Stoffwindelsysteme - eure Erfahrung ist gefragt

1567911

Kommentare

  • @Dezemberkind Mein Mann kommt mit den culla di teby super klar. Für die Nacht haben wir Totsbots, die fand er viel schwieriger. Vor allem kannst die cullas auch super vorbereiten.
    Für die Nacht waren die CDT bei uns nichts. Alle 4 Stunden mussten wir wickeln.

    Bei meinem Sohn mussten wir leider aufhören wegen seiner Haut. Witzigerweise landet das große Geschäft noch heute in der Toilette von den www wenn mein Mann wickelt, damit der Windeleimer nicht so stinkt.
  • @antje ja hab auch schon alle für ihn vorbereitet und ein Plakat mit Kurzbeschreibung hab ich zur Sicherheit auch neben den Wickeltisch gehängt ;)
    In der Nacht haben wir die hösschenwindeln von Blümchen. Die tragen mir aber für den Tag viel zu sehr auf, das war ein zusätzlicher Grund für die cullas, die wirken nicht allzu massiv am Bobsch und lassen mMn mehr Bewegungsfreiheit zu.
  • Ich lese jetzt schon einige Zeit bei euch mit und werd mir heute oder morgen mein erste Stoffwindel-Paket bestellen.
    Hab mir überlegt mit Einlagen und Überhosen zu starten - für die Nacht werd ich auch ein paar Höschenwindeln bestellen (von der Firma Blümchen)
    Für untertags sind mir vom Stoffwindelshop mal 3 Firmen empfohlen worden - Blümchen, Totsbots und Windelzauber - da werd ich mich mal durchprobieren. :) Auch mit den verschiedenen Einlagen.

    Ich bin wirklich schon sehr gespannt wies dann wirklich läuft :#
  • Na cool hoffe bei meinem klappt das auch! Er ist sich der Kosten der WWW durchaus bewusst & war eines der Argumente warum er zugestimmt hat 🙈 & ja ich bin auch umweltbewusst jedenfalls versuche ich es soweit es geht zu sein & auf Einwegprodukte zu verzichten bzw recyceln & co & da sind mir Stoffwindeln natürlich viel viel lieber als die Wegwerfwindeln

    Wir haben leider keinen Wickeltisch, hab alles auf der Couch parat da möchte ich auch nicht unbedingt ein Plakat hinhängen 🙈 sind schon am Schauen wegen einer Lösung - falls wer Tipps hat immer her damit! Btw wegen Platzmangel

    @anschii_93 berichte dann 🙈 ich finds wirklich nicht kompliziert man muss eben nur das richtige System für einen wählen, ich bin kein Fan von Höwi & prefolds zB 🙄
  • SUCHE

    Bamboolik DUO Tascheneinlagen

    Hat jemand welche und braucht sie nicht (mehr)?

    LG
  • Ich hab Newborn Überhosen von Blümchen abzugeben...sind alle in einem sehr guten Zustand. Bei Interesse schick ich auch gerne mehr Fotos. 🙂 Pro Überhose hätte ich gerne 6 Euro, bei Mehrabnahme kann ich euch beim Preis auch etwas entgegenkommen. 😌

    s72lvs0vkt8e.jpeg
  • Hat jemand Erfahrungen mit den Öko Windeln von DM babylove nature, die innen Baumwolle haben? Wir haben uns jetzt geeinigt tagsüber mit Stoffwindeln zu wickeln und nachts mit Wegwerfwindeln, da wir nachts nichts wickeln & sie mit den Stoffwindeln aber sehr häufig gewickelt werden muss 🙈
  • @cisrammm Nachts wickel ich überwiegend mit babylove nature. Kann einstweilen nix negatives sagen und sie hält dicht.
  • @Ivy Alles klar, danke dir ! ☺️
  • Ich hab die normalen BabyLove genommen für die Nacht also nicht die nature - hatte mal die nature und es war leider nicht das selbe :/
  • wir wickeln nachts auch mit babylove... untertags zuhause mit den mehrwegwindeln nur wenn wir unterwegs sind bin ich etwas zu faul um nasse oder angegackte windeln im wetbag rumzuschleppen also die stoffwindeln nur zuhause..
  • @zwetschke21 Hierher 🙋🏽‍♀️
  • Überlege für nachts Stoffwindeln zu nehmen. Meint ihr das macht mit 2,8 Jahren noch Sinn? Wielang man die überhaupt noch braucht? 9 von 10 nächten ist die windel leer. Benutze meistens 1 windel für 2 Nächte. Aber es ist soviel Müll und Geld. Dachte Stoffwindel wäre vielleicht was, falls doch mal daneben geht ist nicht gleich das ganze Bett nass und wenn sie eh nix macht dann muss ich nix wegwerfen. Welches System könnt ihr für das Alter empfehlen? Hab mal kurz geschaut es gibt ja soviel verschiedenes. Früher sind oft Windeln ausgeronnen. Jetzt ist meist nicht mehr soviel drinnen aber mal vor 3 Wochen ist wieder ausgeronnen weil sie am Bauch schläft.
  • Halli hallo! Ich wollte nur fragen, wieviele Stoffwindeln man für newborn empfiehlt und wieviele „mitwachsende“ empfohlen werden? Sehe, dass viele Mamas ganz viele Windeln kaufen, frage mich jedoch ob anfangs vielleicht mehr gebraucht wird als nachher und ob es nicht wichtiger ist mehr Einlagen oder wie man das nennt zu besitzen als eben die Stoffwindel selbst? Habe versucht drüber irgendwas zu finden aber habe leider nichts gefunden deshalb die frage :) Lg. 🥰
  • ReyhaniaReyhania

    8,465

    bearbeitet 19. 02. 2021, 07:59
    @zwetschke21 ist es dein erstes Kind? Aus meiner Erfahrung würde ich beim ersten Kind erst ab "One Size" Größe wickeln. Bei Totsbots wäre das +/- 5kg. Kenne einige, die ab Geburt einfach überfordert waren und das Projekt Stoffwindeln deshalb aufgegeben haben. Wir haben beim 1. erst da angefangen damit zu wickeln. Beim 2. ab Geburt. Hab mir dazu 5 Newborn Überhosen zugelegt/genäht und Einlagen konnte ich die größeren Verwenden. Würde aber +/- 15 empfehlen je nach dem ob du ne. Trockner hast oder nicht. Höschenwindel für die Nacht hatte ich 3 Newborn. Zusätzlich hab ich mir noch 2 Schluff Überhosen für die Nacht genäht weil die meines Erachtens dichter halten.

    Kommt aber auch auf das System an, das du verwenden willst.

    Das sind meine Erfahrungen 😊
  • Ich hab von Anfang an mit mitwachsenden gewickelt und das ging ohne Probleme (popolini). Erst mit ca 14 Monaten habe ich mir größere besorgt weil er ist jetzt (18M) so groß schon wie ein 3 jähriger 😅 (Anavy)
  • @YvonneH ich glaube da sprichst du auch etwas Wichtiges an: Es kommt auch auf die Größe des Kindes an! Mein 2. kam 3 Wochen zu früh und war sehr zart, da hätten one Size nicht gepasst. Der Große war mit etwas mehr als 2 Jahren windelfrei. Da hab ich keine größeren gebraucht (und ein Riese ist er auch nicht) 😁
  • One Size wäre meinem sicher zu groß gewesen.
    Wir haben ein halbes Jahr mit Newborn gewickelt.

    Überhosen hatten wir 8 und Prefolds und Mullwindeln als Einlage ca 30 insgesamt.
    Gewaschen habe ich ca alle 5-6 Tage.

    Nachts wickeln wir nach wie vor mit Wegwerfwindeln weil mein Kleiner gefühlt 3 Liter pinkelt und ich nicht so ein dickes Windelpaket um ihn haben möchte. 🙈😅
  • Stimme da den anderen vollkommen zu - unsere kam auch zart zur Welt da hätte sie in die One Size nicht von Anfang an gepasst, wir verwenden weiterhin Newborn Überhosen aber können mittlerweile auch die One Size Überhosen verwenden (also ab ca 3 Monaten) - aber es hängt wahrscheinlich auch von der Marke ab.
    Man sollte anfangs finde ich sowieso Wegwerfwindeln daheim haben und sich gleichzeitig mit den Stoffwindeln üben, habe ein paar Anläufe gebraucht um herauszufinden was passt & was nicht & ein paar Mal sind sie dann eben doch ausgelaufen - ein Testpaket finde ich super hilfreich da man sich so einen Überblick über die Systeme & Marken verschaffen kann..
    ich hab von jeder Größe eine All in One Windel daheim von ImseVimse falls es mal schnell gehen muss (Arzttermin) - ansonsten habe ich beim Newborn Paket 6 Überhosen von Blümchen und ca 35 Einlagen (Prefolds, Einlagen von Bamboolik & Blümchen) & habe vieel zu viel daheim 🙈 also ich denke mit 20 Einlagen kommt man gut zurecht - meine Stoffwindelberaterin hat mir geraten mehr zu kaufen 🤷🏽‍♀️ & die OneSize Überhosen habe ich 8 von ImseVimse & ca 25 Klippeinlagen von ImseVimse (die klippt man dann einfach in die Überhose)
    Ich wollte es meinem Freund so einfach wie möglich machen bei den OneSize mit den Klippeinlagen - nur zu blöd, dass er jetzt die Prefolds bevorzugt 🤦🏽‍♀️😂🥴 Männer
    Außer den Saugeinlagen mit Überhose verwende ich nichts wie zB Höschenwindel aber das ist einfach auch alles wie es einem persönlich besser taugt 🙈
  • Hallo 👋
    Da ihr hier ja Stoffwindeln verwendet, hoffe ich, ihr könnt mit mit meiner Frage weiterhelfen und ein paar Tipps geben 😊
    Und zwar: Da meine Maus keine anderen Feuchttücher als Penaten Ultra Sensitiv verträgt, und die leider nicht mehr produziert werden habe ich beschlossen auf selbstgemachte Feuchttücher umzustellen. Da tauchen ein paar Fragen auf 😅
    1stens: ich han gelesen, dass man da Öle reingeben sollte (Kamille, Lavendel,...) wir vermischt man die Öle am besten mit Wasser? 🤔
    2tens: auch in den Behläter für gebrauchte Tücher soll man Öl (Teebaumöl) geben.... mach ich die da einfach an und zu dazu?
    3tens: Ich stell mir vor, nur mit Wasser und Kamille/ Lavendel wird ja die Haut relativ austrocknen.... soll man da auch etwas Jojobaöl reingeben?
    4tens: meine Idee wäre jetzt, zuerst mit Kosmetik oder Tatü aud der Box das "schlimmste" wegzumachen und danach mit den Feuchttüchern zu wischen.... oder gibt es da eine bessere Lösung?
  • @Nadine_ ich persönlich verwende fürs Gröbste WC Papier und sonst Waschlappen mit Wasser.
  • @Reyhania und cremst du dann danach ein?
  • @Nadine_ ich wickle zwar nicht mit stoffwindel mache aber unsere feuchttücher ebenfalls selber da mein Sohn alle anderen kaum verträgt. Ich verwende dazu abgekochtes heißes Wasser (bereite ich 1x täglich am Morgen frisch vor da die Tücher schnell schimmeln) und gebe dazu einen Löffel kokosfett dazu. Dauert genau 5 Minuten am Tag. Fülle sie in ein Glastupper und fertig ☺️ Haut total gut und einfach hin und mein Sohn hat keinen roten Popo mehr :)
    djalexutz
  • Ich verwende auch nur Wasser und kleine Stofffetzerl - oder Waschlappen. Wenn es etwas rot ist verwende ich inotyol salbe - sonst nix. Bisher gab es keinen Ausschlag etc. Feuchttücher habe ich nur für unterwegs und zwar Pampers Pure.
  • Ich verwende auch nur Wasser & Baumwolltücher - wenn sie mal einen roten Popo hat gebe ich die Weleda Wundschutzcreme rauf die hilft ganz gut & für unterwegs verwende ich die Lillydoo Feuchttücher (sind aber nicht grad billig)
  • @Leni220619 so mach ichs immer wenn der Popo rot ist 😊 Hilft super! 👍 möchte nur von den dwn Wegwerftüchern wegkommen und hab deshalb jetzt auf Lappen umgestellt 😊 ich hab die meist 2 Tage geschimmelt hat zum Glück noch nichts 🙈

    @YvonneH die Pampers hatten wir jetzt ausprobiert, davon kam leider der rote Popo 😕
    Leni220619
  • @Nadine_ Spannend da die ja mit 99 % Wasser, 1 % Pflegelotion und ohne Alkohol und Parfüm sind. Kann mir schwer vorstellen das sich die 1% Lotion bemerkbar macht aber bin auch kein Experte.

    Dann würd ich zuerst versuchen den Ausschlag eben mit Salbe in den Griff zu bekommen (die sollte jedenfalls Zink enthalten also Inotyol oder Lasepton BIO Salbe) und dann auf nur Wasser umsteigen - mit feinen Tüchern also nicht unbedingt Frottee - zb solche:

    https://imsevimse.de/produkt/pflegetucher/

    Und nach Bedarf würde ich dann eben ein Hydrolat sprühen oder Öl mit einem Zerstäuber:

    https://www.farfalla.ch/de/p/lindenblute-bio-pflanzenwasser-beruhigend-p43288#tab-0

    https://www.farfalla.ch/de/p/mandel-bio-pflegeol-verwohnzeit-p43336#tab-0
  • Nadine_Nadine_

    3,885

    bearbeitet 20. 02. 2021, 19:22
    @YvonneH ja das war auch meine Überlegung, warum ich die Pampers genommen hab.....

    Wir haben schon alles Mögliche versucht.... sogar nen Fühltest hab ich mit meiner Schwester mal gestartet, obs eventuell an den Tüchern selbst und nicht an den Zusätzen liegt 🙈

    Danke da werd ich mich heute wenn die Kleine im Bett ist, gleich mal durchschauen 🤗
  • @Nadine_ hab aber exakt das selbe Problem bei meinem Sohn. Die Pampers verträgt er komischerweise am besten aber alle anderen kannst echt vergessen. Sofort roter Popsch den ich dann mit sos Creme penaten einschmieren muss.

    Geht wirklich nur mit Selbstgemachten, dass wir gar keine Probleme haben. Ich bin da nicht so überzeugt, dass die so gut sind bzw. halt nur aus Wasser sind. 🤷🏼‍♀️
  • @Leni220619 zu Hause gehts ja mit unserer "Kokosvariante" aber ich frag mich echt, welche ich dann für unterwegs nehmen soll 🙈🙈🙈
  • @Nadine_ hab mir für unterwegs jetzt angefangen kleinere Packungen zu machen oder hab halt sonst immer diese sos Creme dabei und schmier dann gleich mal ein 😩 wüsste sonst auch keine andere Lösung. Richtig blöd..
  • also wir verwenden tagsüber totsbots... ich liebe die, auch ein paar blümchen aber in d nacht tschak wegwerfwindel drauf die brauch ich dann nicht mehr wechseln. aber wenn ich zuhause bin mehrweg...

  • @Leni220619 ja total 😕 ich glaub ich werd noch risikieren und die Hipp probieren 🤞
    Leni220619
  • @Nadine_ hipp waren bei uns die schlimmsten 🥺 Da war er so arm :(
  • @Leni220619 das sind bei uns, glaub ich die Pampers 🙈 wie alt ist denn dein Zwerglein?
  • @Nadine_ 4 Wochen :) deines? :)
  • @Leni220619 14 Monate, hatte gehofft es wird mit dem Alter besser 😕 schaut bei uns leider nicht so aus 🙈
  • Hallo ihr lieben,

    ich wickele unseren zweieinhalb Monate alten Sohn seit einem Monat mit Stoffwindeln. Grundsätzlich gefällt mir das wickeln mit Stoffwindeln gut, wenn wir rausgehen und in der Nacht nutzen wir aber WWW. Und Lulu abhalten tun wir ein paar mal am Tag.

    Nun haben sich da für mich auch ein paar Herausforderungen eingeschlichen. Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung bei den folgenden Problemen? Lieben Dank schon im Voraus 😊

    1. Wir haben sehr sehr hartes Wasser. Ich verwende spezielles Waschmittel das sogar auf den Härte Grad unseres Wassers abgestimmt ist, trotzdem sind die Windeln oft sehr hart und kratzig. Verwende Blümchen & XKKO Prefolds. Jetzt habe ich mir so Wasserhärter Tabs Für die Waschmaschine bestellt – hat jemand das selbe Problem beziehungsweise hat jemanden solche Tabs geholfen? Beziehungsweise bei meiner anderen Wäsche verwende ich gerne Essig als Weichspüler – kann man sich das bei Prrfolds trauen und ist es auch okay für Babys Popsch?

    2. Ich stille voll, der Muttermilch Stuhl läuft leider fast immer aufs über Höschen aus. 😕 einmal sogar so arg dass das ganze Stillkissen auf dem er lag komplett besudelt war 😅 Ich wickle wie gesagt mit Prefolds ohne Booster oder sonstigen weil das Für meinen Geschmack zu stark aufträgt und wir die Windeln eh sehr häufig wechseln. Aber hat jemand vielleicht noch einen Tipp damit der Stuhl nicht immer so ausrinnt?

    3. Thema Buben wickeln - Wie achten denn die anderen Buben Mamas darauf, dass der Penis und die Hoden genug Spielraum haben und nicht eingequetscht werden? Unser Sohn erweckt nämlich manchmal den Eindruck, dass ihn etwas drückt. Ich ziehe ihm die Windel immer beim Schritt noch etwas nach vorne damit mehr Raum steht, dadurch wird die Windel aber manchmal so locker das leichter etwas ausrinnen kann. Das ist natürlich nicht optimal. Wie geht ihr mit dem um?

    4. Windeln soll man ja bei 60° waschen, Über Hosen bei 40. Jetzt habe ich das Problem dass die über Hosen oft Muttermilch-Stuhl drauf haben. Kann ich das dann trotzdem bei 40° mit der anderen Wäsche zum Beispiel T-Shirts oder Baby Gewand waschen, wenn ich sie zum Beispiel vorher ein bisschen mit der Hand ausgewaschen habe? Irgendwie habe ich Angst dass das nicht hygienisch ist. Hab daher stark beschmutzte über Hosen vereinzelt auch auf 60° gewaschen obwohl ich weiß dass das nicht ideal ist. Wie machts ihr das?

    Sorry das wurde jetzt lang 👻
  • @flippo88 zu 1. Ja du kannst Essig zu den Windeln tun, das ist überhaupt kein Problem. Habe ich auch immer gemacht. Die Prefolds habe ich dann zusätzlich immer noch ein bisschen geknetet vor dem verwenden.

    Zu 2. Das ist leider mit Milch Stuhl so. Auch bei Wegwerfwindeln. Eventuell könntest du versuchen anstelle der Prefolds mir Mullwindeln zu wickeln, die kann man ja schön um den Körper herum wickeln.

    Zum dritten Punkt habe ich keine besonderen Empfehlungen. Ich hatte nicht dass Gefühl dass meinem das unangenehm war.

    4. Ich habe die Überhosen normal immer mit den Windeln mit gewaschen. Ich hatte aber auch nur selbst genähte Höschen. Der PUL Stoff hält 60 Grad aus. Ich habe auch meine Binden selbst genäht, die habe ich zum Teil jetzt schon fast acht Jahre, wasche sie immer bei 60 Grad und die sind nach wie vor dicht.
    flippo88
  • @flippo88 bezüglich Punkt 2 hast du es mit Prefold & snappy probiert? Das könnte helfen, eine andere Userin hier wickelt auch so und bei ihr kommt nichts auf die Überhose

    & zum 4. Punkt laut Blümchen nur bei 40 Grad waschbar, allerdings habe ich auch früher sehr oft Stuhl in der Überhose gehabt und auch einfach bei 60Grad gewaschen
    flippo88
  • hallo @cisrammm, ich hab schon snappies, bin aber noch nicht dazu gekommen das auszuprobieren - werde ich aber mal :)

    @123Emma danke für den Tipp mit dem kneten - gemeinsam mit dem Essig macht das echt einen UNterschied!

    123Emma
  • Wir würden auch sehr gerne mit Stoffwindeln wickeln, hab da bei den unterschiedlichen Systemen aber noch gar nicht durchgeblickt. Muss mich da mal genauer einlesen. 🤔

    Aber... bei WWW hat man ja einen Windeleimer - wo gebe ich die gebrauchten Stoffis aber hin derweil? Wo am Wickelplatz schmeißt ihr die vergackten (wegwerfbaren?) Einlagen hin?
  • @anianom Ich hab z.b. einen Wäschesack (Netz), da kommen die Stoffis rein und der wird einfach mit gewaschen.
  • @anianom Ich sammle die Einlagen in einem großen Wetbag und wasche den ganzen Sack in der Waschmaschine.

    Welche wegwerfbaren Einlagen meinst du? Das Windelvlies? Das lass ich in der Windel, bis das Baby fertig gewickelt ist und werfe es dann weg.
  • @anianom Dieses hier könntest du sogar
    runterspülen:

    https://foxy-baby.de/disana-windelvlies

    Und hier gibt es auch einen Windeleimer wenn dir das lieber ist 🤷🏻‍♀️

    https://foxy-baby.de/Stoffwindeleimer-stoffwindeln-waschen-stinken-nicht-windeleimer-A-FB-WEI-877
  • @lisi2015 Und das stinkt dann nicht? Also quasi Windelvlies wegwerfen (oder ins WC, je nach Produkt vermutlich) und die Windel selbst dann in den Wäschesack? Und da schimmelt auch nichts, wenn du mehrere nasse Windeln am Tag darin stapelst?

    @Ivy Genau, das Windelvlies meinte ich. :)

    @YvonneH Danke für die Links. Windeleimer braucht es meiner Meinung nach nicht, also ein Stoffsack zum Mitwaschen ist mir sympathischer.


    Wo kann ich mich denn am besten im Netz zu den unterschiedlichen Herstellern und Systemen informieren? Wie habt ihr euch schlussendlich für das Passende entschieden? Oder soll ich mal vor Ort zu einer Stoffwindelberatung gehen, ist das empfehlenswert?
  • @anianom Ich hab eine Wäschespinne da lasse ich die Einlagen zuerst trocknen und gebe sie erst trocken in den Wetbag, weil ich auch erst nach 3-4 Tagen wasche
  • @anianom Ich bin auf meine Stoffwindelberaterin über Windelparadies.at gestoßen und hab mir von ihr alle Marken zeigen lassen und auch ein Testpaket gemietet. Ich hab vorher auch ziemlich viel Infos von Youtube geholt - ich muss ehrlich sagen, nach dem Testpaket habe ich mich für ImseVimse entschieden, nur um dann zumerken, dass mir Blümchen viel mehr zusagt und ich habe jetzt komplett gewechselt 🙈 also so genau was da einem sofort passt gibt es glaube ich nicht man sollte mM nach mit vielen Marken gewickelt haben und in meinem Fall war selbst das nicht ausreichend 😬

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum