Wachstumsschmerzen

Heute Nacht ist mein Sohn (3) wieder weinend aufgewacht und hat gejammert, dass ihm sein Fuß weh tut. Ich habe ihn massiert bis er irgendwann wieder eingeschlafen ist. Da es in der Früh wieder weg ist und nur hin und wieder vorkommt, gehe ich stark von Wachstumsschmerzen aus. Hat jemand einen Tip was da gut hilft?

Kommentare

  • Nureflex... ganz ehrlich, dass sind grausame Schmerzen. Es fühlt sich an, als ob wer dein Bein in die Länge reißt.
    Ich habe diese Schmerzen leider nie verloren und habe "Restless legs".

    Magnesium wäre ein Versuch, man weiß zwar immer noch nicht woher diese Schmerzen kommen, aber Magnesium kann helfen.

    Dann müsstest du schauen was deinem besser tut, ich brauche Wärme. Meiner Mutter z.b. lieber Kälte.
    Wenn ihm Wärme gut tut, kannst du ihm ein Wärmekissen zu den Beinen legen. Bei Kälte entweder ein Coolpack oder kalt abduschen.

    Wenn du ihm Nachts helfen willst, dann beweg für ihn die Beine damit er einschlafen kann. Massieren lenkt zwar ab, aber tut weh.

    Aber nochmal, nicht lang rum probieren. Hilft nichts dann bitte Schmerzmittel geben.
    geschwisterchen28
  • @racingbabe genau so machen wir das auch. Kann @Mutschekiepchen da voll zustimmen. Wenn die Schmerzen beginnen, weiss ich, dass mein großer wieder einen Wachstumsschub hat. Zuerst kühlen wir, und wenn es ganz schlimm wird gibt's ein Nureflex.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland