Schwanger 4 Wochen nach FG

Hi!

Ich hatte am 13.4 bei 6+4 einen eingeleiteten Abort mit Cyprostol.

Wir hatten trotz.. Blutung GV nach nicht mal 2 Wochen .. Blutung hielt ca 2 Wochen an, danach nur braune Schmierbl.

Symptome haben damals alle nachgelassen.

Bin nun eben 32 Tage seit dem Abort und habe heute 2 mal mit einem leicht rosa Strich positiv testen dürfen. Getestet habe ich weil die Brüste sehr spannen ...

So: kann das Rest HCG sein ?
Wobei das dann doch sehr lange wäre ....

Jemand Erfahrungsberichte?

Kommentare

  • Ich hatte noch 3 Wochen nach (natürlichem) Abgang 1-2 auf dem ClearBlue stehen. Also es kann schon noch sein. Würde mal beim FA Nachfragen. Alles liebe.
  • Hallo,

    ja das kann sein, ich hatte mal eine fg in der 7. Woche und hatte danach noch 6 wocgen hcg im blut. Denke das ist eher wahrscheinlich.
  • Die Abgangsblutung bei meiner FG war gleichzeitig die letzte Regelblutung und ich war danach gleich wieder schwanger. Also ja es kann so auch sein
  • Es kann das eine oder das andere sein. Da wird dir nur der Gang zum FA Klarheit bringen. Drück dir die daumen für ein positives Ergebnis 🍀🍀
    Tinalein
  • Aber: wenn es resthcg wäre, dann würd der Test ziemlich stark aufleuchten? Das heißt es würd bei 50 oder so liegen?
    Aber bei mir ist es ganz leicht. Das heißt wirklich ein Hauch von.......!???
  • so wie @moni85 schon gesagt hat, wirklich klarheit wirst dann nur beim Frauenarzt bekommen ... wir können da auch nur raten oder Vermutungen äußern, lieber Klarheit beim Arzt verschaffen als dass du dich verrückt machst, vielleicht insgeheim sogar freust und dann die große Enttäuschung kommt
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland