Was essen eure babies mit 7,5 monaten alles schon und wie oft ?

Ich stille meine kleine noch.. iwie stille ich sie noch ziemlich oft.. wie ist das bei euch so ? Was essen sie schon alles und wie oft essen sie über den tag verteilt ? Unser beikoststart war mit 5 monaten.. LG

Kommentare

  • Bei uns ist das auch so. Maus bekommt mittags Gemüsebrei, abends Milchbrei und dazwischen Obstbrei. Aber ich Stille sie immer noch häufig und soooo viel isst sie auch wieder nicht. Dazwischen üben wir ein bisschen beißen mit ganz weich gekochten Kartofdelaticks od weichem Obst wie Zwetschgen (das Innere) od Banane od in Milch eingeweichter Babykeks. Zurzeit is es auch noch eher mehr Mumi trinken als wirklich essen. Aber das is voll OK so!
  • Ach ja, sie ist auch 7,5 Monate und wir füttern seit dem 5. Monat dazu
    dunkelbunt
  • LaLumiere schrieb: »
    Bei uns ist das auch so. Maus bekommt mittags Gemüsebrei, abends Milchbrei und dazwischen Obstbrei. Aber ich Stille sie immer noch häufig und soooo viel isst sie auch wieder nicht. Dazwischen üben wir ein bisschen beißen mit ganz weich gekochten Kartofdelaticks od weichem Obst wie Zwetschgen (das Innere) od Banane od in Milch eingeweichter Babykeks. Zurzeit is es auch noch eher mehr Mumi trinken als wirklich essen. Aber das is voll OK so!

    Wo gibts diesen Babykeks ? Weichst du das in normaler Milch auf oder ? Wie oft kommt deine nachts ? Lg
  • Wir haben in dem Alter noch viiiiel gestillt und die hat Gefrühstückt mit mir, dann nur gesnackt und am Abend mitgegessen.
    Da wir BLW machen ist immer viel am Boden gelandet und eher wenig im Baby.
  • Ich hab bei meiner Maus auch mit 5 Monaten angefangen (jetztv8 und 1Woche etwa). seit 2 Wochen hab ich abgestillt, da es mitcdrm Essen gut funktioniert hat und ich die Zähne auch nicht mehr ertragen habe(hat gebissen) vom Zeitpunkt her wars fürvuns beide anscheinend genau richtig.. sie sucht nicht und isst eben seit 2 Wochen Milch brei in der Früh (das war dievletzte Mahlzeit, die ich ersetzt habe.. zuerst Mittag, dann Nachmittag, Abend, vormittags und am Schluss eben Morgens
    (sie hat nachts schon lang nix mehr gebraucht und hat da wenn aie mal wach war auch kein flascherl genommen.. brauchte nur Hilfe beim Weiter schlafen)
    aaaber ganz abgesehen vpn unserer Situation
    vertrau auf dein Gefühl. dann passt das schob mitvdem wie es für euch passt... jedes Baby ist halt anders.. setz dich da bitte nicht unter Druck 💚
  • Auryn schrieb: »
    Ich hab bei meiner Maus auch mit 5 Monaten angefangen (jetztv8 und 1Woche etwa). seit 2 Wochen hab ich abgestillt, da es mitcdrm Essen gut funktioniert hat und ich die Zähne auch nicht mehr ertragen habe(hat gebissen) vom Zeitpunkt her wars fürvuns beide anscheinend genau richtig.. sie sucht nicht und isst eben seit 2 Wochen Milch brei in der Früh (das war dievletzte Mahlzeit, die ich ersetzt habe.. zuerst Mittag, dann Nachmittag, Abend, vormittags und am Schluss eben Morgens
    (sie hat nachts schon lang nix mehr gebraucht und hat da wenn aie mal wach war auch kein flascherl genommen.. brauchte nur Hilfe beim Weiter schlafen)
    aaaber ganz abgesehen vpn unserer Situation
    vertrau auf dein Gefühl. dann passt das schob mitvdem wie es für euch passt... jedes Baby ist halt anders.. setz dich da bitte nicht unter Druck 💚

    Dankee. Wie lange hat bei euch das abstillen gedauert ?

    Ich habe iwie noch nichts ersetzt haha sie will nur die brust.. vl legt sich das auch mal
  • Es kann von heute auf morgen gehen, dass sie auf einmal mehr essen und weniger trinken wollen. Es ist jedenfalls keine Tragik, wenn sie jetzt noch viel Brust wollen :) iwann wollen sie dann doch lieber essen :)
  • Mach dir keinen Stress!
    Ich halte mich an den satz: food under one is just for Fun!

    Wir machen auch BLW und Motte ist 7 Monate alt, hauptnahrung ist Milch!

    Nur kleine anmerkung: bei den babykeksen bitte drauf schauen, dass sie möglichst zuckerfrei sind :)
  • Meine Maus hat mit ca 6 Monaten angefangen mit Beikost essen. Wirklich davon satt auf einmal von heute auf morgen mit ca 8,5 Monaten. Heute 10 Monate trinkt sie nur mehr das Abend Flascherl und ab und zu 1 in der Nacht.
  • Meine Maus ist 7 Monate und wir essen bereits Mittags und abends Brei und demnächst auch den Nachmittagsbrei. Wirklich ersetzt haben wir aber noch keine Stillmahlzeit. Da zum Einschlafen immer der Busen gebraucht wird. 🤷🏽‍♀️ Ich mach mir keinen Stress. Wir genießen es beide.
  • In dem Alter hab ich auch noch sehr viel gestillt. Brei mochte meine Maus anfangs nicht (erst als sie es selbst mit dem Löffel essen konnte), aber blw ging. Ich hab ihr immer was von unsrem Essen gegeben, halt zunächst kein, später wenig zucker/salz. In dem Alter liebte sie fenchel (gedünstet oder dampfgegart). Hat sie aber nicht richtig gegessen sondern eher ausgezuzelt und abgelutscht. Ebenso die minifrühlingsrollen (Rezept auf babyspeck.at), die mochte sie auch von Anfang an.
  • @minaas ich hab nach und nach eine Mahlzeit ersetzt. also dann von 15. mai bis vor 3 Wochen jetzt. ich hätte gern noch länger gestillt ursprünglich aber mit den Zähnen ging das dann einfach nicht mehr und dann wars ok 🤷‍♀️ musste halt eine Lösung finden weil sie kein Flaschi wollt. Grieß-pulvermilch-brei in der Früh funktioniert top momentan
  • Mein kleiner ist 7 Monate alt und verweigert seit ca 1 Woche die Flasche. Ich wünschte, es wäre nicht so. Bis vor kurzem hat er wenigstens abends zum schlafen noch sein flascherl getrunken, aber selbst das nimmt er meistens nicht mehr.

    Er isst morgens nach den aufstehen einen griess- oder haferbrei den ich mit seiner pre Milch zubereite, dass er sie so wenigstens bekommt.

    Mittags isst er ein Gläschen, Gemüse oder Menü.

    Nachmittags dann obst oder obst mit Getreide

    Und abends ist es jetzt immer eine herumspielerei.. manchmal nimmt er die flasche noch, manchmal will er lieber gute Nacht brei von hipp, den ich dann auch mit pre anmache.

    Nachts braucht er seit 2 Wochen nichts mehr, mit Ausnahme von 2 nächten und da hat er Gott sei dank seine Milch getrunken.

    Wir haben im 5. Monat mit beikost gestartet. Es hat einige Wochen gedauert, bis wir die mittagsmahlzeit ersetzt hatten. Mittlerweile versucht ich, ihn ein bisschen bei uns mitessen zu lassen. Manchmal bekommt er eine Banane in die Hand, ein pufuleti, hirsekringel oder eine biskotti von milupa. Bei meinen frühstück darf er manchmal mitnaschen, je nachdem was ich esse. Stückchen stören ihn derzeit bei vielen Sachen aber noch sehr. Semmel zb isst er, obst in Stücken mag er aber nicht.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Folge BabyForum!