Corona infiziert 😔

2

Kommentare

  • @antje ich hab mich wieder gesund gemeldet, wenn du fragen hast geene
  • Ich hab mich jetzt heute zum dritten Mal gesund gemeldet. Am Montag zum ersten Mal (online) und hab damit gerechnet am Dienstag den Bescheid zu bekommen. Aber nada...

    Gestern war die Info (telefonisch bei der Hotline) dass es gesehen wird, aber noch nicht bearbeitet. Heute meinte die amtsÀrztin sie sieht ja nichts. Und kalter Hinweis dass ich ohne Bescheid nicht raus bin.

    Mir reicht es ... das lĂ€uft jetzt seit 15. Oktober und erst ab meiner gesundmeldung laufen ja dann die nĂ€chsten 10 Tage QuarantĂ€ne fĂŒr unseren Sohn.

    Wurdet ihr rĂŒckdatiert am Bescheid? Oder ist Ende der QuarantĂ€ne mit Erstellung com Bescheid?
  • Also bei mir war das so ich hab mich bei 1450 gemeldet, die hat das bei mir vermerkt unnd gemeint die Behörde meldet sich. Da kam bis am nĂ€chsten tag nix und ich Hab dann angerufen hat sie gemeint sie hat alles und sobald die AmtsĂ€rztin sich das angeschaut hat folgt der Bescheid. Es kam dann wieder nix dann hab ich so 2 Std spĂ€ter wieder angerufen und gefragt sagt sie ja gesund gemeldet bin ich sie schickt dann alles durch und meldet auch gleich meinen Sohn in der test Straße an. Kam dann nix und wir sind trotzdem zum testen gefahren, am spĂ€ten Nachmittag hab ich dann auch den Bescheid ĂŒber meine Aufhebung der Absonderung erhalten und auch gleich den neuen Bescheid fĂŒr meinen Sohn.

    Wo hast du dich denn gesund gemeldet? Bei mir stand am Bescheid nix von online sondern nur ĂŒber 1450. Dein Sohn hat nach deiner Gesund Meldung keine 10 Tage mehr sondern nur neuer test wenn negativ dann 4 Tage noch dran.

    Auf der Aufhebung der Absonderung steht bei mir der 4.11 da hab ich auch mit der Behörde telefoniert, am 3.11 mit 1450
  • Ich war symptomlos und hab bei 1450 angerufen und die haben gemeint, dass nach der QuarantĂ€ne raus kann und nichts mehr machen muss. Den Bescheid habe ich bis heute nicht bekommen đŸ€·đŸ»â€â™€ïž Nur die Info per Mail ĂŒber den Zeitraum.
  • So, nach einem weiteren Telefonat hab ich tatsĂ€chlich den Bescheid erhalten đŸ„° mit Mitternacht bin ich aus der QuarantĂ€ne draußen. Termin beim Gyn musste ich jetzt wieder verschieben, aber immerhin haben wir unseren kleinen dann in 10 Tagen auch draußen. Vorher darf sich unsere Bauchzwergin jetzt nicht auf den Weg machen.
  • @Funda bei mir genau das gleiche
  • Ich hab morgen meinen letzten tag weiß aber nicht obs moch gesund schreiben da ich noch ziemlich Probleme mitn Kreislauf habe ka ob das als Symptom gilt đŸ€·â€â™€ïž
    Vaju
  • Was wĂ€r eigentlich wenn man in QuarantĂ€ne ist/positiv ist und das Kind kommt? Gibt es da irgendwelche EinschrĂ€nkungen oder kann man „ganz normal“ ins Kh zur Entbindung? Reine Interessensfrage...
  • @shibby86 Der Partner wird ja wahrscheinlich noch in QuarantĂ€ne sein, daher wohl Fahrt mit der Rettung und da muss man gleich sagen dass man positiv ist. Ansonsten eben vor betreten schon anmelden als positiver zu kommen.
  • @Minimaus27 Mir steckt es schon auch noch in den Knochen. Aber es geht darum ob Fieber ja oder nein, husten und Schnupfen.
  • @antje hab mich heute gesund geschrieben warte jetzt aufn bescheid fĂŒr die kinder wie lange die noch in QuarantĂ€ne sind
  • @Minimaus27 Ich bin heute den ersten Tag frei â˜ș
    Hab in der FrĂŒh eine email erhalten dass ich mit Philipp nochmal testen fahren muss. Ob die QuarantĂ€ne bei einem negativ verkĂŒrzt wird, konnte mir die BH nicht sagen. Wir sind gespannt. Im schlimmsten Fall ist der Test positiv und mein Mann und ich wĂ€ren wahrscheinlich fĂŒr 14 Tage in QuarantĂ€ne und der kleine fĂŒr 10. wobei sie da gemeint haben, dass man auch mit der amtsĂ€rztin sprechen kann.

    Ich bin ja echt gespannt.
  • @shibby86 ich war zwar nie positiv, aber genau zum ET Kontaktperson und wurde deshalb wie positiv behandelt .. ich durfte Nicht in mein wunschkrankenhaus und auch nicht spontan entbinden (BEL).. hatte dann eine sectio, ohne Begleitperson .. und war dann 7 Tage in einem Einzelzimmer auf der covid-Station ... ohne Besuch oder irgendwas ...
  • War bei euch Appetitlosigkeit auch unter den Symptomen? Wir kriegen beide irgendwie nix runter. Hunger wĂ€re schon da, aber das Essen geht einfach nicht rein...
  • @Maggie ja hatte ich, könnte bei mir aber auch von der Schwangerschaft kommen
  • @maggie ja hab fast nix essen können 🙈
  • Darf ich fragen, was ausschlaggebend dafĂŒr war, dass ihr ĂŒberhaupt getestet wurdet? Hab eure Symptome durchgelesen... hab nĂ€mlich das GefĂŒhl krank zu werden.. wĂŒrde corona zu 90% ausschließen, da ich seit der Geburt vor 9 Wochen fast nur daheim bin - außnahmen sind fast nur kurze SpaziergĂ€nge in der NĂ€he und Arzttermine... aber zur Zeit weiß man ja nie so genau....
  • @blue_angel meine mum hatte ne "grippe" dachten uns nix dabei doch dann hatte sie geschmacksverlust und ich am selben tag fieber bekommen wurden dann beide noch am selben tag positiv getestet tja und dann gings los mit der testerei und fast alle aus der Familie waren positiv die meisten glĂŒcklicherweise ohne Symptome 🙈
    blue_angel
  • @blue_angel bei mir war es der Geschmacksverlust. Der kam aber erst am 4. Tag meiner Erkrankung. Davor dachte ich auch, es ist eine normale ErkĂ€ltung. Hatte kein Fieber und schnupfen, was ja eher nicht als corona Symptom gilt
    blue_angel
  • @blue_angel Die Frau eines Arbeitskollegen hatte Symptome und ihr Mann hat sich zum GlĂŒck dann privat gleich mittesten lassen. Er war dann ebenfalls positiv und somit mein Mann K1... und mein Mann hat sich angesteckt und der dann mich...

    Also die Ansteckung geht fĂŒr uns GefĂŒhl viel leichter als wir vermutet hatten. Mein Mann hatte den wenigsten zeitlichen Kontakt im BĂŒro und wir haben uns dann ab Bekanntwerden schon abgesondert. Abgesehen vom Essen, da aber am großen Tisch mit Abstand.
    Er dann auch komplett ohne Symptome, also wir sind beim positiv echt aus allen Wolken gefallen bei ihm.
    blue_angel
  • @antje đŸ˜± wow ok...danke fĂŒr den Hinweis

    @Dani2511 @Minimaus27 Dankeschön fĂŒr eure Antworten
    Dann wart ich mal ganz vorsichtig wies weiter geht..
  • Juhu die kinder sind negativ dh Montag letzter QuarantĂ€netag is zwar durchn lockdown jetzt eigentlich eh nd recht viel anders aber zumindest dĂŒrfen wir wieder spazieren gehen 👍😊
  • @Minimaus27 Deine Kinder wurden also getestet nach dem Ende der QuarantĂ€ne von deinem Mann und dir? Und dadurch dann die folgequarantĂ€ne fĂŒr die Kinder durch das negative Ergebnis verkĂŒrzt?

    Mir konnte die BH das nĂ€mlich nicht sagen, ob die QuarantĂ€ne fĂŒr den kleinen bei einem negativ aufgehoben wird. Sei ja Entscheidung der amtsĂ€rztin. Ebenfalls was passiert wenn der kleine positiv wĂ€re 🙈

    Bin ja gespannt wann bzw ob bei uns heute das Testergebnis eintrudelt, rechne ja eher mit morgen.
  • MaggieMaggie

    1,258

    bearbeitet 15. 11. 2020, 11:00
    Bin gespannt, wie sie es bei uns handhaben werden. Zwerg und ich wurden freitags getestet, ich hab Samstag Bescheid bekommen - ich positiv, 10 Tage QuarantĂ€ne, sie negativ aber als K1 14 Tage QuarantĂ€ne. Mein LebensgefĂ€hrte auch, aber den nĂ€chstmöglichen Testtermin (Montag). So - Dienstag hat er bescheid bekommen - positiv, daher ab positivem Test 10 Tage, was jetzt 1 Tag weniger bedeuten wĂŒrde đŸ€Šâ€â™€ïž

    Unterm Strich schĂ€tzte ich, dass ich noch verlĂ€ngern darf, weil ich noch immer huste (morgen wĂ€re Tag 10). Er dagegen hat keine "richtigen" Symptome (nur diffuses wie MĂŒdigkeit, Appetitlosigkeit) und Ă€rgert sich tĂ€glich darĂŒber, dass wir nicht mal hinters Haus dĂŒrfen bei dem wunderschönen Wetter. Wir wohnen auf einem Bauernhof als Mieter direkt am Waldrand, rund herum Feld - in der generellen Tirol-QuarantĂ€ne waren wir tĂ€glich draußen "im Garten". Jetzt ist es schon heftig, dass das noch immer gesunde Kind nicht raus darf, weil wir Erwachsenen (die wir ja Abstand halten und nix angreifen können) positiv sind...
    Worst Case wĂ€re, wenn sie testen mĂŒsste und jetzt zum Abschluss doch auch noch positiv wĂ€re 🙈. Vor allem, wenn sie keine Symptome hat, das versteht sie mit 2 1/2 beim besten Willen nicht.


    Da fĂ€llt mir grade noch ein - seid ihr kontrolliert worden in der QuarantĂ€ne? Bei uns waren sie nĂ€mlich nie, eine Freundin hat sich (sogar öffentlich in der Zeitung) darĂŒber beschwert, dass ihr 5jĂ€hriger (als negativ getesteter K1) tĂ€glich von der Polizei kontrolliert wurde. Wir fragen uns, ob es am Wohnort liegt, oder ob sie generell mit dem Kontrollieren nicht mehr nach kommen
  • @antje die kinder wurden damals auch getestet daher 14 Tage QuarantĂ€ne also meine gesundmeldung plus 4 Tage. Wurden nach meiner gesundmeldung nochmal getestet zum GlĂŒck negativ so bleibts bei den 4 tagen ab meiner gesundmeldung wĂ€re 1 positiv wĂ€re das kind 10 tage ab test und das negative kind wieder 14 tage und dann wieder nach gesundmeldung von kind 1 getestet worst case wĂ€re wenn dann kind 2 positiv wĂ€re und nochmals 10 Tage ab positiven test in QuarantĂ€ne mĂŒsste. War bei uns zum GlĂŒck nicht beide kinder waren negativ. Hab so gezittert vor dem Ergebnis da noch lĂ€ngere QuarantĂ€ne fĂŒr ein "gesundes" kind ohne Symptome echt nd lustig ist...
    Also zusammenfassend negatives Ergebnis verkĂŒrzt nicht nur ganz am Anfang wĂŒrde ein positives Ergebnis von 14 auf 10 Tage verkĂŒrzen
    Ich hoff ich habs halbwegs verstÀndlich erklÀrt
    @maggie bei uns wurden 2 von 8 Haushalten kontrolliert
  • @Minimaus27 Danke fĂŒr die Info!
    Ich hatte den Test noch nach der alten Regel (letzten Tag erwischt) und somit 10 Tage nach gesundmeldung Ende der QuarantÀne. Kann verstehen dass du da ordentlich gezittert hast bei zweien.

    Bei uns geht es jetzt ja auch schon ĂŒber einen Monat. Durch den Garten geht es eh. Aber mal ne Runde spazieren gehen wĂŒrd ich schon gern mit m kleinen.
  • @antje na bravo so lange schon đŸ˜« mir haben die 2 Wochen vollkommen gereicht 🙈
  • Hallo, kurze Frage an jene, deren Kleinkinder positiv und Symptome hatten..was habt ihr fĂŒr Medikamente gegeben? Danke, lg
  • @Sonja81x3 ich gab nureflex gegen das Fieber
  • @SDL611 danke, aber nureflex hat nicht geholfen bzw das Fieber nur minimal gesenkt. Mit einem anderen Medikament zum GlĂŒck in den Griff bekommen. Hattet ihr auch andere Symptome, ist ja ziemlich schwer zuerkennen was so kleine Zwerge wirklich haben, ohne Ă€rztliche Untersuchung?
  • @Sonja81x3 die Kinder hatten hauptsĂ€chlich Fieber und der Kleine auch Husten. Ich musste damals in die Infektionsambulanz und bekam Nureflex plus einen Hustenlöser verschrieben. Der Arzt meinte, man kann nicht viel anders behandeln als bei grippalen Infekten.
  • Ich hab seit heute frĂŒh auf einmal 39 Grad Fieber - der kleine zwerg ist erst 3 Wochen und wir waren total vorsichtig 😭 Hoffe es ist nur eine ErkĂ€ltung....
  • @Danny89 stillst du? Kann es sein dass du einen Milchstau hast? Davon kriegt man auch Fieber.

    Und ruf mal beim gym oder im KH an. Weil es kann auch andere GrĂŒnde geben fĂŒr Fieber nach der Geburt - Probleme mit der Plazenta oder so.
  • Hi ihr lieben positiv getesteten. Seit heute gehöre ich auch dazu. Hat noch jemand von euch Thrombose Spritzen bekommen? Mein Hausarzt meinte, wenn man schwanger ist und Corona hat, muss man sich einmal am Tag eine Thrombose Spritze geben. Wieso das denn??? Ich kann das nicht, bin so ein Schisser :(
  • @Zombura, oje du armen gute Besserung. Anscheinend kann corona zu Durchblutungsstörungen fĂŒhren. Es gab corona infizierte, die aufgrund der Erkrankung Blutgerinsel bekommen haben und in der Schwangerschaft ist man in dieser Hinsicht ja ohnehin gefĂ€hrdeter, deswegen wirds vermutlich eine Vorsichtsmaßnahme sein. Hast du denn Probleme mit deinen Venen, also Krampfadern oder so?
    Zombuera
  • @Dani2511 ah ok, danke fĂŒr die Info, das hĂ€tt mir mein Arzt auch so sagen können, das wĂ€r hilfreich gewesen đŸ€­
    Nein eigentlich nicht, hatte noch nie Probleme damit đŸ€žđŸŒ
  • Hallo, hat jemand Erfahrung wie man die QuarantĂ€ne aufheben kann? Habe folgendes Problem, meine Tochter wurde bzw wir alle wurden positiv getestet. Sie ist nun seit 14 Tagen in QuarantĂ€ne und mĂŒsste dringend zum Arzt. Habe bei der BH keinen erreicht der mir Auskunft geben konnte, 1450 und der Hausarzt können leider auch nicht weiterhelfen. Lg
  • Warum muss sie zum Arzt??? Ich denke jedenfalls, dass da KH Ansprechpartner ist dann. Viel Erfolg!!!
  • @Sonja81x3 muss sie wegen covid zum Arzt, oder was anderem? Wenn es ein Notfall ist, wĂŒrd ich bei der 1450 anrufen, aber nicht die corona line wĂ€hlen. War in der 5. Ssw, als ich covid positiv war. Da ich Blutungen hatte, habe ich bei der 1450 angerufen und die haben mir dann einen rettungswagen geschickt, mit dem ich ins kh bin.
  • Julchen1Julchen1

    3,661

    bearbeitet 30. 11. 2020, 23:22
    @Sonja81x3 ruf bei der Rettung an und verlange einen hausĂ€rztlichen Covid-Notdienst, der mĂŒsste normalerweise zu dir nach Hause kommen und ist auch dementsprechend geschĂŒtzt.
  • @Julchen1 @Dani2511 Hat seit einigen Tagen Augenprobleme und seit gestern Nacht ist ein Auge komplett zu geschwollen und hat auch Schmerzen dadurch. Arzt konnte natĂŒrlich telefonisch keine Diagnose stellen und somit auch nur eine Salbe verschreiben, die es nur schlimmer gemacht hat. Außer Kopfschmerzen und MĂŒdigkeit, ist sie zum GlĂŒck wieder Symptom frei. 1450 konnte leider auch nicht helfen und Krankenhaus geht auch nicht. Haben noch 14 Monate alte Zwillinge und meinem Mann und mir geht es leider noch immer nicht besser. Hoffe morgen jemanden zu erreichen... Danke fĂŒr Antworten, lg

  • @Sonja81x3 darum wĂŒrde ich bei der Rettung den Covid-HĂ€nd verlangen, der macht die Hausbesuche.

    Alles Liebe euch
  • @Julchen1 hab ich ĂŒberlesen... bin schon so Gaga im Kopf von dem ganzen Umstand 🙈danke, werd ich versuchen
  • Kein Problem @Sonja81x3
    Gute Besserung an euch alle. đŸ€—
    Ich weiß leider wie das ist, bin selber Covid positiv 😬
  • @Julchen1 Oje, dann wĂŒnsch ich dir ebenfalls gute Besserung đŸ€—
  • @Sonja81x3 Dankeschön! Vielleicht lĂ€sst du uns kurz wissen ob ein Arzt da war 😉
  • @Julchen1... Werd ich machen und danke nochmal 😊
  • Hinkt bei noch jemanden der Schmarrn noch nach? Seit meiner Infektion (Anfang November) hab ich jeden Tag mindestens 1x schleimigen Husten. Das hatte ich bei noch keiner anderen ErkĂ€ltung... können das Nachwirkungen sein? Oder hab ich mir "nur" gleich die nĂ€chste ErkĂ€ltung eingefangen?
  • Das einzige was bei mir nach meiner Infektion Ende Oktober noch ĂŒbrig ist, ist ein noch immer leicht eingeschrĂ€nkter Geschmacks- und Geruchssinn. Es ist zwar schon wieder viel besser, allerdings hab ich das GefĂŒhl, dass es eben nicht zu 100 Prozent wieder da ist. Husten hatte ich wĂ€hrend Corona nur einen ganz leichten und trockenen Husten. Wenn dein Husten schleimig ist, wĂŒrde ich eher nicht denken, dass das von Corona kommt, oder war der wĂ€hrend der Infektion auch schleimig?
  • @Maggie das können schon Nachwirkungen sein, die Lunge kann noch lĂ€nger Probleme machen. Bei ca 60 % der milden FĂ€lle sieht man im CT nach 3 Monaten noch VerĂ€nderungen an der Lunge. Das kann sich ggf auch klinisch bemerkbar machen
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum