Brustwarzen jucken und sind "fettig"?

ElaMelaElaMela

2,283

bearbeitet 15. 08. 2013, 16:05 in Schwangerschaft
ich hab eine etwas komische frage.
seit heute nacht jucken meine brustwarzen immer wieder recht arg und sind so leicht fettig.
also eigentlich genauer gesagt nur die Nippel? sorry wenn das etwas komisch klingt.
kennt das jemand??
:(

Kommentare

  • Hatte das jucken in der ersten Ss. Wurde wieder besser, dann wars weg und kam auch wieder.

    Ich hab halt immer mit nem Handtuch gerubbelt bis besser war, aber eine wirkliche Abhilfe kenn ich leider nicht!
  • mhm.. ok danke :)
    weißt du was das ist? oder wars dann einfach wieder weg?
    eine bekannte hatte ab der ca. 20 ssw so eine art leichten milcheinschuss und hat dann immer bissi "gesattelt" ;) ich hoff ja doch das es das noch nicht ist.
  • Ich hatte da keine Milch. Hat nur wie verrückt gejuckt und ich hab mir oft gedacht, dass ich gern hätte dass das Baby trinkt weil ich mir dachte, dann ists sicher aus O:-)

    Es war aber irgendwann wieder weg, dann kams wieder usw. Hab mich irgendwie dran gewöhnt und in unbeobachteten Momenten halt gerubbelt was das Zeug hält ;-)
  • hihi na ich trau mich nicht weil ich angst hab dass die haut dann komisch wird. aber im mom könnt ich schon wieder die wände hoch gehn weil sie so jucken.
    hoff das hört bald wieder auf..
  • Was es ist und von was es kommt weiß ich nicht. Aber höchstwahrscheinlich bereitet sich die Brust vor bzw vielleicht kommt bei dir ja schon die Vormilch. Soll ja nicht so ungewöhnlich sein.

    Kommt irgendwas schon raus? Bitte nicht zu viel herumdrücken!
  • Also meiner haut hat das Rubbeln nicht geschadet, Wenns dich beruhigt ;-)
  • nein nicht wirklich. nur die haut ist so komisch fettig und glänzt. das hab ich sonst nicht?
  • na dann trau ich mich ab jetzt auch ein bisschen rubbeln wenn niemand herschaut ;)
  • Bei mir ist das zur Zeit auch, merke aber das sie wachsen und habe seit Dienstag Vormilch! Könnte die Wände oft hoch gehen, sobwie das manchmal juckt.

    Am Anfang der Ss hatte ich das auch immer wieder!
    Wie weit bist du denn?
  • Ja da hat es bei mir auch wieder angefangen und es ist bis jetzt noch nicht besser! Aber vllt schießt ja bei dir die Vormilch ein, kann gut möglich sein.
  • Ich hab das jucken seitdem ich die Vormilch hab.. Und die hab ich ca. Seit anfang 18.ssw ;-) eincremen hilft wenigstens ein bisschen :D
  • ElaMelaElaMela

    2,283

    bearbeitet 15. 08. 2013, 20:49
    Ach du meine Güte :-O von der Vormilch hab ich ja noch keine Ahnung,
    Muss ich da auf was achten? Wie viel kommt da?
    Muss bzw sollte man da dann schon so stillbhs mit Einlagen tragen?
    Uiii.. Na Schau ma mal.. Auf das bin ich noch gar nicht vorbereitet.
    Wie Merk ich das? Kommt da wirklich was raus?
  • Keine Panik!

    Es kann sein, dass ein paar Tropferl rauskommen (ist durchsichtig und klebrig) , oft beim duschen.

    Hab noch nie gehört, dass Erstgebärende schon so viel Milch hätten, dass Stilleinlagen notwendig wären.

    Wenns dich interessiert ob schon Milch da ist Drück mal die Brust (um die Brustwarze - Warzenhof ) fest zusammen. Dann siehst eh ob ein Tropfen kommt. Nur drück nicht dauernd rum! Dadurch kann wenn Milch da ist noch die Produktion angeregt werden.
    Und zwangläufig hängt das jucken sicher nicht mit der Milch zusammen, denn ich hatte die ganze Ss keine!
  • Hab das auch gehabt aber bei mir war schon oft ein großer flecknaufm tshirt :) und ab und zu waren es nur gelbliche tropfen
  • Danke für eure Antworten. Na mal schaun was sich so tut..
  • Es ist nichts beunruhigendes, ich hatte es bei meiner letzten Schwangerschaft auch. Unangenehm, aber mehr auch nicht.
  • Ja na schlimm ist es eh nicht aber unerwartet :)
    Und ich bin eh so ängstlich sobald was zwickt und zieht.
    Nach 2 FG bin ich irgendwie nicht mehr so entspannt. Davor war's irgendwie einfacher und mehr "Vertrauen" da.
  • Also ich brauche keine Einlagen, bei mir ist es meist beim duschen und da nur gaaanz wenig. Kaum der Rede wert.
    Mach dir keine Sorgen.
  • Nach zwei Verlusten kann ich dich da absolut verstehen, man wird hellhörig und interpretiert in jede Veränderung etwas hinein. Versuch dennoch, die Schwangerschaft zu genießen und zu vertrauen. Auch, wenn es schwer fällt. Die Natur weiß meist, warum sie so entscheidet. Und die natürliche Selektion bevorzuge ich immer noch mehr als medizinische Eingriffe, die womöglich gar nicht notwendig wären. Sorge dich da nicht, du siehst, es geht vielen Schwangeren so. Wenn du euch beiden etwas Gutes tun möchtest, kann ich dir die Bindungsanalyse empfehlen.
  • Danke. Ich Versuch eh mich mehr zu entspannen. Wurde seit Dienstag auch freigestellt. Also weniger Stress für uns beide. Jetzt kann ich mich mehr entspannen.

    Hab übrigens grad nochmal nachgeschaut und aus der rechten Brust kommt was raus, ist durchsichtig:) ab sofort wird nicht mehr gedrückt und mein Mann darf nur noch vorsichtig eincremen ;)
  • Bei mir kommt da schon mehr als.ein paar tröpflein :) aber ist bei.jedem verschieden :)
  • bearbeitet 15. 08. 2013, 22:14
    Na bitte @ElaMela jetzt weißt auch warum es so juckt. :D

    Also bei mir rinnt noch nix :D aber es kann ja noch mehr werden! :D
  • MOMof4MOMof4

    4,176

    bearbeitet 15. 08. 2013, 23:47
    Die brustwarzen fetten sich in der ss oder stillzeit. Ganz normal ist ein schutzmechanismus, dass sie dann durchs häufige stillen nicht austrocknen
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum