Immer Ärger mit willhaben, ebay, shpock und co #2

2456715

Kommentare

  • Ich schreib ein meine Anzeige: Versand kostet 6 Euro.

    Das sind 1,75 extra für mich. Auf Nachfrage erkläre ich einer Interessentin, warum 6 Euro und nicht 4 Euro Versand.

    Als Antwort bekomme ich "Natürlich ist es alles Aufwand, aber nicht nur ich will kaufen sondern auch du verkaufen. Warum soll ich zahlen, weil Du keine Verpackung hast und es ist ja nicht so, dass ich nicht zur Post muss, das Päckchen abzuholen (sind bei mir ca. 25 min. zu Fuß.) Dass ich zuhause bin, wenn die Post kommt ist sehr unwahrscheinlich. Nimm es nicht persönlich, ich verstehe deine Situation, aber sind alle in bestimmten Situationen und haben alle nur 24 Std am Tag. Deshalb kann ich deine Argumentation nicht annehmen. "

    Ja, alles schön und gut, aber ich denk mir: Das ist ja meine Sache, wieviel der Versand kostet, ich habe meine Gründe, erkläre sie gerne, und wer es trotzdem nicht zahlen will, ok, hab ich überhaupt kein Problem damit, die Dinge halt länger zu lagern. Ich könnte sie auch fragen, warum sollte sie nicht zb etwas zur Verpackung beisteuern? Ich finde es schon dreist, dann zu sagen "ich kann diene argumentation nicht annehmen", als hätte sie irgendein Recht auf was weiß ich. Ich bin ja kein Versandunternehmen.

    Das Ding ist übrigens extrem günstig (fast neuwertig, NP 35 Euro, von mir auf willhaben um 16!! und es gibt kein zweites auf willhaben).

    Ach, ich sollte mich nicht ärgern, sie schreibt ja auch nicht total unfreundlich, aber irgendwie nervt es mich doch. Dann soll sie doch herkommen und es abholen.

    ....

    Falls sich wer fragt:
    Ich verlange für den Versand meistens einen kleinen Aufpreis und schreibe in meine Anzeigen dann sowas wie: Abholung bevorzugt, Versand nur gegen Aufpreis von x Euro.

    Meistens sind das 1,5-3 Euro mehr als mich der Versand eigentlich kostet. Bei Sachen, die schwer zu verpacken / transporieren sind, auch mal 5 Euro extra.

    Ich finde Versenden nämlich extrem mühsam, ich mach es einfach ungern und ich verkaufe hauptsächlich Kleinigkeiten (meistens 5-10 Euro, weniges 15-20). Unsere Post ist nicht am Weg, ich muss extra 15 min zu Fuß hin und zurück und es ist immer bummvoll und wenn man keine Paketmarke macht zum selbst einwerfen, wartet man meistens 30 min. Bücher sind einfach zu verpacken, für alles andere muss ich extra eine Verpackung kaufen oder basteln, wir bestellen wenig und haben selten zufällig eine passende Schachtel.

    Zu guter Letzt, das ist vielleicht ein bisschen gemeint, ist mir die "Abschreckende" Wirkung der höheren Versandkosten gar nicht so unrecht. Dann kommt jemand vielleicht eher abholen, oder nur wenn es wer wirklich unbedingt möchte, lässt man es sich schicken.

    Und ja, bei teureren Sachen mache ich auch gerne Paylivery ohne extra Kosten, wenn jetzt was 80 Euro kosten würde. Klar. Dann kann man auch mal jemanden den Versand schenken - nicht dass ihr jetzt glaubt, ich lass nicht mit mir verhandeln.
  • @paul_ina ich versteh das mit den Mehrkosten, machen ja manche Firmen auch (ich denke sogar die meisten) die haben ja ihre Tarife mit ihren Vertragspaketdienstleistern.
    Versandkartons sind auch nicht günstig.
  • @paul_ina ich verstehe dich auch total. Ich verschicke viele meiner Sachen, auch aus dem Grund weil es dann eher gekauft wird. Wohnt ja leider nicht jeder um die Ecke und ich hab viel "Klumpat" das doch noch einen Abnehmer findet für ein paar Euro. 😅

    Hab das mit dem Versand noch nie bedacht, finde ich aber sehr gut. Das werde ich mir je nach Aufwand vielleicht abschauen.

    Die Dame muss es ja in dem Fall nicht kaufen, dann halt der nächste Interessent. 🤷🏻‍♀️
  • @paul_ina kannst ihr ja drauf schreiben du machst den Versand um 4 Euro dafür kostet das ding statt 16 doch 18 euro 🤣

    riczpaul_ina
  • Danke für euren Zuspruch.

    @Jigsawdani Ich mach das auch erst seit Kurzem. Mein Partner hat nämlich auch Sachen verkauft und gesagt: Ich mach nur Selbstabholung, mir ist das Verschicken zu blöd. Und ich hab mir gedacht Recht hat er. Wir sind in Wien und nicht zentral, aber sehr gut öffentlich erreichbar (Station quasi vor der Tür), da kann man sich das natürlich eher leisten.
    Ich hab früher alles veschickt, einmal sogar etwas zu verschenken.

    Gerade hatte ich auch den umgekehrten Fall: Ich wollte etwas per Versand kaufen, der Verkäufer sagt, er verschickt eigentlich nicht. Hatte ich in der Anzeige übersehen. Dann hab ich ihm halt 6 Euro für den Versand angeboten, und es war OK für ihn. Mal schauen ob es ankommt, oder ich in 1 Woche hier wieder poste :#
  • Ich würde meinen, es muß jeder selber wissen, aber mit nur Selbstabholung wird man halt deutlich weniger verkaufen. Ich biete eigentlich immer Versand an, außer etwas ist zu sperrig oder zu schwer.
    Was man dafür verlangt ist ebenfalls jedem selbst überlassen, muss ja keiner kaufen. Angebot und Nachfrage.
    wölfintweety85
  • Den Aufwand mit einpacken und extra zur Post gehen muss man halt auch bedenken. Bei teureren Sachen mach ich es auch, aber für ein paar Euro mag ich mir das halt nicht antun. Dann ist die Anzeige halt länger drin, was soll’s…
  • Gestern hatte ich was lustiges. Also ich hab unsern alten PC verkauft. Schreibt mir eine am Nachmittag und stellt 100 Fragen. Ok ihr alles geschrieben. Dann nichts mehr gehört, dann hat jemand 2 geschrieben. Hab ihr dann geschrieben es gibt noch wen und ob sie den jetzt will. Ja will sie. Schreib ich dem anderen ja Sorry jemand anders war schneller, aber kann mich ja melden falls dir doch nicht kommt.

    Schreibt er mir, ob ich bitte die andere Käuferin bitten kann, dass sie ihn nicht kauft er will ihn unbedingt. 😄 Hab ich gesagt Sorry das geht nicht.
    Sie kam dann heute zur ausgemachten Zeit ohne verhandeln alles perfekt.
  • Ich habe am Freitag (3.3) einer Dame aus Deutschland 80€ überwiesen (60 für ein Buch und 20 Versand). Seither habe ich nichts mehr von ihr gehört..... Auf Nachrichten reagiert sie nicht.

    Was meint ihr, wie soll ich da weiter vorgehen? Noch abwarten oder mit einer Anzeige drohen?
    Ich denk mir halt, vl is etwas passiert (KH Aufenthalt oder dgl..... )
  • @Nadine_ Du bist zu nett 😉 sollte so etwas passiert sein, wird die Polizei das aufklären können und du kannst von einer Anzeige immer noch absehen 👍
    melly210riczNadine_
  • Hat wer Erfahrung mit Vinted?
  • @winnie iwie erhoff ich halt doch immer einen "guten" Hintergrund 🙈
    winnie
  • @Nadine_ Ich würde kurzen Prozess machen und sie sofort anzeigen. Diese Szenarien wo jemand Tod oder im Koma liegt während jemand auf sein Päckchen wartet, sind so selten das ich es eher schon ausschließe. Es ist nie was, erst wenn jemand Geld überwiesen hat, da muss der Hamster plötzlich zum Frauenarzt ;)
    Nadine_melly210Dodolein
  • @Mamabär1 ja leider 😓 ich hoffe, dass ich diesmal mehr Glück habe mit der Polizei. Beim letzten Mal (Betrüger war in der Schweiz) habens gleich gesagt, dass sich eine Anzeige nicht unter einem Betrag von einigen tausend Euro auszahlt 🙈
  • Nadine_ schrieb: »
    @Mamabär1 ja leider 😓 ich hoffe, dass ich diesmal mehr Glück habe mit der Polizei. Beim letzten Mal (Betrüger war in der Schweiz) habens gleich gesagt, dass sich eine Anzeige nicht unter einem Betrag von einigen tausend Euro auszahlt 🙈

    Das ist Blödsinn ! Ich habe schon mal eine Anzeige gemacht weil mir ein Artikel der 45 Euro gekostet hat nicht geschickt wurde. Ich habe das Geld dann auch wiederbekommen. Die Polizei hat an ihre Türe geklopft und ihr verklickert, daß sie entweder gleich zahlen kann und die Anzeige dann fallengelassen wird, oder sie lässt es weiterlaufen und zahlt dann erst recht, plus etwaige Gerichtsgebühren. Sie hat sich dann für gleich zahlen entschieden und die Polizei hat bei mir nochmal rückgrfragt ob das Geld eh angekommen ist bevor sie die Anzeige eingestellt haben.

    Mit Willhaben habe ich damals auch gesprochen, die raten nachdrücklich zur Anzeige auch bei geringen Beträgen. Sie sagen viele Betrüge passieren mit eher geringen Beträgen, weil die Täter darauf bauen, daß sie damit durchkommen weil eine Anzeige nicht lohnt. Es ist deshalb wichtig, daß sie merken daß auch bei geringen Beträgen Anzeigen erfolgen damit sie das sein lassen.
    winniewölfinNadine_
  • @melly210 aber da steht ja, das eine war Schweiz. Kann mir dchon vorstellen, dass der Aufwand sich bei Drittland erst ab Betrag xy lohnt.
  • sara2709 schrieb: »
    @melly210 aber da steht ja, das eine war Schweiz. Kann mir dchon vorstellen, dass der Aufwand sich bei Drittland erst ab Betrag xy lohnt.

    Ich würde das trotzdem anzeigen. Selbst wenn am Ende nix dabei rausschaut, wird es unangenehm für den Betreffenden
  • Wenn du den Namen weißt, und evtl sogar eine rechtsschutzdeckung hast, könntest du auch eine Klage einbringen, evtl ist es irgendwann einbringlich machbar
    Nadine_
  • Ich würde nicht mit Privatpersonen aus dem Ausland Geschäfte abwickeln - also Kleinheit kaufen. Grade Schweiz gehört nicht zur EU, also da ist es nicht so, dass die Mal eben kurz anrufen und die machen das 😅
    Und falls ich es doch haben will mach ich es eben mit PayPal Käuferschutz und Zahl diese extra Gebühr oben drauf.
  • "war nur Ersatz bei den Großeltern, absolut neuwertig"


    😂😂😂😂 traue niemals einem Verkaufstext in will haben

    Ich hab das Ding als gebraucht aber guter Zustand verkauft, mein Kind ist damit in katzensch... Gestolpert, natürlich alles wieder Tip top sauber aber never ever neuwertig 😂
    Und 30€ mehr als wie gezahlt wurde, ja soll sie bekommen wenn's wen findet,
    Aber ich mag diese lügentexte nicht 🤷

    Vielleicht bin ich einfach zu ehrlich mit meinen Texten 🤪
    Na ich hoffe ich falle nie auf so n Text rein 🤷😄
    Lila2022wölfin
  • Nehmt ihr Dinge wieder zurück, wenn sie nicht den Vorstellungen des Käufers entsprechen??
    Ich habe heute morgen etwas verkauft, der Mann war hier zum abholen, hat es sich angesehen und erklären lassen. Jetzt am Abend schreibt er mir seine Frau dachte da ist noch was anderes dabei und bittet um Rücknahme. Auf den Fotos war aber ersichtlich was dabei ist. Und das Rücknahme ausgeschlossen ist habe ich eigentlich bei jeder Anzeige stehen...
  • @Christina91 Zurücknehmen würde ich nur wenn es kaputt ist, das vorher aber nicht aufgefallen ist. Ich habe mal Kleidung zurück genommen bzw das Geld erstattet, weil ein Loch war, das mir nicht aufgefallen ist. Wenn der persönlich kommt und es sich anschaut hat er Pech gehabt. Auf die Fotos und Verweis beziehen und fertig.
    Christina91melly210vonni7riczLila2022Magicbustrip
  • Ich würde auch nur dann zurücknehmen wenn was anders als beschrieben ist, also eben zb kaputt/Löcher...
    Christina91
  • Ich nehme Sachen schon zurück. Ist aber eine persönliche Sache. Mir ist es immer wichtig, dass der Deal für beide Seiten passt.
    wölfinChristina91
  • Haben heute über fb marketplace ein Regal gekauft. Hab extra gefragt, ob es irgendwo Schäden hat, da es fürs Kinderzimmer geplant ist. Als Antwort kam "nur normale Gebrauchsspuren" .. aha. Eine kante total abgeschlagen und kaputt, dazwischen bei den Fächern 2 Ecken ausgebrochen, etc.
    Leider hats mein Partner geholt und nicht auf sowas geachtet..
  • Die Dreistigkeit von manchen Nutzern ist echt heftig. Ich stelle Bodies Durchschnittlich um 1,50 rein, schreibt mich eine an ob ich ihr bei 16 Bodies für 23 Euro auch noch den Versand zahlen kann.
    Meinte ich Schmerzgrenze ist die Hälfte des Portos, also 2,50 für jeden von uns , worauf sie schreibt, ich soll einen Brief nehmen, der ist nicht so teuer. Ernsthaft, sind die Leute echt so dämlich und gierig. 16 Bodies für 23 Euro. Muss man da echt noch so gierig sein?
  • @ClautschF ich hatte eine die mir ein Angebot von 10 Euro für 42 bodys gemacht hat... auf 17 Euro wäre ich runter gegangen aber sie hat sich einfach nicht mehr gemeldet 🙄
  • Hmm also ich lass bei so Ner Menge schon den Versand weg und runde auf ne schöne Zahl ab 🤷 1,50€ für n getragen Body ist ja eh viel, kommt natürlich auf die Qualität an handmade hab ich auch um 4€ drinnen, aber gekaufte meist im Set paar stück 1€ oder 50cent 🤷
    Muss ich gestehen die Frage find ich nicht dreist 🤷😄
  • Ich hab hab am Dienstag eine Nachricht für ein Teil geschickt und bis heute wurde es nicht gelesen 😬 Ich verstehe sowas nicht. Wenn ich was zu verkaufen hab, muss ich halt auch meine Nachrichten lesen.
    Ich hätte es echt gern, weil's ein absolutes Schnäppchen ist und momentan auch das einzige auf willhaben. Schätz Mal meine Chancen sind eh sehr gering.
  • @Sunshine
    Warum soll ich bei Überweisung auf ne schöne Zahl abrunden, was man in den Computer eintippt ist eh schon egal. Wenn es abgeholt wird, mache ich es auch so, da es leichter mit der Übergabe geht.
    Und wenn du nicht gerade bei kik einkaufst zahlst du derzeit bei ca 4,50 für nen body, name it 3 bodies 15 Euro, etc.
    Selbst am Flohmarkt verlange ich 1 Euro pro Body und dort ist das was anderes als auf willhaben.


    Ich habe auch Hofer bodys 10 Stück für 4 Euro drinnen obwohl die eigentlich nicht mehr so günstig sind wie früher, man merkt dass da auch schon ne ordentliche Teuerung dahinter war.

  • Klar irgendwie is die frage schon "dreist" aber gerade weil ja alles so teuer is versucht man so günstig wie es geht... bei bodys hab ich tatsächlich auch immer schauen wollen das es so günstig wie möglich ist, meist sind die ja wirklich gut getragen... Also da verkauf ich wenn auch nur 1 Euro das Stück, meist aber nur 50 Cent. Aber ich verkaufe die Sachen meist sowieso immer recht günstig, da ich froh bin wenns einer gebrauchen kann 🙈 also nur weil sie jetzt den Vorschlag gemacht hat mit dem Brief find ich nicht schlimm od das man deshalb gierig ist. Gibt genügend die halt nicht viel Geld haben u sparen wollen wo nur geht...
  • Ich find's schon "dreist", so fordernd zu sein. Fragen kann man ja nett und höflich, wenn eh schon ein Entgegenkommen da ist, kann man es annehmen.

    Sonst müsste sie die Sachen halt selbst abholen, wenn der Versand so ein Problem ist. Da kommen neben der Postgebühr ja auch noch der ganze Aufwand für den Verkäufer dazu (Verpackung, Weg zur Post).
    wölfin
  • Wenn die Leute nett und freundlich sind gebe ich immer was her, aber diese arrogante Art, damit komme ich echt nicht klar.
    Ich schaue mir immer die Vergleichsangebote an und manche wollen Unsummen für gebrauchte Sachen haben.

    Und den Aufwand für den Verkäufer haben viele glaube ich nicht am Radar. Ist ja nicht so als ob ich mir den Versand einstreifen würde. Und die Sachen zusammensuchen kostet mir die meiste Zeit, gsd liegt die Post bei uns am weg.
  • Also ich sehe das eigentlich eher locker, wenn ich was verkaufe bin ich froh es los zu sein, der käufer freut sich vielleicht auch 😄

    Und wenn n Body neu 4,50 kostet finde ich 1,50 schon teuer, sehr teuer würde ich nie kaufen 🤷 Kik weiß ich nicht wie inzwischen die Qualität ist, dort bin ich nie 😄 meine Kinder tragen eigentlich zu 90% handmade, und das nähe ich selbst 🤷 hab halt fast nur sch... Teure Bio Stoffe und dann verlange ich für neuwertig 4,50 für n Body und viel getragen 1€ maximal 🤷
    Ich mein ich verkaufe nicht so viel, ist entweder immer noch zu teuer oder keine Ahnung.

    Versand muss ich ehrlich sagen wenn es mir zu umständlich wäre würde ich es nicht anbieten, aber so ist es mir deutlich lieber als ständig fremden die Adresse zu nennen 🤷 ich fahr auch 10min pro Richtung extra zum Paketshop od Post, kombiniere es dann halt mit n Spaziergang, ist halt jedem sein Ermessen was und wie es angeboten wird 😄 und ich empfinde die Frage nicht als dreist, bei der Summe für n paar getragene Body 🤷
    Mami122016
  • Ich versende auch lieber, bin da schon so routiniert. Ich hab Verpackungsmaterial immer daheim. Ich finde eher Terminvereinbaren und Zuhauseseinmüssen nerviger. 😅
    Aber wie erwähnt wurde, es kommt auch auf den Weg zur Post an und der ist bei und immer einen Spaziergan wert. 😊
  • Es kommt immer drauf an wie man fragt… zb hatte ich nun 2x (vom selben) anfragen vom kiga, sie haben interesse, können nicht bar zahlen, da es ein verein ist…. Kein thema… aber ich solls doch bringen, holen tut es keiner…. Natürlich kostenlos extra hinfahren… das find ich eigentlich mehr als frech… die wollen was kaufen und ich solls ihnen kostenlos zu ihren Öffnungszeiten bringen 🤦🏻‍♀️ hab gesagt sie kanns gerne überweisen, wenn es bei mir am konto ist können sie es bei mir abholen… nein da müssen sie leider absagen… versand wollten sie auch nicht.

    Mir würde nie einfallen, wenn ICH etwas kaufen will um dann zu „verlangen“ dass es gebracht wird (kostenlos) , wenn nicht, kauf ichs nicht…
    winniericzLila2022wölfinMagicbustrip
  • Oh Mann, nie nie nie wieder bestellt ich ein Fahrrad gebraucht und mit Versand.

    Hab die paylivery Aktion genutzt, weils bei uns in der Gegend kein Woom in der Farbe gab.

    Es kam total zerlegt, also wirklich gefühlt alles einzeln.
    Ich konnte es nicht zusammenbauen, also heute mein Mann - tja offensichtlich ist das Radlager verbogen (entweder vorher schon oder beim Auseinanderbauen oder Transport)
    Natürlich ist der Käuferschutz jetzt schon abgelaufen - super 😡

    Laut Verkäufer "keine groben Kratzer" - tja beim Lenker geht der Gummi schon voll ab, weil so kaputt

    Sehe ärgerlich 😡
  • Nur so als Frage an die willhaben Verkäuferinnen unter euch:
    Wenn was weg ist, wie lange lasst ihr das noch drin??

    Hab letztens wegen Wohnungen bei zwei Leuten angerufen und beide schon weg.
    Eine davon sogar nach wie vor drin.
  • Kommt drauf an wann ich dran denke es zu löschen 🤷
    Wenn es verkauft markiert ist und Versand war, wenn der käufer sich nochmal meldet wenn er es erhalten hat, sonst vergesse ich eigentlich oft 😄🤷 beim nächsten Mal einstellen ist es aber fix nimmer dabei
  • @Sunshine2020 und wenn sich wer meldet auf die Anzeige wenns schon weg ist??
    Hab do deswegen angerufen und ist immer noch drin.
  • Ja dann schreib ich halt Retour "sorry, leider schon verkauft" und lösch es dann.
    Ich gucke eigentlich meist nur in die App wenn ich ne Benachrichtigung bekomme, kann also gut sein das ich das länger übersehe, passiert mir auch immer Mal das was doch schon weg ist 🤷 Grad mit Kind wo ich selber nicht so viel dazu komme hab ich schon Verständnis, also vorm Mini war ich da schon etwas genauer 😂 wenn die Seite am PC anständig funktionieren würde wäre vielleicht auch genauer 😂🤷
  • Bis es wirklich weg ist. Also wenn ich es verschickt habe oder es abgeholt worden ist.
    Bei Wohnung ist es wohl so dass es erst fix ist wenn der Vertrag unterschrieben ist.
  • Ich stelle meistens nur auf verkauft um aber dann findet man es ja auch nicht mehr oder?
    Ich stell das um wenn ich das Geld am Konto habe und verschicke oder wenns abgeholt ist (wobei beim abholen vergess ich leichter mal drauf). Bemühe mich da schon sehr das es aktuell ist.
  • Ich lösche es immer wenn ich es verkauft habe - sprich geld am konto, paket fertig gemacht oder persönlich abgeholt… am handy ist das schnell erledigt 🙂 weil meistens kommuniziere ich ja noch über die app, zb sendungsnummer schicken oder das der Käufer gleich da ist. Bin da eigentlich immer fix beim löschen…

    Aber punkto Wohnungen gibt es kein „gesetz“ da sind oft die makler ein drama… 🥴
    jasmini_bambini
  • Maaa ich hab vor Tagen einer Dame geschrieben, dass ich Interesse hab und es kommt nichts zurück. Sie hats auch nicht gelesen und es steht zugestellt bei meiner Nachricht😫 Jetzt läuft die Anzeige in 2 Tagen ab und ich hätts so gern.😅 Ärgert mich voll!
  • @Wienerin1982 die ist nicht mal von nem Makler sondern von privat.
    Hab mit dem telefoniert, er meinte die ist weg.
    Makler hab ich Samstag angerufen wegen einer anderen,die idt bis heute reserviert, steht aber auch nicht dabei (hab uch auch schon gesehen den Vermerk) also theoretisch wäre die dann ab heute weg, wenn sie genommen wird.
  • @sara2709 Also als privater kann ich das gar net verstehen…. Mich würden die leute nerven… 😂😂😂 aber vielleicht will er sich ein Hintertürchen offen halten, falls es nicht zum endgültigen vertragsabschluss kommt?! (Vielleicht wartet der bis zur schlüssel Übergabe?)

    Beim makler… sind manche eher ne Katastrophe… einer hat mich mal angefahreb, weil ich mehrmals bei ihm angerufen hab und ich nen termin ausmachen wollte…. Nachdem mich der nicht zurückgerufen hat (trotz mitsenden der nummer ) hab ich auch nie auf die Box geredet, weim wenn er nicht zurückruft, wird der sicher auch nicht oft seine box abhören - hab ich vermutet….
  • @Wienerin1982 der war ja am do schon eher unfreundlich. Kanns ja auf reserviert setzen falls er die Hintertür haben will. Hats jetzt übrigens tatsächlich geschafft die rausnehmen. Hat von einer anderen Wohnung auch noch gesprochen aber gleich mit den Worten wird uns dann eh zu teuer (kennt ja unser Limit🤪 und woher soll ich wissen das er die Wohnung anbietet wenns net drin iszmt sondern nur die günstigere) und solle mich am do nochmal melden.

    Danke nein wenn mir wer schon so kommt verzichte ich auf diesen Vermieter.
  • Jetzt hab ich auch mal was. Handelnde Personen Interessent (I) und Freund (F).

    I schreibt mich an, handelt, wir einigen uns. Erklärt mir, er kommt aus der Türkei und bei ihnen ist das so teuer und F aus Wiener Neustadt schickt mir eine Kaufanfrage mit dem ausgemachten Preis.

    Soweit so gut.

    Jemand sendet eine freche Kaufanfrage, 40% unter dem Preis. Ich lehne ab und schreibe dem I, es stellt sich heraus, dass es F war.
    I sagt, F wisse nicht, dass ich mit I schreibe und F versuche wohl, bei mir billiger zu kaufen, damit er es I zum ausgemachten Preis weitergibt und somit Gewinn macht.

    F schickt nochmal 10€ mehr, dann nochmal 10€ mehr. Ich lehne immer ab, weil es weniger ist als ausgemacht.

    Schreibe dann I, dass ich von F nur noch Überweisung will, weil wer sagt mir dass dieser halunke dann nicht den Käuferschutz aktiviert mit dem Ziel, dann das Gerät UND das Geld zu haben (das mit willhaben ja nicht gibt wenn Probleme auftreten).

    Ja jetzt jammert der I natürlich rum 🙄
  • 😱😱😱 Wahnsinn!!!! Ist ja immer ärger… fast schon kriminell 😬
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum