OT: Was machen eure Männer?

FavoleFavole

11,334

bearbeitet 17. 08. 2013, 17:40 in Familie, Freunde & Eltern
Was mich intressieren würde was machen eure Männer so beruflich? Wann sind sie zuhause? Und vor allem was machen sie mit den Kindern??

Also meiner ist LKW fahrer und manchmal tagsüber und manchmal nachts arbeiteten, wenn er zuhause ist macht er eigentlich alles... wickeln flaschi usw...
«1

Kommentare

  • meiner studiert derzeit im master "digitale medientechnologien" und ist nebenbei selbstständig, programmiert homepages und apps.

    zuhause macht er sehr viel im haushalt und hat "abenddienst" beim zwergi :) wickeln, flaschi - außer baden macht er eigentlich auch alles :)
  • Baden macht meiner auch er geht meistens mit ihr in die badewanne das daugt ihr mehr als in der babywanne... weils die körperwärme auch noch spürt ausserdem is das sooooo süss ich wart noch aufs ok vom FA bis ich mit ihr geh
  • :)) nö, in der großen badewanne ists ihm zu kalt und in der kleinen traut er sich nicht allein waschen :))
  • Meiner ist Angestellter und arbeitet meist von 6-14:30 manchmal überstd bis 16:00 und was er mit'm Baby macht kommt noch wenn sie da ist :)
    Aber ich glaub wickeln wird er eher nicht :))
  • Mijo dein kleiner steht ja net so auf wasser oder? Vl hilft das aber mit ihm.gemeinsam zu gehen
  • Meiner is Maurer, macht ab nächsten Jahr den aufbaulehrgang zum Polier, geht momentan um 5:45 außer Haus und kommt um 18:15 Heim (normalerweise 17:15, aber momentan gibt's zwangsüberstunden :( )
  • mein mann ist elektro-obermonteur ... sehr praktisch wie ich find, denn er is handwerklich sehr geschickt :-)
    arbeitet von 7 - 16.30h und freitag kurz und manchmal sogar freitag frei :-)
    da er als ältester von 6 Geschwistern schon früher viel Übung mit Kleinkindern hatte geh ich davon aus dass er das bei unserm Zwerg dann auch machen wird :-)
  • Aja meiner arbeitet am fr auch nur bis 12:30 und sa und so frei ;)
    @claudsch1980 das is Super :)! Meiner is ein Einzelkind ;)
  • Meiner ist Chemikant. Er arbeitet auf 5 Schichten, hat also auch viel Freizeit, er arbeitet entweder von 6-14, 14-22, 22-6 Uhr, und Sonntags entweder 6-18 oder 18-6 Uhr - 2 davon im Monat.
    Also 2x früh, 3x nacht, 3x frei, 3x spät, 1x frei, 2x früh, 2x nacht, 3x frei, 3x spät, 1x frei, 3x früh, 2x nacht, 7x frei
    dann geht das rad von vorne los :P

    Für uns ist das total super so, weil er einfach auch tagsüber, nicht nur abends viel zu Hause ist.
    Er hat von anfang an alles gemacht, gewickelt, gefüttert, getragen, gespielt, gebadet, alles einfach, auch jetzt noch. Und er unternimmt total viel mit ihr, fährt mit ihr einkaufen, geht auf den Spielplatz, fährt mit dem Rad mit ihr, geht spazieren, in den Pool baden.
    Auch im Haushalt hilft er total viel mit und kocht für uns, wenn wir mittags ein Schläfchen machen und er zuhause ist.
    Wir sind einfach ein perfektes Team. Das einzige was er nicht so gern macht, aber auch wenns sein muss, ist sie abends ins bett bringen, das dauert bei ihm einfach doppelt so lang bis sie dann schläft. Tagsüber ist es genau das Gegenteil :D
  • @Favole ich geh eh mit ihm baden... obs ihm da taugt - kA :)) aber er schreit ned :)
  • Mein Mann ist in einer Produktionsfirma.
    Er schichtelt - 5er Schicht. Das heißt 2 Tage Vormittag, 2 Tage Nachmittag, 2 Nacht und 4 Tage frei.
    Baden übernimmt meistens mein Mann, ab und zu geht er mit ihm schlafen oder jetzt dteht er sogar ab und zu auf mit ihm. ;) Füttern etc mach von Anfang an ich ;)
  • Meiner macht grad Diss an der TU. Geht um ca. 8:20 aus dem Haus und kommt so um 19:30 heim... Unter der Woche macht er daher nicht so viel mit dem Kleinen, morgens mit ihm plaudern und schmusen und abends einschlaferln und bei Bedarf baden ist aber drin :) Wickeln nur wenn die Windel nur nass ist :D
    Und er macht viel im Haushalt, vor allem am WE, da kocht er auch für uns :x
  • Mein Freund ist im Einzelhandel beschäftigt.
    Hat entweder von 13-20 Uhr oder von 07:30 - 16:00 Uhr Arbeit.
    Selten auch von 07:30 bis 13:30 Uhr.
    Jeden zweiten Samstag hat er ebenso zu arbeiten ... von 07:30 bis 18:30 Uhr.

    Im Großen und Ganzen sind die Arbeitszeiten aber ok ; finde ich :)
  • Mein Mann ist Versicherungsvertreter bei der GRAWE mittlerweile seit Jänner, früher war er 5 Jahre lang bei der Merkur Versicherung. Hat aber durch den Umzug von uns eine andere Firma gesucht.
    Er hat eigentlich keine fixen Arbeitszeiten, aber er hat sein Firmenhandy von 8-20 Uhr eingeschaltet und Sa bis 13 Uhr, ansonsten würden die Kunden ja um 3 Uhr früh auch anrufen. Und da hat er halt Termine und ist ansonsten im Büro.
  • Mein freund ist vorarbeiter im werk die machen so rohre und so. Er geht auch schicht arbeiten 1 woche früh von 05:00 -13:00 uhr, 1 woche nacht von 21:00 - 05:00 uhr, 1 woche nachmittag von 13:00 - 21:00 uhr. Am wochenende hat er immer frei. Er macht im haushalt alles bis auf staubsaugen und aufwaschen. Das mag er ned :-) . Aber alles andere macht er gerne. Mit der kleinen macht er alles was ich auch mache :-) und das find ich super so. Egal ob windel wechseln, umziehen,baden, rumtragen usw er macht alles.
  • Mein Freund ist technischer Einkäufer, gelernter Maschinenbautechniker und hat dann den Meistern noch dazugemacht.
    Er arbeitet von ca 6-16 Uhr oder auch mal bis 17 oder 18 je nach dem wieviel Arbeit er hat. Momentan fährt er von der Arbeit direkt zur Baustelle, da wir grad beim Hausbauen sind. Dh er kommt um ca 9 Uhr + - nach Hause. Den Zwerg sieht er um diese Zeit nicht mehr. Mich teilweise, da ich normalerweise sehr früh ins Bett geh. Wenn es aber so schön ist sind wir auch auf der Baustelle (bei meinen Eltern mit Pool - wir bauen daneben) da sieht er den Kleinen und mich dann schon.

    Er macht ALLES! Angefangen über Fensterputzen, Staubsaugen, Wischen, Betten anziehen bis hin zum Kleinen mit Windeln wechseln, Bett bringen usw ... Füttern tu ich ihn lieber, das nervt mich wenn er es macht (Ich kann das einfach besser :D )
  • Meiner ist Produktionsmitarbeiter bei der Firma Austrotherm und arbeitet im Schichtdienst. Somit hat er öfters mal auch unter der Woche frei. :)
    Mein Mann ist unsere Haushaltsperle, weil ich bin eher der Chaosmensch, obwohl ich mich eh schon verbessert habe. :)) Aber die Wäsche macht komplett er alleine. ;))
  • Also meiner ist Inneneinrichter und Raumausstatter.
    Wir haben eine eigene Firma - Arbeitszeiten unterschiedlich Mo-Sa von 7-20 Uhr.
    Je nach Auftragslage und Arbeitspensum...

    Haushalt macht er alles wo man ihm sagt - Staubsaugen, Müll raus bringen und natürlich alles Handwerkliche... Kochen tut er auch immer wenn er Zeit hat und das echt gut... :D

    Bezüglich unserer Kleinen, kann ich noch nichts sagen...
  • also ohne meinem wär ich auch aufgeschmissen -> mein 2. vorname is auch chaos ^^
  • Wir haben unsere Wohnung super aufgeteilt.

    Ich mache das Badezimmer (inkl. WC) Schlafzimmer und Saugen/Aufwischen.
    Er macht die Küche, WZ und Garten.
    Das Büro machen wir meistens zusammen. :D
  • bad+wc mach auch ich - hab einen hygienetick :\">
  • Meiner ist Baggerfahrer! :-) verlässt das Haus um ca. 5 bis 6 Uhr (kommt drauf an wo er hin muss) und kommt abends zwischen 19 und 22 Uhr nach Hause. Wochenende hat er in der Regel frei! Urlaub gibts unterm Jahr keinen, dafür ist er im Winter (bis auf Schneeräumung) daheim! ;-)

    Im Haushalt macht er nix (wann den auch??) dafür gibt er sich viel mit der Kleinen ab! :-) <3
  • Meiner war vor unserer Schwangerschaft Selbstständiger Vermögens und Versicherungsberater. Arbeitszeiten waren super weil er sich das alles hat selber einteilen können. Dafür war der Verdienst sehr unregelmäßig. Seit dem klar ist das wir ein Baby bekommen hat er das erstmal auf Eis gelegt und ist wieder in ein Angestelltenverhätlnis in eine Bank gegangen. Zeiten Mo+Fr 8-18, Di+Mi 8-16, Do 8-13.30.
    Samstags ist er zuständig dafür um frische Semmeln usw fürs Frühstück zu besorgen :D Dann stehen natürlich wie immer irgendwelche Handwerklichen Sachen am Tagesplan. Es ist noch viel zu tun bei uns ;)
    Er wird sicher jede freie Minute mit dem Baby kuscheln wollen. Wickeln ist auch kein Problem für Ihn und was sonst noch anstehen wird.
    Er war auch 12 als sein Bruder zur Welt kam. Also wird es auch nicht ganz so fremd sein für Ihn.
  • ich würd auch gern bagger fahren 8->
  • MalinarcoMalinarco

    7,306

    bearbeitet 26. 07. 2013, 12:45
    Meiner ist Koch und arbeitet entweder von 6-14 oder von 12-21 Uhr, 5 Tage die Woche, Sonn- und Feiertage fast immer frei :D. Ein Glückstreffer in der Gastro :) und er macht eig alles mit mir daheim und auch mitn Kleinen :)
  • PR-Manager mit verschiedenen Arbeitszeiten meistens geht er so gegen 8 von zu Hause weg und kommt so zwischen 19 und 20 Uhr nach Hause, leider auch oft später oder er muss wieder weg zu diversen Veranstaltungen. Meistens 2x im Monat auf Geschäftsreise, aber am Wochenende immer frei (wenn er nicht vereisen musste).

    Mit der Kleinen macht er eigentlich alles und im Haushalt na ja technisches, Insekten entfernen und manchmal auch einkaufen. Übrigens ist er Einzelkind.
  • Mein Mann ist selbständig was einerseits ein Segen ist und andererseits Fluch...
    Mein Mann macht am Vormittag meist was mit Juli also einkaufen oder er nimmt sie zu Terminen mit. Leider muss er viel arbeiten weil die Selbstständigkeit viel Arbeit bedeutet er kommt in letzter Zeit meist so um 19h nach Haus und wenn Juli schläft geht er noch mal bis ca 22h in Büro.

    Mit Juli hat er alles gemacht aber in letzter Zeit ist Kind versorgen nur meine Aufgabe dass wird sich ändern wenn das 2te da ist ;) Und im Haushalt macht er auch viel, kochen, Wäsche, Aufwaschen, etc
  • Meiner ist auch selbständig. Im Sommer eine Katastrophe weil er wenig Zeit hat und wenn7 Tage die Woche arbeitet und im Winter ein super weil er viel zu Hause ist.
    Machen tut er alles Dann- wenn er Zeit hat!! :-)
  • Meiner ist Inbetriebnahmetechniker (international) und mit der Freizeit schauts net so rosig aus.

    Wenn er im Büro ist geht er meist so um 7 halb 8 weg und kommt gegen 18-19 Uhr oder auch mal später heim Freitag auch kein Frühdienst. Ja und dann gibts noch ne Menge Dienstreisen. Manchmal Tagesausflüge von 5-22 Uhr, aber auch Tage/Wochenlange Dienstreisen. Obwohl seit unsere Tochter auf der Welt ist die Überseereisen sich in Grenzen halten, ich glaub er war bisher nur 2 in Indien und 2x in Chile ... aber ich muss ganz ehrlich gestheen, dass mir da der Überblick auch schon fehlt.

    Wenn dann Nr. 2 da ist, ist geplant, dass sich das ändert bzw. er Abteilung wechselt. Ich bin gespannt und hab auch irgendwie Angst, ob sich das eh net negativ auswirkt wenn er dann so viel zhaus ist ;-) Brau immer meine Auszeit.

    Vor der SS haben wir halbe halbe gemacht. Seit der SS bin ich eindeutig die Hausfrau! Aber mit der Tochter macht er alles. Da hab ich auch mal "Urlaub" einen Tag oder so ;-)

    Voll interessant wie unterschiedlich das bei allen ist!
  • bearbeitet 26. 07. 2013, 14:17
    Also das Schicht arbeiten ist eig auch ganz toll, bis auf das dass es meistens übers WE geht, aber dafür verdient er da mehr und hat 4 Tage am Stück frei. :)
    VM: 6-14, NM: 14-22, N: 22-6

    Vor der SS wars bei uns auch Halbe, Halbe :D Jetzt bin nur ich die Hausfrau! Bis auf den Garten und Keller, das macht schon er. :)
  • Isabella_Isabella_

    1,559

    bearbeitet 26. 07. 2013, 16:01
    Mein mann ist Großkranfahrer und verlässt um 5:45 das Haus und kommt zw. 18 und 20 uhr heim. Ausserdem steht alle 10 Wochen eine 5 wöchige Auslandsreise an. Das wird sich auch nicht ändern wenn unsere Maus auf der Welt ist.
    Aber bis dato kommen wir gut damit zurecht.
    Aja und aufgrund der Arbeitszeiten gehört der Haushalt zu 95% mir.
  • Meiner ist Maschinenschlosser und Chef der Instanthaltung in einer Holzfabrik.
    Grundsätzlich teilt er sich seine Arbeitszeiten selber ein. In der Regel fängt er um 06:00 Uhr an und kommt so gegen 15:00 Uhr wieder heim. Aber leider gibt es immer wieder (zu oft in meinen Augen) Ausnahme Situationen, Reparaturen, Umbauten ect. Dann fängt er zwar auch um 6:00 an kommt aber erst heim wenn alles fertig ist. Da wird's dann auch schon mal 21:00 oder 22:00 Uhr.
    Kinderdienst erledigt er zu 100% (wenn ich nicht da bin) ansonsten sind seine Aufgaben eher spielen, essen, kuscheln, spazieren
  • Meiner ist Bürokaufman, Spetitionskaufman und Spetitionslogistiger. Er hat Schichtdienst also Tagdienst und Nachtdienst. Tag ist von 7 -19 Uhr da fährt er um 5 in der früh weg und kommt um halb 9 sowas heim. Nacht ist von 19-7 Uhr. Da fährt er um 5 Weg und kommt um halb 9 heim :) Ich bin schon gespannt was er mir nacher mit der kleinen Maus alles helfen wird ;)
  • Meiner ist bei der Polizei. Macht auf seiner Dienststelle Kriminaldienst und Nachts die Sektorstreifen. Es ist bei ihm unterschiedlich wann er daheim ist. Kommt immer auf den Dienstplan an und der wird monatlich neu erstellt. Je nach Bedarf.
    Zu Hause, also in der jetzige Wohnung (die sozusagen mir gehört) macht er so gut wie nix von selber. Ab und zu mal staubsaugen oder Geschirrspüler ausräumen und so technisches Zeug. Ansonsten könnt ich ihn diesbezüglich zum Mond schießen. Im Haus in Kärnten (das seins ist *g*) brauch i gar nix sagen, da geht das alles von selbst. Da bräuchte ich mich um nix kümmern, aber wir wohnen ja noch nicht fix dort.
    Bin schon tierisch gespannt wie das dann alles hinhaut wenn unser Zwerg da ist. I bin ja nit so der Putzteufel und i hoff schon darauf, dass er mir dann von selber a paar Sachen abnimmt.
  • Meiner ist seit diesem frühling selbständig. arbeitszeit teilt er sich selber ein.
    meist ist er so zw. 8 und 18 uhr weg. manchmal ist ein freier vormittag dabei oder wenn termine verschoben werden kommt er auch mal schon um 3.
    gestern hatte er ganz frei.
    bin total happy mit seinen arbeitszeiten. vorher- als er noch angestellter war war er fast immer von 6:30 bis 21:00 weg.
    da hatten wir viel zoff weil das für mich nicht mehr ok war.

    haushalt teilen wir uns, allerdings bin ich grad zu hause also etwa 80:20. er macht alles ausser tiere und garten.

  • Mein Mann ist Musiker und hat natürlich keinen fixen Dienstplan. Meist ist er Do, Fr, Sa und So Abend spielen, manchmal auch unter der Woche.. Und ein paar Mal im Jahr fahren sie auch weg (zB nach Hamburg, Brüssel,...), da ist er dann ein paar Tage gar nicht da.

    Im Haushalt macht er gar nichts (er schafft es noch nicht mal seine Kaffeetasse in die Abwasch, geschweige denn in den Geschirrspüler zu stellen), mit unserem Sohn beschäftigt er sich mittlerweile schon auch!
  • Also meiner is kaffeeautomatentechniker und arbeitet täglich bis 16:30
    Wenn er zuhause ist macht es viel beim kleinen flaschie wickeln quatschen ......
    Am wochenende übernimmt er den kleinen eine nacht (:
  • Pardon hab ganz vergessen mein Mann kocht auch ;)
  • mein mann ist auch bei der polizei. dienstzeiten sind da ganz unterschiedlich. mal 12 stunden, mal 24 stunden, und wenn was los is, halt auch länger! ist sehr abwechslungsreich.
    grundsätzlich macht mein mann sehr viel zu hause. wenn er frei hat, brauch ich mich nix kümmern, da hat dann er quasi haushalts-dienst (geschirr, kochen, staubsaugen, putzen...) :) ich denk schon, das er sich dann auch viel um unser zwergi kümmern wird!
  • Mein Schatz is Uhrmacher-Meister. Zuhause is er immer u. Halb 6 und da macht er eig alles. Kochen, zusammenräumen, putzen etc. Er sagt immer "Schatz bleib sitzen, ich mach das schon"
    er ist einfach der beste :D
    Kinder haben wir leider noch nicht aber ich glaub da würd er auch alles machen wollen ;)

    Lg
  • @xxxisabellaxxx : arbeitet dein Schatz zufällig beim Pollmann in Karlstein? Die haben nämlich die selben Schichten ;) lg
  • Ah ok ;) aber du bist aus WT oder verwechsel ich dich da jz?
  • Ich zieh bald wieder hin ;) zumindest in Bezirk :D freu mich schon voll wieder zurück in die Heimat :D
  • Meiner ist Büroangestellter in einer bank und hat die super Zeiten überhaupt 7-15 und we immer frei. ja und 1mal die Woche bis5.
  • Wow das sind mal tolle zeiten
  • Mein Mann war selbstständig bevor wir die kinder hatten. Da war er eigentlich Tag und Nacht beim Arbeiten. Das haben wir dann gottseidank beendet.

    Jetzt arbeitet er im Winter von Ende Nov. bis Ende April im Skigebiet beim Apres Ski hinter der Bar von 7:00-17:00, aber leider fast immer in einer 7 Tage Woche.
    Den Rest vom Jahres ist er daheim bei seinen Eltern angemeldet. Sie haben ein großes Apartmenthaus, in dem wir jetzt schon viel mithelfen und auch ein Mietshaus in dem sehr sehr viel zu tun ist. Renovieren, sanieren, umbauen und das alles liebt er. Deshalb ist er eigentlich fast jede freie Minute dort. Was manchmal schon auch nervt. Muss ihn zu jedem freien Tag mal zwingen. :( Schön ist, dass er den großen jetzt auch schon mal mitnehmen kann und das gefällt ihm sehr.
    Aber kann sich seine Zeit schon auch einteilen wenn er denn will! ;)

    Daheim macht er nicht viel. Er bringt den Müll runter, macht meistens Frühstück, während ich noch aufräum oder die Kinder versorg. Er räumt den Tisch dann auch manchmal ab. ;)
    Er gießt die Balkonblumen und den Rasen und entfernt ungebetene Gäste (kriechende) =)) aus der Wohnung. Und natürlich reparieren! ;)

    Und mit den Kinder spielt und beschäftigt er sich wenn er dann mal da ist. ;)
  • TschutschuTschutschu

    11,017

    bearbeitet 29. 07. 2013, 12:16
    Meiner arbeitet bei einer Computerspiel- und Konsolenfirma :D Mehr darf ich nicht preisgeben :-)
    hamstermama
  • Ich hab auch einen Mann in Uniform... =P~ =P~
    Alle 6 Tage ein Nachtdienst mit 24 Stunden sonst 7-15 Uhr =)

    da er sich auf nachwuchs schon sehr freuen würde bin ich sicher er wird der Beste papa auf der Welt :x

    anbei noch ein foto von der Zeitung...so stolz bin :\">
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum