Blog

Hier stellen wir euch aktuelle und informative Neuigkeiten zusammen!

Interview - Prim. Dr. Max Gosch

Wehenschmerz und die Möglichkeiten der geburtshilflichen Schmerzlinderung

Damit Babys ihren Weg durch den Geburtskanal erfolgreich bewältigen können, hat sich die Natur einen cleveren Geburtshelfer ausgedacht: die Wehe. Darunter versteht man Kontraktionen der Gebärmutter, die für den Geburtsverlauf notwendig sind, von vielen Frauen aber auch als schmerzhaft empfunden werden. Wie moderne Anästhesie-Verfahren funktionieren, ob Gebärende trotz PDA aktiv an der Entbindung teilhaben können und in welchem Maß ein Risiko für das Kind besteht, darüber haben wir mit einem Mann gesprochen, der es wissen muss: Prim. Dr. Max Gosch. Er ist stellvertretender Ärztlicher Direktor und Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie Schmerztherapie im Privatspital Goldenes Kreuz Wien.

Weiterlesen …

Claudia Schauflinger

Altes Wissen, neu entdeckt: Claudia Schauflinger über kindgerechte Hausmittel

Im Kleinkindalter sind aufeinanderfolgende Infekte normal – sobald dein Kind eine Betreuungseinrichtung besucht, ist eine Ansteckung nicht mehr zu vermeiden. Für Eltern ist dies eine anstrengende Phase und da ist es manchmal Trost zu wissen, dass das Immunsystem mit jedem durchgemachten Infekt stärker wird. Wir wollten wissen, wie man banale Infekte begleiten kann und welche Hausmittel die Naturapotheke dafür bereit hält. Im Gespräch mit Claudia Schauflinger, Expertin für Natur- und Erfahrungsmedizin, Buchautorin und Gründerin von „Kinder mögen Hausmittel“, haben wir viel Neues darüber gelernt, wie man Hausmittel kindgerecht einsetzt und warum sie bei den Kleinsten so gut wirken.

Weiterlesen …

Das MAM-Blog mit vielen Tipps

Im MAM-Blog erfährst du interessante Tipps und Informationen zum Stillen, zu Babymassage oder dem Putzen der ersten Zähnchen.

Schwanger.at & Karenz.at

Schwanger.at ist Österreichs umfangreichste Webseite rund um die Schwangerschaft. Ausführlichen Artikel vom Kinderwunsch bis zum ersten Lebensjahr.

„Nicht von schlechten Eltern“ – Das schwierige erste Lebensjahr

Manchmal sind die ersten Wochen im Leben einer frisch gebackenen Familie ganz anders, als man es sich vorgestellt hat. Das Neugeborene ist kaum zu beruhigen, die Mutter erschöpft von der Geburt und allesamt überfordert mit der neuen Situation. Antonin Svoboda hat drei „unperfekte“ Familien durch das erste Lebensjahr hinweg begleitet – „Nicht von schlechten Eltern“ startet am 23. März 2018 in den heimischen Kinos.

Weiterlesen …

Baby mit einer Windel in der Startposition eines Läufers

Öko-Test: Wegwerfwindeln auf dem Prüfstand

Zwischen 5.000 und 6.000 Windeln verbraucht dein Nachwuchs bis er selbstständig auf die Toilette gehen kann. Das ist, je nach Entwicklungsstadium, zumeist im Kindergartenalter der Fall, wobei Kinder üblicherweise tagsüber zuerst „trocken“ werden. Nachts und beim Schlafen kommen Windeln noch etwas länger zum Einsatz. Die Arbeiterkammer Oberösterreich hat unlängst einen Bericht von Öko-Test veröffentlicht. Das Testinstitut hat 13 Windeln unterschiedlicher Marken unter die Lupe genommen. Wir fassen die Ergebnisse zusammen.

Weiterlesen …

BABY ACADEMY Austria Logo

„Eltern werden. Eltern sein“. BABY ACADEMY AUSTRIA startet mit neuer Wissensplattform

Aufmerksamen Babyforum-Userinnen wird es nicht entgangen sein: mit der BABY ACADEMY Austria rufen wir eine spannende Informationsplattform ins Leben, die einen regen Wissenstransfer zwischen Fachpersonen aus dem Familienbereich und (werdenden) Eltern fördern soll. Kommuniziert wird sowohl analog als auch digital – passend dazu veranstalten wir am 02. Februar 2018 den ersten BABY ACADEMY DAY im Wiener Museumsquartier.

Weiterlesen …

Roses Revolution Day Logo

Roses Revolution Day – Aktionstag gegen Gewalt in der Geburtshilfe

Der 25. November, der Roses Revolution Day, ist ein Aktionstag gegen Gewalt und Respektlosigkeit in der Geburtshilfe, der national und international begangen wird. Betroffene Frauen sind aufgefordert ein Zeichen zu setzen, mit dem Tabu zu brechen und eine rosafarbene Rose vor jenen Spitälern und Geburtshäusern niederzulegen, in denen sie Misshandlung und Geringschätzung erfahren mussten. Ein schwieriges Thema, das betroffen macht und über das viel zu selten gesprochen wird.

Weiterlesen …

Eva-Maria Kraus von NEWVIEW

Wiedereinstieg - Stärken erkennen und mit neuen Perspektiven in die Berufswelt

Der berufliche Wiedereinstieg nach der Karenz ist manchmal eine echte Herausforderung. Du stehst dann nämlich vor vielen Fragen: kann ich in meinen alten Job zurückkehren? Möchte ich mich beruflich neu orientieren? Oder wäre ich lieber länger bei meinen Kindern? Wie du dich in all diesen Überlegungen nicht verlierst, weiß die Expertin Eva-Maria Kraus. Sie ist Mutter zweier Kinder, ausgebildete Trainerin und unterstützt Frauen nach der Karenz. BabyForum.at hat sie zu einem sehr interessanten Gespräch gebeten.

Weiterlesen …

Judith Raunig von Nach dem Kaiserschnitt

Gebären im Operationssaal – Der Kaiserschnitt und eine Narbe als Chance

„Meine Narbe – Ein Schnitt ins Leben“, so heißt der Dokumentarfilm, den Judith Raunig und Mirjam Unger gemeinsam realisiert haben. Zu Wort kommen Frauen, deren Kind per Kaiserschnitt geboren wurde: sie erzählen mutig und offen von ihren Gefühlen, oftmals enttäuschten Erwartungen rund um die Geburt und traumatischen Folgeerscheinungen. Aber nicht nur die jungen Mütter, auch Väter geben Einblick in ihr persönliches Erleben. BabyForum.at hat mit Judith Raunig, Klinische- und Gesundheitspsychologin, über steigende Kaiserschnittraten, Unterstützung nach einer Schnittentbindung und selbstbestimmtes Gebären gesprochen.

Weiterlesen …

Sternenkinder - Trauerarbeit und Selbsthilfe nach einer stillen Geburt

Jede zehnte Schwangerschaft in Österreich endet unglücklich. Lange Zeit waren Fehl- und Totgeburten ein Tabuthema und auch heute noch fällt es vielen Betroffenen schwer, darüber zu sprechen. Organisationen wie der Verein Pusteblume aus Oberösterreich haben es sich zur Aufgabe gemacht, betroffenen Eltern zu helfen und das Thema aus der Tabuzone zu holen. Wir haben mit Simone Strobl, Obfrau des Vereins Pusteblume, über die Eintragung von Sternenkindern ins Personenstandsregister, über das hilfreiche Verhalten im Umgang mit Betroffenen und über individuelle Trauer gesprochen.

Weiterlesen …

Winterzeit – Erkältungszeit: So unterstützt du das kindliche Immunsystem

Im Herbst und im Winter lauern sie überall: Keime, Viren und Bakterien. Nicht nur unser Immunsystem wird auf die Probe gestellt, sondern auch das der kleinen Erdenbürger. Für den Körper ist es unerlässlich, immer wieder mit unterschiedlichsten Erregern in Berührung zu kommen, nur so kann er eine starke Immunabwehr ausbilden. Aufeinanderfolgende Infekte sind für den Familienalltag jedoch eine echte Herausforderung. Die gute Nachricht: indem du das Immunsystem deines Kindes unterstützt, machst du den Viren das Leben etwas schwerer.

Weiterlesen …

Familienfreundliche Haustiere – der erste tierische Kontakt

Irgendwann kommt für jede Familie der Tag, an dem sich die Kinder zum ersten Mal ein eigenes Haustier wünschen. Tiere sind im Laufe der Kindheit wichtig. Sie vermitteln ein Gefühl von Verantwortungsbewusstsein und was es bedeutet, Pflichten wahrzunehmen. Eltern fällt es nicht immer leicht, sich für das richtige Tier zu entscheiden und dabei vernünftig zu handeln. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Haustieren, die als familienfreundlich gelten und auch für Kinder geeignet sind.

Weiterlesen …

Baby mit Schnuller im Mund aus der Vogelperspektive fotografiert

Unbedenkliches Schnullervergnügen: Silikonsauger können im Öko-Test überzeugen

Gute Nachrichten für werdende Mamas und frisch gebackene Eltern: wer einen Schnuller zur Baby-Grundausstattung zählt, der kann bedenkenlos zu den handelsüblichen Silikonsaugern greifen. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich hat letztes Jahr eine Prüfreihe des renommierten Öko-Test Magazins veröffentlicht. Unter der Lupe: 13 Silikonsauger, sowohl Drogeriemarken als auch Markenprodukte. 11 Schnuller erhielten ein Sehr Gut, nur zwei Modelle mussten sich mit Abwertungen zufrieden geben.

Weiterlesen …