Baby hat Fieber

corona03corona03

145

bearbeitet 30. 08. 2010, 17:51 in Gesundheit & Pflege
Jasmin ist jetzt 5 Wochen alt. Ich hatte am Wochenende eine Sommergrippe und hab sie wahrscheinlich angesteckt :-( Sie hatte heute Nacht 38,1 (im Ohr gemessen). Hab heute versucht den Kinderarzt zu erreichen, aber kam nicht durch (er ist etwas weiter weg und mit 2 Kids und nur mit den Öffis ist es doch sehr umständlich, deshalb hab ich es telefonisch versucht).

Sie trinkt ganz normal ihr Pre-Fläschchen aus und auch sonst ist sie so wie immer (außer dass sie heiß ist), auch ihre Fontanelle ist normal und nicht eingesunken, vorher als sie schlief, war sie sogar auf 37,5 unten :-)

Mein Mann holt jetzt noch Mexalen-Fieberzäpfchen für Säuglinge.

Meine 1. Tochter hatte nicht so früh Fieber,...... muss ich jetzt Angst um meine Süße haben oder wird sie es gut verkraften? Hat jemand Erfahrung damit etc.?

Mach mir Sorgen, andererseits hat sie heute auch gelacht und eigentlich ist sie so wie immer.

Kommentare

  • Oi :-(, ich hoffe das bessert sich schnell wieder und du musst dir keine Sorgen machen um deine Kleine. Schaun das sie viel Flüssigkeit zu sich nimmt, aber das ist eh klar.

    Sonst hier noch ein bisserl Info, der Artikel wurde uns von einem Arzt des AKH zur Verfügung gestellt, spricht aber eher die Basics an. Sachen die du von deiner ersten Tochter sicher schon weisst.
    http://www.kindaktuell.at/thema/fieber-bei-kindern.html

    Vielleicht hats jetzt auch mit dem Wetterumschwung zu tun.

    Alles liebe euch.
  • Ach die arme kleine!

    Aber soweit ich weiß, spricht man erst ab 38,5 wirklich vom Fieber! Und ab da sollte man mit fiebersenkenden Mittel anfangen!
    Über 39 Grad würde ich mir persönlich Gedanken machen und zum Kinderarzt fahren!

    Wichtig: viel Flüssigkeit, gut gelüfteter Raum, nicht zu warme Kleidung eventuell Wadenwickel! Aber wenn sie sonst wie normal ist, denk ich ist das nicht so schlimm!

    Alles gute euch! :-)
  • oh je .. also cih würde mir da noch keine großen sorgen amchen bei 38... erst ab 39...

    und wie wäre es wenn das fieber nicht so stark ist anstatt mit zäpfchen mit Essigsocken?

    einfach socken in essig mit wasser gemischt tränken anziehen, ein zweites trockenes paar darüber und 5 min wirken lassen da sie ja noch so klein /jung ist.. das wirkt bei meinem junior immer wahre wunder und es ist nicht so unangenehm ;-)

    man kann das dann natürlich auch wiederholen.
    wenn es nicht runter geht klar zäpfchen , aber da du ja shreibst ihr geth es sonst ganz gut würde ich das mal austesten.

    Lg und gute besserung
  • Hallo!! Ich habe auch erst meine erste Tochter und die war bis jez kein einziges mal Krank (4 Monate 3 Wochen) daher habe ich keine erfahrung! Aber zu mir sagte der Kinderarzt mal man muss erst ab 39 Grad den Arzt kontaktieren da die Körpertemperatur bei Babys so und so manchmak höher ist! wie hast du denn gemerkt das sie fieber hat? Mein Babyfieberthermometer hat den Geist aufgegeben :(
  • Arme kleine Maus. Aber wenn sie fröhlich ist und brav trinkt, dann ist das ja schon ein gutes Zeichen. Vielleicht war es ja nur ein einmaliger Ausreisser mit der Temperatur. Ich glaub schon, dass sie es verkraftet.
    Bei der Geburt von meinem Sohn war ich sehr stark verkühlt und 1 Woche später hat er schon gehustet und geschnupft. Ich hab da eigentlich nur gut gelüftet und feuchte Tücher ins Zimmer gehängt, weil ich ja nicht wusste, was man bei so einem kleinen Zwerg machen soll, aber er hat es dann gut überstanden - und das schafft deine Tochter auch :)
  • corona03corona03

    145

    bearbeitet 1. 09. 2010, 14:05
    @intense:
    gemerkt hab ich es durch ihre hitzige körperwärme, die sie abgestrahlt hat, sprich sie war von den zehen bis zum kopf glühend heiß und hab dann mit dem ohrthermometer mal die temperatur gecheckt.

    An alle: danke für eure worte, zum glück ging am selben tag das fieber von selbst weg.... ein arzt hat mir dann per mail noch geschrieben, dass ich ab 39.5 mit ihr ins Krankenhaus müsste (zum Glück waren wir weit entfernt davon).

    somit haben wir das erste fieber auch überstanden ;-)
  • das freut mich zu hören :))
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum