Führerschein machen in der Schwangerschaft?

Chaoskeks90Chaoskeks90

8,124

bearbeitet 17. 06. 2013, 13:35 in Smalltalk
Hi mädls!

Frage! Ich bin jetzt in der 20. ssw, an sich geht's mir blended, und ich würde jetzt wirklich noch gern vor der Geburt den B-Schein machen. Würdet ihr das machen? Immerhin hab ich ja durch die ss auch regelmäßige ärztliche Untersuchungen, finanziell würd sich's auch ausgehen, und lernen fällt mir sowieso leicht!
Würde gern nen intensiv-Kurs machen! Was sagt ihr? Oder spricht was dagegen?

Lg und schönen Sonntag

Kommentare

  • Hallo!
    Ich hab mal in einer Fahrschule gearbeitet, es spricht überhaupt nichts dagegen. Solange du dich wohl dabei fühlst und einen finanziellen Puffer hast, würde ich es machen. Danach hast du wahrscheinlich nicht mehr so viel Zeit dafür!
  • Was ich eigentlich sagen wollte: es gab total viele Schwangere, die noch schnell den FS gemacht haben. Teilweise hochschwanger ;)
  • Ich wollte ihn auch noch machen hab mich aber leider dagegen entscheiden müssen weil mir beim fahren schlecht wurde und ich den Gurt nicht am Bauch bzw in der nähe des Bauches haben kann. Aber sonst spricht nichts dagegen wenn du dich wohl dabei fühlst :)
  • Super :D
    Und wie is das dann? Das erste mal am Steuer? Muss ich speziell was beachten, eben wegen Bauch, schwangerschaft usw?
  • Ja wieso nicht, wenns dir gut geht nutz die Zeit noch :-)

    Musst nur schaun wegen dem Gurt dass er nicht übern bauch verläuft, und am besten in der Fahrschule dazu sagen, dass du schwanger bist :-)
  • Super danke :D
  • Ja warum nicht !viel erfolg :)
  • Viel glück wüsste auch nicht was dagegen spricht eher alles dafür ;)
  • ja machs :D jetzt hast ja noch "zeit"
  • Ich würd den Schein auf jeden Fall noch machen, nach der Geburt kommst du eh nicht so bald wieder dazu zu lernen ;)
  • Schließ mich den anderen an, mach den Schein. Jetzt ist noch genug Zeit.
    Sag sicherheitshalber dem Fahrlehrer, das du schwanger bist, damit er weiß, das du den Gurt unter dem Bauch anlegen musst.
    Viel Glück %%-
  • Ich habe mir einen Schangerschaftsicherheitsgurt gekauft damit der Gurt nicht über den Bauch geht sondern darunter, haben ihn nur 2 mal verwendet, ich verkaufe ihn gerade, also wenn du interesse hast, kannst du dich gerne melden :)
  • Das einzige was mir meine Fahrschule damals gesagt hat war das man ab einem gewissen Monat nicht mehr zur Praxis Prüfung antretten darf da musst du dich erkundigen :)
  • @Annika_Marie echt? Ich meld mich morgen nochmal diesbezüglich, muss erst mal nachfragen, was die jetzt für alles verlangen :)

    @tanja1993 ja das hab ich auch schon gehört, und hab deswegn hier mal nachgefragt, was andere dazu sagen :)
  • Wie ich schon geschrieben habe wäre es mir körperlich gut gegangen hätte ich ihn auch noch gemacht und solange du dich wohl fühlst ist alles ok :) und dein Fahrlehrer wird dir e sagen was du machen darfst und was nicht :) einfach morgen die Sekretärin ausfragen was das Zeug hält :))
  • @Chaoskeks90 ich habe auch schwanger den Führerschein gemacht, garkein Problem. Ich fand's angenehm, dass man noch genug Zeit hat zum Lernen und die Fahrstunden auch Vormittags machen kann. Die praktische Prüfung durfte ich allerdings erst nach der Geburt machen, weil mein Mäuserich schon so nach unten gedrückt hat, dass es meine Fachärztin "verboten" hat. War aber kein Problem, die Theorieprüfung hab' ich noch hochschwanger gemacht und die praktische dann eben nach der Geburt.

    Also solange du dich wohlfühlst, spricht nichts dagegen. Viel Glück!
  • @Andromeda ich würd ja den zwei-wochen-intensivkurs machen, da is man innerhalb 4 Wochen fertig. Ich werd morgn einfach mal fragen gehen :)
  • bereuen wirst es sicher nicht ;-)
  • @Chaoskeks90 ja intensiv is sicher super, sparst dir sicher auch Zeit beim Lernen. Solltest nur beim Fahren drauf schauen, dass der Beckengurt UNTER dem Bauch verläuft.
  • hey,
    ich finde es super, dass du dich entschieden hast, deinen Schein noch zu machen! Ich meine, dass man in der Schwangerschaft ja nicht krank und dadurch eingeschränkt ist :P Wenn es dir gut geht, steht dem ganzen ja gar nichts im Wege!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum