ellis4_88

Über mich

ellis4_88
ellis4_88
User
Beigetreten
Besuche
426
Zuletzt aktiv
Punkte
88
Beiträge
146
Auszeichnungen
2
  • Was steht heute auf eurem Speiseplan? 🥘 #18

    Heute Mittag: Butter Chicken
    Heute Abend: Gefüllte Paprika und Melanzani
    Morgen Mittag: Spinat-Feta-Quiche
    Morgen Abend grillen wir 😊
    insecureyve412fanny85
  • Was steht heute auf eurem Speiseplan? 🥘 #18

    Palatschinken mit Champignon- Ricotta und Zwiebel- Schinken- Füllung. Dazu Salat.
    yve412insecurearti000
  • Coronavirus - Austauschthread #3

    " die zahlen in wien steigen weiter und alle tun irgendwie so als ob nichts wäre. "

    Da stimme ich dir voll und ganz zu. Ich glaube schon dass viele sich brav an Maßnahmen halten. Leider unterschätzen manche Leute die jetztige Situation. Vor dem Lockdown gab es ein paar hundert Fälle, nun sind immer noch über 1000 Leute erkrankt. Ja, das ist eindeutig wenig geworden vergleichen zu Ende März/April. Das ist trotzdem kein Grund alles so easy zu behandeln, auch wenn Ärztekammer sich keinen 2. Lockdown vorstellen kann.
    Mandarine
  • Der schnarchende Papa

    Unsere 5- jährige schläft bei uns im Bett. Ihr Papa und sie schnarchen abwechselnd. Ist nicht so tragisch oder sehr laut, aber ich mache mir Sorgen wie sie in der Zukunft einen Mann findet 😅 mein Mann hat Polypen entfernt und es ist viel besser geworden.
    sanxtay
  • Coronavirus - Austauschthread #3

    Ich glaube @Skandinavienfan meinte teilweise etwas anderes. "Hochzeiten müssen nicht unbedingt sein" bedeutet wahrscheinlich, dass man die Wahl hat seine Hochzeit zu verschieben. Es muss nicht unbedingt heuer sein. Es ist für viele Menschen aber nicht so einfach. Meine Freundin hat im Sommer eine große Hochzeit geplant, Verschieben ist für sie unmöglich weil (1) sie schon sehr lang gewartet hat (2) ihr Papa an Krebs erkrankt ist und wohl nicht lang leben wird.

    Den Teil "Hochzeiten müssen keine Familie ernähren" verstehe ich nicht ganz. Meinst du vielleicht das Brautpaar?

    Alle Indoor- Freizeitaktivitäten müssen wirklich nicht sein. Vor allem wenn nicht mal die Kindergärten und Schulen im Normalbetrieb sind. Ja, die Betreiber müssen etwas verdienen und mir tut es auch sehr Leid für sie. Aber das Risiko ist einfach zu groß. Lieber das Hilfsfondspaket besser organisieren um die Unternehmen zu unterstützen als alles öffnen zu lassen.
    melly210wölfin
  • Coronavirus - Austauschthread #3

    Wir waren heute Vormittag 8-10.30 und Nachmittag 15-17 Uhr am Spielplatz, und zwar ganz alleine. Die Kinder haben sich riesig gefreut und ich war so erleichtert, dass ich nicht ständig "Abstand halten" sagen musste. Ich habe gedacht, bei dem Wetter kommen sicher viele Kinder auf den Spielplatz, aber wir haben keinen gesehen. Basketballfeld daneben war besetzt.

    In unserem Kiga dürfen die Betreuer Mundschutz tragen wenn sie wollen.. Kinder müssen nicht. Eltern beim Hinbringen/Abholen schon.
    soso
  • Coronavirus - Austauschthread #2

    Im schlimmsten Fall dürfen wir diesen Sommer nicht schwimmen gehen. Das ist im Endeffekt nicht so tragisch, ich checke das natürlich, dass es uns in Österreich besser geht als in anderen Ländern und wir dafür dankbar sein sollten. Ich rede nicht von dem 1. World Luxusproblem sondern nur folgendes:
    - Es ist oft schon überfüllt an der Donau, vor allem am Wochenende. Darum frage ich wie man gut Abstand halten kann wenn die Bäder geschlossen sind und noch mehr Menschen zur Donau gehen?
    - Die Kinder leiden schon genug darunter, kein Spielplatz, keine Freunde/Großeltern treffen. Mir tut es weh wenn ich meinen Kindern sagen muss, dass sie heuer nicht mal schwimmen gehen dürfen.

    Wir haben zum Glück einen Garten wo wir ein Planschbecken herrichten können. Aber tausende Familien in Wien wohnen in einer kleinen Wohnung ohne Freifläche. Die Sommermonate ohne Schwimmbad sind leider schwer vorstellbar.

    Wir waren heute im Prater und so viele Leute waren in kleinen Gruppen da. Eine Frauengruppe haben gemeinsam etwas mit Sekt gefeiert, die Jugendliche und Studenten haben sich getroffen ohne Abstand. Es hat so ausgeschaut dass wir uns nicht in der Corona Zeit befinden. Später sind viele Polizisten zur Kontrolle gekommen. Meine Kinder haben Angst bekommen und haben sich gewundert was los war. Ich frage mich wie lange es noch dauert bis alles wieder normal wird.

    Ich jammere nicht, dass ich nicht mit meinen Kindern das Schwimmbad besuchen darf, oder dass die Regierung etwas falsch getan hat. Sondern mach ich mir Sorgen, wie viele Änderungen die Kinder im Alltag noch ertragen können und wie?
    arti000Stieglitz
  • Langzeitstill-Mamis

    @coconut kein Problem wenn du Fragen stellst. Ich bin 7 Woche nach der Geburt meines 1. Kindes mit dem 2. Kind schwanger geworden. Da ich die Regel noch nicht hatte haben wir geglaubt es wird nicht so schnell sein, daher haben wir nicht verhütet 🙊Man könnte schon während der Schwangerschaft weiter stillen. Nur zieht sich die Gebärmutter fest zusammen beim Stillen, die Schwangerschaft wird dann nicht so angenehm sein. (Blutungen, Schmerzen..) Aber es ist mir und Kind 2. gut gegangen, jeder Körper ist halt anders. Kind 1 & 2 sind nur 11 Monate auseinander. Nach der 2. Geburt habe ich Kind 1 weiter gestillt. Ich hatte Sorgen dass ich nicht genug Milch hätte, aber das Stillen ging problemlos. Ich habe Kind 2 bis zum 7. Monat voll gestillt und Kind 1 zwei bis dreimal am Tag bis zum 3. Geburtstag. Ende der 3. Schwangerschaft hatte ich oft Blutungen, der FA hat gesagt wir sollen das Risiko nicht eingehen. Ich habe dann Kind 2 abgestillt.
    Anna_H
  • Was steht heute auf eurem Speiseplan? 🥘 #18

    @fraudachs Dieses Mal Risotto mit Champignons (+Knoblauch und Zwiebeln) und Faschiertes. Gemischt mit einem Ei.
    yve412
  • Allgemeiner Themenloser Tratsch Quatsch Thread #2

    Mini (2) hat nach langem Kampf gegen Backenzähnen gestern endlich wieder durchgeschlafen, sogar 21.00-08.30 ❤️ Ich darf heute ausschlafen und ich liege immer noch im Bett 😉 überlege gerade ob ich meinen Mann retten soll, er ist gerade alleine mit 4 Kids Brunch herrichten. Ich höre seit 20 min:
    "Neiiin Mama macht das Honigbrot anders!"
    "Ich habe gesagt ich will Schinken-Käse-Toast OHNE Schinken!"
    "Nicht die Kiwis klein schneiden, ich bin kein Baby mehr!"
    "Wann ist das Ei endlich fertig Papa muss ich verhungern??"🤣🤣🤣🤣
    mickiiKaffeelöffelfaradaydelphia680ohmyYvijiNeueMami32Yordakastanie91Stefanie868und 10 andere.

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Avatar

Auszeichnungen

Ratgeber

Thema der Woche

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps

Registrieren im Forum