Ultraschalluntersuchungen immer bezahlen?

senikochsenikoch

390

bearbeitet 20. 03. 2012, 14:20 in Schwangerschaft
Hallo zusammen. Ich hab wiedermal eine frage.

ich bin jetzt in der 11 SSw und muss ja alle 4 wochen zum Arzt.War bisher schon 3 mal (einmall mehr wegen schmerzen) und er macht natürlich jedes mal einen Ultraschall (was ja auch gut ist damit man sieht ob es dem zwerg gut geht) aber ich meine bei 35 Euro pro Ultraschall geht das schon ins geld *G*G

ich habe gehört manche Ärzte haben ein Packet mit 120 euro und man bekommt jedes mal kostenlos die Bilder und so :Bitte um eure Infos und erfahrungen. Und welche sind laut MUKI Pass kostenlos?

weiss ja nicht wie das vonstatten geht ,.......... ist ja meine erstes SS
«1

Kommentare

  • Ich hab meinen ersten Us auch selber zahlen müssen da die Krankenkasse erst ab der 8. sswoche die Us untersuchungen zahlt und ich aber schon davor sicherheit haben wollte! Aber es werden von der KK 3 Us bezahlt, zumindest steht es so im MUKI pass aufgelistet ( wenn man bei einem Kassen oder Wahlarzt ist) ! Bin auch schon gespannt wie das ist weil ich hatte schon die drei Us untersuchungen, allerdings haben ich beim nächsten mal auch eine da die lage meines zwerg erneut bestimmt werden muss da sie beim letzen mal falsch lag und ich bin schon gespannt ob ich das selber zahlen muss!
  • warum alle 4 wochen.. hatte meine blutabnahme am 14. februar, den mukipass bekam ich am 27. februar und den nächsten termin hab ich am 8. mai außer ich hab beschwerden
  • bearbeitet 21. 03. 2012, 09:45
    Ich hatte am Anfang der SS einen Pauschalbetrag von 70 Euro bezahlt und konnte dann soviele US machen wie ich brauchte und bekam jedes Mal ein süßes Bild dazu. Jedesmal 35 Euro ist schon heftig :(
  • ist das ein privatarzt/ wahlarzt?
  • nein ist ein normaler Frauenarzt /Kassa in wien 22. Und er sagt alle 4 Wochen sehen wir uns
  • okay also bei mir wars am anfang öfter... wegen schaun wie weit ich bin etc.
    und in nexten hab ich in der 19. ssw und jedes mal zahl ich so zwischen 16 und 23 euro kommt drauf an was ma alles machen.. :D
    also das kommt mir 1. sehr oft vor und 2. sehr teuer... wie alt bist du wenn i fragen darf?
  • senikochsenikoch

    390

    bearbeitet 21. 03. 2012, 10:45
    ich bin 30 und es ist (nach einer fehlgeburt vor 7 jahren ) mein erstes
  • hmm ja dann kann zumindest sein das der fa auf nummer sicher gehen will aber ein kassenarzt der geld verlangt... hmm
  • ja immer und bei jedem
    Aber Kassenärzte verlangen schon alle für US
  • patz21patz21

    5,730

    Symbol
    bearbeitet 21. 03. 2012, 10:52
    wenn irgendwas ist du beschwerden hast oder das gefühl hast das was nicht passt und er nachschaut sag ich nein zum bezahlen... okay solltest du nur hingehen um dein baby zu sehen... dann ok sag ich akzeptiere ich...
  • verlangt er auch für die Standard muki pass untersuchungen?
  • naja bin erst in der 11SSW
    war bis jetzt 3 mal dort
    welche sind denn kostenlos?
  • wie ich oben schon geschrieben habe: wenn du sorgen hast, beschwerden oder ein ungutes gefühl dann finde ich es nicht akzeptabel das der arzt etwas kassiert unbedingt gratis sein müssen alle mutter kind pass untersuchungen und da hast du die erste schon gehabt.. am besten würde ich mal bei deiner krankenkasse nachfragen...
  • senikochsenikoch

    390

    bearbeitet 21. 03. 2012, 11:25
    Im Muki passt steht auf seite 14 die 10 Untersuchungen. Davon habe ich schon 2 eingetragen
  • standard untersuchungen sind seite: 21, 22, 23, 28, 29... diese müssen von der kasse bezahlt werden und wenn du sagst das das kein wahlarzt ist dann darf er auch nix verlangen... bekommst du eine rechnung mit wenn du das bezahlst... combined test oder organscreening sind eh gratis...
  • also ich musste keinen normalen Us bezahlen.. nur den 3D Us musstenwir bezahlen da der ja freiweliig ist......
  • ja genau der 3d oder auch 4d ultraschall ist auch eine privatbehandlung bekommst du aber auch ein bisschen was zurück..
    ich glaube schon das senikoch 's arzt ein wahlarzt ist wie bei mir ansonsten versteh ich das nicht
  • also wie gesatg die ersten musste ich bezahlen
    Sehen wir mal die am 2.4 jetzt ab.

    Vielleicht kennt den arzt ja wer... Dr. Truskolaski..... fühl mich jetzt irgendwie beschissen......sorry demn ausdruck
  • rechnungen ??nein
    ich bezahl meistens bei ihm direkt drinnen
  • ja aber er muss dir ja eine rechnung geben weil arztrechnung kannst du beim lohnsteuer ausgleich abschreiben
  • also irgendwas stimmt da nicht
  • einmal hat er mir eine gebe n aber sonst nicht
    frag ehrlich gesagt auch nicht dannach
    also langsam überlege ich echt den arzt zu wechseln
  • frag nach bei der kasse? ruf an da muss eh noch jemand da sein
    und laut anderen foren über diesen arzt gehen di meinung weit auseinander
  • ja ich weiss .weiss aber sonst keinen arzt
  • du lebst in wien oder? eine bekannte war bei einem oder einer dr. benesch oder irgenwie so
  • meine bekannte war sehr begeistert
  • also ich bin bei einem wahlarzt und muss daher immer bezahlen, aber ich bekomm selbstverständlich immer eine rechnung, damit ich das bei der Krankenkasse abschreiben kann!!!!!!!!!!!
    kann dir allerdings nicht genau sagen, wieviel der ultraschall ausgemacht, hat, da sie immer einen Gesamtbetrag verrechnet! und einige Ultraschall- Untersuchungen sind ja jetzt gratis!!! Sogar eine mehr als vor 2 Jahren bei meiner letzten SS
  • @ Tanja1987: wie viel zahlst du ca. jedesmal? bei mir sinds zwischen 19 und 23 €
  • insgesamt mit allem drum um dran 75-92,00 Euro
    (inkl. Blutabnahme, Harnstreifentest, Ultraschall & co)
  • alle untersuchungen jetzt zusammengerechnet oder jedes mal??
  • jedes mal!
  • An allee
    Kommentar der Krankenkasse...also dürfte das ok sein

    Im Rahmen des Mutter-Kind-Passes ist der Ultraschall für die werdende Mutter dreimal kostenlos und zwar zwischen der 8. und 12. Schwangerschaftswoche, zwischen der 18. und 22. SSW und zwischen der 30. und 34. SSW. Dies wurde für eine komplikationslose Schwangerschaft so festgelegt.

    Wenn Ultraschalluntersuchungen nicht in die obgenannten Zeiträume fallen ist der Facharzt/die Fachärztin für Frauenheilkunde berechtigt, hierfür ein Privathonorar zu verlangen. Eine Kostenrückerstattung ist in diesem Fall ausgeschlossen, da die erbrachte Leistung generell nicht in der Honorarordnung der WGKK aufgenommen ist.
  • wahnsinn ihr zahlt viel... also bei der blutabnahme mit us hab ich bezahlt 26 € und bei der ersten us untersuchung hab ich bezahlt 21 €
  • das kommt mir jetzt allerdings auch komisch vor... Wahlarzt ist doch Privatarzt oder???
  • ja genau wahlarzt ist privatarzt..
  • ??? lass mich doch bitte wissen, wieviel deine nächste u gekostet hat, und was ihr genau gemacht habt...
    wechseln werde ich jedoch auf keinem fall, da ich schon seit langem bei ihr bin, und meine ärztin einfach eine perle ist!!!
  • jo woat i hob meine rechnungen eh nu olle
  • also habe soeben meine arzt gewechselt *G
    Meine Freundin die vor 2 Jahren ihre Tocher bekommen hat, war in der SS auch bei dem und sie hat ...achtung......NIE WAS gezahlt.... ich glaub ich bin meinem arzt einfach unsympathisch *G*G
    Also ich werde welchsel und der neue hörrt sich am telefon super an
    Er hat eine Pauschale von 90 euro, die Inkludiert jeden monat eine kostenlose untersuchung mit bilder ..hurra
  • meine rechnungen hab ich im auto... wenn ich am nachmittag dann zum arzt fahre und wieder nachhause komme nehm ich sie mit.
  • Bei mir ist es auch so dass 3 bezahlt werden und die anderen, das wären dann nochmals 3 (bei den offiziellen Terminen) müsste ich wenn ich sie machen lassen will selbst bezahlen, das kostet bei meinem Arzt 35 Euro. Will ich die Bilder dann haben kommen nochmals 5 Euro dazu, egal wieviele Bilder er macht.
    Ansonsten bezahle ich bei meinem (Kassen)arzt nichts.
  • @patz21 ich hätte da noch eine Frage bzgl dem Organscreening, du schreibst dass das sowieso gratis ist ... bei mir nicht!??
    Kommt das vielleicht auf den Arzt an oder auf die GKK?
  • also mein arzt hat jetzt wiefolg argumentiert: Jetzt sagt er das er nur die Vaginalsonographie immer verrechnet hat weil das keine Kassenleistung???
  • Wenn ich us zahlen muss dann auch 35 Euro......auch bei der kassenärztin! weil die gkk nur 3 bezahlt! Organ screening musste ich privat zahlen........nackenfaltenmessung hätten sie gratis gemacht im kh aber da war kein Termin frei also musste ich das auch privat machen lassen und selber zahlen!
  • sry hab mich da verschrieben organscreening ist nicht kostenlos war da mit den gedanken weg und wollte schreiben "eh klar das was verlangen"....
    deis sind kosten ich hab ne wahlärztin und habe bei meinem letzen mal bezahlt 19€ war ein gespräch, vaginalultraschall und ein bild...und ich kann diese rechnung auch noch bei der gkk einreichen und bekomm ein bisschen was zurück
  • Also die Krankenkasse übernimmt 3 Ultraschalluntersuchungen die auch im MuKi Pass vorgesehen sind! die 3 Musst du machen weiter nicht, aber ich finde es schön wenn man sein Kind bei jeder Untersuchung sieht! :-)
    Ich zahle 40€ für einen zusätzlichen Ultraschall, aber für die MuKi-Pass Untersuchungen hat mein FA eine Pauschale für 120€ die man nehmen kann und da sind sämtliche Untersuchungen und Ultraschall bei jedem Termin dabei unter anderem auch ein kurzer Blick auf 3D/4D und Bildr bekomme ich auch immer mit!

    Würde aufjeden Fall wieder machen, es ist wirklich was schönes! Und ein hübsches 3D Bild haben wir auch mitbekommen! :-)
  • Bei meinem Arzt hab ich 60 oder 80€ bezahlt hab jedes mal eine DVD mitgebracht und er hat mir den Ganzen Ultraschall von Anfang bis ende aufgezeichnet :D plus Bilder zu den Ultra schallen die sowieso gemacht werden müssen :)
  • ich hab nie für eine US-Untersuchung zahlen müssen!!!
    Nur die Nackenfaltenmessung und das Organscreening im KH! Da hab ich €60,- und €120,- bezahlt!
    Meine Freundin ist bei einem anderen FA und sie hat auch nie bezahlt, nur für die DVD glaub ich €100,-!
  • Also die Erfahrung kann ich garnicht teilen. Ich hab nichts zahlen müssen, weder für Us noch sonstige Untersuchungen. Bin bei der Kfa versichert, viell. liegts da dran.
  • ich bin bva und meine freundin, die auch nie was bezahlt, hat nögkk!
  • Ich bin bei einer Privaten Fauenärtztin. Für die MUKI Untersuchungen muss ich immer 80€ bezahlen. Bekomm aber von der GKK 50 zurück. Wennst bei einem GKK Artzt bist is das normal gratis. Weiß allerdings von meinen Routine Untersuchungen das ich das US immer zahlen musste bei dem GKK Artzt bei dem ich vorher war und das kostete 20€
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland