Welche Creme in der Schwangerschaft zur Vorbeugung von schwangerschtsstreifen

KiidalaKiidala

1,427

bearbeitet 23. 10. 2018, 21:39 in Gesundheit & Pflege
Hi 😊Also ich würde gerne wissen welche cremen ihr verwendet habt zur Vorbeugung von schwangerschaftsstreifen und ich mein wirklich cremen ich mag öle nicht 😲😊

Kommentare

  • Ich hab die von Vichy aus der Apotheke benutzt.Sauteuer, hab umsonst so fleißig geschmiert, mein Bauch ist trotzdem in den letzten 3-4 Wochen extreeem gerissen. Hab aber auch 30kg zugenommen. 😵
    Labello86
  • Also ich hab auf Cremen zur Gänze verzichtet und nur mehr Wasser getrunken. Gute 3-4 Liter am Tag und hatte keinen einzigen Riss. Laut meinem Frauenarzt ist das alles nur Geldmacherei und hat eher viel mit Genetik zu tun.
    WunschkäferLabello86
  • Hab auch immer mit Vichy Creme geschmiert und bin ebenfalls in der letzten Woche vor ET gerissen. Hab aber auch sehr sehr viel zugenommen
  • Hatte Weleda und DM Alverde Mama weil die bei Ökotest sehr gut abgeschnitten haben, also keine schädlichen Stoffe/Hormone haben und bin nicht gerissen. Glaub es war aber einfach Glück.
  • Zum allergrößten Teil ist es Veranlagung, ob man Streifen kriegt oder nicht. Vielleicht auch ein bisschen der "Zustand" vor der SS (Sport, gesunde Ernährung).
    Dass es an speziellen Inhaltsstoffen einer Creme/Öl liegt, ist eher nicht der Fall ;) eher noch durch das Einschmieren selbst, dass diese Massage sich gut auf die Haut auswirkt. Also wäre jede Creme dafür "geeignet".
  • Ich hab bi-Oil verwendet.. und das täglich 1-2 mal, einen einzigen kleinen Streifen hab ich beim Nabel sonst nix :)
  • Und ich hab ne echt schlechte Veranlagung, also mir hat’s sehr geholfen😊
  • Hab auch das mama streifenfrei öl von dm benutzt und es ist nix gerissen. Außerdem hab ich urea creme benutzt weil meine haut so gejuckt hat.
  • Ich habe recht gutes Bindegewebe vererbt bekommen und hatte auch einen gesunden Lebensstil vor der Schwangerschaft - also schon mal gute Voraussetzungen, die Schwangerschaft ohne Streifen zu überstehen 😉

    Eingeschmiert hab ich bzw mein Mann den wachsenden Bauch jeden Tag, ein spezielles Produkt hatte ich aber nicht. Hab in der Anfangszeit verschiedene Öle und Cremes für Mamis geschenkt bekommen und diese alle leer gemacht.. da war von der Apotheke bis zur Drogerie alles dabei. Ich habe dieses abendliche Ritual zum entspannen und innehalten genutzt und die Zeit mit meinem Mann genossen.
    Meiner Haut tat die Extraportion Feuchtigkeit und Zärtlichkeiten auch gut, ich habe nur einen kleinen Streifen bekommen und der ist genau da, wo die Unterwäsche ihn verdeckt 😂

    Egal ob Streifen oder nicht, du bist wunderschön so wie du bist! 😘
  • Morgens die "Mamaglück Körperbutter" von Alverde und abends bi-oil. Kein einziger Riss zu sehen!
  • Also ich habe eine schlechte Veranlagung, habe vom Wachstumsschub in der Pubertät schon Streifen an den Oberschenkelinnenseiten.

    Hatte daher sehr viel Angst dass ich auch am Bauch Streifen kriegen würde.
    Habe dann morgen und Abend ab Beginn der Schwangerschaft mit Alverde Mama Glück geschmiert und bei mir hat es geholfen - kein einziger Streifen 😁
  • Danke für die vielen antworten ☺️😘
  • Ich habe Creastrian Plus verwendet und auch keine bekommen, obwohl ich von der Pubertät sehr wohl welche habe.
  • Hab direkt bei der Geburt ein paar Risse bekommen; hab brav geschmiert die ganze Schwangerschaft. Aber sie sind mittlerweile recht ausgebleicht.
  • ich habe die vichy creme aus der apotheke genommen und es ist nichts gerissen. glaube aber dass es glück war, wahrscheinlich wäre ich auch mit einer anderen creme nicht gerissen.

    ich war die letzten wochen oft schwimmen, viel beim yoga und habe die letzten 6 wochen so gut es ging (mit 2 ausnahmen) auf zucker verzichtet. ich glaube das hat eher dazu beigetragen.

    durch das stillen und den milcheinschuss habe ich glaub ich einen kleinen streifen auf der brust.
  • Hab jeden Tag 2x täglich mit bi oil meinen Bauch eingeölt. Hab keinen einzigen Streifen bekommen 🙂
  • anoenaanoena

    1,650

    bearbeitet 24. 10. 2018, 12:37
    ich hab mit rosenöl von weleda und einer feuchtigkeitscreme von la roche fleißig geschmiert und bin ab der 20. woche trotzdem an bauch, brüsten, po und beinen stark eingerissen. und wie das juckt! >.<
    bin auch der ansicht, dass schmieren maxilmal ein wenig unterstützt und die genetik & hautstruktur da das sagen haben...

    in meinem fall sagt die genetik „bindegewebsstörung“ :/
  • Ich neige extrem zu Schwangerschaftsstreifen bzw. Dehnungsstreifen. Ich habe fast überall welche: Oberschenkel, Po, Hüfte...nur am Bauch nicht, auch nicht nach der Schwangerschaft.
    Ich habe viel zu dem Thema recherchiert und herausgefunden, dass es vor allem genetisch bedingt ist, ob man welche bekommt oder eben nicht.
    Ich wollte aber nicht aufgeben und habe auch gelesen, dass es hilft Kollagen einzunehmen ( in Pulverform und aufgelöst und sogar gut in der SS) und Öle, die tiefer ins Gewebe eindringen (Kokosöl).
    Das habe ich auch gemacht.
    Obwohl ich am Ende 111kg hatte und 30kg mehr als vorher mit einem Bauchumfang von ca 120 cm, habe ich nur einen Ministreifen unterm Bauchnabel von ca 1 cm....
    Die ganzen Cremen, die es versprechen bringen zu 100% nichts.
  • Ich neige auch zu dehnungsstreifen - pupertät lässt grüssen...
    Öl mag ich gar nicht, hab während der schwangerschaft im 1. und 2. trimester creastrian plus aus der apotheke verwendet und im 3. trimester von bellybutton den streifenlos body balsam. Der ist super - zieht schnell ein, hinterlässt keinen fettfilm, ist mit ca 5 euro relativ günstig und riecht supergut!
    Hab trotz gut 120 cm riesenbauchumfang keine streifen bis zum tag der geburt bekommen! 😊
  • Ich hatte das Bellybutton Öl, hab grade mal zweimal die Woche geschmiert und trotzdem keine Streifen bekommen!
  • ich verwende auch das Bellybutton Öl und Bi Oil.
    Jedoch wenn man die Veranlagung hat zu einem schwachen Bindegewebe hilft das ganze ölen und cremen nix ;)
  • Hab das Schwangerschaftsöl von Weleda genommen und keinen einzigen Streifen bekommen. Und zusätzlich jeden Tag Wechseldusche und Zupfmassage aber ka ob da wirklich was gebracht hat
  • Also ich bin in der 34. Woche, hab zwar einige streifen schon aus der Jugend (Brüste, Hüfte, innere Schenkel) die sieht man aber gar nicht mehr.
    Ich habe geölt, geschmiert, (bellybutton, freiöl) Kieselerde und Kollagen genommen, nur 6kg zugenommen bis dato, zupfmassage und Massage mit Handschuh und bin trotzdem ordentlich gerissen. Finde ich, für den Aufwand halt. 876268c0-9c24-11e9-895a-b5461cc64e1c.jpeg
  • Bellybutton Öl + ein bisschen Kokosöl oder Vaseline. In der ersten Schwangerschaft keine Streifen bekommen. In der zweiten Schwangerschaft bisher auch keine. Hab ab dem positiven Test begonnen mich einzuschmieren.
  • Wie schon einige geschrieben haben ist es wohl zum allergrößten Teil Veranlagung und keiner kann wirklich sagen ob schmieren/nicht schmieren geholfen hat oder nicht, weil keiner einen direkten Vergleich hat (wage ich mal zu behaupten)

    Cremen dringen nicht in so tiefe Gewebsschichten ein, dass sie da groß was dran ändern könnten, öle schon eher, aber am ehesten beim schmieren hilft wohl die massage an sich. Da muss man aber schon richtig dolle zupfen, dass die durchblutung angeregt wird, so leicht und sanft streicheln bringt da nicht den Effekt
  • Der Arzt meiner Freundin meinte, es käme sehr auf das Alter der Mutter an. Als sie ihm sagte, dass sie regelmäßig schmiert, hat er nur gelacht und gemeint, dass über 30 nix mehr reißt, weil die Haut eh wie Leder ist. Bei mir hat es in beiden Fällen gestimmt. 😂
  • ich hasse Öle auch und hab mich trotzdem durchprobiert.. bi oil war furchtbar für mich

    bin dann auf Hipp Mama sanft bodybutter gestoßen und die lueb ich jetzt noch heiß und innig
    😍 sie riecht gut, zieht schnell ein und wenn ichs morgens eingecremt und abends geduscht hab, hab ich noch einen leichten Film aufm Bauch gehabt.. ich fand die wirklich spitze https://www.amazon.de/HiPP-Mamasanft-Body-Butter-2er-Pack/dp/B006JHWR9U/ref=mp_s_a_1_2?hvadid=155848000228&hvdev=m&hvlocphy=9062710&hvnetw=g&hvpos=1t3&hvqmt=e&hvrand=12703093842224917544&hvtargid=kwd-329907458292&keywords=hipp mamasanft&qid=1562008561&s=gateway&sr=8-2
  • @Kiidala die Frage ist mittlerweile wahrscheinlich obsolet oder? 😁😁
  • ich hab so viele Öle geschenkt bekommen am anfang der SS und benutz die halt jetzt einfach aber seeehr schlampig, alle paar tage mal schmier ich mich schnell bissl ein, jetzt bei der Hitze gar ned weil ich das Gefühl hab ich schwitz dann nur viel extremer, manche schwören ja auch auf Zupfmassagen, mach ich auch ned, find ich extrem ungut, bis jetzt is noch nix gerissen (30ssw) aber meist passiert ja das eher so die letzten 2-3 wochen vor ET also mal abwarten, meine Schwester hat ned geschmiert und hat keine einzigen Risse, meine Mama hat 4 Kinder bekommen und erst beim
    dritten die ersten Risse bekommen, sieht man aber gar nimmer, also gute Veranlagung dürft vorhanden sein
    ich glaub halt auch dass Cremes nicht solche Wunder bewirken können da die risse ja viel tiefer gehen und Öle und Cremen da gar ned hinkommen, aber schaden kanns ja trotzdem nicht, wahrscheinlich würden aber normale Bodylotions und Öle auch reichen die nur halb so viel kosten
  • @Auryn ja hat sich erledigt da unsere maus seit 5 wochen auf der welt ist finds aber toll das hier noch leute schreiben 🙂Ich hab die gabze Schwangerschaft mit ein öl geschmiert und hab genau drei leichte schwangerschaftsstreifen auf den hüften bekommen 😃 der witz dran is nach der geburt wurden es auf einmal mehr risse keine ahnung wieso 🤷🏻‍♀️🤔 naja aber mir is nun recht egal weils eh irgendwann ausbleicht 😅
  • loewinundlamm schrieb: »
    Der Arzt meiner Freundin meinte, es käme sehr auf das Alter der Mutter an. Als sie ihm sagte, dass sie regelmäßig schmiert, hat er nur gelacht und gemeint, dass über 30 nix mehr reißt, weil die Haut eh wie Leder ist. Bei mir hat es in beiden Fällen gestimmt. 😂
    Ich war 35 in der Schwangerschaft und bin voll gerissen. Scheint also doch nicht ganz zu stimmen...
  • Mir wurde auch von einem Arzt gesagt wenn ich bis zur 30ssw keine hab, krieg ich keine... ja schmecks 😂
  • Hmm ich habe fleißig geschmiert 2x täglich. Einmal mit weleda und einmal mit bioil. Ich bin erst nach der Geburt am popo gerissen, das waren so grausliche rote steifen. Die sind aber mit der Zeit verschwunden und jetzt ist da gar nicht mehr 👀
  • Ich bin schon am Anfang der ss auf der Brust gerissen. Am bauch war bis zum Schluss kein einziger Streifen. Hab mich voll gefreut und mit gedacht "ah dann bringt das Mandelöl wohl doch was" und zack in der 40. Ssw dann super tolle Streifen rund um den Nabel und auf den oberschenkeln
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum