Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Tee und Homöopathie zum schwanger werden

RereRere

8

edited 12. November, 21:15 in Kinderwunsch & Babynamen
Hallo!!
Mein Freund und ich versuchen schwanger zu werden 😍

Welche Tees, „Homöopathie-Medis“, Kräuter etc. können dabei helfen eine Befruchtung/Einnistung zu fördern?!

Gibt es sonst noch etwaige Tipps außer Sport zu machen, sich gut zu ernähren oder sich keinen Stress zu machen (des mit sich selber keinen Druck machen ist gar nicht so einfach).

Bin euch für alle Tipps und Tricks sehr sehr dankbar!! 😘

Kommentare

  • Ich hab jeden Tag „Nestreiniger-Tee“ getrunken (Amazon) und war bei einem TCM-Arzt, der mir Kapseln gegeben hat (da ich sonst mit dem Tee trinken nicht nachgekommen wäre 😂). Dann hab ich noch einen Ovulationstest benutzt und vor, an und nach den fruchtbaren Tagen mehrmals Sex gehabt (natürlich nicht nur da und auch nicht nur wegen Baby ☺️).

    Ich kann dir nicht sagen, ob davon wirklich irgendwas geholfen hat (außer natürlich der Sex 😂) aber ich bin nach 12 Jahren durchgängiger Pilleneinnahme gleich im 1. Zyklus schwanger geworden.

    Ansonsten wie du schon sagst: Ruhe bewahren und dich darauf einstellen, dass es länger dauert. Ich habe mit über einem Jahr gerechnet bis sich der Zyklus normalisiert und dann zack, ist es passiert. Außerdem hatte ich Panik vor allem möglichen, bis hin zu „was, wenn ich gar keinen ES bekommen kann?“. Alle Sorgen umsonst, bin mit meiner 1. Tochter im 7. Monat schwanger.

    Ich wünsch euch alles alles Liebe und ganz viel Geduld und Glück und Vertrauen in deinen Körper 🍀
  • Ich hatte den Klapperstorchtee und es hat eigentlich dann gleich geklappt.

    Hatte auch mit länger gerechnet, drum hab ich jz noch 2 Packungen daheim.
    Wenn also Bedarf da ist, kannst di gern bei mir melden :3
  • Hallo! Ich habe Katzenminze-Tee getrunken, der ist in der Heimat meiner Eltern sehr bekannt als „Fruchtbarkeits-Tee“ und Mönchspfeffer-Kapseln hab ich genommen. Dann gleich im 1. Zyklus schwanger geworden 😍
  • Hallo,

    Himbeerblättertee in der 1.Zyklushälfte soll helfen.
    Ich probiers mal aus - werde dir berichten ;)

    LG
  • Ok also Tee besorgen und fleißig trinken .....

    Ovu-Test da hab ich mir den von Clearblue digital 2.0 gekauft, aber auf Dauer ist dieser zu teuer. Da werd ich mir wohl noch einen günstigeren anschaffen. Da man pro Zyklus doch einige braucht.

    Eelayna ja bin gespannt wie es dir mit dem Tee geht. Hab schon mehreres über diesen gelesen - mir ists aber lieber ich kann immer denselben Tee trinken dann muss ich nicht aufpassen wann ich aufhören bzw. wechseln muss.
  • LisaLisaLisaLisa

    359

    edited 13. November, 21:13
    @Rere bezüglich globuli kann ich dir ovaria comp in oder 1. zh und bryophyllum comp in der 2. zh empfehlen. Beides von wala online zu bestellen. Teemässig in der 1. zh himbeerblättertee, frauenmanteltee in der 2. zh! Wichtig ist auch schon vor der schwangerschaft folsäure einzunehmen. Ich nehme zb die mama a-z von dm. Sind günstig, haben neben folsäure noch andere vitamine und sind lat meinem arzt ausreichend für kiwu.
    Annika_Marie
  • @PrincessSunshine darf ich dir deine 2 Tee Packungen abnehmen? Was würdest du dafür haben wolln? :)
  • @LisaLisa danke für den tipp mit den globuli. Hab diese und die tees heute bestellt. Ich hoffe das alles pünktlich nächste woche im haus ist 😊
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland