Coronavirus - Austauschthread #5 🩠

16667697172138

Kommentare

  • @EvaMaria92 ja mit dem entsprechenden Nachweis geht das schon jetzt, ab Ende Mai reicht dann halt der Nachweis daß man geimpft wurde.
    EvaMaria92
  • Also eh, dann passts , danke :)
  • Anscheinend gibt es jetzt Grund zur Hoffnung zwecks diesem Asthmasoray.. Soll richtig gut helfen und schwere VerlĂ€ufe vermeiden
  • Jacky92Jacky92

    6,653

    bearbeitet 12. 04. 2021, 21:38
    @melly210 Find ich dann trotzdem nicht richtig. Man kann sich bis dahin sicher noch nicht aussuchen ob man sich gleich impfen lÀsst oder nicht.
    Somit werden dann die Ü65 und die, die halt in den entsprechenden Berufen arbeiten wieder bevorzugt...
    Aber gut... dann warte ich halt noch bis ich wo hin geh und hoffe dass jetzt endlich weiter tun mit dem impfen đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
    girl1974
  • @Jacky92 dich stört also, dass andere sich was ersparen, nur weil du noch nicht impfen darfst?

    Also dass fĂŒr dich alles gleich bleibt und da dĂŒrfen es andere ja nicht besser haben dann?
    arti000Stefanie868
  • Na dann geh ich Mal davon aus, dass die geimpften auch alle 3 Monate einen Antikörperstatus erstellen mĂŒssen, denn das gilt ja auch fĂŒr Genese, weil wer weiß haben alle geimpften Antikörper und wer weiß wie lange halten die bei den geimpften an.

    @jacky92 ja das wĂ€re schon ziemlich unfair, vor allem wĂŒrden damit die ganzen ImpfvordrĂ€ngler auch noch belohnt, die sich nur schnell impfen lassen, weil sonst der Impfstoff von AZ innerhalb ein paar Stunden kaputt werden wĂŒrde oder weil's dann ohne Bedenken die Omi besuchen können, weils die dann nicht mehr anstecken können etc.
  • Jacky92Jacky92

    6,653

    bearbeitet 12. 04. 2021, 22:24
    @PrincessSunshine Ja, durchaus. Eben auch weil es so „VordrĂ€ngler“ gibt wie von @girl1974 erwĂ€hnt đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
    Wenn’s schon durch die Impfungen Vorteile ermöglichen dann aber so, dass sich auch die, die sich impfen lassen wollen das auch tun können.
    Immerhin gibts ja angeblich (?) eh so viele die ihre Termine absagen weil sie mit AZ geimpft werden wĂŒrden. RĂŒckt da wer nach? Und wenn ja - wer?

    Allerdings find ich’s nicht unfair wegen mir, sondern wegen meinen Kindern. Bin’s leid dass meine Große öfter weint weil sie gern wo hin möchte und wir nicht dĂŒrfen...
  • @Jacky92 viele HausĂ€rzte haben eine Liste von Leuten die angerufen werden wenn wer fĂŒr due Impfung ausfĂ€llt

    fĂŒr den Rest deines und @girl1974 s Post fehlen mir die Worte
  • Witzig. Da gehts ja nicht um die Leute đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Ich kann’s ja nicht Ă€ndern.
    Finds aber ungut von unserer Regierung die sowas macht wenn einfach nicht fĂŒr jeden die Möglichkeit besteht sich impfen zu lassen wenn man das will.
    HĂ€ttens mal dafĂŒr gesorgt dass genug Impfstoff da ist und nicht - mal wieder - am falschen Ende gespart.

    Ich seh einfach schon, dass es meinem Kind an die Psyche geht auch wenn ich nicht vor ihr herum jammere was mich an der momentanen Situation nervt.
    Und ich - als Mutter - finde es richtig scheiße dass ich da nichts Ă€ndern kann. WĂŒrde mich sofort impfen lassen, egal womit. Bin aber keine Risikogruppe und arbeite auch nicht in einem der Berufe die geimpft werden also muss ich warten bis sie’s auf die Kette kriegen dass genug Impfstoff fĂŒr „alle“ da ist.

    Wie du das dann letzten Endes findest bleibt dir ĂŒberlassen. Mir gehts da um meine Kinder. Ist ja nicht so dass ich zum Frisör oder verreisen will. Ich möcht einfach vor allem meiner Großen wieder ermöglichen dorthin zu fahren wo sie halt gerne ist.
    BiKagirl1974SuperzwergHallöchensunshine2013
  • @kea ah ja stimmt, video ist nur fĂŒr offizielle zwecke, super danke fĂŒr die infos â˜ș
    kea
  • Wir werden noch lĂ€nger mit den Maßnahmen leben.

    Und wenn geimpfte Personen mehr machen dĂŒrfen freue ich mich fĂŒr sie. Oft waren es ja zb die Leute im Gesundheitswesen die genug reingearbeitet haben - denen gönn ich dann, wenn sie wollen, den Urlaub am mehr.

    Wir werden schon alle dran kommen. Und der Plan wird ja sein - entweder Impfung - oder Test.

    Mich nervt das alles auch schon - aber je mehr Freiheiten es geben wird umso schneller sieht man wie es wieder normaler werden könnte. So wie vorher wird es vermutlich eh nie mehr wieder.
    sunha13felicitas1980
  • @Jacky92 da geht's vorerst sicher nicht um Vorteile dass die Geimpften plötzlich in die Therme dĂŒrfen und wir nicht sondern dass sie sich z.b. die Tests fĂŒr die Arbeit sparen. Und da bin ich voll dafĂŒr dass sie sich diese Unannehmlichkeit sparen (und wir uns das Steuergeld)
    Jacky92riczwölfinStefanie868Maxi01Maggievonni7KaffeelöffelReyhania
  • @itchify Wenn es darum geht dann ist das natĂŒrlich voll legitim!
    Ich hab’s jetzt so aufgefasst dass sich die das dann halt ĂŒberall sparen.

    Trotzdem nochmal: Mir gehts um meine Kinder. Nicht um mich. Ich will nicht Urlaub machen aber gerne mal wieder spontan in den Zoo oder nen Freizeitpark oderso. Einfach weils mir weh tut dass die Große deswegen so traurig ist.
  • bearbeitet 12. 04. 2021, 23:18
    @Jacky92 vielleicht informierst du dich ja mal ĂŒber diesen "grĂŒnen Pass" der jetzt kommt (ĂŒbrigens von EU-Ebene) bevor du drĂŒber schimpfst:
    da sind Geimpfte, Genesene und Getestete gleichgestellt
    melly210Maggie
  • Beim Impfstoff von Pfizer - sind da auch schon irgendwelche wirklich argen Nebenwirkungen aufgetreten (nur eben sehr wenige) oder gar keine? Also im speziellen: pfizer hat noch keine Thrombose verursacht?
  • @minze pfizer hat im direkten Vergleich angeblich sogar geringfĂŒgig mehr Thrombosen als AZ laut einer befreundeten Pharmazeutin

    (ich weiß aber jetzt nicht genau auf welche Daten sie sich bezogen hat - mĂŒsst ich nachfragen)
    Inesco
  • minze schrieb: »
    Beim Impfstoff von Pfizer - sind da auch schon irgendwelche wirklich argen Nebenwirkungen aufgetreten (nur eben sehr wenige) oder gar keine? Also im speziellen: pfizer hat noch keine Thrombose verursacht?

    Nicht signifikant mehr Sinusvenenthrombosen als in der Normbevölkerung, aber 10 Mal mehr allergische Schocks als bei Durchschnittsimpfstoffen und GesichtslÀhmungen...aber alles sehr selten, genau wie die ThrombosefÀlle bei AZ (65 FÀlle auf 25 Mio...)
    wölfinHallöchen
  • Stellt sich dann aber echt die Frage, was sie mit der miesen Berichterstattung ĂŒber den AZ Impfstoff bezwecken wollen...machen die Leute ja ganz verrĂŒckt damit. 🙄
  • @Blaumeise 0 steht nicht es steht dass keine Antikörper nachgewiesen wurden. Ich hab einen Wert stehen von 33
  • @magda3006 als alte Hibblerin frag ich mich, obs da sowas wie "zu frĂŒh getestet" gibt?
    tweety85soso
  • @blaumeise keine Ahnung. Wie gesagt ist fĂŒnf Wochen her und wenn es heißt das nach 2 Wochen ein Schutz gegen schwere VerlĂ€ufe gegeben ist dann hĂ€tte ich mir schon Antikörper erwartet.
  • @magda3006 du wĂ€rst der erste Mensch, von dem ich höre, bei dem eine Impfung völlig wirkungslos wĂ€re. đŸ€·â€â™€ïž
  • @melly210 Weißt du was zu der neuen Mutation in osttirol, wo Menschen trotz Impfung erkrankt sind?
  • @Blaumeise Es gibt bei jeder Impfung auch sogenannte Non-Responder, also Menschen, die trotz der Impfung keine Antikörper bilden. Das sind bei Masern zum Beispiel um die 5 Prozent. Meine Freundin ist zum Beispiel ein Non-Responder bei der FSME-Impfung
    whataboutmemelly210MOMof4Kaffee_Maschin
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 13. 04. 2021, 08:27
    @Lavazza1984 es gibt nix, was es nicht gibt đŸ€·â€â™€ïžeigentlich wollte ich @magda3006 etwas tröstliches sagen 😉

    Das Labor wertet gerade meinen gesamten impftiter aus, bin gespannt, ob ich auch irgendwo ein nonresponder bin 🙈

    @mamalama ist das die sache, wo Pfizer gegen die Brasilien Variante anscheinend unwirksam ist, mein Mann hat da gestern was gesagt...
  • @Jacky92 von meinem Mann der Arbeitskollege ist 27 Jahre jung und schon geimpft. Der Hausarzt seiner Familie hat ihn dies ermöglicht, da viele einfach nicht zu den Terminen erschienen sind und er AZ nicht auslaufen lassen will. Bei ihm ist also die ganze Familie mit AZ geimpft worden. Seine Eltern haben es super weggesteckt, er konnte 3 Tage wortwörtlich nicht aufstehen und sein Bruder, der normal Rennen und so mitlĂ€uft, war noch schlimmer dran.
    Mein liebster Schwiepa ist 60 Jahre jung, vor erkrankt und hat schon 2 Mal nachgefragt wann er geimpft wird. Wir haben leider keine Ahnung. Wir haben eh gesagt wir brauchen das nicht, wenn sie nur den Schwiepa endlich impfen, egal mit welchen Impfstoff :(. Ganz ehrlich wie entscheiden die den sowas?
  • @brommela85 wenn man sich zum impfen anmelden möchte, steht ĂŒberall dass es dann bei der zustĂ€ndigen impfstelle glaubhaft zu machen ist, dass einem jetzt die Impfung zusteht.
  • ReyhaniaReyhania

    8,628

    bearbeitet 13. 04. 2021, 10:32
    @kathi87 bei der HausÀrztin meiner Eltern gibt es auch eine Liste. Sie priorisiert aber nach Dringlichkeit was ich persönlich gut finde.

    Aber hey, es gibt Vorgesetzte die Dinge bestÀtigen die so nicht stimmen und dann werden Leute geimpft die legal gesehen noch nicht an der Reihe gewesen wÀren. Da geht mir der Hut hoch.
    wölfinJacky92ricz
  • In Wien gibt's auch so eine Liste, also bei der online registrierung kann man angeben, dass man auch ggf kurzfristig zur Impfung kommen wĂŒrde wenn jemand ausfĂ€llt. Find ich gut. Ich kenne aber niemanden der da kontaktiert wurde.
  • bearbeitet 13. 04. 2021, 10:43
    Zu der Frage, wie der restliche Impfstoff verteilt wird: mein Bruder ist Impfkoordinator beim Roten Kreuz und hat mir das wie folgt erklÀrt:
    Der Impfstoff wird in FlĂ€schchen geliefert wo 7 Dosen raus gehen. Heißt, ich brauche bei den zu impfenden Personen immer eine durch 7 teilbare Zahl. Kommt jetzt der letzte und ich muss fĂŒr den ein neues FlĂ€schchen aufmachen hab ich noch 6 Dosen ĂŒber die dann verimpft werden können (oder am Ende des Tages verworfen werden mĂŒssen). FĂŒr die gibts dann "akut" listen von der terminvergabe die dann angerufen werden um leute nachzuholen die noch auf eine impfung warten und auch zur aktuellen gruppe gehören die grade geimpft wird (ĂŒ60 und risiko, bzw. hochrisiko auch jĂŒnger)!

    Das es da dann möglicherweise Personal gibt, dass die eigene Familie anruft und nicht wen von der Liste kann ich mir durchaus vorstellen, wird aber sicher nicht gang und GÀbe sein.

    @wölfin genau. Damit du da dran kommst musst du aber trotzdem zur aktuell laufenden "Gruppe" gehören (Ü60, Vorerkrankung, etc.)
    wölfinJacky92
  • @Reyhania Ja das kann gut sein, leider.
    Wobei ich denk spĂ€testens anhand des Gewerbescheins oder Ähnliches sollte schon nachvollziehbar sein, ob gerechtfertigt oder nicht.
    Schwarze Schafe gibts leider ĂŒberall.
  • @kathi87 ich kenne die Problematik in dem Punkt wo es zwar allgemein stimmen wĂŒrde aber die Personen nicht im bestĂ€tigten Bereich tĂ€tig sind.
  • @Reyhania Ja stimmt leider.
  • @kathi87 danke, die Liste kennen wir. :)
  • Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner Frage. Gibt es hier stillende Mamas, die bereits geimpft sind und wenn ja, mit welchem Impfstoff? Ich brĂ€uchte unterschiedliche Erfahrungsberichte... 🙈 danke euch!
  • Bei mir war’s so das mich mein Hausarzt direkt gefragt hat ob und wann ich geimpft werden will. Er fĂŒhrt da eine Liste mit denen die sie schneller bekommen. Bin zwar erst 22 aber aufgrund einer Darmkrankheit gehöre ich zur Risikogruppe. Könnte mir auch den Impfstoff aussuchen. Muss bei mir nur richtig mit meiner Infusion getimed werden.
  • @pelalina wozu "brauchst" du unterschiedliche Berichte?
  • Ich denke und hoffe, dass ich mir durch Erfahrungsberichte leichter tue bei der Entscheidungsfindung. „Brauche“ ist vielleicht nicht das richtige Wort. Mir fĂ€llt aber auch grad kein besseres ein. Es wĂŒrde mir aber gut tun, wenn jemand seine Erfahrungen und gern auch Meinungen dazu mitteilen möchte.
  • @pelalina es gibt einen eigenen Thread dazu...😌
  • @talia56 danke fĂŒr den Hinweis. Hat mir die Suchfunktion leider nicht ausgespuckt 🙄
  • melly210melly210

    3,152

    bearbeitet 13. 04. 2021, 15:15
    @MamaLama @Blaumeise zu der Mutation in Osttirol gibts eigentlich noch keine Infos soweit ich weiß außer daß sie sichs anschauen. Sie hatten scheibar ein paar mehr geimpfte Infizierte als im Schnitt, allerdings waren es so wenige daß es locker auch Zufall sein könnte.

    Zu Biontech: der Impfstoff wirkt definitiv auch bei der sĂŒdafrikanischen Variante ! Nur ist die Frage ob der Schutz vor Infektion ein paar Prozent geringer ist gegen diese Variante. Das ist noch unsicher. In Israel hatten sie 8 Mal mehr FĂ€lle mit der SĂŒdafrikanischen Variante bei Geimpften als sie erwartet hĂ€tten - allerdings sprechen wir hier von insgesamt 6 FĂ€llen !!! Dh, das hat sehr wenig statistische Aussagekraft.

    Biontech hat 800 Menschen in SĂŒdafrika im Rahmen ihrer Phase III Studie geimpft, von denen hat sich bisher kein Einziger infiziert.

    Von daher schauen wir, entweder er wirkt vollumfĂ€nglich oder dann halt zb zu 80 statt zu 95 %. Aber weniger wirds wohl nicht werden, das wĂŒrde man jetzt schon sehen. Und da reden wir von generell infizieren, gegen schwere VerlĂ€ufe wirkt er auf jeden Fall sehr zuverlĂ€ssig.

    @Magda3006 ok, dann bist du wohl grad an der Grenze zwischen negativ und positiv...unter 33,8 schreiben sie negativ, weil dann so wenig Antikörper da sind daß man nicht von einem Schutz ausgehen kann....
    Blaumeise
  • Blaumeise schrieb: »
    @magda3006 du wĂ€rst der erste Mensch, von dem ich höre, bei dem eine Impfung völlig wirkungslos wĂ€re. đŸ€·â€â™€ïž

    Ich bin auch non Responder.
    Habe 3x Röteln Impfung bekommen und mein Titer bleibt unverÀndert zu niedrig!
    Die Gefahr ist groß, dass man dann auch andere Impfungen nicht animmt.
    Ich werde mal all meine Impfungen ĂŒberprĂŒfen lassen.
  • @Nilita87 das ist aber echt doof. Ich hab das jetz machen lassen, mit 170 Euro bist dabei 😉 von fsme bis mmr lass ich alles checken.
    soso
  • @Nilita87 sehr zach. Bei mir wĂ€re das jetzt das erste Mal.
    Aber wenn’s so ist dann kann ich es nicht Ă€ndern. Hoff noch auf die 2. Impfung.
  • melly210melly210

    3,152

    bearbeitet 13. 04. 2021, 17:20
    @Blaumeise ich wusste gar nicht daß man das als Gesamtstatus in Auftrag geben kann :D Ist sicher sinnvoll, wenn auch nicht ganz billig....aber ok man gibt sicher genug Geld fĂŒr Unsinnigeres aus.

    @Nilita87 also ich war ein Mal Nonresponder, bei der Tuberkolose-Impfung als Kind. Und Mumps hatte ich trotz Impfung, allerdings abgeschwÀcht. Letzteres ist allerdings in Leuten meines Alters hÀufig, weil damals nur eine MMR Impfung gegeben wurde.

    Aber seither hatte ich keine Probleme. Ich habe mir nix mehr geholt wogegen ich geimpft wurde. Bei Hepatits A, B und bei Corona wurden Titer gemacht, die waren alle sehr hoch....

    Ich denke es gibt schon Menschen die generell schlecht auf Impfungen ansprechen, aber manchmal hat man auch einfach nur Pech....


    @Magda3006 falls die 2. auch nix bringt könntest dus ggf noch mit einem anderen Impfstoff versuchen....



    Btw, ich finde es sehr gut daß wir jetzt einen Hausarzt als Gesundheitsminister haben, der hat wenigstens Ahnung von der Materie.
    Blaumeise
  • (Ich verfolge die ganze Lockdowngeschichte momentan nicht so wirklich)
    Wann/Warum wurde denn der Lockdown jetzt bis 2.5. verlĂ€ngert? Das nimmt grad schon wieder kein Ende, oder? 🙈
  • @Jacky92 gestern und aufgrund der Zahlen auf den Intensivstationen...
    Jacky92
  • @melly210 saß wegen Hormonstatus im Labor und las die Werbung fĂŒr das Titerpaket, dachte mir #gönndir :D

    Leider warte ich seit 2 Wochen auf den Befund, weil fĂŒr Polio irgendeine reagenzie nicht geliefert wird 🙈
    Kaffee_Maschinmelly210ballerinaMaxi01
  • MOMof4MOMof4

    4,272

    bearbeitet 13. 04. 2021, 18:06
    @Blaumeise 170, 00 sind nicht wenig.
    Meine FrauenÀrztin fragt jedoch immer, ob ich bei der Blutuntersuchung sonst noch was wissen will.
    Ich werde am Freitag bei meinem Termin mal fragen, ob die Titerbestimmung mitreingeht.

    Ich hoffe, dass deine 2te Imfpfung angenommen wird @Magda3006.
    Den Versuch haben sie bei mir mit Röteln auch gestartet. 2x in 1,5 Jahren
    Blaumeisegirl1974
  • @Nilita87 ja war irgendwie Impulskauf. DafĂŒr der erste seit Monaten. In andere LĂ€den kommt man ja nimma 🙈

    Aber da ich Röteln und fsme sowieso wissen wollte und eigentlich gar nicht mehr weiß, was aufgefrischt gehört, hab ich das Angebot genutzt.

    Bei meinen Impfungen kennt sich halt nur meine Mama aus đŸ€Ș
    wölfinsosoReyhania
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum