Gynäkologische Ambulanz - Missed Abortion Erfahrungen/Empfehlungen

Hallo ihr Lieben

leider wurde bei mir in der 8 SSW eine MA mit einem Windei festgestellt
nun warte ich auf den natürlichen Abgang, nur leider tut sich nichts, seit der diagnose sind nun fast 2 wochen vergangen
ich habe gestern den HCG bestimmen lassen und er ist bei 22790... das kommt mir recht viel vor und klingt nicht so wie wenn es bald von alleine losgehen würde.....
ich habe eine überweisung fürs krankenhaus bekommen, ich bin aber komplett planlos was ich tun soll

1. welches krankenhaus?
2. ich möchte vorerst keine ausschabung sondern nur medikamente, wird das dort gemacht?
3. hat jemand vl das selbe erlebt und kann mit mir seine erfahrung teilen?

vielen dank vorab schon mal!

Kommentare

  • Liebe @annam

    Es tut mir sehr leid, was du gerade durchmachen musst.
    Woher bist du denn?
    Ich hatte diese Situation auch bei meiner 1.schwangerschaft und war im KH Korneuburg, wo ich entscheiden konnte zw. Natürlichen, medikamentösen und operativen Abbruch.
    Natürlich sagten sie jedoch könne ewig und bis zu einem Jahr dauern bis der Körper abbricht..
    Ich habe mich dann für den medikamentösen Abgang entschieden. Dafür musste damals mein Partner zu Hause sein, denn sonst hätten sie mich stationär aufgenommen.
    Mittlerweile weiß ich, dass mehr KH einen med.Abbruch machen und überall ein wenig anders der Ablauf ist.
    Bei mir war es so, dass ich 1 Tabl.vorm Arzt nehmen musste und dann am nächsten Tag welche zu Hause, wo dann der Abgang stattgefunden hat.

    Ich wünsche dir nur das Beste für die jetzigr miese Situation und viel Kraft.
    Melde dich ruhig, wenn du mehr Fragen hast.
    annam
  • hallo @blue_angel sorry das habe ich vergessen
    ich wohne im südlichen NÖ, nähe Schwechat

    ok, ja ich will auf alle fälle medis haben, weil bei einer ausschabung ist wieder eine wartezeit und das möchte ich nicht...

    bist du da einfach hingefahren? ich hab nachgeschaut dass die ambulanzen am vormittag regulär offen haben und nachmittags nur mehr notfälle, jetzt weiß ich nicht, ob ich da jederzeit kann? ich hab von krankenhäusern null plan
  • Bei mir war das "leider" vor Corona..da war ich beim 1.Mal im KH wegen Blutungen und dann wiederbestellt ständig bis sie sicher waren, dass es sich um MA handelt..
    Aber prinzipiell mit Überweisung fürs KH würde ich es vmtl einfach versuchen oder kurz anrufen und fragen, ob man damit am NM auch kommen kann ...
  • @annam ich würde einfach anrufen! Das KH Mödling ist prinzipiell zu empfehlen, aber ob die jeden nehmen, weiß ich leider nicht (Stichwort Einzugsgebiet)...

    Und es tut mir sehr sehr leid für dich. Wünsche dir viel Kraft und dass du das Ganze gut verarbeiten kannst. Fühl dich gedrückt!!!
    annam
  • Talia56Talia56

    9,036

    bearbeitet 9. 11. 2021, 15:33
    @annam es tut mir sehr leid für dich! Ich bin bei meinen MAs mit einer Überweisung von meiner FA in die Ambulanz…da war ich immer Vormittags, denn am Nachmittag wäre da nicht offen gewesen. Hab mich immer für eine Kürettage entschieden, weil ich es so wollte. Bei der zweiten MA haben sie mir die Option zwischen medikamentös oder operativ gelassen…beim ersten Mal weiß ichs nicht mehr, weils schon so lange her ist. Ich wünsche dir Alles Gute!!
  • Das tut mir leid! Ich war im st. Josef. Da wird man stationär aufgenommen wenn man die Medikamente bekommt. Hat sich bei mir als lebenswichtig erwiesen weil ich dadurch so starke Blutungen bekommen habe, dass eine Not-Currettage notwendig war. Viel Kraft!
    annam
  • @sista2002 danke, das KH Mödling hätte ich auch rausgesucht, das ist in der Nähe

    @Talia56 ok, ja eine ausschabung würd ich gerne vermeiden... :(

    @blubbblubb ok wow, da bekomm ich gleich angst :( bei mir ist allerdings nur die fruchthöhle da und kein embryo... vl reicht da der medikamentöse abgang
  • @annam es tut mir so leid. Ich weiß wie hart dein Weg war schwanger zu werden und jetzt das. Es ist nicht gerecht, aber nun bringst du das mal hinter dich.
    Ich war auch im kh korneuburg bei meiner Ma und fand sie spitze. Ich hoffe aber, dass dir hier noch jemand ein kh in deiner Nähe empfehlen kann. Ich hatte ebenfalls eine Überweisung meines gyns für das kh. damit bin ich zu den Öffnungszeiten Gleich in der Früh nüchtern zur gyn Ambulanz gegangen. Dort wurde die Diagnose bestätigt und ich konnte mich entscheiden, ob Medis oder Kürettage. Ich hab medis genommen, 6 Tage später nochmal medis weil nicht alles abgegangen ist und wieder 6 Tage später doch Kürettage. 🙄 manchmal muss man es einfach nehmen wie es kommt. Bei meiner Schwägerin hat’s aber bei einem windei mit der ersten Dosis medis sofort funktioniert, deswegen würde ich deinen gut durchdachten Plan mit den medis durchziehen und bin auch dafür sofort in die Ambulanz, damit du das hinter dich bringen kannst und neu anfangen! Ich denk an dich und schick dir ganz viel Kraft!
    annam
  • @annam es tut mir so unglaublich leid für dich 😔😔

    Ich bekam den Termin für die Ausschabung binnen einer Woche, also muss nicht sein, dass da eine lange Wartezeit drauf wäre.

    Ich wünsch dir alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit ❤️
    annam
  • @annam nein, im Nachgangs wurde bei mir eine blutungsneigung festgestellt. Es passiert eher selten. Ich wollte damit nur sagen, dass das st Josef sehr vorsichtig ist und man dort gut aufgeboten ist…
  • @annam das tut mir leid. Ich hatte 2x einen MA. Ich bin direkt ohne Anmeldung auf die Gyn im KH. Ich habe mich beides mal für eine Curettage entschieden. Ich wollte das nicht mitbekommen und so schnell wie möglich hinter mir haben. Bei mir wurde der Eingriff jedes Mal am nächsten Tag nach Feststellung gemacht.
    Nach der ersten Curettage hatte ich sogar eine 2te, die wurde noch am seinen Tag der Untersuchung gemacht.
    Bin aber aus OÖ und das ganze war vor Corona.
    Wünsch dir alles gute 🍀
    annam
  • @annam Krankenhausempfehlung kann ich dir leider keine geben weil ich aus einem anderen Bundesland bin. Aber ich kann dir sagen wie der medikamentöse Abbruch bei mir verlaufen ist:

    Am 11.4. hatte ich einen medikamentösen Abbruch in der 10. SSW. Ich bin am Freitag Mittag ins Krankenhaus und hab dort die 1. Tablette bekommen, am Sonntag Vormittag habe ich um 8:00 Uhr im Krankenhaus eingecheckt. Ich bekam einen Zugang gelegt, mir wurde Blut abgenommen, ich habe ein Krankenhausnachthemd angezogen und meine Unterwäsche anbehalten. Dann bekam ich wieder 2 Tabletten. Nach ca 1 Stunde bekam ich leichte Krämpfe (wie beginnende Periode) und fing zu bluten an. War erstmal nicht so schlimm, also den Umständen entsprechend.

    Wichtig war, dass ich nicht auf die Toilette ging sondern den Leibstuhl benutzte damit das Gewebe/Embryo/Plazenta eingeschickt und histologisch untersucht werden kann. Das war mir sehr wichtig, dass ev eine Ursache dafür gefunden wird warum das Herz bei 9/2 SSW zu schlagen aufgehört hat.
    Ob das bei dir auch notwendig ist oder ob das bei einem Windei überhaupt gemacht wird weiß ich leider nicht.

    Um ca 12:00 Uhr hatte ich sehr sehr starke Krämpfe, da gingen dann Plazenta und Embryo ab. Ich bekam starke Schmerzmittel intravenös verabreicht und ab da war es echt gut auszuhalten. Um 14:30 Uhr hatte ich noch einen Ultraschall, dann wurde ich entlassen. Ich war dann 1 Woche im Krankenstand, hauptsächlich wegen der Psyche weil ich schon sehr sehr traurig war. Körperlich ging es mir aber immer gut.

    Man kann die Tabletten auch zu Hause nehmen und dort auf den Abgang warten. Das kannst du auch am Wochenende machen wenn es in der Arbeit niemand mitkriegen soll. Würde dir Ibuprofen 600 mg empfehlen, die du vorher/währenddessen/nachher nehmen kannst.

    Alles Gute und viel Kraft!
    annamsista2002
  • @Lavazza1984 hat man denn im Labor etwas gefunden, dass mit dem Aufhören des Herzschlages in Zusammenhang gebracht werden konnte?
  • Danke euch allen für die vielen Infos!

    Ich sitze schon im Wartebereich der Gyn Ambulanz in Mödling… hoffe es geht alles schnell und ich habs bald hinter mir…

    Da es ja keinen embryo gibt, hoffe ich auf einen unkomplizierten abgang, drückt mir die daumen!
    sista2002
  • @annam ich schick dir viel Kraft rüber nach Mödling (wohne nicht allzu weit weg ;) ) du schaffst das!!!!
  • Ich schicke dir viel Kraft!
  • @sista2002 Nein, man hat histologisch keinen Grund gefunden. Genetisch wurde aber nicht untersucht (was ich aber im Vorhinein nicht wusste, das wäre mir am Wichtigsten gewesen). Also so gesehen war die Untersuchung eh mehr umsonst.
  • @Lavazza1984 das ist natürlich doof, dass genetisch nicht untersucht wurde. Ich glaube, das macht man aber erst nach 2 oder 3 Aborten!? Habe das mal wo gelesen...
  • @sista2002 Nein das geht schon früher auch, aber da braucht es ein spezielles Institut und kompliziertes Verfahren etc.
    Das was du meinst ist die genetische Untersuchung des Paares. Das ist nur eine Blutabnahme und wird erst ab 3 Aborten bezahlt. Aber nur weil die Genetik der Eltern passt kann das Kind ja trotzdem einen Gendefekt haben (Trisomie etc) und ich hab mir halt gedacht wenn es was genetisches ist dann kann ich nix dafür.
    Ich wusste damals auch kopftechnisch dass ich nix dafür kann, aber man zerpflückt halt dann jeden Bissen den man gegessen hat oder macht sich Gedanken weil man zu lange spazieren war oder so einen Blödsinn.
  • Nilita87Nilita87

    4,130

    bearbeitet 10. 11. 2021, 10:44
    Liebe @annam es tut mir so leid, was ich hier lesen muss.
    Ich hätte es dir so sehr gewünscht!

    Mir wurden in der 8ssw auch zuerst Medikamente verschrieben.
    Hab sie zuhause genommen.
    Blutung war da, aber zu schwach.
    3 Tage darauf bekam ich Fieber.
    Musste ins KH.
    Wieder Medikamente. Über Nacht ging etwas Gewebe ab.
    Musste schlussendlich aber doch zur Kurretage weil es zu wenig war.
    War in meinem Fall auch gut, weil meine Gebärmutter sich entzündete und durch den Eingriff schneller heilen konnte.

    annamsista2002
  • @Nilita87 danke dir!

    ich hab nun 3 tabletten schlucken müssen und in 48h nochmal 3
    dann sollte alles abgehen....
    sista2002
  • @Lavazza1984 Verstehe!

    @annam hoffentlich funktioniert das mit den Medikamenten gut.
  • Nilita87Nilita87

    4,130

    bearbeitet 10. 11. 2021, 10:45
    @annam Ich drücke dir meine Daumen, dass alles gut läuft!
    annam
  • danke euch! :)

    drückt mir auch die daumen, dass der nächste transfer dann klappt <3
    sista2002Nilita87LexxiBeeViennagirl87
  • ich hab ja im krankenhaus schon tabletten nehmen müssen und morgen früh muss ich dann nochmal was nehmen, jetzt bin ich aber verunsichert

    ich bild mir ein der arzt hat gesagt vaginal aber im ärztebrief steht p.o. ..

    habt ihr sie oral oder vaginal eingenommen? @blue_angel @blubbblubb @Lavazza1984
  • @annam ich musste sie oral einnehmen

    Ich wünsche dir viel Kraft und Energie für die kommenden Stunden und Tage 🍀
  • Beim ersten Mal vaginal, beim zweiten Mal unter der Zunge zergehen lassen.
    annam
  • @Nilita87 danke dir!!!!!
  • @annam Ich musste sie oral einnehmen.
  • @annam ich musste sie auch oral nehmen.

    Ich hoffe sehr es geht schnell vorbei und wünsche dir viel Kraft!
  • Danke euch :)

    Ich werd die ersten auch vaginal nehmen und die letzten 2 dann oral…

  • Guten Morgen

    ich habs jz doch oral genommen weil eben im Arztbrief p.o. steht

    ICH HAB SO ANGST :'(:'(:'(
  • @annam Ich kann dich verstehen, auch wenn ich nicht genau weiß, wie es dir gehen muss. Aber du schaffst das!!! Vielleicht hilft dir irgendwas entspannendes, was auch immer das für dich ist....
  • @annam ich versteh, dass du Angst hast. Und ich beschönige auch nicht. Es ist nicht schön. Aber es geht vorbei und hoffentlich schnell. Ich hoffe du hast Unterstützung.
    Wenn du magst, kannst du mir gerne auch per PN schreiben.
    Ich denk an dich!
  • Danke ihr Lieben

    15min nach Einnahme hab ich schon sehr sehr starke krämpfe bekommen, konnte gar nicht gerade stehen und hab mich fast vor schmerzen übergeben, hab dann ein ibuprofen genommen und liege auf der couch, das hat die schmerzen erleichtert.. blutungen sind auch schon da


    in der nächsten halben stunde muss ich die nächste dosis tabletten nehmen…
  • @annam wünsche dir das beste für die nächsten Stunden bzw. die Zeit danach und hoffentlich wirken die Medikamente wie sie sollen!
    annam
  • Haben sie dir keine Schmerztabletten gegeben? 😳 Ich hab mich damals auch übergeben müssen..
    Und hab auch Ibuprofen ..ziemlich viel.. genommen und Thermophor verwendet
  • @annam Übergeben musste ich mich auch und Durchfall hab ich auch bekommen :s Ist heftig, ich will da nix beschönigen. Aber du schaffst das <3
  • Danke euch ❤️

    Ich hab auch magen/darm krämpfe, ist das normal?
  • @annam Nachdem was @Lavazza1984 schreibt, wohl nicht unüblich. Lies doch mal die Packungsbeilage des Medikaments.
  • @annam Ja ist normal. Hast du es schon hinter dir?
  • @Lavazza1984 ich blut noch, hab grad die 4. dicke binde drinnen…. Kommt immer so etappenweise 🙈 hoffe es ist jz dann aber bald schluss…. Aber, ich habs endlich hinter mir und kann wieder in einen neuen versuch starten
    sista2002Viennagirl87
  • @annam wie gehts dir heute?
  • @sista2002 hallo, echt lieb dass du an mich denkst
    Bissl bauchweh hab ich noch aber das schlimmste hab ich hinter mir denk ich ☺️
    Nilita87Viennagirl87sista2002blubbblubb
  • @annam das klingt ja den Umständen entsprechend recht gut!
  • Hallo ihr lieben!

    mein abgang ist nun schon 21 tage her, ich bin nur grad bissl planlos, wo ich gerade in meinem zyklus stehe ...

    wann hattet ihr denn eure regelblutung danach?
    wäre für erfahrungsberichte sehr dankbar :)
  • Liebe @annam
    Bei mir wars nachn Abgang sofort wie zuvor. Also die Zyklusdauer, also etwa 4 Wochen.
    Ich weiß jedoch, dass das genauso individuell ist wie nach ner Geburt. Kenne auch Frauen, bei denen es länger gedauert hat und erst mal unregelmäßig war.

    Hoffe es geht dir einigermaßen gut. Alles Liebe
    annam
  • @blue_angel ok, dann hab ich in der regel noch eine woche wartezeit...
    wenn ich nicht so ungeduldig wäre...

    ja es passt soweit, hätte lieber noch mein baby im bauch aber ich hab mich mit der situation abgefunden
  • :( aber natürlich hättest du das lieber! :(

    Ich drück dich
    annam
  • Hy 😢 habs grad gelesen, dass es bei dir nicht gut ausging waren in der hibbelgruppe 😭😭😭 fühl dich gedrückt ich hatte das 2018 in der 11 Woche mit Bärchen von ein paar Zentimeter. War echt die Hölle

    Bei mit waren die ersten 3-5 Zyklen durcheinander und da hab ich es aufgegeben, basteln erst seit einem halben Jahr wieder aber leider schon wieder mit Abgang...
    Es kann auch sofort wieder ein regulärer Zyklus kommen aber eben auch bei manchen nicht, dass wird dir leider niemand sagen können 😕
    annam
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum