Warten aufs Baby - Wann habt ihr entbunden ?

Hallo ! Starte das Thema rein Interesse halber 😅 bin gerade selber in der 36. SSW auf der Zielgeraden zu unserem ersten Kind. Der kleine Mann wiegt aktuell ca. 2400g und sollte 47cm messen.
Frag mich wie jede Mami in der Zeit, wann es denn soweit sein wird.
Auch wenns bei jedem anders ist und man daraus nichts schließen, kann würde mich interessieren wie es denn bei euch anderen war ? Wie lange habt ihr eure Schätze im Bauch getragen, gab es eurer Meinung nach einen Auslöser ect. ? 😉

«1

Kommentare

  • Meine Maus hat die maximale Aufenthaltsdauer gewĂ€hlt, bei 41+6 wurde ich eingeleitet.
    Ab der 36. SSW hab ich HimbeerblĂ€ttertee getrunken, Treppe gestiegen, warm gebadet, Akupunktur, irgendwann hab ich sogar Nelkenöltampons versucht. Im Nachhinein weiß ich, man kann machen was man will, das Baby kommt wann es will (oder eben nicht)

    Alles Gute fĂŒr die bevorstehende Geburt!
  • Also meine Maus ist genau zum errechneten Termin gekommen.
    Muss dazu sagen das ich einen Tag vorher schon wegen Blutungen ins KH gefahren bin. Auslöser gab es denk ich keinen. Ich weiß aber noch ganz genau das ich mit nem komischen Gefühl schlafen gegangen bin. Irgendwie hab ichs schon gemerkt das was nicht stimmt 😅
  • 1. Kind bei 40+2
    2. Kind bei 40+1

    Auslöser wĂŒsste ich keinen, hab nix wehenförderndes unternommen. Ich rate dir, nicht davon auszugehen dass das Baby vor dem Termin kommt. Die Ungeduld wird sonst rießig und jeder Tag nach ET zĂ€h wie Kaugummi.
  • Meine erste kam bei 40+6 ohne Einleitung zur Welt. Die Geburt hat allerdings vom Anfang der wehen bis zur niederkunft 33 Stunden gedauert. Bin aktuell mit mit Nr. 2 in der 26 ssw und hoffe, dass es diesmal schneller geht :#
  • 1.Kind: 39 0
    2.Kind:39 3
    3.Kind: 40 0

    Auslöser wĂŒĂŸt ich keinen 🙈
  • @team_mum Das finde ich eine nette Methode um deine letzten 4 Wochen "runterzubiegen" - da erzĂ€hle ich gerne

    Ich hatte ab ssw 26 (mĂŒsst jetzt nachlesen, bin gerade nicht sicher) Bettruhe wegen Zervixinsuffizienz, bei 34 0 meinten, die Ärzte, dass wir die kritische Phase ĂŒbertaucht haben und icj muss zugeben, dass ich da dann wohl etwas ĂŒbertrieben habe, da ich dachte, noch soviel erledigen zu mĂŒssen😔

    Am Abend von 36 5 hab ich mit meinem Mann noch im Kinderzimmer gewerkt und einen Lachkrampf bekommen, als die Hose nass wurde, da meinte ich noch unter LachtrÀnen, dass ich es weit geschafft habe, bis zum ersten unkrontrollierten Harnverlust.

    Um 4 Uhr nachts bin ich wach geworden und die Unterhose war wieder feucht, ich bin dann duschen und frĂŒhstĂŒcken gegangen und hab zu meinem Mann gesagt, dass die Maus so blöd liegt und auf die Blase drĂŒckt, um auszuschließen, dass ich eine BlasenentzĂŒbdung habe, soll er mich doch bitte vor der Arbeit auf der Ambulanz absetzen.

    Im Auto hat er seinen Chef angerufen und sich freigenommen, woraufhin ich ihn zur Schnecke gemacht habe, dass wir die freien Tage noch bei der Geburt brauchen - und ja, ich hab keine Sekunde gedacht, dass der Startschuss schon gefallen is ☺

    Die Hebamme meinte super, wir sparen uns den Fruchtwassertest, das sieht ein Blinder und der MuMu is such schon bei 2-3 cm, auf die Frage wie lange es noch dauern wĂŒrde bis die Geburt losgeht (in Wirklichkeit bin ich ĂŒberhaupt nicht so naiv 🤔) hat sie gelacht und mir erklĂ€rt, dass ich wegen des Blasenrisses in den nĂ€chsten 24 Std. kuscheln darf.

    Da ich bei 36 6 war, wurde auch der Kinderarzt informiert, lange Rede kurzer Sinn: genau um 55 Minuten haben wir es geschafft, kein FrĂŒhchen zu sein und die Geburt war eindeutig eines der schönsten Erlebnisse meines bisherigen Lebens

    Ich wĂŒnsche dir, dass die nĂ€chsten Wochen schnell vergehen und, dass es fĂŒr dich ein ebendo tolles Erlebnis wird.

    (Sorry fĂŒr die vielen unnötigen Wörter 😁)
    riczKaffeelöffelsamujeda
  • An 38+5 war ich akupunktieren bei meinem Arzt und er meinte, vielleicht müsse ich heute noch ins KH. Er hatte Recht... 3 h später Blasensprung 😊. Ich war total unvorbereitet und hatte noch nichtmal die Kliniktasche gepackt 🙈. Glaubte fix, dass ich über Termin gehen würde.
  • Mein kleiner ist bei 38+2 gekommen

    Habe am Nachmittag davor noch Apfelstrudel mit viel Zimt und Vanillesoße gegessen, denke dass das der Auslöser für den blasenriss um 3:30 in der Nacht war 🥰 um 14:51 war er dann da 🥰 und jetzt ist er schon 20 Monate alt 🥰😊
  • 1. Kind 37+1 (2460g und 45cm)
    2. Kind 35+5 (2530g und 45cm

    Auslöser wĂŒsst ich jetzt auch keinen. Ich hab beim ersten Kind HimbeerblĂ€ttertee getrunken. Beim zweiten gar nichts gemacht, auf anraten meiner Ärztin. Mein Mann meinte spaßhalber die Kinder hatten einfach keinen Platz mehr im Bauch :D ich bin eher klein und schlank.
  • Kind Nr. 1 kam spontan bei 38 + 6
    Kind Nr. 2 kam spontan bei 37 + 6
    Kind Nr. 3 ist gerade unterwegs (34 + 0) 😁
  • Ich bin aktuell bei 38 plus 4, habe vor genau 2 Wochen den pfropfen verloren.. gestern beim FA war der Befund mumu 2 bis 3 cm offen und gebĂ€rmutterhals verstrichen. Heute nach gv wieder ein pfropfen abgegangen tja und jetzt warte ich 😅😅
  • Ich hab nix gemacht - 39+6
    Am Abend vor dem Blasensprung gabs Ananas und Pringles Herbs :p
  • Kind 1: 41+1
    Kind 2: 40+3

    Beide Geburten wurden eingeleitet (beim ersten weil ich einen hohen Blasenriss und 12h danach noch keine Wehen hatte, bei der zweiten weils auf 4kg+ geschÀtzt wurde).
  • 38+0.
    Ich habe zwar eine Woche davor mit Himbeerblättertee trinken angefangen, gehe aber nicht davon aus, dass es direkt am Tee gelegen hat. Mein Kleiner wollte einfach zu dem Zeitpunkt raus 😊 und wie du schon sagst, ist ja bei jeder Mami anders. 😊
  • Kind Nr.1 war ein geplanter KS bei 39+0 wegen BEL und bis dahin hatte ich keine wegen oder sonst was.
    Kind Nr.2 ist nach Blasensprung an 39+5 spontan bei 39+6 auf die Welt gekommen.

    Gemacht hab ich Akupunktur, Globulis und Tee aber nix spezielles am Tag davor.
  • ET 1 begonnen , ET 2 gekommen 😉

    ohne auslöser
  • basiabasia

    281

    Symbol
    bearbeitet 25. Januar, 06:23
    Meine Maus kam 39+2 Ssw zur Welt. Hab um 22 Uhr Ghostbusters geschaut und zum Abspannlied getanzt. Dann dĂŒrfte es ihr gereicht haben und die Wehen haben um 2 Uhr frĂŒh eingesetzt :D.
    WĂŒnsch dir eine schöne Geburt!
    sosoriczYordaHappy89dunkelbuntGoldregenKKz
  • 1. Kind: 40+0 spontan nach Blasensprung
    2. Kind: 40+1 eilige Sectio wegen HELLP
  • Also ich hab 1x 40+4 entbunden und 1x 39+3 :) Auslöser gabs eigentlich keinen, ich bin zum Ende hin mega faul und hab eher weniger Motivation irgendwas zu probieren 😂😂
  • 39+5 hab ich ca um 4 Uhr frĂŒh den schleimpfropfen verloren, hab aber trotzdem nicht damit gerechnet, dass es bald los geht. So viel war das nicht und oft dauert es da ja noch lĂ€nger...

    Kurz vor Mitternacht dann blasensprung, Krankenhaus.
    Da am nÀchsten Tag immer noch keine wehen waren wurde eingeleitet.

    Geburt 40+0
    46 h nach blasensprung
    22 h wehen
  • Geburt bei 41+1
    Hab ab errechneten ET Wehenfördernden Tee getrunken, viel schwimmen gewesen (zum spazieren gehen wars zu heiß), Zimt ohne Ende gefuttert, Sex gehabt,... hat ALLES nix gebracht. Die Kinder kommen, wenn sie soweit sind. Sonst nĂŒtzt das alles gar nix.

    WĂŒrde dir auch empfehlen dich darauf einzustellen, dass dein Kind eher spĂ€ter kommt. Dann bist du nicht enttĂ€uscht. Ich bin immer fix davon ausgegangen, dass sie spĂ€ter kommt und war demnach am ET noch sehr entspannt ganz im Gegensatz zu meiner Freundin die 2 Tage vor ET schon die Schnauze voll hatte weil sie so fix damit gerechnet hat das ihr Baby frĂŒher kommt (weil bei ihrer Mama und ihrer Schwester auch alle Kids frĂŒher gekommen sind). Also bitte entspannen!
    Gut Ding braucht Weile!
    Alles Gute fĂŒr die Geburt!
  • Mein Sohn kam genau 10 Tage nach errechnetem ET.

    Auslöser denke ich war die Untersuchung am Tag davor im KH (sie wollten mich schon einleiten, weil der Kopfumfang recht groß war), da hat die Ärztin mit der Hand nach dem Kopf getastet und ihn so stimuliert (zumindest war das ihre Aussage, ich konnte ihr in dem Moment nicht wirklich zuhören vor lauter Schmerzen)

    Könnte aber auch das spazieren gehen am Nachmittag ĂŒber Stock und Stein gewesen sein.

    Was bei mir gar nicht geholfen hat, war dieser Wehencocktail und auch Zimt, warmes Bad hat ihn nicht zum ausziehen animiert.
  • Beim ersten war ich 40+4 und beim zweiten 40+6
    Ich war bei 40+5 noch Akupunktur bei meinem FA und er meinte heute kommts nimma.. Ich war schon so verzweifelt weil ich keine Einleitung wollte weil dann beide am selben Tag Geburtstag hĂ€tten bzw ich ja auch den Geburtstag von meinem Großen verpasst hĂ€tte. Er meinte dann Sex ist die einzige Möglichkeit die was helfen wĂŒrde wenn sie so weit ist.. Was soll ich sagen - 12 Stunden nach meinem FA Termin hatte ich die Prinzessin schon in den Armen ;)
    samujeda
  • Also bei mir war es 40+5 :) (erstes Kind)
    Und Fruchtblase wurde im Spital „gesprengt“ :) bin mit 6 cm erst in Spital und dachte ich kann noch nach Hause;) , 5 Stunden später war sie da!
  • 1. kind spontan bei 39+4 (genau 50 std nachdem leichte wehen begonnen haben und 14 std im kreissaal).
  • YordaYorda

    4,240

    Symbol
    bearbeitet 25. Januar, 10:49
    Beim 1. Kind hatte ich bei ET+10 eine Einleitung, gekommen ist sie bei ET+11.
    Es hat nichts geholfen, kein Spazierengehen, Sex, Ingwer-Zimt Tee oder Ähnliches. Wehencocktail wollte ich aber nicht probieren.
    Beim 2. Kind dasselbe ;)
    Wieder Einleitung bei ET+10, gekommen ET+11.
    Da habe ich aber gar nichts Wehenförderndes mehr gemacht, habe mir gedacht, es bringt sowieso nix :D
    Ich fand die Einleitungen ok, beim zweiten habe ich eh schon damit gerechnet.
    Hatte auch nie nennenswerte Vorwehen oder sowas ;)
    Das Lustige ist jetzt, beide hÀtten am Ende des Monats ET gehabt und durch die Einleitung haben jetzt beide an einem 11. Geburtstag :)

    Die erste Geburt dauerte ĂŒbrigens drei Stunden, die zweite eine Stunde.
  • Bei SSW 30 ? Bettruhe wegen Zervixinsuffizienz und starke Übungswehen, bei 33 5 stĂ€rkere Wehen in kĂŒrzeren AbstĂ€nden, KH aufgesucht, zuerst Aufnahme im umliegenden KH wo wir waren dann 2 Stunden spĂ€ter neues CTG, Lungenreifespritze NR 1 und Tokolyse im Schuss danach ĂŒber Perfusor mit Rettung notĂŒberstellt in eine Klinik in DE. Da 3 Kliniken in der NĂ€he keinen Platz hatten. 33 6 nochmal Lungenreifespritze und bei 34 0 auch noch mal. Bis dahin Tokolyse. Da Zwerg sehr leicht war musste ich bis 35 0 in Klinik bleiben bis wir 2000g erreicht hatten damit ich im umliegenden KH entbinden könnte. Bei 37 0 erster Tag der Einleitung mit BĂ€ndchen (voll Wehen aber nicht wirksam) abends durch Spritze und entfernen des BĂ€ndchen keine schmerzen mehr und in der FrĂŒh auch keine Wehen mehr, 37 1 dasselbe Spiel, 37 2 das selbe Spiel, 37 3 Pause, 37 4 Pause, 37 5 das selbe Spiel und abends hohen Blassensprung, 37 6 Tabletten zum einleiten wieder nichts, 38 0 09:00 Uhr komplette aufritzung der Fruchtblase durch Hebi, 10:00 Uhr Wehentropf, 10:30 Uhr heftige dauerwehen, 12:45 Uhr auf Ă€rztlichen Rat PDA und 18:36 Uhr war sie dann da 😅 wenn es da nicht geklappt hĂ€tte wĂ€re KS gemacht worden. Ach ja bei 36 6 und 37 0 hab ich den richtig eckligen Tee getrunken mit Eisenkraut und so đŸ€ź war Akupunktieren, Nelkenöl Bauchmassage, Badewanne, BachblĂŒten etc etc nichts hat funktioniert.
  • Kind 1: 13 Tage nach dem Termin
    Kind 2: 8 Tage vor dem Termin
    Kind 3: 13 Tage nach dem Termin.

    Wenn sie nicht wollen, dann kommen sie nicht. Bei Kind drei bin ich mindestens fĂŒnf Wochen mit zumindest 5cm offenem Muttermund herum gelaufen. Es war zwar mega anstrengend, aber ich habe nicht wahnsinnig viel, außer Akupunktur, versucht. Bei dritten sieht man einiges entspannter als beim ersten. ;)
  • Hab bei 38+4 spontan entbunden; Zwergi war 52cm groß und 3720g schwer.
    Am Tag der Geburt ging der Schleimpfropf ab, ab und zu ein Ziehen. Ging dann aber ziemlich zackig los - von der ersten regelmĂ€ĂŸigen Wehe bis er auf der Welt war, waren’s knapp 4 Stunden, Blasensprung im Kreißsaal dann war der MuMu gleich von 3 auf 8cm auf

    Hab HimbeerblÀttertee ab der 36. SSW getrunken und war davor 2 mal akupunktieren, mehr ging sich nicht mehr aus; Dammmassage hab ich auch noch gemacht ab der 36. SSW
  • Kind 1 kam spontan bei 35+0 nach vorzeitigen Blasensprung im Eiltempo. Geburtsvorbereitend hab ich nichts gemacht bzw. durfte noch nicht, weil ich vorzeitige Wehen inkl. Cervixinsuffizienz hatte.
    Was der Auslöser war, gute Frage. Wahrscheinlich eine Kombination aus Hitze und Ende der körperlichen KrÀfte nach wochenlangem Liegen inkl. Wehenhemmer.

    Kind 2 hat mit sich reden lassen und kam erst bei 39+6. Hab aber auch hier nichts vorbereitendes gemacht. Lediglich ein paar Tage vorher Wehentee probiert, der genau nix gebracht hat. Auslöser bzw Anzeichen gab's keine. Wehen haben regelmĂ€ĂŸig begonnen und ein paar Stunden spĂ€ter war sie da.
  • Uiuiui danke euch für die vielen Erfahrungsberichte ... ich lese das so gerne 🤗 Wie wahrscheinlich jeder Mami wärs mir am liebsten so bald wie möglich kuscheln zu dürfen aber man sieht ja wie unterschiedlich es von Frau zu Frau ist und ich bin schon auf unsere Geschichte gespannt 😅☺️🤞🏼
  • Kind 1- am ET
    Kind 2- ET+5
    Kind 3- ET+11 nach Einleitung an ET+10
  • Mein Sohn kam bei 40 1.
    Am Tag davor war ich Vormittags zur Untersuchung im KH, keine Anzeichen gehabt. Zuhause angekommen habe ich den Schleimpfropf verloren, was aber eigentlich gar nichts heißt. Am Tag der Geburt also ( ET 1) bin ich mit einer Freundin frĂŒhstĂŒcken gegangen, um 14 Uhr war ich auf einen Kaffee bei meiner Mama eingeladen. Die Wehen haben um 15 Uhr begonnen. Um 16:30 waren wir im KH. Muttermund bei 4 cm. 17:30 bei 8 cm um um 19:34 war der Kleine da. Blasensprung war irgrndwann um 18-18:30..
    Auslöser gab es keinen. Ich glaube aber dass mein Kleiner den Termin ĂŒbersehen hat und dann hatte er es eilig. Ist so wie ich ein ungeduldiger Typ 😝🙊
    riczsosoBugsey
  • 39+4. Ging von allein los. Ohne das ich irgendwas spezielles gemacht hĂ€tte davor
  • 41+3 😬
  • 39 +6

    Hab bei 39+2 den SchlĂŒssel fĂŒr die neue Wohnung bekommen und das Kizi war dann Freitag abend fertig.

    Wollte dann eig noch was backen ( Kardinalschnitte fand den Weg noch Ins rohr) und ich hab ins kh fahren können da ich Blut am klo Papier hatte

    ResĂŒmee mauserl war 2 h spĂ€ter da
  • Bei mir war 39 genau 1 Woche vor errechneten Termin. Auslöser gab es keinen oder nicht bewusst.
  • MandarineMandarine

    298

    Symbol
    bearbeitet 30. Januar, 22:14
    Kind 1: 38+0 (eingeleitete Geburt wegen Blasensprung)
    Kind 2: 38+4 (ging von alleine mit Wehen los)
  • Mein Sohn kam 40+1 bzw genau 13h nach ET :)
    Er war also ziemlich pĂŒnktlich, ich hatte zwei Tage vor der Geburt immer wieder ordentlich Wehen, das erste mal im KH war ich dann am ET weil ich dachte es ginge los (daheim Wehen alle 5 min) ging dann in der FrĂŒh wieder heim und um Mitternacht wieder ins KH
    Um 3:40 hatte ich dann Blasensprung im Wehenzimmer das war fĂŒr mich so der Moment wo ich realisierte, ok das nĂ€chste Mal wenn ich heimgehe hab ich den Zwerg im Arm, ich kann diesen Moment nicht beschreiben das waren GefĂŒhle Angefangen von passiert das jetzt wirklich ĂŒber riesen Freude bis hin zu Oh Gott was kommt da auf mich zu :D

    Ansonsten habe ich bemerkt das sich 24h vor der Geburt der Schleimpropf gelöst hat, bzw vor dem Blasensprung hatte ich plötzlich total SchĂŒttelfrost
  • Beide 40+2 obwohl bei mini immer gesagt wurde, er kommt frĂŒher :D
  • Beim ersten war es 38-2 ssw ^^ 8 Uhr abends blasensprung 23 Uhr erste wehen 2:32 Uhr war er da ging recht flott und ohne Verletzungen oder Schmerzmittel 😅
    Bin gespannt wann Mini raus will ☺
  • Kind 1 kam bei 34+5 vorzeitiger Blasensprung mit 2600g/48cm
    Kind 2 39+6 3425g /51cm

    Und jetzt? ... wird spannend:D
  • 2 Tage nach ET
    In der FrĂŒh merkte ich schon dass es heute soweit ist, er hat sich dann aber noch bis kurz nach Mitternacht Zeit gelassen.

    Blase wurde erst im KH geöffnet
  • bearbeitet 31. Januar, 18:59
    Mein erstes Kind kam 41+3, also 11 Tage nach dem Termin, unmittelbar vor der geplanten Einleitung. Ich war schon im KH, als es dann doch noch von selbst losging. Wer hÀtte das gedacht? :D .

    Es begann ganz plötzlich mit Wehen, die sehr schnell immer öfter und immer schmerzhafter kamen. Blasensprung war erst 14 Minuten vor der Geburt. Es dauerte insgesamt nur 4h, alles ohne Komplikationen und ohne Verletzungen - bin sehr froh, war nĂ€mlich zu faul fĂŒr die Dammmassage (kam nicht gut hin mit der Hand) und in Sorge, dass ich es noch bereuen werde. :D

    Ich habe zuvor alles gemacht, das nur irgendwie wehenfördernd war, hat alles nichts gebracht. Maus wollte einfach nicht frĂŒher. :D
    Rosenrot
  • Ich habe gestern entbunden bei ET-2

    Ich hatte schon den ganzen Donnerstag lange wehen aber schwach und unregelmĂ€ĂŸig.
    Um 20:30 ist mir dann die Blase geplatzt. Um kurz vor 22 Uhr war ich im Spital. Gekommen ist der kleine Mann dann um 7:49 uhr.

    Hab vor der Geburt himbeerblĂ€ttertee getrunken, hatte ab und zu Sex und war am Donnerstag mit den wehen noch eine große Runde spazieren 😊
  • Mein Sohn kam bei 39+0. Habe meinen Bauch mit pfefferminzöl eingerieben und zimttee getrunken. Bin auch viel spazieren gegangen.
    isabella79
  • Meine kleine kam bei 39+3, völlig überraschend weil ich felsenfest davon überzeugt war dass sie erst nach et kommen wird! Geburtsvorbereitend habe ich nur himbeerblättertee getrunken und ab und zu heublumendampfbad gemacht!
    Angefangen hat die Geburt mit Mini-Wehen um 21:00, 9 Stunden später war unsere kleine Maus schon da! Um ca. 2:00 hatte ich den blasensprung!
  • Bei mir waren 41 2.
    Wurde eingeleitet weil sie ihn ĂŒber 4kg schĂ€tzten, 3 Tage lang. Eine von den vielen Hebammen die ich hatte, meinte, man sehe es mit bloßen Auge, dass es kein 4kg Kind ist. Tja war dann 3360gr schwer.
    Erst wollten sie einer Freundin das Baby holen, weil sie es zu klein schÀtzten. Herztöne und alles rum hat gepasst, jetzt habens "erst" am ET eingeleitet. War dann 3, 4 kg schwer.
    Ich mag dieser "schÀtzerei" gar net. Aber beim 1. Ist ma halt dann doch sehr unerfahren.
    Aber schön, dass es bald soweit ist. Ich hab auch schon um die 35. Ssw zum nervös werden angefangen 🤗 Akkupunktur gemacht, aber er wollte net raus. Jetzt ist er halt knapp 10 Tage spĂ€ter gekommen.
    Alles Gute dir 🤗
    Libella
  • @Julia.Schw finde dieses "RĂ€tselraten" mit dem Gewicht auch total blöd, weil nix anderes isses außer raten. Meine kleine wurde einen Tag vor der Entbindung 600 gramm schwerer geschĂ€tzt als sie eigentlich war. Das ist bei einem Neugeborenen eine ganze Menge. Finde sowieso, dass heutzutage viel zu schnell eingeleitet wird, und den Babies einfach aus Angst einen Fehler zu machen, nicht mehr genĂŒgend Zeit gelassen wird bis sie wirklich bereit sind.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark KÀrnten Tirol Burgenland