3. ICSI

_mimi__mimi_

329

bearbeitet 14. Februar, 21:52 in Kinderwunsch & Babynamen
Hallo meine Lieben....
Ich war bis jetzt immer eine stille Leserin, nun muss ich mal alles loswerden....

Zu meiner Geschichte:
Kinderwunsch nun seit 2.5Jahren... 1Jahr haben wir es normal versucht, ist nix geworden.... KWK, ohne viel zu untersuchen hat es geheissen, kein Wunder das ihr noch nicht schwanger seits wir machen das nun so....

Diagnose OAT 1

1. ICSI: Dez 2017: positiv jedoch AB im der 9SSW. Wir haben uns in der KWK sehr unwohl und unsicher gefühlt
2018 wechsel der KWK, alle möglichen Untersuchungen durchgeführt

2. IVF( da Spermiogramm super) Nov 2018: 11Eizellen.... 2 haben es bis zum Blasto geschaft. alles super, transfer von einem Blastom.... negativ
Die behandelnde Ärztin kann sich das alles auch nicht erklären

Nun war am Montag
Punktion von 8Eizellen, (dieses mal wieder ICSi) 3 haben zu beginn gleich die Genanlage falsch angelegt, also weg. 5 sind noch im Rennen. Aber in meinem Kopf sind nur böse Gedanken. Habe Angst, dass es keins der 5 bis Samstag schaftes.
Habe dieses mal auch Intralipid infusionen erhalten, nehme Ass und Doxicyclin für 14 Tage.

Ich hab langsam einfach nur Angst und werde diese nicht los....

Kommentare

  • Liebe _mimi_,

    es hilft manchmal vielleicht schon ein bisschen zu wissen, dass man nicht allein ist. Auch wir starten mit dem nächsten Zyklus den 3. Versuch (1. ICSI neg, 1. Kryo ebenfalls) bzw. 2. "Vollversuch", wie die Ärzte es nennen. Die Angst ist eigentlich ständiger Begleiter - Angst, dass sich nicht genug Follikel bilden, Angst, dass sie vielleicht vor PU platzen, Angst, dass sich nicht alle Termine mit der Arbeit vereinbaren lassen, Angst, dass sich die EZ nicht befruchten lassen, nicht entwickeln, etc etc. Ihr kennt das sicher, man startet voller Hoffnung und naja - das kostet alles soviel Energie, dass man sich irgendwann nicht mehr gut zureden kann und die ganzen negativen Gedanken einfach zulässt. Und vielleicht ist das nicht einmal verkehrt - schließlich ist das in so einer Phase ja natürlich. Wer bitte kann nach all den Strapazen und Enttäuschungen ganz locker bleiben? Ich nicht - mich reißts momentan schon ordentlich her, aber ich bin auch nicht der Meinung, dass "böse Gedanken" viel Einfluss auf den ganzen Prozess haben..ich find es eher belastend, wenn man sich die ganze Zeit stresst, alle negativen Gefühle zu unterdrücken. Es kommt eh wie es kommt. Man kann nur versuchen, Vertrauen zu haben - auch in die Statistik vielleicht, und die sagt, dass man im Schnitt mehrere Versuche braucht, bis es klappt. Daran halt ich mich fest.
    Abschließend, eine Psychologin meinte zu mir, ich soll gegen die Angst meditieren (sie hat empfohlen, nach Apps zu schauen)...ich hab es heute erst gehört und noch nicht ausprobiert. Ich halt mich eben nicht für den esoterischen Typ, aber es wär ja möglich, dass es hilft. In diesem Sinne - alles Gute!! Ka
  • Danke für deine Antwort....
    Ja mit Meditieren habe ich es dieses Mal auch probiert.... ob es hilft.... keine Ahnung.... bin auch nicht so ein esoterik Typ....
    Ich höre nur von meiner Umgebung, (von den wenigen die es wissen) "das wird schon, du musst positiv denken bla bla bla....
    Na ja schau ma mal.... morgen werden wir es hohlen.... wenn es noch was zum holen gibt
  • Hallo, ich bin eine icsi mami, bei uns hat es beim 3ten Versuch geklappt, hab mir damals nach hartem kämpfen mit der kiwu klinik 2 einsetzten lassen, meine Tochter war so stark und ist trotz Blutungen und hämatom bei ssw 40+5 gesund auf die Welt gekommen, will dir damit sagen es gibt einen Grund warum der fond 4 Versuche zahlt, Statistiken zeigen das man leider soviel Versuche braucht!! Bei mir wurden damals 14 punktiert und es blieben 3 blastos übrig, die Ängste werden immer da sein, die wird man auch nicht los wenn man positiv getestet hat, auch nicht wenn man die 12te Woche hinter sich hat, die Angst bleibt, man muss echt lernen damit zu leben!!
    Ich drück dir fest die Daumen das alles passt!!

    Aja übrigends ich bin 10 Monate nach Geburt meiner icsi Tochter natürlich schwanger geworden, mitletweile in der 22ssw also wunder gibt es immer wieder!! 😊
  • @puppy2015 von solchen wundern hört mann immer wieder.... 😊 irgendwie hoff ich auch auf so eins.... da unsere behandelnde Ärztin nach allen Untersuchungen letztes Jahr gesagt hat, sie versteh nicht wieso wir nach 2 Jahren immer noch nicht schwanger sind.... 🤷‍♀️
    Dieses mal hat sie auch schon davon geredet, dass wenn es dieses mal nicht klappt wir zur Immununtersuchung sollen....
  • @_mimi_ solche Sprüche hab ich oft von Ärzten gehört!! Wieso probiert ihr es nicht mit 2 ?
  • @puppy2015 meinst du mit 2 Embrionen? Wenn ja, unsere Klinik macht das nicht. Erst ab einem gewissen Alter, weil Risiko Merhrlinge und und und.... und wir sind ja noch soooo jung 🤦‍♀️
  • Ja genau!! Wenn du darauf bestehst müssen sie dir 2 geben, vor allem wenn es schon der 3te Versuch ist, hab selber oft Kämpfe mit den Ärzten darum gehabt weil ich "erst" 26 war aber als ich gesagt hab "ich finde eine Klinik die es macht" war aufeinmal alles in Ordnung und ging klar!! Es ist doch eine Chancen Erhöhung von 70% natürlich nur wenn ihr euch twins vorstellen könnt
  • @puppy2015 twins wären Super 😍
    beim 1ten Versuch,(Andere Klinik) hatten wir ja auch nur, 2 eizellen und 2 Embrionen, einen 8Zeller und 6zeller, da haben sie ohne gross reden beide eingesetzt.... Schwanger war ich, nur nicht lange.
    Nun beim 2te hatten wir 2Blastos.... da hat es geheissen, das machen wir nicht usw.

    Ich habe mir jedoch vorgenommen, dies morgen anzusprechen.... vorallem wenn es nicht so viel geschaft haben sich weiter zu entwickeln....
  • Den meisten klinken geht es nämlich um die Statistik, und die möchten alle eine geringe twins Statistik haben, meistens auf die Kosten der Psyche der Paare!!

    Eines wollte ich dir noch sagen, hab damals sogar mit einer Dame vom ivf Fond telefoniert, denen ist es egal ob 1,2 oder 3 , nur das du noch zusätzlich ein Argument hast wenn der/die Arzt mit dem kommt, das der Fond das nicht will!!

    Mein erster Versuch war wie deiner, war auch SS bis zur 7 ssw danach leider Abgang, weiss also genau in welcher Situation du bist, und es ist nicht leicht alles zu verarbeiten!!

    Ich hab zusätzlich noch TCM Ernährung gemacht um den Körper "warm und kuschelig" zu machen und ich hatte einige energetische Sitzungen um alles schlechte aus meinen Körper zu bringen!! Vl wäre das ja auch was für dich!! 😊
  • @puppy2015😂😂muss jetzt lachen sry.... du bist, gefühlt die 100. Person die mir zu altanativ Medizin rät.... ich konnte mich bis jetzt aber nicht überwinden.... ich habe als Kind schlechte Erfahrungen damit gehabt und bin nun sehr "ungläubig"
  • Meditation habe ich nun begonnen... ob es hilft 🤷‍♀️
  • Nein nein versteh mich nicht falsch, ich sehe energethik und TCM nicht als Alternative Medizin, sondern einfach nur als "Sache" für sich selbst bewusst Zeit zunehmen, du musst ja nicht die komplette TCM Ernährung eingehen hab ich auch nicht gemacht, ich hab daraus einfach Sachen für mich mitgenommen die für mich passen ( warm frühstücken, kräutertee statt kaffee, weniger milch und milchprodukte, mehr suppen, und einheimisches obst und Gemüse verwenden) das baue ich jetzt noch in die Ernährung ein, und die energethik Sitzungen haben wir dafür genutzt, den unterleib warm zu machen mit wärme ubd schröpfen usw. + laser Akupunktur!!
    Es soll ja nur zusätzlich zu der icsi sein, es gibt auch so Sachen wie Ananassaft, Granatapfel saft, rote Rüben, allgemein rote beeren helfen bei der einnistung!!
    Ich finde wenn man für sich was macht ist das nie schlecht, würde aber nie sagen, greife komplett auf alternative Medizin zurück, daran glaub ich nämlich auch nicht 🤣
  • @puppy2015 ich bin Krankenschwester.... brauchst du noch mehr Infos? 😅

    Na dann werde ich mich morgen nach Transfer mit viel Säften eindecken.... ein Versuch ist es wert.... danke für den Tipp 👍
  • Du wirst lachen aber meine energethikerin ist narkoseschwester, und sie hat sich genau deswegen auf diesen wege weitergebildet um "beide" Seiten vermitteln zu können, das find ich so spannend an ihr!! 😊
  • Ich kann mich einfach damit nicht anfreunden.... aber ich habe mir schon einige Male gedacht, ich mach mir jetzt einen Termin und fahre hin.... "hilfts ned schads ned".... aber bis jetzt habe ich diesen Schritt einfach nicht gewagt....
  • Alles Gute für deinen Transfer morgen Mimi🍀
  • Danke.... 😊
  • Wünsch dir auch alles gute fürn Transfer 😊
  • @_mimi_ ich melde mich auch Mal zu Wort, war nur verhindert da ich mit der grossen im KH bin.
    (Dürfen heut schon heim😊)

    Ich hab drei isci Kinder . Meine Tochter entstand beim 4. Versuch (2 blastos eingesetzt) 2014.
    Dazwischen negative kryo. Beim 6. Versuch 2017 alles wie bei meiner Tochter, nur das beide blastos bleiben wollten. Zwillingsjungs.

    Ganz ohne alternativen😏
    Auch wenn es nicht das beste ist und du das als Krankenschwester wahrscheinlich eh net gut heisst,ich habe sogar bis zum positiven Test geraucht.
    Wollte alles ganz normal weiter machen.

    Mir hat man immer gesagt das es eben mehr Versuche braucht um alles zu optimieren.

    Alles Gute
  • @Nasty ich hoffe diesmal auch dass sich die 2. Blastos festbeißen. Ich wäre unheimlich dankbar.

    Ich trinke diesmal zusätzlich 1 Tasse Frauenmanteltee, vl hilft der ein bisschen dazu, habt ihr davon schon gehört oder ist das eh alles nur eine spinnerei 🤣🤦🏻‍♀️🙈

    Ich stehe jeden Tag auf und ersehen Anzeichen herbei, doch es ist ja viel zu früh 🤷🏻‍♀️
  • @Regenbogenlilie ich hatte nie anzeichen.hab es erst realisiert als der Bauch kam😊

    Frauenmantel ist halt für alles was die weiblichen Organe betrifft, Schäden tut er net😅
  • Ah ok gut zu hören 😀Weißt du noch wie hoch dein HCG wert beim ersten Bluttest war ? Lg 🤗
  • @Regenbogenlilie bei meiner Tochter 208 und bei den zwillingsjungs 187. Hat also nix damit zu tun wieviel sich einnisten. Ist wohl auch sehr unterschiedlich
  • So.... zurück vom Transfer....
    2 schöne Blastos sind geblieben evtl ein 3tes aber dies erfahren wir morgen....
    Sie haben mir, trotz reden und diskutieren nur eins eingesetz....
    Jetzt heisst es ✊
  • Daumen sind gedrückt
  • Daumen sind gedrückt - also in 10 Tagen der erste Bluttest?

    @Nasty stimmt, ich hatte nur einmal einen nachweislichen HCG von 45 - also nix ...
    bin echt gespannt ob sich was tut diesmal.
    Ich werde heuer 34 es wird Zeit!!!!
  • Bei meiner Klinik gibt es nur Pipi-Test in 2 Wochen.... einen tag vor unserem 8. HOchzeitstag 😓
  • Aso, ok auch nur Pipi Test.
    Die Kliniken handhaben das echt unterschiedlich - was merke ich immer mehr.
  • Das wäre ja ein super tolles Hochzeitstaggeschenk - den positiv 🍀😍
  • Ich war bei der grossen 36😊 hat echt gedauert.
  • Total... bei der 1sten klinik musse ich hin, das haben sie mir gleich gesagt, egal ob die regel kommt oder nicht.... bei dieser klinik- den schwangerschafts lege ich ihnen hin und diesen machen sie in 14 tagen
  • In den 16 Monaten mit drei Kindern bin ich glaube ich um 10 Jahre gealtert. Fühl mich wie 100🙈
  • Mah Nasty🤣🤣🤣🤣Ich stand gestern beim Spar an der Kasse und vor mir eine Mama mit Zwillingen im Schlepptau 🙈Mir wurde voll Flau im Magen, es würde mir warm und dachte mir: wenn das kein Zeichen ist 🤣🤣🤣🤣
    Nasty
  • Boom, heute der nächste Zwillingswagen 😂
    Nasty
  • @Regenbogenlilie ich seh sie auch überall seit ich schwanger war😏
  • 😱 ich hoffe ich bin schwanger
  • Drück dir und allen anderen die warten die Daumen.
    Dürfte ja auch 6 Mal warten🙈 allerdings 2 Mal davon 9 Monate 😊
  • I mog nima warten 😢Es bekommt jeder in meinem Umfeld Kinder 🤦🏻‍♀️Meine Schwester ist 5 Jahre jünger hat schon 2.
    Sie wird dauernd von den Leuten angeredet was mit mir ist und warum wir noch keine Kinder haben?!?!?
    Was ist mit den Leuten los? Sowas würde mir nie in den Sinn kommen? 🤷🏻‍♀️
  • Meine und die Geschwister meines Mannes , insgesamt 6 immerhin waren alle vor mir dran.

    Ich war immer provokant: ich und kackwindeln wechseln?nein, nein. Da hab ich besseres zu tun. Geld verdienen, Urlauben, ausschlafen...Kinder kriegen kann ich mit 40 auch noch.

    Natürlich hat sich in mir alles verkrampft, aber wer blöd fragt kriegt a blöde antwort.
  • Ich hatte damals auch noch meinen hund, der war zwar riesig aber trotzdem mein Baby.

    Hab auch immer gesagt den Hund kann ich am Platz schicken wenn er nervt.
    A baby lässt sich schlechter ablegen😊
  • Das klingt gut 😀

    Irgendwas muss ich mir auch einfallen lassen für für die vielen doofen fragen und Anmerkungen anderer 🤦🏻‍♀️
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland