Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Welche Spielgeräte habt ihr im Garten?

Hallo,
Wir wollen in unserem Garten Spieltürme mit Rutsche, Schaukel, Sandkiste usw aufstellen. Es gibt so viele Anbieter und Firmen. Könnt ihr was empfehlen?
Wickey? Baumarkt????

Danke!

Kommentare

  • @Simisunshine ich finde den spielturm vom Hofer super. Hast rutsche und sandkiste dabei aber keine Schaukel
  • Ist der auch komplett zum selbst zusammen bauen?
  • @Nina33 aaj guter tipp, die habn vor ostern sicher wieder welche :#
  • @Simisunshine ich würd unseren günstig hergeben Standort Nähe st. Pölten falls du Interesse hast 😊
  • Wir haben einen wickey (den multiflyer) und finden in toll und mia liebt ihn
  • Wir haben auch wickey.
    Turm mit Rutsche, ein Kletter-Gerüst und dazwischen zwei Schaukeln.
    Unter dem Rutsch-Turm wollen wir noch eine "Hütte" basteln zum Verstauen von Outdoor-Spielsachen.
    Sandkiste haben wir extra. Eine aus Holz mit Dach zum Aufkurbeln.
  • Wickey und Fatmoos haben jetzt -50% Angebote :)
  • Wir hatten auch lange überlegt wegen Wickey, war uns dann doch zu teuer. Es wurde ein 200€ Spielturm mit Rutsche, Sandkasten und Schaukel vom Bauhaus. Ist bald 2 Jahre und hält noch immer ohne Probleme.
  • Wir haben einen spielturm von wickey, eine große sandkiste mit abdeckung die dann zur sitzbank wird und eine matschküche aus paletten.
  • @Imc wir überlegen auch wegen einer Matschküche. Wird die viel bespielt bei euch??
  • @Bobby86 wir haben sie leider erst ende des sommers gebaut und somit war das wetter dann bald nicht mehr so geeignet zum pritscheln (bei meinen zwei artet das dann immer aus), also von viel kann noch nicht die rede sein aber die paar mal wo sie gespielt haben war es mit sehr viel begeisterung. Aber sie machen sich auch gern mit vorliebe richtig dreckig.
  • @Imc dann werd ich mich wirklich mal mehr damit auseinander setzen. A gewisse Vorstellung hab ich bereits. Ich denk das wird ihm schon gefallen. Danke

    Und matschen ist immer super. Und mein kleiner macht sich jetzt schon gerne dreckig. Durch jede Wasserlatsche stapft er mit Begeisterung. =)
  • Mei a Matschküche brauchen wir auch noch. Gibts von eurer gach ein Foto? @lmc
  • Wir haben uns einen Wickey Spieltumr geleistet. Den Starflyer. Bekommt man übrigens mit Abstand am günstigsten bei Rakuten. Glaub 70 Euro billiger als auf der offizielle HP.
  • lmclmc Symbol

    3,847

    bearbeitet 31. Januar, 12:11
    ao4dg5bdpjbh.jpg
    @ohnenick das ist unsere, feinschliff wird noch gemacht
    SimisunshineMorganaohnenickRivuletWunschkäferWunschkind2014delphia680
  • hat wer ein Trampolin für kleine Kinder?
    is sowas überhaupt "erlaubt" für Kinder unter 5?
    was gibts für so kleine zum hüpfen ausser ne Hüpfburg?! hat wer sowas? is das wetterfest oder wie funktioniert das?

    wir haben nur ne Sandkiste und eine Schaukel meine Tochter will aber irgendwas zum hüpfen.. Trampolin is mir zu gefährlich iwie..
    was gibts noch so? hat wer Tipps?
  • Gute Frage @sanxtay da les ich gleich mal mit. Und ganz blöd gefragt, was is eigentlich das gefährliche am Trampolin?

    @Simisunshine unser Spielturm is von fatmoose, gekauft über e*ay, da war er rund 200.- billiger als auf der Homepage. 2 Schaukeln, Rutsche, darunter is die Sandkiste und oben ein kleines Haus. Mir war wichtig eine große Sandkiste und eine Podesthöhe von 1.50m.
  • Also meine Kids grad 3 sind immer am trampolin. Wieso auch nicht. Also gut momentan sind sie nur wenn wir bei oma und opa zu besuch sind. Und ja wegen worbelsäule und so.

    Aber gefährlich gind ichs net???

    Gesundheitsbedenklich ev wenn kinder jetzt ständig hüpfen
  • ja zB.

    Aber auch das Trampolin im eigenen Garten kann zur Gefahr für Ihr Kind werden. Es ist nicht nur gefährlich, wenn Ihr Kind vom Trampolin stürzt. Durch wildes Herumhüpfen und akrobatische Figuren wie Saltos kann eine falsche Landung zu schweren Verletzungen führen. Auf dem Rahmen oder der Sprungfeder zu landen, ist auch äußerst unangenehm. Mehrere Kinder auf dem Trampolin stoßen gerne mal zusammen. Das alles kann schnell zu Verstauchungen und Knochenbrüchen führen. Im schlimmsten Fall sind Verletzungen der Halswirbelsäule oder sogar ein Schädelbruch möglich.

    und hab auch iwo gelesen dass es nicht gesund sein soll unter 5 Jahren wegen den Wirbeln oder sowas..

    naja hab sowas gefunden das nennt sich Hüpfpolster, vllt schonender als ein echtes Trampolin
    0n5yoqrvaicm.jpg

    aber ob das auch soviel Spass macht?!
  • Also das mit den wirbeln kenn ich. Und glaub ich auch. Aber denke auch die dosis macht das gift.

    Und die anderen dinge. I mein vom kletzergerüst kann man ah runter fallen und sich was brechen. Also das seh i weniger "problematisch"

    Meine kids sparen jedenfalls auf das eigene teampolin im garten. Und das sollte dann mit 4,5 j endlich soweit sein.
  • der Hüpfpolster is natürlich ausverkauft meine lieben!! hmmmpff

    na ich glaube der wird schon auch als Alternative reichen eben bis 4,5 weil da steht ab 2 Jahren usw....

    vllt hab ich nur so Angst weil ich mir mal weh getan hab beim Trampolin hahaha... kann auch sein das tut aber verdammt weh dann darum will ich so ein "echtes" noch nicht
  • @sanxtay wir haben den hüpfpolster und er kommt bei unserem Mini (2,5) super an. Meine Freundin hat auch einen und ihre kids (4,5+2,5) sind auch begeistert. Ist sicher eine gute Alternative zum Trampolin
    sanxtay
  • Trampoline sind in der Tat sehr verletzungsträchtig. 1. wegen der Wirbelsäule und Gelenken, wurde eh schon gesagt. 2. weil es da wenn sie blöd fallen sehr leicht zu Splitterbrüchen kommt. Ich kenne etliche Unfallchirurgen die die Dinger deshalb wie die Pest hassen. Seit die in Mode sind, sehen sie viel mehr komplizierte Brüche bei Kindern die operiert werden müssen.

    Man sollte die Kinder darauf wirklich immer nur unter direkter Aufsicht springen lassen und schauen, daß sie nicht zu wild hüpfen und keine waghalsigen Manöver machen.

    Daher bekommt unser Sohn kein Trampolin für den Garten. Bei der Tagesmutter und dann auch im Kiga, wenn ein Erzieher daneben stehen belibt und aufpasst, darf er schon springen. Aber ich denke mir wenn man das Teil im Garten stehen hat, wird man nicht jede Minute daneben stehen und aufpassen. Er darf dafür auf den Betten hüpfen. Da ist die Verletzungsgefahr erheblich geringer, weil viel weicher gefedert und dick gepolstert. Wenn man das nicht wil dann eben Hüpfpolster und Co.
  • Meine Mama ist Tagesmutter und hat extra einen Kurs machen müssen, dass sie unser kleines 1,5m Durchmesser Trampolin aufstellen darf, weil so viel passieren kann..
  • Ich habe mich als Kind beim Trampolin springen so sehr die Wirbelsäule gestaucht, dass ich es wochenlang gespürt habe. Seitdem hüpfe ich nur noch sehr vorsichtig Trampolin. Meine Tochter ist seit dem 1. Geburtstag begeistert vom Trampolin. Zuhause haben wir aber keines. Alles muss sie auch nicht haben denke ich mir.
  • Interessant wie da die meinungen auseinader gehen.
    Bei den Großeltern gibts am dorfspielplatt ein Trampolin da ists ok.
    Da wir aber nix beibunserembhaus dann haben werdenbwir ebem gürn garten eines besorgen.

    Auch deshalb weil es lange genutzt wird.
    Meine 16 jährige nichte springt noch begeistert. Also es ist halt doch auch ein sportgerät.

    Und ja verletzungsgefahr glaub i. Dh i muss wohl regeln für diebtrampilinbenützhng einführen .
    Danke für die Hinweise
  • Meine lieben das Hüpfen auch. Noch haben wir kein Trampolin aber ich hab im Herbst eines geschenkt bekommen für die Kids. Jetzt bin ich total unschlüssig ob ich es aufstellen soll oder nicht. Vor allem nimmt es halt schon einiges an Platz weg.

    Wir haben einen hohen Turm mit Rutsche, darunter die Sandkiste. Mit Kletterwand und Leiter. Und zwei Schaukeln. vom Opa selbst gebaut.
    Eine Wippe die sich zusätzlich noch im Kreis dreht.
    Und natürlich diverse Autos, Laufräder, Traktoren, Sandspielzeug,...
    Im Sommer natürlich Plantschbecken und eine Babyrutsche zum Hineinrutschen.

    Und eine Hängematte, die Kinder lieben sie... <3
  • Wir haben vor kurzem von Wickey einen Spielturm gekauft und ich find das echt arg Wieviel man da selber machen muss um diesen Preis. Wir haben zwar bei einer 50% Aktion gekauft aber Normalpreis wären bissl über 700 Euro gewesen und man muss wirklich alles selber zusammen bauen. Es ist nichts vorgebohrt oder auch keine Abstände angezeichnet und man muss sogar die Plane selber zuschneiden und die Deko auf die Plane kleben. Also das sollte man beim Kauf beachten, wenn man handwerklich nicht so begabt ist.
    KKzdelphia680
  • Kennt vielleicht irgendjemand spieltürme wo man nicht do handwerklich geschickt sein muss? Hab gesehen es gibt einen aufbauservice zb von Wickey, der kostet dann nochmal so viel wie der Turm!
  • Wir haben auch einen Spielturm von Wickey. 2014 gekauft und aufgebaut. Leider wackelt der Turm sehr (einbetoniert) und so ziemlich jedes Brett hat es schon gesprengt. Ich würd keinen mehr von dieser Marke kaufen. Sondern, wenn man etwas begabt ist, einen Plan machen und die Bretter im Baumarkt oder in einem Sägewerk bestellen und selber bauen! ;)
    GsD ist mein Mann handwerklich geschickt und hat schon nen Plan von unserem neuen Spielturm im Kopf! <3
    Ein neues Trampolin gibts bei uns auch wieder, das alte (2015 gekauft) wurde leider Opfer vom Sturm im Herbst! :'(

    Ansonsten haben wir noch eine große Grünfläche zum herumlaufen und so ein Bankerl mit Tisch dabei! =)
    KKz
  • Wir haben einen recht kleinen Garten, also so ein großer Spielturm ist leider nicht möglich.
    Hat jemand vielleicht Ideen für einen 2 jährigen und einen kleinen Garten?

    Wir hätten an eine Sandkiste gedacht, aber da es unser erster Garten ist wissen wir nicht so genau was es alles an Kinderspielgeräten so gibt. Von Smoby gibt es ja auch Häuser und so, aber keine Ahnung ob sich das wirklich rentiert... :#
  • Sind die von Fatmoos auch nicht vorgebohrt etc? Ich bin zwar handwerklich nicht so ungeschickt, aber um den Preis würd ich mir da mehr erwarten (da wär's billiger das Holz so im Baumarkt zu kaufen...).
    Bin nämlich auch grad am Schauen, was wir besorgen sollen...
  • Hat jemand den Spielturm vom Hofer? Der kommt ja jetzt wieder.
  • Wir haben im Garten eine Sandkiste, eine Schaukel und eine Rutsche. Die Rutsche kommt allerdings dann weg und die Kinder bekommen eine Hüpfburg =)
  • Wie hoch sind eure Spieltürme, Rutschen etc?
  • @KKz unserer hat eine Podesthöhe von 1,20
    KKz
  • Wir haben uns f einen wickey entschieden :D
  • @Kkz wir haben eine Podesthöhe von 1,50.
    KKz
  • Wir haben Podesthöhe 120cm, war zuerst auch ein wenig skeptisch aber reicht vollkommen.
    KKz
  • @Lilie82 findest du 1,50 okay?

    @melly210 und @sunshine2013 120 kommt mir so klein vor...? Ich bin bei 150 schon skeptisch... Mir kommt vor, die in den Gärten rundherum sind noch viel höher...??? :/
  • Ja ich war auch skeptisch aber 1.50 wär mir für meinen 1.5 jährigen viiieel zu hoch. Da hab ich jetzt bei 1.20 teilweise Angst wenn er alleine turnt.
    Dem Großen mit 4 reichen die 1.20 auch vollkommen.
    Kommt halt drauf an wie alt deine Kinder sind, wenns schon älter sind kann man sicher auch schon 1.50 nehmen.
    Ich hab mir die 1.20 auch viel niedriger vorgestellt, jetzt aufgebaut bin ich froh dass es nur 1.20 sind.
  • @Kkz ja mir taugts schon. Jakob war knapp 1,5 Jahre, wie er ihn bekommen hat. Ich wollts wegen der Rutsche, die ist halt höher. Ich hatte als Kind auch so eine Rutsche und wollts daher so ;) Bezüglich der Höhe hatte ich keine Bedenken, Jakob is früh recht sicher raufgeklettert.
  • Was ist mit den Trampolinen von hegenshop.de? Welcher Durchmesser ist am besten für 5 und 7 Jahre?
  • ahh, ich mag auch eine Gatschküche. Muss noch gemacht werden...
  • Wir haben heute den wickey aufgebaut 😊 preis und qualität passt!! Aufbau is ok, ma braucht scho ein bissl handwerkliches geschick und je nachdem wie schnell ma es aufgebaut haben mag, auch dementsprechende leute! Wir sind bis jetzt zufrieden 😊
  • melly210melly210

    700

    bearbeitet 14. November, 18:03
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland