tgl (Hund und 2 Kinder) mittels Roboter (ggf mit dem Handstaubsauger nach dem Essen nochmal rund um den Esstisch) und aufgewachsen 1x die Woche (danke lieber Roboter 😍😜)

    Wäsche mache ich meist gleich einige Maschinen hintereinander, die Küche immer direkt nach dem Kochen, Spülmaschine läuft meist alle 2 Tage (die gehört aber meinem Mann 😅)

    Fenster so ca alle 2-3 Monate

    In Wahrheit beschäftige ich mich also 1x die Woche mit dem großen drumherum, der Rest läuft einfach dazwischen mit...
    XTeufelchen32X
  • Saugen 2 mal täglich

    Bad und Klo 1 mal wöchentlich

    Aufwischen alle 14 Tage ca.

    Waschmaschine + trockener läuft täglich

    Spülmaschine auch 1-2 mal am Tag

    Fenster sehr selten, so alle 18 Monate ca.

    Küche wird immer nach dem kochen alles gewischt
    sulmtaler
  • racingbaberacingbabe

    4,730

    bearbeitet 7. Januar, 14:09
    Bei uns ist putzen am Wochenende angesagt, da wird Staub gewischt, aufgewaschen, gesaugt, Bad und Klo geputzt. Also 1x die Woche.
    Küche geht nebenbei.

    Ansonsten saug ich noch 1-2 Mal zusätzlich die Woche, haben aber keine Haustiere.
    Wäsche je nachdem wieviel da ist, mal 2 Maschinen pro Tag, dann wieder 3 Tage keine. Bügeln tu ich seit Jahren schon nicht mehr. Ich habs aber gerne aufgeräumt.

    Fenster putzen, einmal im Jahr, solange man noch raussieht, ist es halb so wild 😄
  • An alle mit Saugroboter. Stimmt das, dass sie nicht auf Teppichen hochfahren können?
    Welchen empfehlt ihr?

    Waschmaschine/Trockner täglich
    Geschirrspülmaschine 2x täglich
    Staubsaugen 2x die Woche, könnte aber täglich
    Aufwischen 1x die Woche
    WC/Bad 1x die Woche

    Trotzallem sieht es immer chaotisch aus und wenn ich wieder anfange zu arbeiten möchte ich eine Putzdame einstellen.
    Ich werde einfach weder die zeit nocht kraft haben dann ständig zu putzen. soll auch nur 1x im monat kommen und quasi einmal großputzen.
  • bearbeitet 7. Januar, 18:25
    minx schrieb: »
    An alle mit Saugroboter. Stimmt das, dass sie nicht auf Teppichen hochfahren können?
    Welchen empfehlt ihr?

    Kommt drauf an. Wir haben unten einen Xiaomi, hat um die 400€ gekostet und der schafft es. Ich liebe ihn und würde ihn nach 3 Jahren immer noch empfehlen!
    Wir wollten unten einen besseren, weil dort mit Küche und Vorzimmer einfach mehr Dreck anfällt.

    Oben haben wir einen von Amazon um 150€, der schafft nur flache - haben oben aber auch nur 2 kleine flache Teppiche. Ist schon der zweite billige in 3 Jahren. Der erste war einer um 90€ oder so, der ist dauernd überall dagegen gefahren. Der jetzige ist etwas besser, aber nicht ideal.
    Wenn der eingeht kaufen wir noch einen Xiaomi und haben hoffentlich Ruhe.

    Je teurer desto mehr können sie meist. Gibt auch welche speziell für Tierhaare, damit hab ich aber keine Erfahrung.
    minx
  • bei uns käme ein Saugroboter durch das ganze Kinderspielzeug nicht durch 😅

    ich bin in diesen Belangen eher chaotisch:
    saugen 1x pro Woche
    Geschirrspüler 1x alle 2 Tage
    Wäsche meist 1x pro Woche

    wischen, "schön" aufräumen usw wenn Besuch kommt (war vor dem Lockdown öfter)
    Fenster hab ich glaub ich seit 2 Jahren nicht geputzt 😂
  • @minx Wir haben den eufy Saug- und Wischroboter und er komm auf unsere niedrigen Teppiche sehr wohl rauf. Nir Teppichfransen stören ihn, da verheddert er sich.

    Wir putzen 1x die Woche alles durch, zusätzlich saugt unser Roboter täglich das Untergeschoss und wischt alle paar Tage mal das Vorzimmer. Küche wird täglich zwischendurch gemacht, Klos alle zwei bis drei Tage, Wäsche immer dann wenn genug da ist um eine Maschine voll zu bekommen, Fenster werden 1-2 mal im Jahr geputzt.

    Eigentlich kommt auch alle zwei Wochen eine Putzfrau, aber in den Lockdowns fällt dies aus.
    minx
  • @minx wir haben einen Xiamoi und der schafft unsere Teppiche schon - bei den Kurzflor vom Ikea fährt er langsamer, aber trotzdem alles super, bei Langflor oder einzelnen Fäden, bleibt er halt stecken.

    Bei uns n fährt er 1x tgl - man kann diesen auch nur zu einem gewissen Bereich schicken (hast den Wohnungsplan am Handy) und gleichzeitig kann dieser auch noch wischen (starke Verschmutzung schafft er nicht, aber wir haben ein Haustier und da gehört einfach mal drüber gewischt und damit ist es immer sauber 😍).

    War das beste Weihnachtsgeschenk überhaupt - nutzen ihn jetzt schon seit 1 Jahr
    minx
  • Da hätte ich eine Frage bezüglich Wäsche - sortiert ihr das streng oder schmeißt ihr alles zusammen?
  • @_Eos_ ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich alles zaum schmeisse und dafür immer ein farbfangtuch dazu schmeiß. Weiß gerade nicht von welcher Marke die sind aber die sind echt super. Natürlich merkt man schon, dass das weiß etwas an Farbe verliert. Aber ich hasse Wäsche waschen einfach und schau es so schnell wie möglich zu erledigen 😅
    _Eos_
  • @Leni220619 Dr. Beckmann? Die nehmen wir auch 🤗
  • @_Eos_ ja genau die 👍😀
  • Es kommt drauf an, wenn viel helles bzw weißes Gewand im Korb ist, wasche ich getrennt ist aber nur a bissl was dabei schmeiß ich’s dazu, ich hab das Tuch von dr beckmann welches man öfter verwendet nicht die einzelnen ... und bei mir wird nie was grau od farbig. 😌
  • Also ich trenne.
    Weiß, bunt, schwarz und 60°Wäsche(Handtücher, Geschirrtücher, usw)
  • Stimmt, 60C Wäsche wasch ich natürlich auch getrennt 😊
  • Ich trenne auch in hell, dunkel, bunt, Kinderwäsche und 60 Grad
  • _Eos_ schrieb: »
    Da hätte ich eine Frage bezüglich Wäsche - sortiert ihr das streng oder schmeißt ihr alles zusammen?

    Hell und dunkel

    Und Jacken wasche ich separat
  • @_Eos_ Ich trenne nur nach kommt es nachher in den Trockner oder nicht und natürlich 60 Grad Wäsche.
    Wenn sich extra Trockner oder nicht nicht lohnt, weil es insgesamt nur eine Maschine ist, dann kommt alles zusammen. Ich verwende nicht mal Farbfangtücher und trotzdem ist mir noch nie was verfärbt.
  • Ich trenne.
    Weiß kochwäsche/ 40 grad
    Bunt
    Dunkel bzw schwarz
    Rot
  • mIcHeLlE90mIcHeLlE90

    4,530

    bearbeitet 8. Januar, 09:16
    Ich trenne in Weiß, dunkel, bunt und Handtücher/Geschirrfetzen

    Hab einen waschtrockner und es wird alles gleich in einem gewaschen und getrocknet 👍🏻
  • Ich trenne auch

    Weiss/Bunt/Schwarz

    30Grad/60Grad/95Grad

    Hab im Wäscheraum auch Sortierboxen, wo sogar mein Grosser schon seine Schmutzwäsche ordentlich einsortiert


  • Gesaugt wird hier täglich bzw zwei mal die Woche mit dem Staubsauger u sonst ist der Saugroboter täglich im Einsatz.
    Gewischt wird 2x die Woche. Bad u Klo wird gründlich 1x pro Woche geputzt, Klobrille u Waschbecken werden zwischendurch mit Allzwecktüchern abgewischt.
    Küche wird sowieso nach jedem Benutzen geputzt (also 3x täglich mind)
    Wäsche gewaschen wird eig auch mind 1x täglich (ich trenne Hell, Dunkel, Bunt und 60 Grad Wäsche)
    Betten werden alle 5 Tage neu bezogen.
    Abgestaubt wird einmal die Woche bzw das Schlafzimmer 2x die Woche.
  • Wenn ich das so lese, bin ich voll der Anti-Putzer 😅
    Wir sind (bald) 2 Kinder, 2 Erwachsene, 2 Hunde und 3 Katzen 🙈

    Staubsaugen mach ich täglich (im Moment lass ich mal nen Tag aus weil hochschwanger, dann wird aber mit dem Besen und/oder Swiffer durch gegangen)

    Wischen mindestens 2x Woche, da kommt’s aufs Wetter an - wenn gatschig auch mal 4-5 mal am Tag im EG

    Staubwischen paar Mal pro Woche, zumindest die gut erreichbaren Stellen. Küchenschränke/Schränke generell werden dann 2x im Monat ordentlich sauber gemacht (also oben)

    Fenster 😬 2x im Jahr. Müssen tät ich täglich weil Hunde und Katzen natürlich schön die Scheiben verschmieren und das Kind (4,5) auch noch gern an den Scheiben rum tatscht 🤷🏼‍♀️
    Ist mir aber egal... Wobei, innen wische ich doch öfter mal über die Fenster auch drüber, aber dann eher halbherzig.

    Bad & Klo schon 2-3x pro Woche (öfter wenn Besuch kommt)

    Küche wird drüber gewischt nach dem Kochen - aber kein „Komplettputz“... den gibts 1-2 im Monat. Backofen öfter/nach Bedarf.

    Wäsche wasche ich fallweise täglich - die 30-60° Sachen.
    90° Wäsche zwei Mal pro Woche (wegen der Arbeitskleidung von meinem LG und den Handtüchern)

    Aber jo... Putzwahn hab ich keinen und bin auch froh drüber, sonst wär ich schon durch gedreht wegen der Tierhaare 😂
    (Wenn der Bauchzwerg dann mal viel am Boden unterwegs ist krieg ich dann eh sicher ne „Pingelphase“ aber die dauert nicht ewig)
  • Hallöchen alle zusammen , ich sauge und wische täglich das Haus 160 qm😂
    Hab einen extremen Putzfimmel 🤷🏽‍♀️.

    Bäder Putzt ich alle 2-3 Tage und einmal die Woche reinige ich die Fliesen mit einem Hochdruck Reiniger in der Dusche wegen Kalk.

    Staubwischen 1x die Woche.

    1x im Monat rück ich die Couch weg und die Betten um darunter alles zu putzen wo man so sonst nicht gut hin kommt.

    Wäsche sortiere ich auch hell und dunkel

    30-60 grad je nachdem was ich wasche

    Wolle auf kalt Programm oder 30 Rad

    Bettwäsche 60 grad
    Handtücher 60 grad

  • ich hab früher viel, viel mehr gemacht.
    Ohne Kind hatte ich immer Samstags Vormittags meines Putztag, wo ich alles (Küche, Bad, Klo putzen, alles abstauben, saugen, wischen) durchgeputzt habe.
    Seitdem wir ein Kind haben, komm ich nimmer dazu alles auf einmal zu machen - daher teil ich es auf...und das zermürbt mich, weil ich das Gefühl hab, es ist nie alles sauber. Alles wenn ich wo fertig bin, is eh schon wieder wo anders zum Anfangen.

    Seitdem ich wieder arbeiten gehe, komm ich noch viel weniger zu etwas. Früher hab ich noch Mann & Kind nachmittags weggeschickt um einen Putzrun einzulegen. Mittlerweile bin ich selber aber schon so erschöpft, dass ich mich in meiner "me time" (weil so siehts ja mein Mann, wenn ich allein daheim bin), einfach auch mal hinlege - mal eine Serie schau, in die Badewanne gehe oder ein Buch lese...gelingt mir auch nicht immer, weil ich mir dann doch auch wieder denke "ach, jetzt wär ich so gschickt allein daheim, da würd was weiter gehen".

    was ich merke - ich bin jedenfalls gelassener geworden. Es ist zwar weiterhin sauber (grad Bad/Klo, grob Küche zamräumen ist mir sehr wichtig), aber ich bin nimmer so penibel wie vorher. Mein innerer Monk kann auch damit leben, wenn die Bettwäsche mal ein paar Tage länger oben bleibt, oder sich die Wäschekörbe mit der fertigen Wäsche mal ein paar Tage stapeln. Ich hab gelernt mir meine Ressourcen besser einzuteilen und nimmer überall perfekt sein zu müssen.
    whataboutmefaradayLeni220619keaJulia839riczkastanie91SunshineGirlLllisi17
  • Ohhh wenn ich das so lese, komm ich mir fast schlecht vor 🙈

    Saugen täglich
    Boden und Staubwischen alle paar Wochen (außer vorzimmer und unterm Esstisch- da 1x wöchentlich)
    Bad und WC 1x wöchentlich
    Wäsche 2x in der Woche
    (Getrennt in Unterwäsche, Handtücher usw, kinderwäsche, rot, weiß und der Rest)
    Fenster 1x im Jahr

    Morgana
  • Ich bin auch recht fleißig unterwegs, sauge und wische den Wohnbereich täglich, den Rest wöchentlich, putze Küche und WCs täglich, Wäsche machen und Geschirrspüler täglich, Bad wöchentlich, Betten überziehen wöchentlich, Abstauben wöchentlich, Fenster putzen und Vorhänge waschen 2x im Jahr und was schnell so anfällt, mache ich nebenher. Weggeräumt wird auch alles sofort, obwohl ich bei Spielzeug nicht so streng bin, jedenfalls muss vor dem Schlafengehen alles weggeräumt sein. Traue mich jederzeit spontan Besuch empfangen 😉
    mydreamcametrue
  • 2 Erwachsene, 1 Kind (20 M.):

    Also wir sind weit weg von einem Putzplan, ich hab nichtmal konkret ein „Putzvorhaben“.

    Wir machen alles wenn wir den Eindruck haben, dies oder das gehört gemacht.
    Spontaner Besuch findet bei uns eig immer Chaos vor. Wer sich ankündigt, bekommt aber ein frisch geputztes WC 😆

    Jetzt in der Wohnung gehts noch gut so, im zukünftigen Haus möcht ich schon ordentlicher sein.
    Bin damit also nicht besonders zufrieden, werd aus diesem Grund einerseits mich weiterbilden und andererseits wahrscheinlich mal eine Putzhilfe engagieren.
  • Mein Haushalt ist gefühlt immer eine Katastrophe 😂

    Wir sind 2 Erwachsene, 2 Kids (4 und 1,5) und ein Hund.

    Täglich mache ich : Geschirrspüler meistens 2x. Wäsche ca eine Maschine täglich. Küche aufräumen, wohnzimmer und KiZi aufräumen mit Spielzeug usw.

    Staubsaugen mach ich je nachdem alle 1-2 Tage.

    Wischen alle 1-2 Wochen.

    Bad und Klo wöchentlich 1-2x.

    Fenster 1x im Jahr.

    Ich mache jeden Tag ständig irgendwas und trotzdem ist es mir zu chaotisch / unsauber.
    Im sommer wenn wir viel draussen sind ist es wirklich viel besser als jetzt im Winter.
  • Ich staubsauge 1 mal am Tag unten im VZ, WC, und Wohnbereich (öfters läuft auch der Staubsaugerroboter), Staub wischen 1-2 mal die Woche, gewischt wird 2 mal die Woche. Küche wird direkt nach jeden kochen geputzt. Der Schlafbereich oben wird 1-2 mal die Woche gestaubsaugt und Staub gewischt. Das Badezimmer und Wc ebenfalls 1-2 mal die Woche.
    Fenster putzen vernachlässige ich etwas seitdem mein kleiner auf der Welt ist 😂
  • Darf ich da mal eine Frage dazu stellen:

    Wie organisiert ihr „den Stuhl“? Ihr wisst schon - Kleidung, die fürn Schrank zu getragen ist, aber für die Wäsche noch zu sauber.
    Bei mir ist das einfach ein riesen Haufen Kleidung über einige Möbelstücke und Brüstung gelegt...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum