Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Milchproduktion erneut anregen

mirnamirna

14

edited 4. Oktober, 01:11 in Ernährung & Stillen
Hallo! Mein Sohn, jetzt fast 3 Monate alt, konnte leider am Anfang nicht stillen, wir haben‘s oft versucht, hat aber einfach garnicht geklappt 😓 Er konnte auch garnicht an der Brust richtig saugen.. Also hat er Fläschchen bekommen. Seit einigen Tagen beschäftige ich mich sehr mit einer erneuten Milchproduktion. Als ich ihn heute mal versucht habe anzulegen, hat‘s super geklappt. Er saugt sehr fest & fühlt sich offensichtlich sehr wohl dabei, nuuuur die Milch fehlt eben noch 😄
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit erneutem Stillen trotzdem, dass schon Abgestillt wurde?
Wäre für jeeeeden Tipp super dankbar 😊Liebe Grüße

Kommentare

  • @Asuna kann dir da vielleicht weiterhelfen
  • Hast Du natürlich oder mit Tabletten abgestillt?
    Ansonsten kannst Du versuchen, ihn einfach ganz oft und regelmäßig anlegen, dann könnte es durchaus funktionieren. Zusätzlich kannst Du natürlich Stilltee trinken und homöopathisch (bitte in der Apotheke Deines Vertrauens genau nachfragen) unterstützen! Gutes Gelingen 🙂
  • Bitte such dir unbedingt eine stillberaterin, die dir zur Seite steht! Es gibt auch einige die ehrenamtlich arbeiten. Viel Kraft!
  • Ich würde dir eine empfehlen dich an eine Stillberaterin mit Schwerpunkt/Erfahrung Relaktation zu wenden!
  • Stillberaterin ist sicher das beste :) Kannst auch nach Relaktation und Brusternährungsset googlen. Wenn das Baby saugt ist das durchaus möglich :)
  • @Smily120779 Natürlich abgestillt, irgendwann war‘s halt vorbei 😄 Ich werd auch mich mal bei einer Stillberateron erkunden, aber wollte auch mal von persönliche Erfahrungen hören ☺️
  • Ich hätte bei Bedarf ein nagelneues und OVP Brusternährungsset zu verkaufen...bei Bedarf;)
  • Ich hatte das Problem, dass mein Sohn meine Brust nicht angenommen hat. Meine Stillberaterin hat gemeint sollte ich in ein paar Monaten doch wieder versuchen wollen zu stillen, kann ich mit einer Brustpumpe die Milchproduktion anregen.
  • @sonja12 das hört sich jetzt doch sehr leicht an, so ist es aber, den Erfahrungen anderer nach, nicht. Von 0 auf vollstillen zu kommen geht mit oft und regelmäßig pumpen, Baby zwischenzeitlich stillfreundlich füttern (BES, becher) bockshornklee bzw. Z.t. meds.
    Gipsi12
  • @Stieglitz ja genau. War eh auch gemeint, dass man zusätzlich zum stillen immer wieder pumpt. Das dauert natürlich eine zeit, bis man vollstillen kann.
  • ... Und trotz aller Anstrengung ist es keinesfalls sicher dass es funktioniert...
  • @Bienchen_321 hallo 😊 um wieviel?
  • @Stieglitz Hallo! 😊 Ich muss sagen, dass ich anscheinend Glück habe - es klappt ☺️ Es ist zwar noch recht wenig Mumilch, aber ich bin guter Dinge, dass es mehr wird mit der Zeit ☺️
    IreneGitchifyStieglitz
  • mirna;1316792" schrieb:
    @Bienchen_321 hallo 😊 um wieviel?
    Hallo ;)
    30€ inkl Versand in Ö! NP 48,50€!
  • @Bienchen_321 Von welchem Hersteller? 😊
  • @mirna wow, super! Das freut mich wirklich total für dich!!! Wie bist du denn vorgegangen? Hast du geheimtipps? ;) wie wirst du weiter vorgehen?
    Alles Liebe!
  • Anlegen anlegen anlegen :) gib jegliche Milchmahlzeit mit dem Brusternährungsset. Wir relaktieren gerade zum 2.Mal, weil meine Maus sehr empfindlich ist.
  • @Asuna wow! Ich bewundere dich immer mehr! Ich hoffe euch geht es gut ❤️
  • @Justme88 du bist so lieb :) dieses Mal ist es dafür etwas schwieriger
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland