Alles zum Thema Haushalt

145791018

Kommentare

  • pipapopipapo

    592

    bearbeitet 5. 12. 2019, 20:26
    @MamaLama hat der einen Kondenswasserbehälter oder geht die trockenluft nach draußen?
  • Hat einen Behälter, den man entweder manuell ausleeren kann oder ans Abwasser anschließen kann.
  • @pipapo wir haben einen billigen kondenstrockner vom Hofer.. Haben ihn mittlerweile seit 4 jahren und er rennt einwandfrei..
  • Wir haben einen von Siemens mit kondenswasserbehälter u bin voll u ganz zufrieden.
  • Oh ok danke, man hört ja oft nicht soviel gutes. 😂
  • Hat jemand Erfahrungen mit einem Luftstrom - Wäscheständer bzw speziell mit dem von Easymaxx? Danke schonmal 😊
  • kann jemand einen akkustaubsauger empfehlen? also so ein länglicher (wie dyson)...
    günstig und saugstark?

    er muss überhaupt nicht lange saugen können oder hübsch sein! 🙈
  • Wer von euch hat einen Handstaubsauger - also nicht die kleinen, sondern so ein Stab ohne Kabel (z.B. Dyson V7)?

    Welches Modell habt ihr genau, seid ihr zufrieden? Wie viel hat‘s gekostet?


    Und dann bitte dieselben Fragen zu Saugrobotern. :D
  • @abece wir haben uns vor gut 2 Jahren den Dyson dc62 gekauft, war damals im Angebot für 277€ beim Media Markt. Wir waren nicht auf ein Modell fixiert, haben den einfach vor Ort angesehen und ausgetestet. Was ich jetzt beim Googeln gesehen habe, scheint das mittlerweile aber ein Auslaufmodell zu sein.
    Wir sind jedenfalls zufrieden damit, haben noch eine kleine Wohnung mit knapp 60qm, da reicht der Sauger auch alleine aus. Auch der abnehmbare Handstaubsauger ist sehr praktisch.
    Ich glaube aber, dass alle Dyson Modelle ganz gut sind 😉
  • Wir haben einen von aeg und der ist echt praktisch! Hat € 150 gekostet. Ich verwende ihn aber nur um nach dem Essen unter dem Tisch zu saugen usw. Für den Wohnungsputz haben wir einen ganz normalen Stsubsauger mit Kabel.
  • Naja, wir haben einen Kabel-Dyson (beutellos) und sind mit der Saugleistung nicht mehr zufrieden...

    Hätten jetzt aber gerne einen Roboter + „Stab“ für Zwischendurch.
  • Cookie1985Cookie1985

    11,023

    bearbeitet 19. 01. 2020, 09:07
    Wir haben den Philips SpeedMaxPro.
    Der Nachteil bei den Handstubsugern ist, dass m.M.n. die Saugleistung recht schnell nachlässt und man nach jeden 2.-3.x saugen den Filter etc. waschen muss.
    Wir werden demnächst daher sich noch zusätzlich einen Kabelstaubsauger kaufen.
  • Für mich kommt Dyson nicht mehr in Frage, zu teuer für die Leidtung.
    Bin jetzt auch wieder auf einen Kabelstaubsauger mit Papierfilter umgestiegen, da mich die Filterreinigung schon so genervt hat 😅 und einen Roboter von Ilife hab ich, der ist mein bester Freund 😂
  • Ich hab den Dyson V8 gekauft um 360€ im November 2018.. Ich bin noch immer zufrieden! 🥰

    bzgl Filter Reinigung.. ähh ich weiß davon nix, wie oft macht man sowas? Und wie? 😂
  • @abece Wir haben seit einem Jahr den Dyson V10. Wir haben ihn geschenkt bekommen und ich würde ihn mir aber sofort auch selbst wieder kaufen. Gerade mit kleinen Kind sooo praktisch! Ich bin mit der Leistung zufrieden und er ist mein absolutes Lieblingshaushaltsgerät 🤩!

    @Feelinara Bei uns leuchtet da ein Lamperl auf, wenn der Filter gereinigt werden muss (mit Wasser auswaschen) - haben ihn jetzt innerhalb eines Jahres erst einmal reinigen müssen!
  • @Gänseblümchen7 ich hab mir jetzt ein Youtube Video angeschaut wie man den Dyson reinigt und das gleich gemacht, der war fast gar nicht dreckig! Wenn man bedenkt das er seit über einem Jahr täglich in Betrieb ist 🙈 aber danke 🥰
  • @Feelinara 😅👍🏻 ja ich bin auch voll happy damit!
    Karo82
  • Habt ihr ihn aufgehängt? Wie lange hält eine Ladung? Könnt ihr die Ecken gut damit saugen?

    Wir haben 100qm, würden ihn aber hauptsächlich für das OG nutzen, unten soll ein Saugroboter her.
  • Ach, und wie ist das unter Möbeln - kommt man mit dem Dyson unter‘s Bett? (ca. 10-15 cm Bodenfreiheit)
  • Wir haben auch einen Dyson. Welchen genau weiß ich jetzt nicht. Ich nehm ihn schon sehr gerne her, halt so fürs zwischendurch saugen (Tisch, Vorraum bzw. Küche). Dann hab ich noch einen Roboter und einen kabelsauger (der ist auch ein dyson, aber schon 13 Jahre alt).

    Seitdem ich den Roboter habe, trage ich den auch ins og. Gerade unterm Bett find ich ihn toll. Man kommt schon mit dem dyson akkusauger auch gut drunter, aber dass ich da immer am Boden herumkriechen muss, nervt mich. Da trag ich lieber den Roboter rauf und in den Ecken saug ich dann noch mit dem akkusauger. Den kabelsauger nehm ich nur mehr so ca alle 2 wochen im eg.
  • Wir haben einen älteren Dyson und ich find die Leistung sehr bescheiden. Über Brösel kann ich 3x drüber fahren bis die weg sind. Filter sieht aber auch nicht dreckig aus. Nehm ihn nur mehr für die Stiegen, da hätte es ein günstiger getan. Sonst Roboter, beste Anschaffung 😍
  • Wir haben einen Makita Staubsauger. Ist sehr praktisch für die Brösel unterm Tisch usw.
    Was ich auch super finde : Die Akkus sind auch für die anderen Makita Sachen zu verwenden.

    Für's normale Saugen haben wir einen Miele Staubsauger mit Kabel.
  • Wie oft muss man denn so einen Saugroboter ausleeren?
  • Cookie1985Cookie1985

    11,023

    bearbeitet 19. 01. 2020, 20:47
    @MagicMoment wir haben Hund & Katze und müssen ca. jeden 3. Tag entleeren. Er fährt aber täglich 1h im Haus herum
  • Meinen Robbi entleer ich nach jedem Einsatz, also so 3/4x mal die Woche. Der saugt aber auch echt ne große Fläche. Und viele Haare.
  • @MagicMoment

    Ich entleere auch jeden dritten Tag u er fährt bei uns auch täglich :) ein Leben ohne ihn will ich nicht mehr 😂
  • Wie macht ihr das mit dem staubsaugerroboter? Wann lasst ihr ihn fahren? Habt ihr immer alles Spielzeug perfekt weggeräumt?
    Bei uns liegt immer was am Boden, deswegen trau ich mich nicht drüber...
    sulmtaler
  • Cookie1985Cookie1985

    11,023

    bearbeitet 20. 01. 2020, 08:15
    @kea ich hab ihn für 11 Uhr programmiert. Schau halt dass ich in der Früh schnell alles aufheb, was herumliegt. Wenns zu viel ist, schalt ich den Timer aus 😅
    Aber prinzipiell fährt er nur, wenn wir nicht zu Hause sind. Hat den Vorteil, man kommt von der Arbeit heim und der Boden ist sauber :)
    Ich kann meinen übrigens jederzeit über die App bedienen.
  • @kea wie schalten ein wenn wir gehen. Ja ist immer etwas Aufwand aber das find ich einen angenehmen Nebeneffekt, auch das Kind versteht dass er seine Spielsachen wegräumen muss weil sonst der Roboter sonst etwas kaputt machen könnte. Wenn wir es im WZ nicht schaffen dann mach ich die Tür zu. Man könnte auch über die App nur gewisse Zonen saugen lassen.
  • abeceabece

    34

    bearbeitet 20. 01. 2020, 08:51
    Welchen Roboter habt ihr da genau? Ich bräuchte jetzt keinen mit Wischfunktion, dafür unbedingt einen mit „Raumkarte“ (also kein Chaosprinzip)

    Und könnte ich den auch ins OG tragen und dort die offenen Zimmer saugen lassen? Aber was, wenn seine Station im UG ist?
  • Ich trau mich den Robsi nicht starten, wenn wir nicht daheim sind.. einmal hat er brav das Erbrochene der Katze verteilt. 🤢 Gott sei Dank am Fliesenboden und Robsi ist nicht weiter auf den Parkett..

    Wir haben einen relativ billigen Handstaubsauger für die Krümel in der Küche von Amazon beim Primeday ergattert.. reicht vollkommen aus!
  • Ich räum weg was am Boden liegt, ja. Schauma mal wie lange noch 😂 hab einen Xiaomi.
  • @abece wir haben einen alten vorwerk und einen xiaomi Roborock. Der xiaomi kann wischen aber das ist eigentlich nur ein nasses microfasertuch und kann man auch weglassen. Xiaomi lassen wir nicht ins WLAN weil es da mal einen kleinen Datenschutzskandal oder so gab. Find den Vorwerk von der Saugleistung besser.
    Hab beide schon im anderen Stockwerk fahren lassen, sie fahren dann halt dorthin zurück wo sie gestartet wurden.
    Gleicher Hersteller wie der Vorwerk ist neato (günstiger)
  • Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben. In der Schwangerschaft hat mir die Hebamme geraten ein Bad mit ätherischen Ölen zu nehmen. Ich habe nun sehr viele gelbe Flecken in der Badewanne Billiges Acryl. Mit danklorix, normalem frosch Reinigungsmittel hab ich keine Chance. Jetzt habe ich es mit Löschpapier und Bügeleisen versucht. Bringt nix. Vielleicht habt ihr einen Tippsmsgwd5ghcnk.jpg
  • @Lllisi17 von Farfalla Farfalla gibts für die Duftlampe eine eigene Lösung zum reinigen, vielleicht gehts mit der.
    emilia
  • Bräuchte mal eure Ratschläge :)
    Wir haben leider extrem kalkhaltiges Wasser. Für die Waschmaschine benutze ich Wasserenthärter, da gibts keine Probleme. Aber für den Geschirrspüler hab ich nich nix geeignetes gefunden. Meine Gläser bekommen alle schon so einen weißen Schleier 😩 ich verwende Salz u Klarspüler, habe alle Geschirrspültabs/Pulver von sämtlichen Marken von billig bis teuer durchprobiert. Habe auch schon alles mögliche drinnen hängen, wa das angeblich verhindern soll u reinige den Geschirrspüler wöchentlich mit den dafür vorgesehenen Mitteln die es zu kaufen gibt. Hat jemand ein ähnliches Problem u kann mir helfen? :)
  • @Biancaa_ Mir ist das passiert als ich Salz, Klarspüler und diese Alles-in-eins Tabs verwendet hab. Ich verwende jetzt Salz, Klarspüler und Geschirrspülpulver und es ist wieder viel "sauberer". Ob das jetzt wirklich damit zusammenhängt kann ich nicht sagen, aber es gefällt mir besser 😊
  • Lisi87Lisi87

    267

    bearbeitet 12. 02. 2020, 13:58
    @Biancaa_ Neue Geschirrspüler kann man auf "besonders hartes Wasser" einstellen. Hast du schon mal geschaut, ob das bei eurem auch geht?
  • @Biancaa_ probier mal eine halbe Zitrone in den Besteckkorb zu geben, danach einfach drin lassen. Bei mir hats geholfen.
  • Wir bekommen aus dem Grund demnächst eine enthärtungsanlage. Ich hab auch überall den Kalk und will nicht, dass die ganzen Armaturen und Geräte alle hopps gehen. Gegen leichten Kalk hilft Essig prima.
  • @Mamatobe

    Ja ich benutze diese Dinge jetzt, weils auch vorher schon so war u ich dachte die würden helfen 😂

    @Lisi87Wir haben eine ganz neue Küche, haben einen Spüler von AEG, hab ich bis jetzt noch nicht gesehen, dass der sowas hat, aber muss ich nochmal schaun :) danke

    @stolze_mamiAh ok super danke :)

    @MamaLamaWir haben eine Eigentumswohnung, sonst hät ich das auch schon machen lassen 😁 wenn wir bauen, wird das fix berücksichtigt 😅

    Ja für den Kalk im Badezimmer nehm ich auch den Frosch Entkalker mit Essig, das hilft super :)
    Aber für den Geschirrspüler kann ich den denk ich nicht nehmen 😁
  • @Biancaa_ das ist Glaskorrosion glaub ich. Das wird nimmer weggehen bei den Gläsern. Ich hab mal wo gelesen dass das kommt wenn zuviel Salz da ist. Also wennst Salz im Spüler drin hast und dann noch all in one Tabs verwendest. Aber ich weiß nicht was man sonst nehmen könnte. Meine Gläser haben das nämlich auch 🙄
    ricz
  • bearbeitet 16. 02. 2020, 08:49
    Ich hab mit dem neuen Geschirrspüler umgestellt auf Salz, Klarspüler und zuerst die normalen Ein-Phasen tabs bzw jetzt Pulver. Lt dem Verkäufer ist ja in den All in one Tabs schon alles drin und somit dosiert man doppelt und das macht dann eben die Probleme beim Geschirr. Ich muss sagen, ich nehm jetzt seit ca einem Monat das DM Eigenmarken Geschirr Pulver und das Geschirr ist schöner als mit den teuren Somat All in One Tabs. @Biancaa_ und @kawaii_kiwi

    Edit: das hat Dr. Google ausgespuckt

    https://www.google.com/amp/s/www.we-go-wild.com/glaskorrosion-entfernen-das-hilft-gegen-milchige-glaeser/amp/
    ricz
  • @NeueMami32

    Ich nehm jetzt auch schon eine Zeit lang das Pulver von dm. Und ich fülle immer erst Salz u Klarspüler nach, wenn es mir der Geschirrspüler anzeigt.
  • Nochmal zu den Saugrobotern: Wie tun sich die mit langen Haaren? wir haben alle lange Haare und die stellen eigentlich das Hauptproblem dar 😅
  • @minze

    Ich hab auch lange Haare u unserer hat da keine Probleme :)
    minze
  • @Biancaa_ sorry, das hab ich überlesen. und trotzdem kommen noch neue Flecken? Mhh. Dann weiß ich auch nicht..
  • @minze als ich nach der Geburt so viele Haare verloren hab hatte unserer schon Probleme. Also er war schnell voll und man musste die Walze unten öfter reinigen (also richtig die umwickelten Haare runter schneiden). Normal hab ich aber kein Problem.
    minze
  • danke euch :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum