Allgemeiner themenloser Tratsch & Quatsch Thread #3

1333436383962

Kommentare

  • MamaLamaMamaLama

    2,768

    bearbeitet 12. 09. 2021, 13:54
    @sesha Ja eh schön dass es bei dir so ist.. ah warte das erinnert mich an: 25caa990-13c0-11ec-a3e4-9d01cba96640.jpeg
    riczmydreamcametrueHallöchen_sarah_
  • @MamaLama na siehst ganz logisch erklärt 🤣
  • @sesha ist offensichtlich Schalke Fan 😎
    mydreamcametrue
  • Weil wir ja im Babyforum sind, vl ganz passend

  • MamaLama schrieb: »
    @sesha Ja eh schön dass es bei dir so ist.. ah warte das erinnert mich an: 25caa990-13c0-11ec-a3e4-9d01cba96640.jpeg

    Jetzt hör doch auf, nur weil dein Bildungsgrad höher ist und du rhetorisch besser aufgestellt bist 😂😂
    ricz
  • @mydreamcametrue aber wenigstens kann ich lesen 😉 dir scheint das ja schwerer zu fallen, daher du dich immer noch im "falschen" Thread herum treibst 🤷‍♀️
  • bearbeitet 13. 09. 2021, 09:55
    sesha schrieb: »
    @mydreamcametrue aber wenigstens kann ich lesen 😉 dir scheint das ja schwerer zu fallen, daher du dich immer noch im "falschen" Thread herum treibst 🤷‍♀️

    Ich dachte wir hatten uns darauf geeinigt uns einfach zu überlesen?

    DA (nicht daher) wir grundsätzlich unterschiedliche Ansichten haben 😅

    Gibt keinen Grund sich angesprochen zu fühlen, du warst nicht gemeint. Wenn dir fad ist geh deinen Pferdestall ausmisten, aber hör auf bei mir zu sticheln, ich hab dir schon mehrfach gesagt: mit Niveau wie deinem umgebe ich mich ungern.
    farfallasuse
  • @mydreamcametrue 🤣🤣🤣 so viel Blödsinn was du von dir gibst kann man leider schwer überlesen 🤷‍♀️
  • Kann mich jetzt bitte mal jemand aufklären, wie das genau mit dem Glashaus und den Steinen nochmal war? 🤭
    mydreamcametruericzHallöchen
  • bearbeitet 13. 09. 2021, 13:33
    MamaLama schrieb: »
    Kann mich jetzt bitte mal jemand aufklären, wie das genau mit dem Glashaus und den Steinen nochmal war? 🤭

    Ich seh kein Glashaus, also gibts den Blödsinn sicher gar nicht 😂😂😂
  • Ich hätte gern einen Grammatik Thread wo der Unterschied von daher und da, sowie der Unterschied von wie und was dargelegt wird 😅
  • Was hindert dich daran, einen anzufangen?
  • AurynAuryn

    6,995

    bearbeitet 13. 09. 2021, 17:53
    Könnt ihr euren Hick Hack vl privat bzw per pn ausmachen oder brauchts das Forum unbedingt als Bühne? (Ja ich muss euch nicht lesen..und in andere threads will ich schon nimmer reinschauen bzw schau ichauch nicht..aber irgendwann reicht es f uns andre auch, die gern ein friedliches Miteinander hier hätten..)
    Wenn nicht mal wenigstens 1 so klug ist weiter zu senfen, dann geht das ewig weiter 🙄
    KampfkeksLeni220619BiKainsecuremydreamcametruearti000ReyhaniaHallöchenWaugi777
  • bearbeitet 13. 09. 2021, 19:50
    @Auryn leider nicht, ich hab die Userin schon länger auf ignore, aber leider zitiert sie mich immer und immer wieder - und das wird angezeigt/bekomme ich eine Meldung.
    Werde ich jetzt aber einfach nicht mehr kommentieren. Sorry.
  • bearbeitet 13. 09. 2021, 19:53
    Aber weil wir beim allgemeinen Quatsch thread sind: wisst ihr wie das jz ist mit der Zeitumstellung? Wird die abgeschafft?
    Heute beim Zwerg hinlegen ist mir aufgefallen wie früh es jz schon dunkel wird 😱
  • @mydreamcametrue das is ja dann doof mit der ignorieren Funktion 1🙈

    Ich hab oben in meinem Satz ein "nicht " vergessen..aber msn hat mich trotzdem verstanden glaube ich 🤣🙈
  • @mydreamcametrue die ist erst Ende Oktober, Würd mich freuen, wenn die endlich abgeschafft würde. ob wir dann immer Sommer- oder Winterzeit haben ist mir wurscht, solange es einfach immer so bleiben kann 🙈
  • Ich bin kein Fan der Zeitunstellung aber ich hätt nix gehört das sie abgeschafft wird in nächster Zeit 🤔
  • ReyhaniaReyhania

    8,629

    bearbeitet 13. 09. 2021, 21:20
    Da müsste sich die EU einigen. Das geschieht in dem Punkt Zeitumstellung nicht.
  • Die Zeitumstellung war Thema kurz bevor es mit der Pandemie losging. Corona hat die Gespräche bis auf weiteres auf Eis gelegt, deshalb wird es noch dauern mit der Abschaffung.
  • Also war die Pandemie in Wirklichkeit ein fieser Plan zur Rettung der Zeitumstellung? 🤔 👿 😉
    BiKamydreamcametruericzButterfliege
  • @JohannaA ja genau 😂😂😂
  • Ich finde das jetzt voll nicht ok, dass ihr die Zeitumstellung als Sündenbock hernehmt! 😂
    ricz
  • Ich hab mir echt eingebildet, dass es da schon einen Stichtag gab 🥺

    Aber wsl war das einfach nur ein Ablenkungsmanöver von Bill Gates oder so 😂
    ricz
  • bearbeitet 14. 09. 2021, 10:28
    Ich beteilige mich auch einmal 😀 Zeitumstellung, mühsames Thema. Habe mich zwar schon immer drüber gefreut, eine Stunde zurück zu bekommen, aber jetzt, wo Minimaus (7Mo) 8-10 mal nachts wach wird, sehe ich das zwiegespalten. 🤣
    mydreamcametrue
  • Was würdet ihr machen?
    Kurze Vorgeschichte: Ich hab meinen Vater das letzte mal vor +/- 18 Jahren gesehen. Scheidung meiner Eltern damals war nicht schön, er war (ist?) starker Alkoholiker. Ich wollt mit dem nie mehr was zu tun haben.

    Eben schreibt er mir übern FB-Messenger er brauche meine Daten weil er mir was vererben will.
    Ich hab ihm jetzt geschrieben dass es mich nicht interessiert weil er sich die ganzen Jahre auch nix um mich geschert hat.
    Ich weiß aber nicht, ob’s richtig ist das einfach so ab zu tun… möchte ihn aber echt nicht - auch nicht für kurze Zeit - in mein Leben lassen 🤔
  • @Jacky92 deine Reaktion ist vollkommen in Ordnung!! Du bist deinem Vater nichts schuldig, keine Liebe, Kontakt, Antworten, was auch immer! Habe das selbst erst in Therapie lernen müssen, auch mein Vater hat ein Alkoholproblem. Jedenfalls: wenn du ihn nicht in deinem Leben haben möchtest, ist das so und aus! Würde ihn aber blockieren, damit es nicht in eine Diskussion ausarten kann! Alles Gute und viel Kraft, ich weiß das zehrt an den Nerven!
    Jacky92
  • @Jacky92 ich sehe das recht ähnlich wie @CarinaJasmin

    Wenn du ihn nicht im Leben haben willst, dann biete ihm keine Möglichkeit dazu. - Wenn er dir was vererben will, dann soll er das testamentarisch festlegen (wobei einen Pflichtteil würdest du soundso bekommen falls du enterbt bist und wenn nicht denke ich dass 2/3 des Vermögens ohnehin auf seine Kinder aufgeteilt werden). Es ist halt eecht schwer da richtig zu handeln aber hlr einfach auf dein Bauchgefühl, dann passt das sicher
    Jacky92
  • Ich wiederum hab eine andere Meinung dazu und würde ihm diese kurze Chance geben. Liegt vermutlich aber auch daran, dass ich alles dafür geben würde, meinen Vater wieder zu sehen. Gut, hab mit ihm natürlich eine andere Vorgeschichte als du @Jacky92 aber vielleicht will er dir wirklich was vererben, was ihm sehr wichtig ist und wenn du zB nicht willst, dass er weiß, wo du wohnst, kannst du das ja wo hin schicken lassen. Postfach oder so.
    Jacky92
  • @Jacky92 makaber ausgedrückt, wenn er dir etwas vererben will, wirst du ihn dabei nicht mehr treffen 😬Und wie die anderen schon erwähnt haben, er kanns einfach in sein Testament schreiben und der Notar kümmert sich dann schon darum, dass du verständigt wirst.
    Alles was dir gehört, auf welchem Weg auch immer, werden einmal deine Kinder bekommen. Diesen Punkt würde ich nicht außer Acht lassen. Es ist derzeit schon schwierig Haus zu bauen/Wohnung zu kaufen und einfacher wirds auch nimmer...
    Jacky92
  • bearbeitet 18. 09. 2021, 08:26
    @Jacky92 ich bin in einer ähnlichen Situation, seit vielen Jahren keinen Kontakt zu meinem Vater und viele unschöne Erfahrungen in der Kindheit. Da er Geld hat und er schon älter ist wird da vermutlich zu meinen Lebzeiten einmal ein Erbe kommen.
    Ich für meinen Teil hab entschieden dass ich, wenn das mal kommt, das Geld nehme und 1:1 meiner Mutter geben werde. Die durfte dank ihm nämlich 4 Kinder alleine und knapp am Existenzminimum aufziehen, und so kann man das ein bissl wieder gutmachen.
    Meine Geschwister werden das Erbe einmal komplett ausschlagen.
    Kontakt möchte ich aber nicht, sucht er aber ohnehin nicht.

    Bei dir klingt es eher so als ob er dir persönliche Gegenstände vererben möchte, denn das Geld wird im Nachlass ohnehin aufgeteilt und da bist du ohnehin drin.

    Wenn du für DICH Fragen hast oder so kannst du die Chance nutzen. Aber ich würde hier 100% egoistisch denken und mich nicht mit einem Erbe ködern lassen. Manche schlafenden Hunde weckt man auch besser nicht, wenn’s dir gut geht und nicht interessiert würde ich das so mitteilen.
    Jacky92
  • Jacky92Jacky92

    6,653

    bearbeitet 18. 09. 2021, 08:35
    Danke für eure Antworten!

    Das Ding ist halt… Ich denk da ein bisserl an mein Karma.
    Ich weiß dass er seit etlichen Jahren Herzprobleme hat und da wohl recht bedient ist. Kann also schon wirklich sein, dass es jetzt halt „ernst“ wird.
    Da frag ich mich: Ist es gut wenn ich das einfach ignoriere?
    Andererseits denk ich mir, der hat mir meine Kindheit ordentlich versaut mit diversen Aktionen und ich mag nimma.

    Ist halt schwer. Persönliche Dinge sind’s wohl nicht. Er hat was von „Angespartem“ geschrieben.
    Was ich mir halt denk, wenn’s dann notariell gemacht wird: Ist es nicht so, dass man auch „Schulden“ erbt? Denn da weiß ich, dass er die hat….
    Wird aber wohl keine allzu große Summe sein, von daher…. Wart ich wohl einfach ob da irgendwann mal irgendwas kommt oder nicht.
    Für meinen Seelenfrieden.
  • @Jacky92 du bist ihm nichts schuldig, egal ob krank oder nicht. Da brauchst du kein schlechtes Gewissen haben.

    Wenn er verstirbt wird geschaut was da ist und mitgeteilt. Wenn es Schulden sind kannst du das Erbe ausschlagen- dann bekommst du gar nix.
    Jacky92
  • @Jacky92 Das mit den Schulden würdest du beim Notar erfahren und kannst dann immer noch Nein danke mag ich nicht sagen 👍
    Jacky92
  • @Jacky92 also wenn ein Mensch verstirbt und es zum Notar geht um die Erbschaft zu klären wird ALLES Gegenüber gestellt. Alles was er besitzt, alles was er vielleicht irgendwo angespart hat, etc. Glaub mir, die finden sogar das Geld, dass du unter der Matratze gebunkert hast 🙈
    Und dann wird eine Aufstellung dieser Finanzen (können aber auch Grundstücke, etc sein) gemacht. Ende kommt dann unterm Strich eben ein Plus oder Schulden raus. Und dann kannst du als Erbin entscheiden ob du die Erbschaft annimmst oder ablehnt. Aber Achtung: du kannst dir nicht die Rosinen rauspicken. Stimmst du der Erbschaft zu, dann erst du nicht nur die (nehmen wir Mal an) Wohnung sondern eben auch die Schulden UND es könnte weitere Erben geben von denen du nichts weißt. Weitere Kinder, vielleicht eine Ehefrau?! 18 Jahre sind eine lange Zeit. Dan könnte man noch das ein oder andere Kind in die Welt setzen.
    Also insofern ist der Gedankengang von ihm wahrscheinlich, wenn er dir nur das "positive" )also ein kleines Vermögen das er angespart hat) geben will, sonst aber nur Schulden hat dann kann er das tatsächlich nur auf diesem Weg machen. Ist es erstmal in der Erbschaft, heißt es alles oder nichts.

    Ich hoffe, ich konnte dir damit ein bisschen helfen!
    Jacky92daarma
  • @Jacky92 ich glaube da gibt's das Erbe "mit Vorbehalt" antreten oder so. Da wird geschaut was wirklich da ist.

    Ob du wieder Kontakt haben sollst oder nicht kann denke ich niemand Außenstehender beurteilen.

    Meine Schwägerin war froh, dass der Kontakt zu ihrem Vater wieder hergestellt wurde, da war aber kein Alkohol im Spiel sondern "nur" die Trennung wegen einer Anderen. Im Nachhinein gesehen hat sie dann auch die Version ihres Vaters gehört und er war dann für sie nicht mehr so negativ behaftet.
    Jacky92
  • Ich schau mal ob er sich nochmal meldet…
    Hab mich auch öfter mal gewundert ob er wohl noch andere Kinder hat, das kann ich aber mittlerweile ausschließen.
    Eine Tante - zu der mein Verhältnis aber auch eher mau ist - hat Kontakt zu ihm. Da hör ich halt manchmal bissl was.

    Creepy war halt damals bei Geburt meiner Tochter, dass er darüber sofort Bescheid wusste 🤭
    Da wissen wir bis heute nicht wer ihm das so zeitnah mitgeteilt hat (besagte Tante war’s nicht, weil die wusste das so früh garnicht)

    Also… mir wär echt unwohl dabei wenn ich ihn treffen müsste.
  • @Jacky92 wenn du keine Fragen an ihn hast und auch sonst kein Interesse an ihm hast, dann kannst du hier ruhig egoistisch sein und blockieren. Das einzige - denk mal drüber nach, angenommen du erfährst von seinem Tod, wäre dir dann Leid drum, dass du ihn nicht mehr vorher gesehen hast? Hast du Interesse an seinem Geld (wenn er es dir jetzt geben würde, also kein Erbe sondern eine Schenkung)? Du musst die Antworten nicht hier im Thread geben, nur für dich selbst.

    Wegen dem Erbe - das nimmst du wenn überhaupt nur "bedingt" an! Heißt, wenn dann noch Schulden auftauchen sollten (alkis unterschreiben schon mal eine Bürgschaft für andere aklis und vergessen das dann wieder...) dann steigst du im schlechtestem fall mit 0 aus. Der Notar sollte dich aber dazu wenns dazu kommen beraten.
    ReyhaniaJacky92
  • Ich bin grad froh, dass wir uns dazu entschieden haben, unseren Kinderwagen zu spenden. Die Leute haben eine Freude gehabt, er hat noch einen Sinn und wir haben mehr Platz zu Hause. 🤩
    riczarti000itchifyinsecure
  • @Talia56 darf ich fragen wo du den Kiwa gespendet hast?
  • @Nova04 in Wien bei der St. Elisabeth-Stiftung.
  • RavennaRavenna

    733

    bearbeitet 30. 09. 2021, 19:39
    Ich bin mir gerade nicht sicher, ob es hier einen "Angst/Sorgen"-Thread gibt. Wenn ja, finde ich ihn gerade nicht. Deswegen schreibe ich hier: mir kommt in letzter Zeit öfter zu Ohren, ein Blackout stehe bevor. Für wie wsl haltet ihr das? Muss sagen, mir macht der Gedanke daran Sorgen...
  • @Ravenna es gab hier schon einmal einen Katastrophen oder blackout thread.

    Das Thema war in letzter Zeit viel in den Medien.

    Ich arbeite in der Energiebranche und ich persönlich halte ein Blackout - oder mehrere - in den nächsten beiden Wintern für sehr wahrscheinlich.
    Ravenna
  • @kea warum hältst du das für sehr wahrscheinlich? So einen "richtigen" Blackout der mehrere Tage gehen könnte?
    Gruselige Vorstellung!
  • @Ravenna ich hab auch das Gefühl, dass ein Blackout immer mehr in den Erwähnung findet..wodurch ich iwie auch das Gefühl bekomme, dass es bald mal so sein könnte..
    Während bei mir diesbezüglich Sorgen aufkommen, tut mein Freund dieses Thema nur ab...
  • @kaffeelöffel das muss nicht mehrere Tage sein. Für mich ist ein Blackout einfach sehr großflächig. Ganz Europa zb oder große Teile.
    Mehrere Stunden wäre auch schon ziemlich heftig. Und meine größte Sorge sind dabei kollateralschäden - Dinge die nicht mehr funktionieren sobald der Strom wieder da ist. Zb Lifte. Wasserversorgung. Usw. Aber da bin ich kein Experte.

    Warum ich das für sehr wahrscheinlich halte:
    Europa hat in den letzten Jahren viele Kohlekraftwerke abgeschaltet und deutschland fahrt mit Ende des Jahres die ersten Atomkraftwerke runter. Die erneuerbaren Energien schwanken aber. Sehr stark. Wenn kein Wind bläst gibt es eben keinen Strom aus Windkraft. Im
    Winter ist es meistens nicht windig.

    Es gibt nicht genug Gas- und Kohle-Kraftwerke und nicht genug Speicher um diese Schwankungen auszugleichen. Und zu wenig Starkstromleitungen um anderen Regionen auszuhelfen. In den letzten Jahren sind die Kosten für diesen Ausgleich der Schwankungen im Netz schon enorm gestiegen.
    Das zahlen wir übrigens alle mit.

    Die Strompreise und die Gaspreise steigen seit Jahresbeginn ins unendliche. Heizen wird diesen Winter auch ohne Blackouts sehr teuer. Der Markt ist eng weil es nicht genug Angebot gibt.

    Die Preise sind schon jetzt in einem Bereich wo die Industrie beginnt Produktion abzuschalten - der Markt sieht das Risiko also schon und versucht durch den hohen Preis die Nachfrage zu senken (erfolgreich). Aber schlecht für die Wirtschaft.

    Irgendwann wird halt der Punkt kommen wo es nicht mehr geht - das Netz ist schon sehr am Limit. Da fällt dann ein Kraftwerk aus, oder es brennt wo was, oder es ist eisig kalt oder es gibt kein Erdgas mehr im Speicher. Die Gasspeicher sind nämlich auch sehr leer. Und dann sind wir halt an dem Punkt wo das Netz kippt.

    Wir sind übrigens mitten in einem Energiepreisschock. Das ist keine Vorhersage, wir sind jetzt schon drin. Dabei hat der Winter - mit der hohen Nachfrage - noch nicht mal angefangen.
    KaffeelöffelRavennaReyhaniaHallöchen
  • FM4 hatte in den letzten Tagen eine ganz interessante Artikel Serie dazu - auch mit mehr Österreich spezifischen Infos

    https://fm4.orf.at/m/stories/3018234/
  • kea schrieb: »
    FM4 hatte in den letzten Tagen eine ganz interessante Artikel Serie dazu - auch mit mehr Österreich spezifischen Infos

    https://fm4.orf.at/m/stories/3018234/

    Finde ich auch sehr interessant...auch in Bezug auf die 380 kV Leitung in Sbg
  • @blue_angel Mein LG ist da leider auch so😕
    @kea Oh weh -.-
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum