Zurück zur Milch?

mokeymokey

2,287

bearbeitet 29. 05. 2013, 12:48 in Ernährung & Stillen
Hallo liebe (Langzeit-) Stillmamas!

Ich hätte gerne mal eure Erfahrungswerte: seit Beikosteinführung war mein Sohn eigentlich ein begeisterter Allesesser, nebenbei wurde er aber immer noch gestillt, hauptsächlich nachts und tagsüber vielleicht 1-2x.
Seit einigen Tagen isst er aber kaum noch bei uns mit und verlangt dafür immer häufiger die Brust, gestern sicher alle 2 Stunden. Es kommt mir vor als würde er sich denken "Ja ok, hab jetzt alles probiert - nicht schlecht, aber Mamamilch ist besser." ;)

Hatten das eure auch? Vielleicht ein Wachstums- oder Entwicklungsschub? Er wird nächste Woche ein Jahr alt, soweit ich weiß steht ja da gerade ein Schub an, oder?

Ich bin ein bisschen unschlüssig ob ich versuchen soll ihn zu bremsen oder ob sich das eh in zwei Wochen wieder erledigt hat.
Daheim stört es mich ja kaum, aber inzwischen hat er raus wie er da selbst rankommt und reisst mir auch mal unvermittelt die Kleidung vom Leib wenn wir draussen sind, das finde ich dann nicht so prickelnd :))

Kommentare

  • wie alt ist dein zwerg?
  • Hallo. Mein Sohn ist jetzt 27 Monate und hat nur flaschi bekommen. Aber er hatte bzw hat das jetzt auch noch manchmal dass er nur flaschi will. Bin dann drauf gekommen dass es mit den Zähnen bzw mit Wachstum zusammen hängt! Erst vor kurzem wollte er sogar nachts wieder. Und siehe da er ist wieder gewachsen. Nach dir keine zu große sorgen. Sie holen sich was sie brauchen
  • Das ist normal, ist auch ne Phase! Meistens auch wenn sie krank sind dann wollen sie mehr an die Brust. Wenn er nicht viel isst oder trinkt, dann gib ihm einfach die Brust, das geht vorbei! Verspreche dir das! :-)
  • Bei uns war es meist so, wenn ein Zahn am durchbrechen war....
  • Das hatte Jonas auch. Das ging dann ein paar Tage so und danach hat er wieder ganz normal mit uns gegessen und wieder weniger gestillt.
    Es kann ein Schub sein oder auch mal auf die Tagesverfassung ankommen.
  • Na gut, dann lasse ich ihn mal, dankeschön :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland