Insertio velamentosa! Hat jemand Erfahrung?

mama36mama36

69

bearbeitet 13. 01. 2014, 22:21 in Schwangerschaft
Am Freitag bei der NFM wurde bei mir festgestellt, das die Nabelschnur nicht in der Mitte von der Plazenta herauskommt, sondern irgendwo oberhalb. Ich habe jetzt zwar etwas gegoogelt, aber nicht wirklich etwas erfreuliches darüber gelesen. Der Arzt hat zwar gemeint, es kann nichts sein,ich müßte nur öfters zur Kontrolle, wegen der Größe.

Hat oder hatte jemand das selbe?

Kommentare

  • Raphaela1306Raphaela1306

    2,186

    bearbeitet 13. 01. 2014, 22:22
    Hallo @mama36

    Hat dir der Arzt genau diese Diagnose gegeben???

    Denn was ich weiß bedeutet das eine "fehlbildung der Nabelschnur" was bedeutet das meistens 2 große Arterien über die eihaut laufen....und ein vaginale Geburt nicht möglich ist...
  • @Raphaela1306 Hallo

    Ja, es steht auch so auf meinem Befund, den ich mitbekommen habe. Er hat gesagt, ich brauch keine Angst haben, daß bei mir die Nabelschnur vor dem Muttermund liegt und beim Kind kann auch nichts sein. Aber wenn man bei Google nachliest,schauts ein bisserl anders aus. :(
  • Ich will dir auch keine Angst machen....jedoch find ich es wichtig werdende Mamas besser aufzuklären....

    Meine Cousine hätte Zwillinge bekommen jedoch hätte einer diese fehlbildung.... Du musst dir vorstellen das diese Arterien die über die eihaut laufen empfindlicher sind als wenn sie von der Nabelschnur geschützt werden würden.....

    Das wichtigste is das du dich zum Ende deiner ss schonst und auf dich aufpasst..... Da Babys ja normalerweise direkt mit der Plazenta verbunden sind wird die blutzufur Sauerstoff etc. mit dem durchschneiden unterbrochen..... Sollte jedoch deine fruchtblase/eihaut platzen so wäre das als würde man im Bauch die Nabelschnur durchschneiden....

    Leider ist bei meiner Cousine diese fehlbildung nicht erkannt worden und sie hat in der 33 Woche aufgrund eines blasensprungs einen Zwilling verloren... :((

    Ich habe viel gelesen und viele Babys haben überhaupt keine Probleme wenn die Diagnose bekannt ist....(nochdazu hatte meine Cousine eine Plazenta previa)

    Meistens ist es so das sich Babys aufgrund der nicht direkten Verbindung schlechter entwickeln....beobachte das....du bist ja GSD erfahrene Mami :x

    Ich würde auch nach einem Farbdoppelultraschall fragen falls du den noch nicht hattest....da kann man diese Gefäße Arterien sehr gut erkennen.....

    Und sag egal wo du bist immer Bescheid damit die Ärzte gleich Bescheid wissen.....

    Ich würde mit deinem FA nochmal gründlich sprechen fals du fragen hast...vielleicht schickt er dich zu einem Spezialisten....

    Last but Not least..... Such dir vielleicht ein Spital mit einer neonatologie aus.....nur vorsichtshalber.... Ich würde eher ins akh....

    Ich hoffe ich hab dich nicht all zu wuchtig gemacht.....aber ich finde mit der Diagnose ist schon mal viel geschehen ;)

    Sorry as es soo lange geworden ist.....

    Wünsch dir noch alles gute.... Würde mich freuen wieder von euch zu hören.....
  • @Raphaela1306

    Danke für die Erklärung :)

    Das mit deiner Cousine tut mir sehr leid. :(

    In 14 Tagen habe ich eh wieder FA-Termin und werd in mal genau danach ausfragen, was er dazu meint.
    Es ist jetzt meine dritte SS, aber bis jetzt habe ich noch nie etwas davon gehört und lt.Arzt besteht jetzt und auch bei der Geburt keine Gefahr, für das Baby. Er hat nur gesagt,das ich öfters kontrolliert werde,eben wegen der Entwicklung.

    Ich werde jetzt einfach mal die nächste Kontrolle abwarten und dazwischen nichts mehr googeln,damit ich dadurch nicht noch mehr verunsichert werde.

    Mit dem KH wird ich mich dann auch noch erkundigen. Ich bin leider nicht aus Wien sondern aus der Stmk, aber da hab ich eh nicht soviel Auswahl.

    Wenn ich dann mehr weiß, werd ich bescheid geben, was bei mir herausgekommen ist.

    Danke noch mal fürs genaue erklären. :)
  • Vielen dank auch an dich :)

    Und nochmal alles gute :)
  • @mama36

    :-h hab gerade an euch denken müssen und mir gedacht ich schau mal nach wies euch geht....

    Gestern war ja US oder....? Ich hoffe euch gehts gut und du lässt von euch hören ;)
  • @Raphaela1306

    Hallo und danke für die Nachfrage.Bin leider zurzeit wenig am Pc und bin nie zum Schreiben gekommen.Musste mich 3 Wochen wegen Blutungen schonen und war schon etwas depremiert,weil ich gar nichts machen konnte.Aber jetzt geht's mir wieder besser. :)

    > Termin: Ja hatte am Dienstag FA Termin und lt. Arzt brauch ich mir keine Sorgen machen, da man noch nicht genau sieht wo genau die Nabelschnur weggeht. Also werde ich ihm vertrauen und abwarten wie es weiter geht. Ansonsten werde ich schauen das ich einen KS bekommen kann. Wichtig ist meine Maus entwickelt sich genau nach Termin und ich hoffe das bleibt so.

    Wünsch dir noch einen schönen Tag :-h
  • das is perfekt....schön zu hören....und gott sei dank sitzt du nicht nur am PC ;)

    Schon dich weiterhin und passt auf auf euch :)
  • Ich hole das Thema wieder mal hervor- bei mir wurde das heute beim Organscreening festgestellt aber irgendwie hat die Ärztin das nur so nebenbei erwähnt und fertig.
    Jetzt hab ich natürlich Dr. Google gefragt und da liest man ja natürlich von-bis.
    Hat irgendwer Erfahrungen damit? Muss ich ich besonders schön? Darf ich noch arbeiten gehen,...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum