Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Hunde - Das Thema für die Hundebesitzer

MiaMia

1,441

edited 27. 12. 2013, 20:10 in Familie, Freunde & Eltern
Wer von Euch hat einen Hund.
Welche Rasse, Geschlecht?

Also ich Hab ja gleich vier, alles reinrassige Chihuahuas.
3 Weibchen ein Männchen
wunschmami18HollyTiinkerBell
bild_634.jpg 25.1K
002 (9).JPG 111.6K
s6.jpg 47.6K
Bild 324.jpg 31.6K
«1345678

Kommentare

  • Bei uns wohnt eine Chi-Dame namens Ponchi seit Valentinstag 2013. :x

  • Ich hab 2 Hunde.
  • Meine Hundedame namens Samy :D Was für eine Rasse sie ist weiß ich leider nicht :(
  • Habe 2 mini Chihuahua 1Bub und 1Mädchen
    Amy und Tayson
    image.jpg 1.5M
    image.jpg 98.4K
  • edited 27. 12. 2013, 19:38
    Habe 5 :D
    4 Männchen, 1 Weibchen (die 2 großen sind 8, die braune 9, mein Nackapatzi 1 und der Kleine 5)
    Dalmatiner/Jaghund, Golden Retriever, Prager Rattler, Chinese Crested, Spitz/Dackel/Chihuahua
  • der dalmatiner ist süss
  • Unsere golden retriever hündin ist im oktober 1 jahr geworden und heisst nala :)
  • emiliaemilia

    6,193

    Symbol
    edited 27. 12. 2013, 20:10
    @mini und @Mia wie schwer sind denn eure chis?

    ich werde später ein foto von unserem chihuahua-mädchen emma posten :)
  • Also Biyu hat 4kg
    Kiara hat 3kg Snoopy 2,5kg
    und Wendy Maus nicht ganz 2kg
  • @emilia Zwischen 2,2-2,4kg. :)
  • Wir haben einen kleinen chi-yorki Mischling, wird im April 3 Jahre und ist ein manderl unser benni... :x
  • @kathi0816 ma ist der lieb
    kathi0816
  • @kathi0816 Oh der schaut ganz schön frech aus. ;)) Meiner Mama würde Benni voll gut gefallen, die steht auf so Langhaar Mischlinge. :x :D
  • Darf ich vorstellen klein nemo 6 monate ein chiw/pinscher mix
  • @sabi oh der ist süß!!!! so ein kleines noch!!

    wir haben einen goldie, mittlerweile fast 3 jahre alt, benimmt sich nach wie vor wie ein Welpe - äußerst hyperaktiv, das ganze... aber 28 kg liebe! :)
    und einen kater, der ist aber schon älter (6-7 jahre glaub ich) und äußerst flauschig ;)
  • Hallooo :) Aaaalso wir haben 2 Möpse xD Frank und Rocky :) Frank wird im März 2 Jahre und Rocky war im Oktober 1 Jahr :)
    Ich liebe sie einfach sooo sehr <3 und für Bastian sind sie iwie wie Geschwister hihi :)
  • @jojobanuss danke ma ich lieb erm so sehr er is ein goldschatz.
    Moi aber deiner ist ja auch voll süß ich liebe alle tiere.
  • @bastian Ein Mops namens Frank is hammer! \m/
  • ich will auch einen Mops 8->
  • Ich habe LEIDER NOCH keinen Hund! Wir möchten sehr gerne einen haben, wissen aber noch ned welchen! Wird wohl eher ein Mischling werden!! :-)

    Ich lese hier sicher mit und hol mir dann Tipps, falls ich auch das Thema Hundeerziehung besprecht! :-)
  • wir haben einen mittlerweile 9,5 jahre alten retriever-samojeden-mischling, den ich mit in die beziehung gebracht habe. wir hatten keinen leichten start und gerade deswegen geht heute (fast) nichts über meinen buben.
  • Danke @BiKa und @Mini er ist echt süß aber auch echt frech da Hast recht und auch wenn a so klein ist a richtiger sturer terrier mit viel temprament... :)>-
  • Ich habe einen 5 jährigen Rottweilermischlingsrüden :x
  • Hat eigentlich jemand von euch Probleme gehabt mit Kind/Hund? Bei uns läuft alles super und ich kanns echt schon nicht mehr hören.."ihr müssts die hunde weggeben die tun dem Kind was" :(
  • Mein ich Ihh hatte absolut kein problem mit den hund und der kleinen.
    Finde es wunderschön wenn kinder mit tieren aufwachsen dürfen :-D
  • Da ich ja züchte und ab und an Babys hab
    und meine Enkelkinder oft bei mir sind, sind
    meine Hunde von klein an an Kinder gewöhnt.
  • Das ist mein hundilein
    Ein golden retriever namens nico... er ist bei uns seit er 7 monate alt ist und wird 7 jahre alt...
  • Wir überlegen ja schon echt lange uns einen Hund zu nehmen! Das große "aber" ist bei uns das thema arbeiten! Ich möchte ja nicht das der Hund dann den ganzen Tag allein daheim ist! Ihn mit in die Arbeit nehmen, geht aber nicht!

    Wie macht ihr das? Ich mein man ist ja nicht ewig in Karenz, und teilweise war der Hund ja bei einigen schon vorher da!
  • maria2704maria2704

    352

    Symbol
    edited 28. 12. 2013, 18:18
    Das ist unser Aron wie er noch klein war. Er ist ein Bayerischer Brandl Brackenmischling.
    Da war er noch ein Welpe jetzt ist er mittlerweile 3 Jahre. @Zwergal unserer ist Tagsüber bei den Schwiegereltern, die sind schon in Pension. Unser Hund hat uns im Welpenalter sehr auf trapp gehalten. Wenn wir eine halbe Stunde aus dem Haus waren, hat er sicher etwas gefunden was er zerlegen konnte. Schuhe waren da noch das kleinste Übel. Darum hatte er am Anfang immer Ganztagsbetreuung. :)) Jetzt kann er schon ein paar Stunden alleine sein, aber länger als einen halben Tag musst er nie zu Hause bleiben. Ich hab aber leider noch kein Kinder... 8->
  • ..... ach ja, eure Wauzis sind aller super süß :x
  • Hab meine auch als welpen heim geholt und ist es von anfang an gewöhnt 8 stunden alleine zu sei, da ich ja 2 schichtig arbeiteb ging.
    Jetzt ist sie 7 jahre und ich bin e in karenz :-)
  • Ich hatte nie Probleme mit Hund und Kind! Das einzige Problem was ich habe sind manche Leute! "Ich kann gar nicht hinschauen ein Rottweiler mit einem Kind"! :-(( Als ich vor Julia arbeiten ging ging mein Papa immer mit Benny!
  • Unser kleiner ist es auch von Anfang an gewohnt alleine zu sein, und es stört ihn.nicht natürlich muss die restliche Zeit dann er sehr wichtig genommen werden...und mit ihm beschäftigt werden usw...
  • @daphne aber zählen Rottweiler nicht eigentlich zu den Familienhunden? Sie haben halt leider nur einen schlechten Ruf.. Aber ich sag immer.. sich gibts Rassen die mehr Aggressionspotenzial haben als andere.. aber ausschlaggebend ist die Erziehung. Außerdem sind meist kleine Hunde viel "schlimmer" nur nimmt die niemand ernst, weil ihr beißen "ja eh nicht so weh tut".
  • @Viktoria S Nein Rottweiler fallen in die Kategorie "Listenhund"! Ich muß auch eine höhere Hundesteuer zahlen! Er ist der Kanditat der vor zwei Jahren liegen blieb als ich von einem Schäfer gebissen wurde
  • :O ist dir viel passiert? Von Schäfern hab ich sowas schon öfter gehört.. Sind leider auch viele überzüchtet... Na ich meinte vom Charakter etc.. irgendwie hab ich ihm Kopf das Rottweiler "Kinder" Hunde sind... frag mich nicht woher :)
    Listenhunde ist auch so ein Blödsinn... dann müsstens Chihuahua auch drauf setzten.. Die sind oft total unerzogen.. keifen.. beißen.. aber wie gesagt, das liegt auch nur an den Besitzern.. weil sie sie oft nicht als Hunde behandeln
  • emiliaemilia

    6,193

    Symbol
    edited 29. 12. 2013, 13:29
    @Viktoria_S ich hab auch einen chihuahua, die aber als hund erzogen wird. Wenn sie andere ankeift, muss sie die konsequenzen tragen. Leider gibt es aber auch viel zu viele verzogene minihunde....
    Natürlich ist es anders, wenn ein chi oder ein großer hund beisst, aber er solls ja trotzdem nicht tun!!
  • Ich wurde auch von einem Schäfermischling in den Hals gebissen. Und mein Rottweiler war daneben.
  • Unsere Chis sind keine Modehündchen, sie werden wie
    andere Hunde behandelt. War mit Ihnen auch in der Hundeschule.
    Sie laufen gerne weit und auch sehr lange, dürfen nicht beißen,
    sind alle kinderlieb und verschmust.
  • Ich meinte ja auch nicht alle Chis :) Sicher gibts auch gut erzogene! Find ich super wenn sie wie große Hunde behandelt werden, machen wir bei unseren kleinen auch.
    Aber leider behandeln eben viele so kleine Hunde nicht als Hunde..
  • Kurze Frage an die Hundebesitzer: Hat jemand Erfahrung mit einem King Charles, Wiszla oder Weimaraner?
  • Wiszla und Weimaraner musst du intensiv beschäftigen ,sonst werden sie ungut.weimaraner ist außerdem eher ein ein Personen hund und hat einen ausgeprägten schutztrieb.meine Mutter hat eine weimi-hündin und mir wäre sie viel zu anstrengend-erst recht mit Kleinkind.ein king Charles war als kind ein guter Freund für mich,mit dem ich viel (blödsinn) erlebt habe.diesbezüglich bin ich also voreingenommen,aber von den dreien würde ich ihm den Zuschlag geben :)
  • Wir haben mit unserem jetzigen Hund und meinem jüngsten Sohn von Anfang an Probleme :(
    Lucky ist total eifersüchtig!
    Allerdings war er schon 5 Jahre als Daniel geboren wurde, und Daniel war ein Schreibaby der oft 3 Stunden am Stück nur gebrüllt hat. Ich denke das war das Hauptproblem.
    Mittlerweile gehts besser. Aber mögen tut Lucky Daniel immernoch nicht wirklich :(

    Auch bei meinen großen Kindern hatte ich immer einen Hund als sie klein waren.
    Allerdings sind sie zusammen aufgewachsen. Und ich glaube dass auch die Rasse entscheidend ist.
    Vorher hatten wir einen Berner-Seinen-Bernhardiner- Mix und einen Brandelbracken-Mischling.
    Lucky ist ein Schnauze-Mischling.
  • Wie @angel schon gesagt hat... einen Weimaraner oder Viszla würde ich nicht empfehlen.. Mein Vater hat einen, der kann zwar gut mir Kindern, aber hat einen starken Bewegungs und Beschäftigungsdrang
  • Hatte einen Drahthaarvizsla. Meine Schwester hat jetzt einen :-)
  • Okay danke euch, also ein zeitintensiver Hund der viel Auslauf benötigt ist für mich dann wohl eher ungeeignet dauert zwar bestimmt noch ein paar Jahre bis ich/wir uns entscheiden, aber will eben so gut wie möglich informiert sein, wäre generell mein erster Hund, also bin absolute Anfängerin und will dann eben so wenig wie möglich falsch machen. Meine Schwiegermutter ist ja für einen Goldenretriever oder Labrador..
  • Mimi78Mimi78

    6,238

    Symbol
    edited 29. 12. 2013, 22:46
    Die brauchen aber auch viel Beschäftigung @Liliana_Mali sind nämlich eigentlich arbeithunde. Ausserdem Haaren die extrem finde ich.
    Wir haben einen Haverneser und ich liebe diese Rasse. Er ist irsinnig verspielt, dennoch genügsam und das beste an der Rasse, sie verlieren kein einziges Haar..

    Die gibts in ganz vielen Farben.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Havaneser

    Hier ein Foto unserer Kuschelmaus
    image.jpg 973.8K
    image.jpg 997.2K
  • @Mimi78 OOOOOH. :x Die is aber süß. :x
    Hach, da würd ich am liebsten ganz viel knuddeln. ;))
  • Danke @mini das würd ihr eh gefallen :) sie ist eine richtige Schmuserin..
  • Also anfängerhunde sind mMm weder der viszla noch der weimaraner.meine Mutter hat seit 40 Jahren Hunde,die auch in unterschiedlichen disziplinen gearbeitet werden,und sagt,mit der weimaranerin hat sie sich keine leichte Aufgabe gestellt.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland