Kindergarten und Volksschule nur im Wohnort?

Liebe Community, ich würde gerne wissen, ob die Kinder immer in dem Ort in den Kiga und die VS gehen müssen, wo sie gemeldet sind?

Kommentare

  • @Kirschbaum Kindergarten ja, VS kann man unter Umständen eine andere besuchen
    Kirschbaum
  • Kindergarten muss auch nicht sein.
    Es bekommen aber überall die Kinder der eigenen Gemeinde den Vorzug. Wenn allerdings noch Plätze frei sind, können die auch andere Kinder bekommen. Kann aber sein, dass der Beitrag höher ist (weil die fremde Gemeinde nicht dazu zahlt).

    Für Schulen gibt es die Schulsprengel. Möchtest du dein Kind in einem anderen Sprengel in die Schule geben, braucht es dafür einen triftigen Grund (zb Schwerpunkt in der Schule) und muss beantragt werden.
    Kirschbaum
  • Aber in OÖ zB wurden doch vor ein paar Jahren die Schulsprengel aufgelöst?! Hat sich das wieder geändert oder gilt das nur für NMS?
  • @ricz sehr interessant, bei uns in NÖ ist KiGa ausgeschlossen - da gibt es auch Sprengel

    für die VS braucht man die Zustimmung beider Direktoren
  • Kann ich mein Kind auch in einer anderen Gemeinde in den Kindergarten geben?
    Aufnahmevoraussetzung ist grundsätzlich, dass das Kind und mindestens ein Erziehungsberechtigter den Hauptwohnsitz in der Gemeinde oder in einer Gemeinde des Gemeindeverbandes haben.
    Die Aufnahme in jeder anderen Gemeinde liegt in der Entscheidung der betreffenden Gemeinde und der Kindergartenleitung und kann nur nach Maßgabe der vorhandenen Plätze erfolgen. In diesem Fall kann der Kindergartenerhalter von den Eltern/Erziehungsberechtigten oder der Hauptwohnsitzgemeinde einen Kindergartenbeitrag verlangen.

    Quelle: https://www.noe.gv.at/noe/Kindergaerten-Schulen/Elternfragen_zum_Thema_Kindergarten.html
    riczKirschbaum
  • Wir wohnen in NÖ und meine Tochter war jetzt 3 Jahre in Wien im kiga (Betriebskindergarten) und da gab es diesbezüglich überhaupt keine Probleme
    Kirschbaum
  • @kastanie91 Schulsprengel weiß ich definitiv für NMS. VS wüsste ich nicht, ob es (bei uns) abgeschafft wurde 🤔
    Kirschbaum
  • Danke schonmal für die Beiträge. Gilt das alles auch, wenn man schon die Institution besucht und erst hinterher umzieht?
  • Konkret würden wir die Kinder gerne in einer Stadt in Kiga und VS geben, aber im Umland wohnen.
  • In Wien gibt es keine schulsprengel mehr. Nähe zur Schule ist aber ein Kriterium. Kann aber euch Nähe wegen Arbeitsplatz sein oder so...
    Kirschbaum
  • Unsere Große war auch nicht im Liga der eigenen Gemeinde - auch ohne Wohnsitz war’s kein Problem.
    Kirschbaum
  • @Kirschbaum also in Wien ist es ja so, dass die Kiga Plätze gefördert sind und diese Förderung an den Hauptwohnsitz gebunden ist. Wenn du also umziehst nach NÖ, verlierst du die Förderung, aber nicht den Platz. Mein Bruder wohnt in NÖ, sein Sohn geht in eine andere Gemeinde in den Kiga. Das ist ein Waldorfkiga und muss komplett selbst bezahlt werden. Ich glaube aber, der Gemeindekiga in seinem Wohnort wäre billiger gewesen, weil dieser von der Gemeinde gefördert wird.
    Bzgl. Schule: Zu deiner Gemeinde gehört eine VS (nicht zwangsweise im gleichen Ort). Deinem Kind steht dort ein Schulplatz zu. Dieser wird von der Gemeinde bezahlt. Willst du eine andere nicht private VS, musst du dafür einen Antrag bei der Gemeinde einreichen, denn deine Heimatgemeinde muss dieses Geld dann an die Wunschgemeinde weitergeben. So war es zumindest bei der Tochter meiner Freundin vor ein paar Jahren. Lg
    Kirschbaum
  • Also in unserem Ort sind auch Kinder aus einem anderen Ort / anderer Gemeinde im KiGa - die zahlen dann aber auch mehr Beitrag. Kinder aus unserer Gemeinde haben allerdings immer Vorrang.
    Kirschbaum
  • Kindergarten und VS sind ländersache, dh wenn du dazu schreibst um welches Bundesland es sich konkret handelt, wirst auch die für dich richtige Antwort bekommen! @Kirschbaum
  • Danke für die Vielzahl an Antworten! Wir sind uns noch uneins, ob wir in NÖ, der Steiermark oder im Burgenland wohnen wollen. Wir haben in allen dreien Möglichkeiten und Verwandtschaft.
  • Nova04Nova04

    206

    bearbeitet 16. April, 19:59
    In der Stmk erfährst du den Schulsprengel in der Gemeinde, man kann mittels Antrag und Begründung jedoch anderer Sprengel besuchen, wenn man mit einer schule begonnen hat darf man fertig machen,umzug hindert daran nix. Kiga wird bevorzugt den gemeindeeigenen kann jedoch ohne antrag ein anderer (je nach platz) besucht werden!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum