Decke oder Schlafsack?

bearbeitet 30. August, 23:08 in Babyprodukte
Wir würden gerne einen Schlafsack verwenden. Nur die Frage ist gleich von Anfang an oder erst wenn die kleine aktiver ist und mit den Beinchen strampelt? Da ich stillen möchte, stelle ich es mir mit einen Schlafsack Nachts auch besser vor.

Kommentare

  • Darf ich gleich wieder? ;) schau dir dein Baby an wenns da is.. ich liebe den Schlafsack auch und wir hatten ihn von Anfang an.. aaaber es gibt babys dies gern eingemummelter haben und getn gepukt werden ;) manch einer kauft drn Schlafsack voll umsonst... vl kriegst wo nen gebrauchten oder einen geschenkt von wem zum Testen =) das hängt ganz von babys Wohlbefinden ab find ich =) Alles Liebe
  • Meine Tochter will weder Schlafsack noch Decke noch sonst was 😂 sie schläft im Pyjama :)
  • oder so =)
  • Wir hatten die Schlafsäcke voll umsonst gekauft, war ihr alles zu warm, selbst die dünnen die man eigentlich drunter anzieht. Sind dann umgestiegen auf Body und selbstgenähte Strampelsäcke.
  • Wir hatten Schlafsäcke bis sie sich drehen konnte.
    Sie wurde dann nachts immer wach & hat geschrien, weil er sie behindert hat in der Bewegungsfreiheit.
    Seither schläft sie im Pyjama (keine Decke).
  • Wir hatten Schlafsack bis ca 1 Jahr, den sie eigentlich immer gern mochte und von heute auf morgen, wollte sie gar nichts mehr 😅 jetzt schläft sie nur im Pyjama
  • wir hatten einen Strampelsack. den Schlafsack haben wir auch umsonst gekauft 😅
  • Baux87Baux87

    1,502

    bearbeitet 29. August, 08:09
    Wir hatten Schlafsäcke bis ca 1,5 Jahre; aber es gingen nur Alvi/Träumeland/Odenwälder; bei allen anderen hat er nur geschwitzt.
    Strampelsack ging gut im Sommer.
    Unserer wollte immer eingepackte Füße- aber da würd ich probieren was das Kind mag

    Im Krankenhaus hatten wir Strampelsäcke
  • Wir haben unsere maus gepuckt.... die ersten schlafsäcke waren um sonst.... erst als sie sich dann zum bewegen anfing... ca mit 3-4mon wechselten wir auf schlafsack...

    Aber ich sags gleich.... 100% bin ich nicht zufrieden damit.... nehme ich den dickeren, kommt es vor, das ihr zu warm ist... nehme ich dedn dünneren kommt es vor, das zum eiszapfen wird... 🙈
  • Wir haben Strampelsack und Schlafsack umsonst gekauft. Die wurden von Anfang an verweigert.
    Bub (inzwischen 3 Monate alt) schläft nur im Pyjama. Wenn's kühler ist gibt's noch a leichte Baumwolldecke drüber 🤷‍♀️
  • Wir hatten von Anfang an Schlafsäcke. Jetzt ist er 2,5 und ich glaube nicht dass er vor der Matura noch auf Decke umsteigt :D
    insecure
  • Unsere Grosse (3,5 Jahre) braucht bis zum heutigen Tag weder Schlafsack noch Decke. :D
  • Wir hatten bei beiden Kindern Schlafsäcke und ich war immer super zufrieden damit.
  • Wenn’s das Baby mag ist es sicher eine super Sache 😄
    Meine hat hysterisch zum schreien angefangen beim Schlafsack und auch wenn sie gepuckt wurde 🤷🏼‍♀️
    Anfangs hat sie dann also nur mit Pyjama geschlafen und dann als es kühler wurde (war ein Juli Baby) hat sie ne Decke bekommen.
  • Bei mir wollten beide keinen Schlafsack aber sie wollen auch keine Decke (sind hitzige Kinder)
  • Meine Tochter schlaft mit einem schlimmersack (mit Füßen) und im Sommer mit KA Body
    kathi6344
  • ClarissaClarissa

    329

    bearbeitet 29. August, 19:39
    Gleich vorweg ganz wichtig: Kinder unter einem Jahr NIE mit Decke zudecken, da Erstickungsgefahr besteht! Sie können sich nicht alleine freistrampeln wenn ihnen die Decke übers Gesicht rutscht. Freundin von mir arbeitet im Krankenhaus und es gibt da wirklich viele Fälle wo das Baby grade noch überlebt hat und leider auch einige, wo es keine Hilfe mehr gab.

    Meine Tochter hasste bis zum 6. Monat Schlafsäcke, da hat sie nur im Pyjama geschlafen.

    Edit: Schlafsack muss von der Größe her genau passen. Ist er zu groß, kann das Baby auch hier hineinrutschen und ersticken
  • Meine Mädels (2, und 5) schlafen nur im Schlafsack. Decke wird weggestrampelt. Ich hab jetzt endlich eine Firma gefunden die auch Schlafsäcke in 130cm und sogar 150cm (für meine 5 Jährige) verkauft :)
  • @Babsi123 Schlummersack. de? ;)
  • @Auryn hihi :) in den 150 pass ich sogar rein :p der halt bestimmt ewig
  • Schlummersack.de kann ich auch voll empfehlen, die haben sogar sommerschlafsäcke mit nur 0,2tog und ich bin so super glücklich damit! Da lohnt sich auch das Geld.
  • @kathi87 Definitiv 😀 bin auch sooo froh die gefunden zu haben. 🙏
  • Entweder schläft sie, wenn nicht so kalt ist mit Langarmpyjama, ansonsten habe ich auch Schlafsäcke mit Füßen. Geschlossene Schlafsäcke hasst sie, weil sie sich nicht gscheit darin bewegen kann. Decke könnt ich gar keine nehmen, die wär innerhalb kürzester Zeit weggestrampelt.
  • bearbeitet 30. August, 10:44
    Weder Schlafsack noch Decke. Wurde alles verweigert. Manchmal, wenn mir nachts frisch wird decke ich sie zu. Hält dann so ungefähr 2min an, dann ist die Decke schon wieder runter gestrampelt. Sie ist bisher nicht erfroren 🤷
  • Meine ist bald 3 und schläft von anfang an im Schlafsack mit Langarmbody. Auch im Sommer Langarmbody plus Strampelsack. Ich nähe beides selbst. Sie mag keine Decke oder zugedeckt werden und ohne will sie auch nicht. Im Winter bekommt sie noch einen dünnen Bambusschafanzug drunter. So ist's perfekt für sie.
  • Hatten den Schlafsack nur in den ersten Monaten
  • Wir haben noch immer mit 18 Monaten Schlafsack ☺️
  • Wir mit 21Monaten auch 😌 aber halt nicht welche unten komplett zu sind sondern mit Füßen.
  • Mein Großer hat jetzt mit knapp 22 Monaten auch noch einen Schlafsack. Haben von Träumeland einen mit Füßen, der is super! Der hat extra auf der Seite noch zwei Reißverschluss zum Öffnen, falls ihm zu warm ist. In der früh mag er ihn oft gar nicht ausziehen 😄 darunter hat er ganz normal Pyjama an.
  • Tragen eure kleinen dann Socken im Schlafsack, wenn ihr einen mit Füßen habt? Oder Pyjama mit Fuß drunter? Ohne Decke bekommt man dann doch kalte Füße, oder? 🤔
  • Wir tragen keine Socken
  • Meiner hat einen Pyjama mit Füßen an und dann drüber den Schlafsack je nachdem mit oder ohne arme - von popolini.
  • @NeueMami32 bleibt bei den Schlafsäcken mit Beinen die Bewegungsfreiheit?
    Unser Mädel hasst Schlafsäcke seit sie sich drehen kann, weil sie sich nicht mehr zurück drehen kann.
    Ist das bei denen mit Beinen besser? Sehen ja auch sehr "wuchtig" aus
  • @insecure Unsere hat nach wie vor Schlafsäcke ohne beide und kann sich damit prima drehen und wenden, ich schau halt dass ich nicht so „schlauchförmige“ Säcke habe.
    Die von Schlummerland sind zb super
  • insecureinsecure

    2,907

    bearbeitet 18. Oktober, 18:12
    @kathi87 hab grad gesehen, dass es da "bessere" Schnitte gibt.
    Hab grad auf Amazon "tuptam" ins Auge gefasst.
    Kann da wer was dazu sagen?
    Edit: Hab mir die Bewertungen gelesen & sehe davon ab.
  • Mein kleiner ist schon fast 26 monate alt und hat noch immer schlafsack. Schon seit geburt und immer mit pyjama drunter. Seit er gehen kann pyjama ohne füsse, davor mit. Er krabbelt mit dem schlafsack auch aus dem bett raus und geht rum - schaut dann immer aus wie ein kleiner geist 🙈

    Wie bekommt man denn das kind dazu irgendwann mal nicht mehr mit schlafsack sondern mit decke zu schlafen? Er rollt sich im schlaf so viel rum und krabbelt durchs ganze bett da wäre er sofort ohne decke.....
  • @LisaLisa unser Mädel trägt seit ihrem 6Monat keinen Schlafsack mehr & Decke hat sie auch keine.

    Sie hasst Schlafsäcke, weil sie sich damit nicht mehr drehen konnte. Seit dem lassen wir ihn einfach weg.

    Vl. versuchen wir einen mit Beinen, mal sehen.
  • RosemaryRosemary

    244

    bearbeitet 18. Oktober, 18:29
    Juvina schrieb: »
    Tragen eure kleinen dann Socken im Schlafsack, wenn ihr einen mit Füßen habt? Oder Pyjama mit Fuß drunter? Ohne Decke bekommt man dann doch kalte Füße, oder? 🤔

    Keine Socken, die werden bloß ausgezogen. Füße sind morgens meist etwas kühl, aber der restliche Körper gut warm ☺️ die Kleine trägt Langarmbody plus mitteldicken Schlafsack mit Beinen, aber ohne Füße und ohne Ärmel und in ihrem Zimmer hat es abends noch 23 Grad, frühmorgens dann 19/20. Die Große trägt meistens einen warmen Pyjama mit Unterhemd, ohne Socken, nimmt teilweise Decke, deckt sich aber im Schlaf ab.
  • @insecure ich hab deswegen gewechselt auf diesen Schlafsack, weil er mit dem anderen auch Probleme beim Drehen hatte. Er wutzelt sich damit durch die Gegend wie wenn er nur Pyjama an hätte. Jetzt im Winter hat er Pjyama mit Füßen, im Sommer hatte er ohne an, Socken reißt er sich auch am Tag runter.
    insecure
  • @insecure ist ihr da nicht kalt?? Bei und im kizi hats 21 grad und nein kleiner frier trotz langarmpyjama trotzdem in einem mitteldicken schlafsack. Seit gestern hat er einen dickeren - schaut aus wie ein michelinmännchen aber dafür ist er schön warm und nimma kalt!
  • @LisaLisa evtl mal einen wattierten Pyjama probieren 🤔 h&m hat solche
  • @NeueMami32 super, danke dir 😊

    @LisaLisa nein bisher nicht.
    Im Sommer hatte sie Pyjama mit Füßen an und jetzt hat sie nen kurzarmbody und Söckchen drunter.
    Wenns kälter wird, wirds ein langarm Body und ne Strumpfhose drunter geben.
    Kann sie ja nicht in den Schlafsack zwingen 🙈 und das ich 30x in der Nacht aufstehe um sie zu drehen freut mich auch nicht 😅
  • @LisaLisa solange er mit dem Schlafsack zufrieden ist und es einen in der jeweiligen Größe gibt, brauchst du e keine Decke, oder? Lass es auf dich zukommen. Früher oder später will er dann vermutlich e so schlafen wie ihr.

    Meine Tochter wollte leider nie einen Schlafsack und meistens auch keine Decke... Sie trägt halt Pyjamas und da sie eher hitzig ist, wird ihr auch nicht kalt. Im Winter hat sie einen Pyjama aus Wolle und Seide. Hält schön warm, aber sie schwitzt nicht, wenn sie doch mal eine Decke nimmt. Momentan (2, 5j) möchte sie zwar zugedeckt werden, strampelt die Decke aber dann im schlaf wieder weg.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum