Wuzel

Über mich

Wuzel
Wuzel
User
Beigetreten
Besuche
1,271
Zuletzt aktiv
Beiträge
1,899
Auszeichnungen
6
  • Schwanger und unsexy?

    Also ich finde es gibt da ja immer 2 Seiten und es mir wichtig ausdrücklich zu betonen, dass ich im allgemeinen schreibe und nicht auf dich bezogen @littleme01

    Manchmal muss man schon auch die Männer verstehen. Wieviele Frauen lassen sich unendlich gehen in der SS? Essen alles, was sie kriegen können, explodieren gewichtsmässig, sind der Meinung, dass es sowieso nix gscheites zum Anziehen gibt und kleiden sich nur noch in Jogginghose mit Schlabberleiberl und Turnschuhen?
    Ich war ja aufgrund meiner Zwillingsschwangerschaft viel zur Kontrolle auf der Klinik und hab da in der Ambulanz ALLES gesehen und ich muss ehrlich sagen, da waren sehr, sehr viele Frauen ( der überwiegende Teil) der wirklich nicht mehr fraulich und sexy waren, sich gehen gelassen haben und da muss ich ehrlich sagen, versteh ich jeden Mann, der da nicht mehr hingreifen will!

    Und bitte nochmal: das ist nicht auf dich bezogen €littleme01 - sondern allgemein und ich möcht einfach gern auch mal die andere Seite beleuchten bevor immer alle auf die Männer schimpfen :-)
    suse
  • Papa 2 Monate in Karenz - Mama Vollzeit

    Also wir habens auch so gemacht - ich 12 Monate, er 2 Monate! Ich würde es jedem empfehlen, der das gerne machen möchte - es ist eine super Zeit für die Kinder mit dem Papa - wann hat man dann nochmal die Möglichkeit bezahlt bei seinem Kind zuhause zu bleiben?
    Mein Mann hat das vorher mit dem Chef besprochen und auch einfach ehrlich angesprochen, dass er Bedenken hat und ob es für ihn nachteilig sein könnte!
    Und noch was: 2 Monate sind doch nix im Arbeitsleben und dürfen auch kein Karrierekiller sein. Wenn man einen Unfall hat besteht auch die Möglichkeit,dass man 2 Monate oder länger ausfällt.....
    maxi
  • Zu wenig Milch beim Stillen?

    Hmm...meint ihr nicht, dass die Möglichkeit besteht, dass sie einfach ztu wenig Milch hat?
    Ich hatte leider auch zu wenig Milch und habe mich wirklich bemüht, immer gestillt, immer angelegt, alles mögliche Zeugs getrunken und gegessen, was angeblich helfen soll. Milchbildungsglobuli genommen und Michbildungstee gertunken usw...und trotzdem hatte ich zu wenig Milch und hätte mnicht mal 1 Kind wirklich ernähren können!
    sternchen83
  • Erziehungsfragen bei 1jährigen

    Ich glaube, dass uns manchmal so ein bissl die Sicht der Kinder verloren geht!
    Ja Kinder schmeissen alles möglich runter und zwar genau deswegen, weil sie schauen wollen wie es fliegt, wie es sich anhört, wenn es aufkommt und wie sich dann die Form verändert! Eine Nudel hört sich anders an als ein Löffel!
    Ich habe das Buch gelesen " Ihr Baby kanns" - sehr empfehlenswert! Da wird man ein bissl sensibilisiert für die Kinder Sichtweise und auch wie man drauf reagiert! Ich zb mache es so: wenn einer meiner Buben was runterschmeisst vom Hochstuhl gebe ich es ihm nochmal und sage ihm aber, dass, wenn er es nochmal runterschmeisst, ich es nicht mehr aufhebe. Tut ers isses weg, sehr oft allerdings bleibts dann auch in der Hand und es wird weiter gegessen. Wir vergessen zu oft im Alltag unseren Kindern alles zu erklären und auch was ihr Handeln für Folgen hat. Auch 1 jährige können das schon verstehen!
    @felixmama - schau Dir mal vielleicht das Buch an?

    Ich laufe nicht bei jedem Raunzer - auch nicht bei jedem Schreien. Es gibt das Protest Schreien und das echte Weinen. Aufs Weinen reagier ich sofort auf das Protest Schreien nicht, und wenn dann eher situationsauflockernd un nicht tröstend. Nicht beachtetes Protest Schreien dauert auch nicht lange ;)
    Fringl
  • Großes Forumtreffen am Schwarzlsee (Steiermark/Graz) #2

    @meli1988 - die Zwillis und mich hast vergessen :-)
    Meli1988
  • Baby (4Monate) am Bauch schlafen lassen?

    Wenn Sie so gut schlafen kann, lass sie so schlafen :D
    Morgana
  • Leben ohne Kinder vs. mit Kindern - was hat sich geändert?

    Also ich finde es ändert wirklich fast alles, und nicht mit allem konnt ich immer gleich gut zurecht kommen:

    1) Man ist eingeschränkt, egal ob es einen schnellen Einkauf betrifft oder einen Arzttermin oder was auch immer! Der komplette Tagesablauf richtet sich nach den Zwergen und man hat zu Beginn keine Zeit mehr für sich!
    2) Man kann eine zeitlang nicht mehr das tun was man möchte - also Hobbys oder Sport usw bleiben aiuf der Strecke! Es wird besser, aber nicht mehr so wie früher!
    3) Kein Knotzen mehr auf der Couch oder TV schauen am Nachmittag - genau genommen schau ich fast gar nimmer fern ( weiss nimmer was in der Promiwelt passiert :-( )
    4) Ich geh spätestens um 22 Uhr schlafen ( das war dann ein guter Tag) - an schlechten Tagen schlaf ich schon gegen 21 Uhr! :-) Unvorstellbar vorher!

    Kinder lehren einen, dass nicht alles planbar und organisierbar ist und sie lehren einen Geduld!
    Und Kinder schauen einen mit einem Blick an, der so tief geht und Du weisst, dass Dich nicht mal Dein Mann so anschauen kann oder Dich so lieben kann wie Dein Kind Dich liebt - als Mama ist man einfach die Göttin in ihrem Universum und das ist sooo schön.
    Und alleine das Lachen und die leuchtenden Augen zb in der Früh nach dem Aufstehen oder wenn man sie von der Oma abholt -alleine für diese paar Sekunden zahlen sich alle anstrengenden Stunden des Alltages aus!
    :x
    Und es ist ein ständes Auf und Ab - manchmal erschlägt mich die Liebe zu meinen Kindern fast und dann überleg ich, ob sie wohl noch in die Babyklappe passen :D
    hamstermama
  • Babybrei selber kochen oder Gläschen

    Also was ich persönlich eine Frechheit finde und das hat mich noch mehr von den Glaserl weggebracht als eh schon ist, dass zb beim kleinen Rindfleischglaserl von Hipp nur ich glaub 40 % Fleisch drinnen ist und der Rest ist Reis! FRECHHEIT!!
    Ich will meinem Kind mit 5 Monaten noch keinen Reis geben und sehen tut man nur, wenn man hinten genau schaut!
    Und so gibts halt viele Beispiele Reismehl, Reisstärke etc...
    Das ist eigentlich für mich der Hauptpunkt! Ob immer alles Bio ist kann man sowieso nicht wissen, mit " Ja natürlich" Produkten ist man aber sicher schon mal besser bedient als mit herkömmlichen Gemüse.
    Und ich denke mir, ich bin in Karenz, habe "Zeit" ( haha) und wieso sollte ich dann nicht kochen für meine Kinder? Mir würde es auch nicht einfallen meinem Mann jeden Tag ein Fertigprodukt zu geben oder selber eines zu essen B-)
    Mimi78Mami1989
  • Babybrei selber kochen oder Gläschen

    Ohne zu überlegen: selberkochen!!
    Lies Dir mal durch, was teilweise noch so drinnen ist bei den verschiedensten Herstellern ausser das was man denkt und dann entscheide :-)
    Kleines_Vögelchen
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #6

    @Raphii - jetzt ind en Kühlschrank und bevor Du es ihr gibst auftauen im Topf!
    Raphiii

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum