Schwanger und Pflegeberuf

Hallo meine Liebe!
Habe am Wochenende postiv getestet ­čą░­čą░
Frauenarzttermin hab ich Ende Oktober.
Jetzt frage ich mich, wie w├╝rdet ihr es machen. Hab bis dorthin 6 Tage zu arbeiten da Urlaub und frei. Arbeite aber in einen Pflegeheim, also viel heben usw.
Kann ich dann schon Bescheid sagen ohne irgendeine Best├Ątigung vom Arzt oder gilt das dann noch nicht?
Hab Angst, dass dann was passiert. Oder Krankenstand bis dahin? Hab eh soviel R├╝ckenschmerzem und ├ťbelkeit mit Erbrechen...
Wie habt ihr das gemacht?
Lg und danke ­čą░

Kommentare

  • Vorab: Herzlichen Gl├╝ckwunsch ­čśŐ

    Das Mutterschutzgesetz gilt ab Bekanntgabe, der AG kann eine Best├Ątigung verlangen, muss aber nicht
    Zur Not muss er auf die Best├Ątigung halt warten, aber gelten tuts, sobald du ihm in Kenntniss setzt

    Ich pers├Ânlich w├╝rde die 6 Tage allerdings mit Krankenstand ├╝berbr├╝cken
    Schadet sicher nicht, wenn du noch ein Monat mit der Bekanntgabe warten kannst
  • Ich habe bei beiden SS bis zur 12. Woche und den MukiPass gewartet.
    Ich versteh aber jede Frau im Pflegeberuf die fr├╝her Bescheid gibt. Grad wenn man mit ├ťbelkeit usw zu tun hat.

    Alles Gute f├╝r deine SS ­čĄŚ
  • Danke f├╝r die Gl├╝ckw├╝nsche und Antworten.
    Ja hab auch schon dacht, ich machs mit Krankenstand. Denn man m├╝sste eh einen eigenen Dienst f├╝r mich machen, mit Dinge die ich noch tun darf...
    Hab Gott sei dank noch bis zum Wochenende Zeit, wie ichs mache...

  • @fr├Ąulein_fb das ist ja das ÔÇ×GemeineÔÇť, man darf fast nix mehr machen ­čśů
    Aber GsD werden Mutter und Kind gesch├╝tzt, und wann man die SS verk├╝nden will (oder eben zuwartet) und man sich wissentlich Verbandswechseln, K├Ârperpflege mit Mobilisation, K├Ârpergl├╝ssigkwiten und infekti├Âsen Patienten aussetzt muss dann e jedenFrau selber entscheiden ­čĄŚ
  • @zuckerpuppe
    Ja wie du sagst, fast nichts tun. Was aber eh ok ist.
    Hab nur Angst es ist was und dann verlier ich das Kind und muss jeden noch erkl├Ąren dass das passiert ist...
  • Ich habe bei beiden SS bis zur 12. Woche und den MukiPass gewartet.
    Ich versteh aber jede Frau im Pflegeberuf die fr├╝her Bescheid gibt. Grad wenn man mit ├ťbelkeit usw zu tun hat.

    Alles Gute f├╝r deine SS ­čĄŚ

    Liebe Zuckerpuppe,

    Bevor ich selbst ein Thema dazu er├Âffne, habe ich deinen Kommentar von 2021 gelesen.

    Da es mich zurzeit selbst betrifft, wollte ich Fragen ob du tats├Ąchlich bis zur 12. Woche normal im Pflegeberuf gearbeitet hast bevor du es dem AG bekannt gegeben hast?­čžÉ

    Bin zurzeit im mobilen Dienst und m├╝sste einmal w├Âchentlich eine komplette ├ťbernahme der K├Ârperpflege einer Klientin machen (3 mal transferieren ca.40/45 kg). Ich selbst sehe das jetzt nicht so eng, da ich generell sportlich bin, aber manche meinen Eben, dass das riskant w├Ąre.
    In manchen Artikeln habe ich gelesen, dass es keine Belege dazu geben w├╝rde, zb dass Fehlgeburten aufgrund von schweren Hebens passieren k├Ânnten.

    Bin zurzeit in der 9ssw und w├╝rde zumind. Noch gerne bis zur 11/12 Woche warten (m├╝sste also dann nur noch dreimal zu der besagten Person, die anderen sind alle Unterst├╝tzung im Alltag, also keine ├ťbernahme).

    Wie siehst du das?

    Lg
  • Hallo,
    Ich arbeite auch in einem Pflegeberuf und war gesetzlich verpflichtet meine Schwangerschaft sofort bekannt zu geben.
    W├╝rde ich immer wieder so machen, weil man ja sofort von ganz vielen T├Ątigkeiten befreit ist. Was meiner Meinung nach sehr gut und sinnvoll ist! Sollte es einen schlecht gehen, dann zus├Ątzlich noch in den KS. Hab ich auch so gemacht.
    joysun
  • Hey, bin auch Krankenschwester suf einer Intensivstation, allerdings auf einer Neo da war nicht so schwer zu heben. Mir ging es genauso ich wollte es nicht gleich sagen. Hab dann mehrere Kolleginnen eingeweiht und die haben dann einige Sachen f├╝r mich ├╝bernommen, das hat bis zur 10 ssw. ganz gut funktioniert und dann hab ich mich nicht mehr damit wohl gef├╝hlt. Mir war sehr schlecht und mein kreislauf war auch im keller habs nach einer woche krankenstand dann meiner Chefin erz├Ąhlt und dann hab ich diese Nebent├Ątigkeiten gemacht, wie die Sekret├Ąrin quasi.
    W├╝nsch dir alles gute!
    Entscheid am besten nach deinem Bauch, dein Baby und du m├╝ssen jetzt das wichtigste sein. So oft im Leben kriegt ma ja kein Kind ;)
    joysun
  • @joysun ja genau, ich hab bis zur Bekanntgabe (also ca 12. Woche und als ich den MuKiPass hatte) alles gemacht.
    Grundpflege, Verb├Ąnde, Injektionen

    Erst ab der Beianntgabe beim Chef wurden meine T├Ątigkeiten dann massiv eingeschr├Ąnkt
    joysun
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner N├Ąhe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum