Wir haben unser Bäuerchen verloren - Tipps?

mijomijo

15,670

bearbeitet 2. 09. 2013, 11:14 in Ernährung & Stillen
Nono hat bis dato immer brav Bäuerchen gemacht. Einmal bei der Hälfte nach dem Flascherl, einmal, wenn er ausgetrunken hat. Seit ca drei Wochen (etwa mit Beginn der Beikost) kann ich mir das aufzeichnen. Ich klopf mir einen Tennisarm, Rülpser gibts keinen. Egal ob über die Schulter oder aufrecht sitzend am Oberschenkel. Wenn ich ihn nach dem Flaschi am Bauch leg, rülpst er zwar, nur kommt da die halbe Flasche wieder mit rauf. Nach einer Zeit, wenn wir dann schon spielen oder man ihn auch ein paar Stunden später aufhebt, rülpst er wie ein Weltmeister. In der Windel wehts auch gscheit, harten Bauch hat er auch keinen.

Machen Babys irgendwann keine Bäuerchen mehr? Oder kann ichs ihm noch anders entlocken? Es is übrigens egal, ob ich mit Anti Cholic füttere oder normalen Flascherln.

Kommentare

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum