Kochen f├╝r kleines Budget! ­čŹĽ

Die Lebensmittelpreise schie├čen in die H├Âhe. Pl├Âtzlich kostet ein Lebensmitteleinkauf um 1/3 mehr als vor wenigen Wochen.

Pl├Âtzlich macht es Sinn den Speiseplan anzupassen.

Gefragt sind leckere Rezepte mit g├╝nstigen Zutaten!!!
blue89JudithM

Kommentare

  • Eine tolle Idee, da lese ich gern mit ­čśŐ
  • Alle Arten von einfachen Reis- und Nudelgerichten.

    Suppen.

    Kartoffelgerichte.

    Eint├Âpfe, Aufl├Ąufe.
  • Sparsame Gerichte sind bei uns einfache Krautfleckerl, Penne pomodoro, schupfnudeln mit Br├Âsel und Apfelmus, Kartoffelpuffer mit Dip, Gem├╝sereispfanne mit Kidneybohnen, Milchreis, Palatschinken mit graspelten Gem├╝se im Teig und Dip, Eierh├Ârnchen, Semmelkn├Âdel mit Ei
    jasmini_bambiniAngelika89Bianca_K
  • Kraut-, Schinken-, Gem├╝se-, oder Kartoffelstrudel (letzteres mit einem L├Âffel Pesto der Hammer find ich)

    oder wenn man die Zeit hat: Kartoffelteig! Da mag ich Obstkn├Âdel, Mohnnudeln oder eingebackene Wurstradeln gerne.
    Paradeiskraut mag ich auch gerne, oder franz├Âsische Erd├Ąpfel (Auflauf aus Kartoffeln, gekochten Eiern, Rahm und Knacker)

    Ich lese gerne mit, die Preise sind schon deftig aktuell Ôś╣´ŞĆ

  • Zwar keine Hauptspeisen, aber ich backe Semmeln, Striezel und Kipferl (aus Striezelteig) selbst.
    Selbst mit Butter statt Pflanzen├Âl (wie in den meisten fertigen Produkten) kostet das ca 1/3.
    Papaya
  • Pizzateig ist auch selber gemacht sehr g├╝nstig. Tomatenso├če oder Tomatenmark kosten auch nicht die Welt und den Belag kann man dem Budget anpassen ­čśë wichtig ist nur: genug K├Ąse und Gew├╝rze d├╝rfen nicht fehlen!
    Fehlt das Budget f├╝r den Belag, dann schmecken Pizzastangerl ganz simpel mit Knoblauch├Âl toll.
    jasmini_bambinisandkorn
  • Wraps kann man auch g├╝nstig machen, und bef├╝llen nach Lust und Laune
    Lisa3214
  • Eiernudeln, K├Ąsesp├Ątzle, Rahmgem├╝se, Cremesuppen, Kartoffeln mit Salz u Butter,ÔÇŽ
  • Ich finde immer Sachen gut, die man paar Tage sp├Ąter noch mal essen kann wenn was ├╝brig bleibt. Oder die man einfrieren kann. Ich hasse es Lebensmittel wegzuschmeisen.

  • bearbeitet 8. Juli, 11:38
    Brot mit Sauerteig selbst backen, geht schnell, schmeckt besser & ist wesentlich g├╝nstiger.
    Dazu gibt es tolle Rezepte von Backen mit Christina. Hier findet man auch hilfreiche Tipps zur Herstellung von Sauerteig.

    Ich backe generell alles selber, vom Toastbrot bis zum Stritzl. Ich kauf dann immer gleich die 5 bzw 10kg S├Ącke Mehl.
    zwibro2021jasmini_bambini
  • Krautfleckerl
    Erd├Ąpfelgulasch (je nachdem mit oder ohne W├╝rstel)
    Cremespinat (TK) mit Erd├Ąpfelschmarrn und Spiegelei
    Kartoffel-Hafer-Puffer mit Dip

    Generell alles mit Erd├Ąpfel und Karotten als Hauptzutat
  • Kn├Âdel mit Ei, schinkenfleckerl, Palatschinken, Kartoffelauflauf, Linsen mit Kn├Âdel, eiernockerl, Knacker mit Kartoffeln, selbstgemachte oder selbstbelegte Pizza, Schupfnudeln in allen Variationen. Also eigentlich das meiste ohne Fleisch w├╝rde mir spontan einfallen
  • Nudeln mit Pesto
    Kartoffel-Zucchini-Puffer
    Kartoffel mit Kr├Ąutertopfen
    Pizza ist eh Resteverwertung, Teig schnell selbst gemacht
    Suppeneinlagen sind a recht g├╝nstig (zB Grie├čnockerl)
    Bolognese ist nat├╝rlich sehr g├╝nstig und ergiebig.
    Eiernudeln
    Eiernockerl
    Gr├Âstl

    Scheiterhaufen (als alten Semmeln, Krapfen, Striezeln gemacht)
    Apfelnockerl
    Spinatsp├Ątzle mit K├Ąsesauce


    Ich finde es oft schwierig zu sagen, was g├╝nstig ist und was nicht.

    Bzw. finde ich, dass wir oft einfach "einfacher" denken brauchen.

    Also Ideen wir wir das, was wir daheim haben noch gut verwerten k├Ânnen.
    ZB Streichwurst in Kartoffelteig miteinarbeiten und rausbraten.

    Also wirklich eher schauen nichts mehr wegzuschmeissen (auch ich hau immer noch zuviel weg, obwohl wir da echt am guten weg sind)


    jasmini_bambiniPapayaMohnblume88marieclaire
  • PapayaPapaya

    2,019

    bearbeitet 9. Juli, 19:38
    Dorli85 schrieb: ┬╗
    ...

    Also Ideen wir wir das, was wir daheim haben noch gut verwerten k├Ânnen.
    ZB Streichwurst in Kartoffelteig miteinarbeiten und rausbraten.

    Also wirklich eher schauen nichts mehr wegzuschmeissen (auch ich hau immer noch zuviel weg, obwohl wir da echt am guten weg sind)

    Das ist ein guter Punkt. Ich bin auch gerade sehr kreativ in der Resteverwertung. Und mir ist auch aufgefallen, dass man aus "nichts" ziemlich viel machen kann und dabei am meisten spart.

    Hatte zB. nicht genug Kartoffeln, aber daf├╝r eine gro├če Zucchini aus dem Garten und hab Kartoffel-Zucchinip├╝ree gemacht (statt Kartoffelp├╝ree) . War echt lecker.

    Mit den ├╝brigen Bratw├╝rsteln hab ich Wurstnudeln gezaubert.

    Das ├╝brige Gem├╝se wurde in Gem├╝sereis verarbeitet.

    Damit es richtig lecker wird: Zwiebeln und Knoblauch anbraten und mit Kr├Ąutern und Gew├╝rzen nicht sparen!!
    jasmini_bambini
  • @Papaya genau solche Sachen finde ich auch MEGA­čĹî
    jasmini_bambini
  • PapayaPapaya

    2,019

    bearbeitet 12. Juli, 13:37
    Ich hab ein sensationell g├╝nstiges Rezept. ­čÖâ

    Eine warme Mahlzeit f├╝r die ganze Familie um nur 1,48ÔéČ.

    Karottencremesuppe:
    15 Karotten
    4 Kartoffeln
    1 Zwiebel
    2 Suppenw├╝rfel
    1 Liter Wasser
    Salz&Pfeffer

    Zubereitung:
    Karotten, Kartoffeln, Zwiebel und Suppenw├╝rfel zerkleinern und in einem Liter Wasser 1/2h kochen. Danach p├╝rieren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

    Mahlzeit! ­čÖâ
    JudithMjasmini_bambiniTalia56
  • PapayaPapaya

    2,019

    bearbeitet 12. Juli, 13:39
    kcnsh2l07erw.jpg

    Meine Berechnung:
    15 Karotten (600g) = 0,65ÔéČ
    4 Kartoffeln (400g) = 0,50ÔéČ
    1 Zwiebel (120g) = 0,20ÔéČ
    2 Suppenw├╝rfel = 0,13ÔéČ

    (Die Preise orientieren sich an meinem letzten Einkauf)
    winniekrokimamijasmini_bambiniKaffeel├ÂffelKarin80SlayerBeda
  • Generell sind Cremesuppen g├╝nstige u gute Sattmacher :)
  • Biancaa_ schrieb: ┬╗
    Generell sind Cremesuppen g├╝nstige u gute Sattmacher :)

    Findest du wirklich? Ich dacht mir grad, Suppe ist g├╝nstig ja, aber die h├Ąlt halt auch keine sechs Stunden satt. Ich mach nie Suppe, weil ich find, dass das verschwendeter Platz ist, dann lieber gleich Wasser trinken ­čśů
    PapayasosoLeni220619jasmini_bambinizweifachpapa
  • PapayaPapaya

    2,019

    bearbeitet 12. Juli, 17:50
    @Mohnblume88
    Du hast recht, sehr deftig ist das nicht.
    Mit Butter, Sahne oder Sauerrahm kann man sie gehaltvoller machen.
    Auch wie dick oder d├╝nn sie ist, macht einen Unterschied.

    Bei gr├Â├čerem Hunger gibt es bei uns etwas dazu zb.
    -anger├Âstete Brotw├╝rferl
    - K├Ąsetoast
    - Grissieni
    - Baguette
    - Brushetta
    - aufgebackene/frische Semmerl
    - Pizzaschiffchen
    - Salat und Brot/Avocado
    - oder einen Kuchen als Nachspeise
    (das kann man dem Budget anpassen)

    Das erg├Ąnzt sich ganz gut und ich finde halt es schmeckt in Kombination sogar besser als alleine. ­čśő
    SunshineGirlLeni220619MamaGl├╝ck20
  • @Mohnblume88 ich mach Cremesuppen immer mit schlagobers, und wenn sie Hauptspeise sind dann sind Kartoffeln drin. Kann man ja mit jeder Gem├╝sesuppe kombinieren.
    Das h├Ąlt dann schon sehr gut satt.
    Mohnblume88
  • @Mohnblume88

    Ja mit Kartoffeln find ich sie schon s├Ąttigend :)
  • Oder W├╝rstel St├╝cke sind nach Geschmack auch manchmal gut passend
    jasmini_bambiniPapaya
  • ...oder anger├Âstete Sonnenblumen- oder K├╝rbiskerne ­čśő
  • Ich habe ein s├Ąttigendes Rezept um Reste zu verwerten. ZB. von der Grillerei am Vortag. ­čśŐ

    Wenn man die Zutaten frisch kauft kommt man auf ca. 3,50ÔéČ damit die ganze Familie satt wird.
    Und mit Resteverwertung kommt man locker auf die H├Ąlfte.
  • Kartoffelpfanne

    9 Kartoffeln (gekocht)
    3 Zwiebeln
    3 Knoblauchzehen
    12 Champignons
    200g Wurst- und Fleischreste
    (optional Extrawurst od. Knacker in W├╝rfeln)
    5 EL Speise├Âl

    Gew├╝rze: K├╝mmel, Salz, Pfeffer, Paprika, Petersilie, 1/2 Suppenw├╝rfel

    Zubereitung:
    Die Zwiebeln werden zerkleinert und im hei├čen ├ľl anger├Âstet. Anschlie├čend wird der Knoblauch zerdr├╝ckt und ebenfalls anger├Âstet. Nun kann schon mit Salz, Pfeffer und K├╝mmel gew├╝rzt werden.
    Die Champignons werden hinzugef├╝gt und mit den gew├╝rfelten Fleisch- und Wurstresten angebraten.
    Zum Schluss kommen die gekochten gew├╝rfelten Kartoffeln dazu und werden auch noch anger├Âstet. Das Paprikapulver verleiht dem Gr├Âstl eine schmackhafte Farbe.
    Bei Bedarf nocheinmal ├ľl beif├╝gen.
    Wenn alles fertig anger├Âstet ist, frische Petersilie (oder Schnittlauch) dar├╝ber streuen.

    Tipp: nicht anbrennen lassen, aber auch nicht zu viel r├╝hren, damit es nicht zum "Sterz" wird.

    Mahlzeit!

    krokimamiLeni220619
  • PapayaPapaya

    2,019

    bearbeitet 18. Juli, 08:19
    twxshkwcu484.jpg

    Meine Berechnung:
    9 Kartoffeln (ca. 800g) 1ÔéČ
    3 Zwiebeln (ca. 200g) 0,60ÔéČ
    3 Knoblauchzehen 0,05ÔéČ
    12 Champignons 0,60ÔéČ
    200g Wurst- und Fleischreste
    (optional Extrawurst od. Knacker in W├╝rfeln) 1,10ÔéČ
    5 EL Speise├Âl 0,10ÔéČ

    in Summe 3,45ÔéČ

    (Tipp: die H├Ąlfte der Zutaten bekam ich durch eine 2good2go- Box, das war echt ein Schn├Ąppchen)

    Je nach Budget w├╝rde dazu passen:
    -Spinat
    -Gr├╝ner Salat
    -ein Spiegelei
    -Essiggurkerl

    Gibt aber auch ohne Zusatz genug aus! ­čśŐ
    krokimamiLeni220619jasmini_bambinielianeKarin80
  • @Biancaa_ bleiben wir bei den K├Ąskn├Âpfle. Die z├Ąhlen f├╝r mich nicht zu "low budget", wenn man den RICHTIGEN K├Ąse daf├╝r nimmt ;)
    Biancaa_
  • @arti000

    Stimmt ­čĄú der Vorarlberger Bergk├Ąse kostet mich am Markt immer ein Verm├Âgen ­čśů aber wenn ich sparen m├╝sste, w├╝rd ich einen billigen K├Ąse vom Gesch├Ąft auch nehmen :) und dann sinds wieder g├╝nstig.
  • Hab gestern Zucchini Puffer gemacht, die waren wirklich sehr gut und sind wirklich g├╝nstig im Einkauf:

    2 mittelgro├če Zucchini (ca 450 gr), davon rund 1/4 der Menge an Haferflocken, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, w├╝rzen und mit 2 Eiern verr├╝hren.
    Masse 20 min ziehen lassen und wenn man mag kann man noch Feta und weitere Gew├╝rze reingeben.
    In der Pfanne backen mit Dipp und Salt - fertig!

    Wenn die Masse nicht fest genug wird einfach mehr Haferflocken oder ein bisschen Br├Âsel reingeben.
    Papayamala201
  • Low Budget Food (man muss ja mit der Zeit gehen) bei mir:

    Wurstnudeln mit Wurstresten von der Theke (kost echt fast nix)
    Tiroler Gr├Âstl
    alles mit Gem├╝se (weil eigener Acker)
    allerlei Toasts oder Panini
    Bolognese
    Chili con Carne
    Palatschinken
    .....
    winnie
  • @arti000 Fragst du bei der Theke einfach nach Wurstresten? Sind da immer welche ├╝brig??
  • @Papaya in manchen Spar Filialen sind die bei der Theke, wo man bedient wird, zu bekommen. Aber nicht in allen.
    Papaya
  • Ich mach gerne Tortellini mit Sahnesosse.
    Rezept f├╝r die Sosse: sahne mit Schmelzk├Ąseecken oder Rupp Schmelzk├Ąse aufkochen. Kr├Ąuter dazu, fertig. Tortellini kochen und zusammenmixen.
    mala201
  • @Froileinmama Danke f├╝r diese Idee. Ich habe es ausprobiert und ein bisschen adaptiert und schmeckt wirklich lecker.
    Froileinmama
  • PapayaPapaya

    2,019

    bearbeitet 26. Juli, 08:34
    Maisreis
    Rezept f├╝r 1,55ÔéČ


    2 Tassen Reis
    1 Dose Mais
    2 EL mediterrane Gew├╝rze
    2 Zwiebeln
    4 EL Speise├Âl
    Salz&Pfeffer

    Den Reis in Wasser ganz normal kochen.
    Nebenbei die zerkleinerten Zwiebeln in einer Pfanne mit ├ľl anr├Âsten bis sie goldgelb sind.
    Den abgetropften Mais und die Gew├╝rze dazugeben und ebenfalls anr├Âsten.
    Zum Schluss den gekochten Reis dazu in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer (oder etwas Suppenw├╝rze) w├╝rzen und auch nochmal anr├Âsten. Bei Bedarf noch etwas ├ľl dazu geben.

    *mediterrane Gew├╝rze: zB. Oregano, Basilikum, Thymian

    Tipp: lecker schmeckt es auch eine zerdr├╝ckte Zehe Knoblauch mit den Zwiebeln anzur├Âsten.
  • PapayaPapaya

    2,019

    bearbeitet 26. Juli, 08:38
    d3wkvb088v32.jpg
    1,55ÔéČ

    Meine Berechnung

    2 Tassen Reis (ca. 330g) 0,30ÔéČ
    1 Dose Mais (280g) 0,65 ÔéČ
    2 EL mediterane Gew├╝rze 0,10ÔéČ
    2 Zwiebeln (150g) 0,40ÔéČ
    4 EL Speise├Âl 0,10ÔéČ
    Salz&Pfeffer

    Sojasauce passt auch super dazu! ­čÖâ
    Mohnblume88jasmini_bambiniwinniebehappy
  • Kartoffelpuffer sind auch relativ g├╝nstig
    Mohnblume88
  • Wir machen oft Strudel. Leider noch nicht so ganz gut wie bei Oma fr├╝her, aber es wird.

    Aktuell Apfelstrudel. Aber auch oft Kartoffelstrudel, Krautstrudel, Topfenstrudel.

    F├╝r den Strudelteig braucht man im Grunde nur Mehl, Wasser u. ├ľl u. die F├╝lle ist je nach Saison auch sehr g├╝nstig!

    S├Ąttigt u. wenn man das Strudelziehen mal drauf hat geht's ab ;)

  • Sellerielaibchen:

    1/2 Sellerie
    ca. 3 Kartoffeln
    1/2 Zwiebel
    etwas Mehl

    Kartoffeln kochen und anschlie├čend zerstampfen. Sellerie fein aufreiben und geschnittenen Zwiebel sowie Kartoffeln dazugeben. Nach belieben w├╝rzen und ca. 60g Mehl hinzugeben. Zu Laibchen formen, danach beidseitig in der Pfanne kurz anbraten.
    Mach die total gerne und sie schmecken richtig gut! W├╝rze meist mit ein paar Kr├Ąutern, Salz und geb noch Knoblauch dazu.
    PapayaSunshineGirl
  • Suche Ideen f├╝r ein Reste Essen aus ├╝brig gebliebenen gegrillten W├╝rstchen (K├Ąsekrainer & Co)
  • @soso du k├Ânntest sie W├╝rstchen einfach mit Kartoffeln und/oder Gem├╝se in die Pfanne werfen, alles gut w├╝rzen und fertig.
    soso
  • @soso w├╝rstel Gulasch - also Kartoffelgulasch und dann die w├╝rstel dazu
    soso
  • @soso ich schneids immer klein, Erd├Ąpfel oder Nudeln dazu, anbraten und geb dann meist noch Eier dazu.
    soso
  • Oder du ÔÇ×verpackstÔÇť sie in pizzateig und dann ab ins Backrohr oder in die Fritteuse!
    soso
  • Danke f├╝r eure Ideen!!
  • @soso
    Ein Gr├Âstel zB.
    Alles klein schneiden, mit Zwiebel, Gem├╝se (nach Belieben), evtl Kartoffel und/ oder Nudeln in einem Topf anr├Âsten
  • @soso
    Ich mach meistens am n├Ąchsten Tag einen Reste Salat. Da schneide ich die (meistens) W├╝rstel und nach entweder Nudeln und K├Ąse mit Gem├╝se. Oder ich nehme das Koch ├╝brige grillgem├╝se und braate alles mit Spagetti ab.
    Papaya
  • Ich hab von Dr. ├ľthker ein 1000 Rezepte Buch gut&g├╝bstig oder so.
    Da sind Buchteln drin(auf die Idee w├Ąr ich nie gekommen als low budget Essen).
    Die Zutaten haben wir meistens alle daheim und das is so sch├ "dodl sicher" ­čśü. Dazu ein packerl Vanillesauce (mag zwar lieber frische hat bei mir aber noch nie geklappt ­čśĺ) wir essen 2x zu zweit.

    Und als Vorspeise w├╝rde eine der og Suppen passen.

    Nudeln mit Schinken/Sahnesauce
    Nudeln
    Schinken
    Schlag
    Wer will Zwiebel/Knofi
    Salz/Pfeffer und eine Prise Muskat

    Nudeln kochen
    W├Ąhrenddessen gegebenenfalls Zwiebel/Knofi anschwitzen Schlag dazu, aufkochen Schinken dazu abschmecken, bumms, fertig. Wem das zu fl├╝sdig ist kann ja mit einem Mittel nach Wahl bissal eindicken.

    F├╝r Resteverwertung:
    Frittatensuppe

    Bei mir gibts oft Kartoffel oder Nudelauflauf f├╝r die Restl. Die sind auch dankbar was Wurst/Fleisch/Gem├╝se/K├Ąse usw angeht.

    Papaya
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner N├Ąhe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum